Mein Sicherheitsratgeber SICHER & FREI LEBEN

Logo-FUS1

Sind wir überhaupt noch sicher?Liebe Leserinnen und Leser,

Sie kennen mich nicht nur als Chefredakteur des E-Mail Newsletters Unangreifbar leben, sondern auch als kritischen Enthüllungs-Journalisten, der sich wahrlich nicht scheut „heiße Eisen“ anzufassen. Dabei habe ich es mir schon immer zur Aufgabe gemacht, hinter die Kulissen zu blicken, um im sprichwörtlichen Sinn „Licht ins Dunkel“ zu bringen, Sie über die wirtschaftlichen und politischen Missstände in unserem Land aufzuklären und zu schützen sowie die Machenschaften dubioser Konzerne für Sie aufzudecken. Und das aus gutem Grund: Sie sollen sicherer und erfolgreicher durchs Leben gehen können als jene, die sich noch immer vom Gerede der Politiker blenden und einlullen lassen und sich so in falscher Sicherheit wiegen. Das ist nicht nur unverantwortlich, sondern für Sie und Ihre Familie äußerst gefährlich! Gerade deshalb empören mich die aktuellen Geschehnisse hierzulande umso mehr:

Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal!

  • Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land,
  • nachts traut man sich kaum noch auf die Straße,
  • Wirtschaftsinteressen korrumpieren unsere Gesundheit,
  • der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland,
  • Kriminelle plündern Konten mit Phishing-Mails,
  • dubiose Betrügerbanden machen Jagd auf wehrlose Senioren
  • und das alles ist nur die Spitze des Eisbergs.

Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit!

Ein Beispiel von vielen anderen: Die Tageszeitung Die Welt hat vor kurzem die Zahlen der aktuellen Kriminalitätsstatistik vorgestellt. Nach noch unbestätigten Angaben stieg die Zahl der Einbrüche auf 167.000 Fälle im vergangenen Jahr in Deutschland – das sind zehn Prozent mehr als noch im Vorjahr! Seit 2005 ist die Einbruchskriminalität damit um satte 52 Prozent gestiegen. Alle drei Minuten wird in Deutschland eine Wohnungstür aufgebrochen. Die kaputtgesparte Polizei kommt bei ihren Ermittlungen kaum hinterher. Wird dann doch mal ein Verbrecher geschnappt, wird er zumeist aus Mangel an Beweisen nach 24 Stunden wieder laufen gelassen. Es würde mich nicht wundern, wenn das wahre Ausmaß der Kriminalität sogar bewusst „geschönt“ wird. Die Berichterstattung in Folge der Kölner Silvesternacht hat das auf erschreckende Weise gezeigt. Außerdem höre ich immer wieder von Fällen, bei denen Diebe ganze Konten abräumen können, weil sie unsere Handys ausspähen oder gefälschte Mails verschicken.

Und ich sage es noch einmal: Die Leidtragenden sind wir Bürger – Sie und ich! Ich weiß nicht, wie Sie es sehen, aber ich möchte in meinem Land sicher und frei leben. Denn ich zahle Steuern und erwarte, dass der Staat auch seiner Verantwortung nachkommt, mich zu schützen. Doch mit dieser Aufgabe werden wir mehr und mehr allein gelassen. Aber was können Sie nun tun, um Ihre Familie und sich selbst in diesen immer unsicher werdenden Zeiten wirklich zu schützen?

Seit vielen Monaten recherchiere ich deshalb, wie wir die Risiken richtig einschätzen, uns in Bedrohungssituationen, Katastrophen- und Krisenszenarien richtig verhalten, Gefahren abwehren und so unsere Sicherheit in die eigene Hand nehmen können. Dabei bin ich auf sehr interessante Erkenntnisse gestoßen, die ich Ihnen nicht länger vorenthalten möchte, weil diese geradezu elementar für Ihre Sicherheit sind. Vielleicht kennen Sie meinen Wahlspruch, dem ich mich verpflichtet fühle: Denken Sie immer daran – Sie haben ein Recht auf die Wahrheit! Gleich gar, wenn es um Ihren eigenen Schutz und dem Ihrer Familie geht. Es ist höchste Zeit dafür!

Stellen Sie sich vor, Sie ziehen sich gerade Ihre Jacke an, um die schöne Abendsonne bei einem Spaziergang zu genießen. Sie stehen bereits im Flur, als es an der Haustür klingelt. Als Sie vorsichtig öffnen, werden Sie blitzartig von zwei maskierten Männern gewaltsam zurückgedrängt. Der eine hält Sie in Schach, der andere stürmt sofort los und durchwühlt alles nach Geld, Schmuck und Wertsachen…

Dann, nur Minuten später, stößt einer der Männer Sie zu Boden und die Diebe verschwinden mit Ihrem Hab und Gut so schnell, wie sie gekommen sind … Noch vollkommen benommen und geschockt greifen Sie zu Ihrem Telefon und wählen 110:

 

„Hier ist die Polizei, bitte warten… bitte warten…“

Warteschleife beim Notruf der Polizei? Ja, genau dieses Horrorszenario ist laut Aussagen eines Polizeibeamten im ARD-Fernsehen möglich – vielerorts in Deutschland sogar immer öfter „gängige Praxis“…

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Kriminalhauptkommissar Rüdiger Thust, hat dazu eine klare Meinung: „Wenn der Bürger nicht mehr von der Polizei bedient werden kann, dann können wir den Laden dichtmachen!“

Wie bitte? Haben Sie nicht Ihr ganzes Leben lang geschuftet und schön brav Steuern für einen Staat gezahlt, der Ihnen im Gegenzug Schutz und Sicherheit garantiert? Doch jetzt, da jeden Tag nur noch über Flüchtlingskriminaliät, Terrorangriffe, sexuelle Übergriffe, Einbrüche und Überfälle berichtet wird, fragen Sie sich bestimmt mittlerweile auch:

 

„Muss ich mich jetzt auch mit Pfefferspray bewaffnen? Bringt das überhaupt was?“
„Wie kann ich mein Zuhause wie eine uneinnehmbare Festung absichern?“
„Kann ich auf der Straße bald nur noch mit schusssicherer Weste herumlaufen?“

Um ehrlich zu sein, gibt es gute Gründe, sich ab sofort Gedanken überIhren Schutz und Ihre Sicherheit zu machen, denn:

Wir erleben gerade den größten Angriff auf unsere Sicherheit – auf unsere persönliche Freiheit – mitten in unserem bisher so „sicheren“ Deutschland.

Nicht mehr nur Kleinkriminelle, geldgierige Abzocker und einzelne Verrückte wollen uns unser Leben schwer machen. Mittlerweile sind in allen Bereichen – ob Einbruch, Trickdiebstahl, Haustür-Abzocke, Straßenraub, Touristen- oder Internet-Betrug – immer mehr bestens organisierte Banden oder kriminelle Gruppen unterwegs, die gezielt Jagd auf alles und jeden, der Bargeld, Handys, Schmuck bei sich trägt oder Besitz und Eigentum hat, machen.

Bisher hat es für Sie gereicht, Glück gehabt zu haben. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass auch Sie „Opfer“ werden, hat sich in den letzten Monaten nahezu verdoppelt!

Laut einem aktuellen BKA-Bericht haben sich die Straftaten (Körperverletzung und Raub oder räuberische Erpressung) allein seit dem letzten Jahr verdoppelt. Somit hat sich das Risiko, dass Sie Opfer werden, ebenfalls verdoppelt. Die Zahl der Wohnungseinbrüche stieg auf einen Höchststand von 167.136 Taten. Damit stiegen die Einbrüche im vergangenen Jahr um fast 10 Prozent! Dagegen blieb die Aufklärungsrate insgesamt nur bei erschreckenden 15,9 % bundesweit.

In Berlin haben sich die Gewalttaten seit drei Jahren sogar verdreifacht! Und die Polizei? Die wurde kaputtgespart und immer mehr überfordert.Was also tun?

Schützen Sie sich und Ihre Familie. Jetzt. Mit exklusivem INSIDER-WISSEN.

In dieser gewaltbereiten Umgebung müssen Sie leider selbst(!) Schutzmaßnahmen ergreifen, um nicht zum Opfer zu werden. Es reicht nicht mehr aus, nur zu hoffen, dass einem NICHTS passieren wird.Wollen Sie, dass der Zufall entscheidet, ob Sie aus brenzligen Situationen heil herauskommen, oder nicht?

Sie können Ihre Unversehrtheit-Chancen deutlich steigern. Dazu werde ich Ihnen verhelfen – mit meinem exklusiven Insider- und Spezial-Wissen, denn ich möchte Ihnen ab heute ein vertraulicher Sicherheits-Informant sein. Darf ich Ihnen meine hochwirksamen Maßnahmen, Tipps, Tricks, Strategien und erprobten „Überlebens-Geheimnisse“ vorstellen?

Ich habe sie in meinem neuen Informationsdienst „Sicher & frei leben“ zusammengestellt – einem wahren Sicherheits-Paket, mit dem Sie sich, Ihre Familie, Ihr Hab und Gut sowie Ihre Freiheit ab sofort schützen können!

Holen Sie sich Deutschlands einziges GRATIS-Sicherheits-Paket für alle Lebenslagen:

„Sicher & frei leben“ ist Ihre 3-Säulen-Schutz-Strategie. Gratis.

Machen Sie Ihr Zuhause, Ihr Leben und Ihre Zukunft sicherer. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor gesundheitlichen Gefahren … vor Betrug & Abzocke an Haustür und Internet … vor Übergriffen, Diebstahl, Gewalt und Terror.

Sichern Sie sich jetzt exklusives Insider-Wissen von Polizisten, CIA-Agenten, Cyber-Profis, Kriminalpsychologen, Verhör-Profis, Türstehern, Anti-Konflikt-Teamleitern, Kampfsportlern, Reisesicherheits-Experten, Überlebens-Künstlern, Sondereinheiten und Ex-Ganoven:

Wie Sie bei Trickbetrug, Abzocke, Diebstählen, Übergriffen, Überfällen, Gewaltkonflikten, Einbrüchen, Eskalationen – oder in Katastrophen-Situationen – auf der Gewinnerseite stehen und sich in bedrohlichen Situationen selbst helfen. Zu Hause. Draußen. Unterwegs. Auf Reisen. Im Internet. Erfahren Sie beispielsweise:

 

Bereits das Wissen über neue Maschen und mögliche Reaktionen verschafft Ihnen einen erheblichen Sicherheits-Vorsprung. Ihre Chancen steigen um ein Vielfaches, dass Sie NICHT zum Opfer werden. Lernen Sie, sich in die Psyche der Kriminellen hineinzudenken, ohne sich verrückt machen zu lassen. So können Sie in Zukunft auch brenzligen Situation entspannt entgegensehen.

Mit meinem neuen Informationsdienst „Sicher & frei leben“ sind Sie jetzt den Situationen besser gewachsen, in die Sie wegen der immer stärker gefährdeten Sicherheitslage in Deutschland geraten können.

Wenn Sie möchten, setze ich Sie kostenlos auf die Empfängerliste und sende Ihnen einmal im Monat meinen vertraulichen Informationsdienst „Sicher & frei leben“ mit konkreten Sicherheits-Empfehlungen und Abwehr-Praktiken zu.

Außerdem erhalten Sie nur heute zu Ihrer GRATIS-Testausgabe meinen neuen Insider-Report „Die 7 besten Verhaltens-Tipps in Gefahren-Situationen und bei Überfällen“ – und das völlig kostenlos:

Ihr 1. Gratis-Insider-Report

Die 7 besten Verhaltens-Tipps in Gefahren-Situationen und bei Überfällen

Es gibt eine wichtige Regel aus der japanischen Kampfkunst, wenn Sie überfallen werden oder in einer bedrohlichen Gefahren-Situation sind: Nutzen Sie den Überraschungs-Moment. Tun Sie etwas, womit Ihr Angreifer nicht rechnet. Um diese Regel anzuwenden, müssen Sie weder Karate-Weltmeister sein noch eine Kalaschnikow besitzen oder ständig mit einer schusssicheren Weste auf der Straße herumlaufen.

Doch Sie sollten vorbereitet sein und genau wissen, WAS Sie in brenzligen Situationen tun könnten. Das verrät Ihnen mein exklusiver Insider-Report!

Wie Sie richtig reagieren sollten…

So verhalten Sie sich richtig, wenn Einbrecher im Haus sind
Was Sie bei einem Raubüberfall zu dem Angreifer niemals sagen dürfen
Was Sie tun sollten, wenn Ihnen jemand die Tasche, das Handy oder die Geldbörse stehlen möchte
Mit welchem einfachen Trick sich Frauen vor sexueller Gewalt schützen
So verhalten Sie sich bei einem Banküberfall richtig
Mit welcher Frage Sie einen Angreifer so verunsichern, dass er von Ihnen ablässt

 

Aufgepasst: Mein Insider-Tipp für Sie!

Warum Sie niemals „HILFE!“ rufen sollten, wenn Sie bedroht werden… sondern…

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub und kommen abends zurück in Ihr Hotel. Im Hotelflur steht Ihnen plötzlich eine vermummte Gestalt gegenüber, die Sie bedroht und Ihre Geldbörse fordert…Mein Rat: Rufen Sie niemals „HILFE!“

In einer solchen

Bedrohungssituation sollten Sie niemals „HILFE!“ rufen. Denn fast alle Hotelgäste werden bei einem Hilfeschrei vor Angst eher ihre Tür von innen verschließen, statt herauszukommen und sich selbst in Gefahr zu begeben. Rufen Sie dagegen „Feuer!“, wird der Hotelflur sofort voll von für Sie hilfreichen Menschen sein. Wenn Sie solche kleinen Geheimnisse kennen, BEVOR Sie in gefährliche Situationen geraten, sind Sie bestens vorbereitet und können sich so vergleichsweise einfach aus so mancher Gefahrenlage befreien.

Genau auf diese Art und Weise möchte ich Ihnen mit „Sicher & frei leben“ zu einem Schutzschild verhelfen, der sie in Zukunft Tag und Nacht beschützen wird. Damit Sie sicher, frei und unbesorgt Ihren Alltag – Ihr Leben – genießen können.

 

Zweifel? Das kann ich gut verstehen! Manchmal muss man etwas gesehen haben, um es richtig einschätzen zu können. Deshalb biete ich Ihnen an, mein Sicherheits-Paket von „Sicher & frei leben“ kostenlos und ohne Risiko zu testen. Wenn Sie heute Ihre unverbindliche Testausgabe anfordern, erhalten Sie zusätzlich meinen neuen Insider-Report „17 dreiste Betrugsmaschen und Verbraucherfallen, mit denen man Sie abzocken, ausnehmen und ausrauben will“. Dafür habe ich in den letzten Monaten in ganz Deutschland recherchiert.

Ihr 2. Gratis-Insider-Report

17 dreiste Betrugsmaschen und Verbraucherfallen, mit denen man Sie abzocken, ausnehmen und ausrauben will.

Stellen Sie sich vor, es klingelt an der Haustür: „Guten Tag, ich bin von der AOK …“ Was sich vertraut anhört, ist eine Falle. Gisela B. vertraut dem „Mitarbeiter“ der Krankenkasse und gibt ihm 270 €, um von „Zuzahlungen bei ärztlichen Leistungen befreit zu werden“. Das jedenfalls verspricht der vertrauenswürdig aussehende Mann…Erfahren Sie jetzt die neuesten dreisten Maschen von skrupellosen Haustür- und Telefonbetrügern. Mein exklusiver Insider-Report deckt auch versteckte Verbraucher-Fallen bei Versicherungen, in Maklerverträgen oder im Internet auf – und zeigt Ihnen, wie Sie da wieder rauskommen.

Wie Sie nicht zu einem Opfer von Abzocke und Betrug werden

Der „neue“ Enkeltrick: Warum auch Sie darauf reinfallen können, selbst wenn Sie die bisherige „Enkeltrick-Masche“ durchschaut haben.
Undercover-Bericht: Wie die Abzocker-Mafia in Touristen- und Urlaubszentren vorgeht und welche Verkaufsmaschen sie nutzen.
Banküberfall 2.0! Wie Sie eine „Phishing-Mail“ erkennen, die ein Programm enthält, das Ihre Konto- und Account-Daten ausspähen kann.
Die Polizisten-Masche: Woran Sie falsche Polizisten am Telefon erkennen und wie Sie richtig reagieren.
Die Internet-Erpresser: Wie Hacker Ihren PC lahmlegen und Sie dann für das „Freischalten“ erpressen wollen. So beugen Sie vor und so wehren Sie sich.
Die Urlaubskosten-Falle: So schützen Sie sich beim Buchen Ihres Urlaubs vor plötzlichen Wucher-Preisen.
Datenklau am Telefon? Funktioniert mit der „Trost-Masche für Gewinnspiel-Verlierer“ – aber nicht bei Ihnen!
Die neuen Abzock-Methoden: Wie Sie sich richtig wehren und was Sie sofort tun sollten, wenn Sie in die Falle getappt sind – und vieles mehr! GRATIS!

Datenklau, Bespitzelung und Erpressung: Internet-Kriminalität explodiert!

Vorsicht! So fallen Sie am Telefon nicht auf die fiese „Microsoft“- Masche herein

Es klingelt das Telefon: „Guten Tag, die Firma Microsoft. Ich rufe Sie an, weil Sie ein Programm von uns verwenden und wir haben festgestellt, dass Ihr Computer von einem Virus betroffen ist. Wenn Sie möchten, zeige ich Ihnen, wie Sie Ihren PC davon befreien…“

Wenn Sie in den nächsten Tagen so einen Anruf bekommen, legen Sie sofort auf. Viele sind bereits darauf hereingefallen und wurden im Verlauf des Gesprächs um Zahlung von 20 Euro für die „Dienstleistung“ gebeten. Per Kreditkarte versteht sich: Das Konto war danach leer…

 

WICHTIG: Weder Microsoft noch andere Software-Hersteller rufen an, um Ihnen „zu helfen“. Auch versenden sie keine Warn-E-Mails mit Zahlungsaufforderung. Auch hier gilt: sofort die E-Mail löschen!

Sichern Sie sich jetzt noch unbedingt vor Ablauf der Aktionsfrist dieses exklusive Angebot – klicken Sie hier für Ihre Anforderung und erhalten Sie den Insider-Report „17 dreiste Betrugsmaschen und Verbraucherfallen, mit denen man Sie abzocken, ausnehmen und ausrauben will“ GRATIS!

 

Ertappt: Hier haben Medien bewusst Informationen vorenthalten!

Trotz Pressefreiheit wird von den Medien verschwiegen und vertuscht. Die Manipulation von heiklen Nachrichten ist Alltag in deutschen Redaktionsstuben. Ich jedenfalls kann Ihnen bestätigen, dass das Vorenthalten von Informationen durchaus vorkommt. Als Redakteur,

der seit vielen Jahren für diverse nationale und internationale TV-Sender und Redaktionen arbeitet, weiß ich genau, wovon ich spreche.

Ich selbst wurde in der Vergangenheit schon angehalten, Beiträge umzuschneiden oder bei dem einen oder anderen nicht so kritisch nachzufragen. Warum glauben Sie, wurden uns die massiven Übergriffe von Flüchtlingen und Migranten auf Frauen in der Silvesternacht verschwiegen? Warum berichten ARD und ZDF stets „europafreundlich“? Das alles sind keine Zufälle…

Wir erleben gerade den größten Angriff auf unsere Sicherheit, auf unsere Freiheit! Ich möchte ab sofort dazu beitragen, dass Sie zu den „Aufgeklärten“, den „Wissenden“ und vor allem: zu den „Beschützten“ gehören! Sie haben als braver Steuerzahler und treuer Staatsbürger ein Recht darauf, DIE WAHRHEITEN zu erfahren.

Dabei möchte ich Ihnen mit meinem neuen Enthüllungsdienst»Sicher & frei leben« helfen und Ihnen in diesen Krisenzeiten ein verlässlicher Informant, Begleiter und Beschützer sein!

 

Sind Sie eigentlich für den Notfall gewappnet?

Was tun Sie, wenn die Trinkwasserversorgung plötzlich zusammenbricht oder die Bankschalter tagelang schließen? Was tun Sie, wenn das Internet nicht mehr funktioniert? Man muss nicht paranoid oder ein Verschwörungsfanatiker sein, um sich ein Katastrophenszenario auszumalen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat für zig Katastrophen und Krisen einen Maßnahmenplan – für Politiker! Aber auch für Sie?

 

Schnell winkt man dann ab und denkt:„Ach, das passiert hier schon nicht …“ Doch wir leben mitten in einem zerstrittenen, unsicheren Europa. Es kann durch wirtschaftliche und politische Unruhen schnell zu einer Mangelversorgung mit Plündereien oder unkontrollierbaren Zuständen kommen. Auch Umweltkatastrophen sind durchaus jederzeit denkbar. Ich möchte aber, dass Sie auch in solchen Ausnahme-Situationen überlebensfähig bleiben.

Wenn Sie heute noch Ihr kostenloses Sicherheits-Paket 2016 anfordern, sende ich Ihnen meine „Überlebens-Liste für den Krisen- und Katastrophen-Notfall“ zu. Nur heute GRATIS!

 

Wenden Sie die Insider-Tipps aus »Sicher & frei leben« jetzt in allen Bereichen Ihres Lebens an!

Schutz Ihres Eigentums: + Wie Sie richtig bei einem Einbruch reagieren + Was Sie als Zeuge oder Opfer sofort nach einem Einbruch tun sollten + Alarmanlagen: Welche neue Technik jetzt vielversprechend ist, u.v.a.m.!
Selbstverteidigung in Bedrohungs-Situationen: + Wie Sie nachts Hilfe bekommen, wenn Sie von einem Unbekannten verfolgt werden + Wie Sie mit dem „Klammergriff“ Passanten zur Mithilfe „zwingen“ + Wie Sie stärkere Täter außer Gefecht setzen + Wie Sie einen Messerangriff abwehren, u.v.a.m.!
Betrug- und Verbraucherfallen: + Die neuen Tricks der EC-Karten-Gauner + Wie Betrüger an Ihrer Haustür keine Chance haben, u.v.a.m.!
PC-Sicherheit: + Banküberfall 2.0: Wie Sie schadhafte Phishing-E-Mails zweifelsfrei erkennen, u.v.a.m.!
Reise-Sicherheit: + Wie und wo Sie unterwegs am besten Ihre Dokumente und Ihr Geld aufbewahren + Welche Hotels Sie meiden sollten, u.v.a.m.!
Unabhängig leben: + So durchschauen Sie, ob Sie heimlich belauscht werden + Wie Sie sich von einem Wirtschaftskollaps oder Katastrophen unabhängig machen.
Schutz Ihrer Gesundheit: + Erste-(Selbst-)Hilfe-Maßnahmen, mit denen Sie sich ohne fremde Hilfe retten können + Welche „normalen“ Nahrungsmittel schädlich sind + Wie Sie sich gegen gefährliche Keime schützen.

2 exklusive Sicherheits-Insider-Reporte für Sie. GRATIS. Schnell sichern!

So verhalten Sie sich im Ernstfall richtig

Ob Enkel-Trick, Haustür oder Telefonbetrug, ob Raub, Überfall oder Einbruch: Ihr Verhalten in Gefahren-Situationen ist entscheidend für Ihre Sicherheit und Ihr Überleben. Sichern Sie sich jetzt die besten Tipps von Insidern. Am besten klicken Sie gleich hier!

Was Sie niemals zu einem Täter sagen sollten, wenn er Sie belästigt, weil Sie sonst die Chance verringern, dass Passanten Ihnen helfen …
Wie Sie mit der „Wegwerf-Methode“ eine mögliche Entführung im Auto verhindern – weil der Fahrer Sie plötzlich wieder loswerden will.
Wie Sie richtig reagieren, wenn ein Täter Sie in Ihrer eigenen Wohnung belästigen will und mit welcher radikalen Methode Sie sich die Aufmerksamkeit Ihrer Nachbarn verschaffen.
Warum 11 Minuten darüber entscheiden, ob Sie einen Flugzeugabsturz überleben: 10 Tipps von Absturzopfern, die glimpflich davongekommen sind.
Wie Sie es vermeiden, bei einem Terror-Angriff von der Polizei erschossen zu werden, weil man Sie für einen Terroristen hält.
Wie Sie die Wahrscheinlichkeit verringern, Opfer von Gewalt- und Alltagskriminalitiät zu werden. Von Haustür- und Telefon-Betrug, Taschen- und Trickdiebstahl, Wohnungseinbruch, Vergewaltigung, sexueller Nötigung, Stalking oder Raubüberfall.

Zapfen Sie das Insider-Wissen von »Sicher & frei leben« an, das Ihnen genaue Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu mehr Sicherheit aufzeigt. In Ihrer ersten Ausgabe erfahren Sie z.B. …

3 nutzlose „Sicherheitsmaßnahmen“, die keinen Einbrecher abhalten und die Sie sich getrost sparen können. (siehe Seite 2)
ACHTUNG, Terrorgefahr: Diese 7 Reiseländer sind jetzt für Sie absolut tabu: Der „Risiko-Länder-Atlas“ für Ihre Sicherheit (siehe Seite 4)
Die besten Geheimverstecke für Ihre Wertsachen, und welche Sie unbedingt vermeiden sollten, weil Kriminelle diese kennen. (siehe Seite 3)
8 wenig bekannte Taschendiebe-Tricks, mit denen Sie Ihr Geld und Ihre Wertsachen unterwegs schützen. (siehe Seite 6)
13 Einbruch-Schutzmaßnahmen (mit genauer Anleitung), die ungebetenen Besuchern ihr Handwerk wesentlich erschweren. (siehe Seite 1)
Überwachungskamera: Wo Sie einen heimlichen Spion anbringen dürfen – wann aber Kameraattrappen verboten sind! (siehe Seite 3)
Banküberfall 2.0: Wie Sie selbst gut getarnte Betrüger-Mails entlarven (siehe Seite 7)
Ertappt: Hier haben Medien bewusst Informationen vorenthalten (siehe Seite 11)
So kann der Staat Ihre Immobilie für die Unterbringung von Flüchtlingen beschlagnahmen oder garzwangsenteignen (siehe Seite 10)
Wie Sie sich vor giftigem Aluminium schützen können(siehe Seite 12)
Erste Hilfe: So retten Sie sich selbst und andere mit dem „Heimlich-Handgriff“ (siehe Seite 4)
Hintergrundreport: So zocken kriminelle Pflegekräfte wehrlose Senioren ab – und wie Sie sich dagegen wappnen können (siehe Seite 8)

In den nächsten Ausgaben von »Sicher & frei leben« erfahren Sie außerdem:

Abgehört: So durchschauen Sie, ob Sie heimlich bespitzelt werden. Neue Techniken und wirksame Abwehrmaßnahmen.
Handy-Hacker haben Ihr Geld und Ihre Daten im Visier. So schützen Sie sich!
Ist Ihr Nachbar ein Psychopath? Die Bedrohung von nebenan: Woran Sie erkennen, ob jemand in Ihrem nächsten Umfeld zu einer Gefahr für Sie werden könnte, u.v.a.m.!
Im falschen Taxi in einer fremden Stadt? Woran Sie am Flughafen ein seriöses Taxi erkennen und wie Sie sich aus einem von innen versperrten Auto – vom Rücksitz oder aus dem Kofferraum – befreien.
Was Sie tun sollten, wenn Sie merken, dass Ihre Hoteltür leise geöffnet wird, während Sie im Zimmer sind.
Vorsicht, dieses Warnsignal zeigt, dass Sie einem Einbrecher begegnen könnten – und was Sie dann vermeiden sollten.
Obszöne Anrufe oder Telefon-Terror? Die beste Methode, wie Sie sich am besten gegen Anrufe von Unbekannten schützen.
Ampel-Überfall: So reagieren Sie richtig, wenn man Sie an einer roten Ampel überfallen, oder man Ihr Auto stehlen will.
Täter-Typologie: Vorsicht vor „freundlichen“ Tätern:Welches Verhalten welche Tätertypen zeigen und wie Sie den nächsten Schritt Ihres Angreifers durch typisches Verhalten vorausahnen können.
Vorsicht, Enteignung! Wann der Staat Zugriff auf Ihre Immobilie hat – Achtung, Irrtum: Sie muss nicht einmal leer stehen!
Die Pflege-Mafia: So zocken kriminelle Pflegekräfte wehrlose Senioren ab. Wie Sie schwarze Schafe entlarven und woran Sie einen seriösen Pflegedienst erkennen.
Die Gefahr aus dem Kühlschrank: Macht er Sie krank, ohne dass Sie es ahnen? Welche Anzeichen für einen „Befall“ sprechen und was Sie sofort tun sollten.
Lassen Sie sich keinen Schrott implantieren! Wie Sie es vermeiden, Opfer vom Implantate-Pfusch zu werden: Prüfen Sie diese Entscheidungshilfen, wenn Ihr Arzt Ihnen zum Implantat rät.
Die „Schwarze Liste Fluglinien“: Bei diesen Fluggesellschaften sollten Sie niemals in den Flieger steigen – und bei welchen Sie getrost ein Ticket kaufen können.
Der Notfallausweis: Ihr Lebensretter im Portemonnaie, und vieles mehr!

Testen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe von »Sicher & frei leben« GRATIS!

Damit Sie sich selbst ein Bild machen können, wie wir Ihnen in diesen unsicheren Zeiten mit wenig bekannten Insider-Geheimnissen mehr Sicherheit schenken, biete ich Ihnen an, sich Ihre aktuelle Ausgabe von »Sicher & frei leben« kostenlos und ohne Risiko zusenden zu lassen.

Kein Kauf, keine Verpflichtung! Falls Sie dann, aus welchem Grund auch immer, »Sicher & frei leben« nicht jeden Monat zugeschickt bekommen möchten, brauchen Sie uns das nur innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt Ihrer kostenlosen Ausgabe mitzuteilen. Und auch später können Sie den Bezug sofort stoppen. Doch das ist noch nicht alles: Zusätzlich erhalten Sie Ihr Sicherheits- Paket 2016 mit 4 Gratis-Geschenken, die Sie auf jeden Fall behalten dürfen. Also:

Verlieren Sie keine Zeit mehr! An den Grenzen überschlagen sich die Ereignisse. Es lohnt sich jetzt für Sie, aktuell und verlässlich informiert zu sein. Nutzen Sie jetzt das Geheimwissen und den Informationsvorsprung für Ihre Sicherheit, den Ihnen »Sicher & frei leben « jetzt jeden Monat bietet.

Ich freue mich auf Ihre Antwort. Bleiben Sie wachsam!

IhrGuido Grandt Chefredakteur „Sicher & frei leben“

PS: Momentan klingeln vermehrt FALSCHE Dachdecker, Klempner oder Heizungsableser an den Haustüren. Welche neuen Tricks sie benutzen, lesen Sie im aktuellen Insider-Report „17 dreiste Betrugsmaschen und Verbraucherfallen, mit denen man Sie abzocken ausnehmen und ausrauben will“. Sie erhalten diesen Report GRATIS: als Dankeschön für Ihre Antwort!

Meinen aktuellen Sicherheitsratgeber SICHER & FREI LEBEN können Sie hier bestellen:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Logo-FUS1