!!! DANKE FÜR ÜBER EINE MILLION SEITENAUFRUFE UND ÜBER 600.000 LESER !!!


 

Wiki_million_1

 

 

Es ist geschafft!

Mein investigativer Journalismusblog hat die magische Grenze von

1 Million

Seitenaufrufe geschafft!

Über

600.000 Menschen

aus fast allen Ländern der Welt haben bislang meine Artikel gelesen.

Das ist großartig, das ist klasse und ich kann meinen treuen Lesern nur eines sagen:

DANKE!!!

Danke für das Vertrauen, für die Kommentare und Meinungen, für die Kritik und die Treue.

Ich verspreche so weiterzumachen, wie bisher auch!

Mit kritischem Blick auf das Zeitgeschehen. Mit fundierten Hintergrundanalysen, seriösen Recherchen und Enthüllungen.

Mutig, engagiert und ohne Scheu Tabus zu brechen!

Politik, Wirtschaft und Medien kann ich nur eines sagen:

GuidosKolumneNEU3

In diesem Sinne,

Ihr und Euer

 

DSC02145



Quelle: 1000000.png and Datei:Wikipedia-de-ErsteMillion-135.png; Wikipedia logo by Nohat (concept by Paullusmagnus); compare Wikipedia



 

guido-kolumne-mix3.jpg

 

shutterstock_133773500

 

GUIDO GRANDT.Kolumne 8

GuidosKolumneNEU4

 

Guidos  KOLUMNE5

 

GuidosKolumneNEU2

cropped-cropped-blog_logo.jpg

 

Gugra Logo neu2 klein

 

CRASH SURVIVAL.RANGER-LOGO

 

UAL-Logo

 

Advertisements

Ein persönliches Wort


GuidosKolumneNeu

 

 

Ein persönliches Wort an meine treuen Leser!

 

Vielen Dank für das seit Jahren anhaltende Vertrauen. Nicht nur in meine Person als kritischem Journalisten, Publizisten und Filmemacher, sondern auch allgemein in den investigativen Journalismus, der leider immer mehr versiegt. Nach wie vor versuche ich diesen  – und zumeist über die neuen Medien-  mit meinen Recherchen an Sie und euch weiterzugeben.

So sind insgesamt annähernd 700 kritische Wirtschafts-, Politik- und Gesellschaftscontents- und Artikel für nationale und internationale Medien entstanden, etwa 30 Printbücher und E-Books (auch unter Pseudonym) und rund 300 Filmbeiträge für in-und ausländische TV-Produktionen,  an denen ich mitgewirkt habe.

Diese Bilanz habe ich nur Ihnen und euch zu verdanken!

 

blogbildneu2.jpg

 

Aufgund des großen Erfolges werde ich zukünftig meine alle Artikel  in

 

GuidosKolumneNeu

 

 

 

 

 

 

unterbringen, die schon jetzt für viele „Kult“ geworden ist.

 

 

Zudem habe ich vor, dem „Outside-Rebel“ Hemingway Cash Bukowski  eine Plattform zu bieten, dessen sozial- und politischkritische Gedichte einfach jeder lesen sollte!

Seine Facebook-Seite wurde gesperrt und er hat auch sonst genug Probleme mit diversen Figuren am Hals, die ihn „mundtot“ machen wollen. Solidarität ist da angesagt.

 

bukowski.bearbeitetNEU30

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://outsiderebel.wordpress.com/

 

 

Mein Blog wird in folgenden Ländern gelesen:

 

Land
Germany FlaggeGermany
Austria FlaggeAustria
Switzerland FlaggeSwitzerland
United States FlaggeUnited States
Netherlands FlaggeNetherlands
Spanien FlaggeSpanien
Italien FlaggeItalien
France FlaggeFrance
United Kingdom FlaggeUnited Kingdom
Luxemburg FlaggeLuxemburg
Thailand FlaggeThailand
Russian Federation FlaggeRussian Federation
Hungary FlaggeHungary
Poland FlaggePoland
Belgium FlaggeBelgium
Turkey FlaggeTurkey
Tunisia FlaggeTunisia
Sweden FlaggeSweden
Kenya FlaggeKenya
Ägypten FlaggeÄgypten
Brazil FlaggeBrazil
Czech Republic FlaggeCzech Republic
Australien FlaggeAustralien
Greece FlaggeGreece
Norway FlaggeNorway
Canada FlaggeCanada
Portugal FlaggePortugal
Ukraine FlaggeUkraine
Romania FlaggeRomania
Ireland FlaggeIreland
Paraguay FlaggeParaguay
Croatia FlaggeCroatia
Denmark FlaggeDenmark
Finland FlaggeFinland
Montenegro FlaggeMontenegro
Slovakia FlaggeSlovakia
Liechtenstein FlaggeLiechtenstein
Bulgaria FlaggeBulgaria
Philippines FlaggePhilippines
Slovenia FlaggeSlovenia
Süd-Afrika FlaggeSüd-Afrika
Mexico FlaggeMexico
Bosnia and Herzegovina FlaggeBosnia and Herzegovina
India FlaggeIndia
Iceland FlaggeIceland
Morocco FlaggeMorocco
Indonesia FlaggeIndonesia
Japan FlaggeJapan
Uruguay FlaggeUruguay
Serbia FlaggeSerbia
Viet Nam FlaggeViet Nam
Belarus FlaggeBelarus
New Zealand FlaggeNew Zealand
Malaysia FlaggeMalaysia
Bolivia FlaggeBolivia
Latvia FlaggeLatvia
Chile FlaggeChile
Singapur FlaggeSingapur
United Arab Emirates FlaggeUnited Arab Emirates
Argentinien FlaggeArgentinien
Namibia FlaggeNamibia
Israel FlaggeIsrael
Cambodia FlaggeCambodia
Nigeria FlaggeNigeria
Hong Kong FlaggeHong Kong
Lithuania FlaggeLithuania
Peru FlaggePeru
Saudi Arabia FlaggeSaudi Arabia
Katar FlaggeKatar
Estonia FlaggeEstonia
Costa Rica FlaggeCosta Rica
Cyprus FlaggeCyprus
Panama FlaggePanama
Macedonia, the former Yugoslav Republic of FlaggeMazedonien, die ehemalige jugoslawische Republik
Korea, Republic of FlaggeRepublik Korea
Colombia FlaggeColombia
Haiti FlaggeHaiti
Taiwan FlaggeTaiwan
Dominican Republic FlaggeDominican Republic
Ghana FlaggeGhana
Malta FlaggeMalta
Algeria FlaggeAlgeria
Venezuela FlaggeVenezuela
Sri Lanka FlaggeSri Lanka
Albania FlaggeAlbania
Lebanon FlaggeLebanon
Jordan FlaggeJordan
New Caledonia FlaggeNew Caledonia
Pakistan FlaggePakistan
Libya FlaggeLibya
Guatemala FlaggeGuatemala
Ecuador FlaggeEcuador
Dschibuti FlaggeDschibuti
Georgia FlaggeGeorgia
Mongolia FlaggeMongolia
Nicaragua FlaggeNicaragua
China FlaggeChina
Moldova, Republic of FlaggeMoldawien
Afghanistan FlaggeAfghanistan
Iraq FlaggeIraq
Andorra FlaggeAndorra
Lao People's Democratic Republic FlaggeLao People’s Democratic Republic
Barbados FlaggeBarbados
Malediven FlaggeMalediven
Kazakhstan FlaggeKazakhstan
Mauritania FlaggeMauritania
Martinique FlaggeMartinique
Senegal FlaggeSenegal
Uzbekistan FlaggeUzbekistan
Guadeloupe FlaggeGuadeloupe
Holy See (Vatican City State) FlaggeVatikanstadt
Mauritius FlaggeMauritius
Congo, the Democratic Republic of the FlaggeDemokratische Republik Kongo
Dominica FlaggeDominica
Guinea-Bissau FlaggeGuinea-Bissau
Bahrain FlaggeBahrain
Sudan FlaggeSudan
Nepal FlaggeNepal
Botswana FlaggeBotswana
Suriname FlaggeSuriname
Zimbabwe FlaggeZimbabwe
Iran, Islamic Republic of FlaggeIran, Islamic Republic of
Syrian Arab Republic FlaggeSyrian Arab Republic
Cuba FlaggeCuba
Trinidad and Tobago FlaggeTrinidad and Tobago
Kuwait FlaggeKuwait
Equatorial Guinea FlaggeEquatorial Guinea
Tanzania, United Republic of FlaggeVereinigte Republik Tansania
Swaziland FlaggeSwaziland
Isle of Man FlaggeIsle of Man
El Salvador FlaggeEl Salvador
Saint Lucia FlaggeSaint Lu

Das ist einfach fantastisch!

Neue Aufgaben warten auf mich und mein Team: So möchte ich demnächst das wohl erste deutschsprachige E-Magazin für Enthüllungsjournalismus und Hintergrundanalysen weiter voranbringen, in dem unregellmäßig Artikel, Rechercheergebnisse und Dokumente veröffentlicht werden, die oftmals zu “heiß”, zu unbequem für den Mainstream oder politisch nicht gewollt sind.

 

Grandt_Press_Logo.NEUdocx

 

https://guidograndt.wordpress.com/leaks-journal-e-magazin-fur-enthullungsjournalismus-und-hintergrundanalysen/

 

 

Außerdem möchte ich meinen Verlag

 

Gugra Logo neu2 klein

 

weiter ausbauen

 

http://gugra-media-verlag.de/

 

Zudem bin ich noch mit meinem gugra-Media-Recherchebüro beschäftigt.

 

shutterstock_105033224

 

https://guidograndt.wordpress.com/rechercheburo/

 

Das alles kostet nicht nur viel Zeit, sondern auch viel Geld.  So hoffe ich, dass Sie und ihr mich weiterhin unterstützt und für unabhängigen, investigativen Journalismus bereit seid, die wenige Euro auszugeben, die meine/unsere Bücher/E-Books, Magazine und DVDs auf dem Markt kosten.

Nur so kann mein Team und ich weitermachen.

Denn „Feinde“, Neider und Kritiker haben wir genug, die nur darauf warten, dass wir das Handtuch werfen.

So warten also viele neue „heiße“, investigative und Tabubrechende Themen auf Sie und euch. Denn eines darf niemals passieren:

Foto_Titel (3)

Noch einmal – ein herzliches Dankeschön an alle meine Leser im In- und Ausland!

Ich verspreche Ihnen und euch, weiterzumachen, damit die Eliten und die „Großen“ da oben wissen:

 

GuidosKolumneNEU3

 

In diesem Sinne, Ihr und Euer

Guido Grandt

 

 

_______________________________________________________

Nachfolgend können Sie meinen kostenlosen GRAND(T)s NEWSLETTER  bestellen (und jederzeit wieder abbestellen):

———————————————————————————————

 

Alpenparlament (3): Zusammenhänge zwischen dem Verlag Weltenwandel, der Agentur Schil Consulting Group und dem Alpenparlament


Meine Blogartikel über das Schweizer „Alpenparlament“

https://guidograndt.wordpress.com/2013/08/23/offentliche-distanzierung-vom-schweizer-alpenparlament-und-alpenparlament-tv/

https://guidograndt.wordpress.com/2013/08/28/alpenparlament-2-martin-frischknecht-und-seine-wunder-zaper/

sorgen für große Aufregung. Nicht nur Leser der verschiedenen Blogs und der Social Networks fragen bei mir an oder nach, sondern auch verschiedene Pressevertreter aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Ein Leser  schrieb beispielsweise:

„Lieber Herr Grandt, dies ist, soweit ich das übersehe, das erste mal, dass ein Hintergrundpolitik-Kritiker gegen die weit verzweigte und zugleich verschwurbelte esoterische Szene Stellung nimmt, in die schon seit Jahren immer mehr investigativer Journalismus “eingebettet” wird oder sich einbetten lässt. Wodurch er sich, wie ich schon seit langer Zeit finde, unglaubwürdig macht, bzw. – ziemlich durchsichtig – unglaubwürdig gemacht werden soll…Woher kommt das ganze Geld dafür, fragt man sich doch zunehmend mehr?“

Es kam jedoch auch zu Irritationen der Leser zwischen meiner Person und der meines Bruders Michael Grandt, d.h. wir wurden in unseren Funktionen, Auftritten etc. verwechselt etc.

Deshalb werde ich nachfolgend die Zusammenhänge und Hintergründe zwischen den einzelnen Institutionen und Personen erläutern und richtigstellen.

1. Verlag Weltenwandel und die Schil Consulting Group

Auf einen Blick:

Verlag Weltenwandel UG (haftungsbeschränkt)
Straße: Mehleck 3
Plz: 56459
Ort: Elbingen
Telefon: (06435) 408805
Fax: (06435) 408806
Internet: verlag-weltenwandel.sc-group.de 
Branche:   Verlage
Firmendaten
Handelsregister Nr.: HRB 23500           Amtsgericht: Montabaur
Gründungsjahr: 2013
Stammkapital: 300,00 €
Personalien
Geschäftsführer Günter Saur

Quelle: http://www.firmenhandbuch.de/suche_drilldown.cfm?id=192856&mode=schnell&from=firmen

Meinen Informationen nach waren die Gesellschafter des Verlages einmal Günter Saur und dann die schil Consulting group GmbH, die ja auch beim Internetauftritt angegeben ist (siehe oben). Vielleicht ist dies Saur immer noch, das entzieht sich meiner Kenntnis.

Wie kam ich zum Verlag Weltenwandel?

Zusammen mit meinem Kollegen Udo Schulze haben wir zum Thema Natascha Kampusch recherchiert und viele Hintergrundinfos, Dokumente, Polizeivideos- und Tonbandmitschnitte erhalten. Faktisch begründet auf dieses Recherchematerial schrieben wir ein Buch. Von verschiedenen Verlagen lag Interesse vor, allerdings erst für das Frühjahrs- oder gar Herbstprogramm 2014. Das war uns zu spät. Deshalb kam es uns Recht, als wir mit Oliver Schil von der schil Consulting Group in Kontakt kamen, der zu diesem Zeitpunkt einen neuen Verlag (Weltenwandel) (mit)gründen wollte, in dem das Buch Zeitnah (nämlich im Frühjahr 2013, in dem die Causa Kampusch noch hochaktuell war) herauskommen sollte.

Udo Schulze und ich schlossen somit einen Buchvertrag ab. „Staatsaffäre Natascha Kampusch“ erschien dann auch im Frühjahr im neugegründeten Weltenwandel-Verlag (es war der 1. Buch dieses Verlages). Inzwischen sind 2 weitere erschienen, u.a. auch das meines Bruders Michael Grandt (mit Theo Meier zu Evenhausen) „Die ökologische Lösung der Schuldenkrise“. Dieses Buch hat nichts mit mir zu tun.

Wegen interner Probleme mit dem Verlag (auf die ich an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt eingehen werde), möchte ich nun die Auflösung dieses Buchvertrages bzw. habe die sofortige Kündigung eingeleitet.

Aufgrund verschiedener interner kritischer Schreiben, von denen ich im Laufe der Zeit Kenntnis erlangte, sowie eigener, dringender Fragen an die Geschäftsführung, die jedoch zumeist unbeantwortet blieben, habe ich angefangen über Günter Saur zu recherchieren. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann sehr „umtriebig“ zu sein scheint.

So fand ich Eintragungen über verschiedene Firmen, an denen er als Geschäftsführer aufgeführt ist. Neben dem Verlag Weltenwandel noch bei:

– Westwood Enterprises UG (haftungsbeschränkt)

Quelle: http://www.firmenhandbuch.de/suche_drilldown.cfm?id=153133&mode=schnell&from=firmen

– Westwood Media UG (haftungsbeschränkt) (hier ist als Gesellschafter die oben genannte Westwood Enterprises UG aufgeführt!)

Quelle: http://www.firmenhandbuch.de/suche_drilldown.cfm?id=182344&druck=0

– Stonehenge GmbH

Quelle: http://www.firmenhandbuch.de/suche_drilldown.cfm?id=134488&mode=schnell&from=firmen

– Schild Verlag GmbH & Co. KG (in der als Gesellschafter die oben genannte Stonehenge GmbH aufgeführt wird!)

Quelle: http://www.firmenhandbuch.de/suche_drilldown.cfm?id=141006&mode=schnell&from=firmen

Zudem bin ich bei meinen Recherchen noch auf einen

– Immenhaus-Shop gestoßen, bei dem als Geschäftsführer/Vorstand ebenfalls Günter Saur angegeben wird.

Quelle: http://immenhaus.com/impressum/

Sowie auf die Saur Handel & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)

Quelle: http://firma-online.org/db/SAUR_Handel_&_Dienstleistungen_UG

Bei allen 7 Firmen ist dieselbe Adresse angegeben (bei der Straße mal die Nr. 1, mal die Nr.3).

Wirklich sehr umtriebig, der Herr Saur. Weshalb die Schil Consulting Group sich mit dem Weltenwandel-Verlag noch in dieses Firmengestrüpp miteinreihte, scheint mir bis heute ein Rätsel.

Vielleicht sollte man das Firmengestrüpp um Günter Saur mal durchleuchten, um vielleicht darauf eine oder weitere Antworten  zu erhalten.

2. Die Schil Consulting Group und das Alpenparlament

Auf einen Blick:

———————————————————————————————————-

schil consulting group gmbh

Geschäftsführer: Oliver Schil

Vischerstr. 47 71638 Ludwigsburg

e-mail: oliver.schil(at)sc-group.de

Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Ludwigsburg Geschäftsführer:

Oliver Schil – Amtsgericht Stuttgart – HRB 725053 UST-ID: de 257591433 – Steuer-Nr. 71352/00947

———————————————————————————————————-

Quelle: http://www.sc-group.de/Impressum

Geschäftsführer  Oliver Schil hat – nach eigenen Angaben – früher bei der Kreissparkasse in Ludwigsburg als „Leiter Marketing Privatkunden“ gearbeitet

Quelle: https://www.xing.com/profiles/Oliver_Schil

Der Art Director der SC-Group ist Erich Arno Husser.

https://www.xing.com/profiles/ErichArno_Husser

Und das macht die SC-Group:

Die schil consulting group ist eine auf die Schwerpunkte Marketing und Vertrieb spezialisierte Unternehmensberatung. Neben der konzeptionellen Beratung gehört zur Gruppe ein grafisches Designstudio für die Realisierung der strategischen Kommunikation und ein Adressdata-Managementbüro zur effektiven Neukundengewinnung.

Die schil consulting group kreiert Konzepte zur Neukundengewinnung und liefert exklusive Neukunden per Adressdata-Management und zielgenauer Kommunikation aus einer Hand.

Quelle: http://www.sc-group.de/unternehmen

Die Schil-Consulting Group vermittelt aber auch Referenten.  Die Referentenvermittlung macht Oliver Schils Frau, Sandra Schil.

Quelle: Vorliegender Referentenvermittlungs-Vertrag.

Auch mein Bruder Michael Grandt wird von der SC-Group an Unternehmen für Vorträge vermittelt. Da ich selbst Vorträge halte und mein Bruder Michael gut mit der SC-Group zusammenarbeitet, schloss auch ich einen Referentenvermittlungs-Vertrag mit dieser ab. Allerdings  kündigte ich diesen zwei Monate später wieder!

Quelle: Vorliegender Referentenvermittlungs-Vertrag und Kündigung

Doch Schil und Husser sind nicht nur bei der SC-Group und vermitteln Referenten an verschiedene Unternehmen oder gehen den oben genannten Geschäftsaufgaben nach, sondern bilden auch noch die

Redaktionsleitung beim Alpenparlament.tv!

Quelle: http://www.alpenparlament.tv/wp-content/uploads/Programm-AP-3.-4.8.2013.pdf

Zudem haben Schil und Husser auch die Redaktionsleitung von „Die Klarheit“ inne, dem „Magazin des Internet TV/Alpenparlament.tv“ und dem „Vereinsorgan des Alpenparlaments“!

Quelle: z.B. „Die Klarheit,“ Ausgabe Februar/März 2013, Impressum, S. 2

Aus den Gründen, die ich ausführlich in meinem Blogartikel

https://guidograndt.wordpress.com/2013/08/23/offentliche-distanzierung-vom-schweizer-alpenparlament-und-alpenparlament-tv/

beschrieben habe, distanziere ich mich öffentlich vom Alpenparlament und Alpenparlament.tv, sowie von den Personen, die dafür arbeiten.

Dies ist u.a. auch ein Grund, einer von vielen, weshalb ich die Auflösung des Buchvertrages „Staatsaffäre Kampusch“ bzw. die Kündigung initiert habe, das im Weltenwandel-Verlag erschienen ist, in dem ein (ehemaliger) Geschäftsführer/Gesellschafter (Saur)  wohl noch weitere 6 Firmen unter seinen Fittichen hat(te) und ein weiterer/neuer Geschäftsführer/Gesellschafter die SC-Group bzw. Oliver Schil ist, der wiederum die Redaktionsleitung vom umstrittenen Alpenparlament.tv innehat.

So stelle ich auch an dieser Stelle richtig:

Nicht ich, Guido Grandt, habe den Artikel „Vorsicht Lebensversicherung!“ in „Die Klarheit“, dem „Magazin des Internet TV/Alpenparlament.tv“ und dem „Vereinsorgan des Alpenparlaments“, geschrieben, sondern mein Bruder Michael Grandt!

Quelle: „Die Klarheit“, Ausgabe Dezember 2012/Januar 2013,  S. 28-32

Nicht ich, Guido Grandt, werde als Referent von der SC-Group vertreten, sondern mein Bruder Michael Grandt!

Quelle: Screenshot der Seite bevor gelöscht

Nicht ich, Guido Grandt, bin bei der KB Group in Suhl (bei Mike K.) als Referent aufgetreten, sondern mein Bruder Michael Grandt!

Quelle:http://michaelgrandt.de/40616.html (plus Screenshot der Seite)

Anfragen, die mich DAZU in den letzten Tagen von Lesern und Pressevertretern erreichten, bitte direkt an meinen Bruder Michael Grandt stellen!

Betr. KB Group und Mike K. habe ich bereits am 19.08.13 in einem Schreiben an Oliver Schil klar gemacht:

„Im Alpenparlament trat Mike K., “Goldexperte und Goldproduzent, sowie Inhaber von KB Edelmetalle und der KB-Raffinerie” im Gespräch mit Moderator Michael Vogt auf.

Die Videos dazu wurden von Ihnen auf die Homepage gestellt

am 07.02.12 “Frieden und Sicherheit durch Goldwährung” (siehe http://www.alpenparlament.tv/video/frieden-und-sicherheit-durch-goldwaehrung/)

und am 15.05.12 “Gold: Mythen und Wahrheit” (siehe http://www.alpenparlament.tv/video/gold-mythen-und-wahrheit/).

(Mike K. ist zwischenzeitlich nicht mehr Inhaber der KB-Edelmetall, wie er mir bei einem persönlichen Gespräch versicherte und auch auf der Homepage zu ersehen ist (siehe http://www.kb-edelmetall.de/de/impressum/impressum/))

Ebenso wird Mike K. bei Ihrer III. Alpenparlament-Kongress-DVD als Referent genannt (siehe http://www.schildverlag.de/video-dvd/iii-alpenparlament-kongress).

Und bei Ihrer Zeitschrift “Die Klarheit” (siehe Messeausgabe 2012, S. 36ff.).

2.a.) Warum bieten Sie Mike K. im Alpenparlament.tv überhaupt ein Forum? Und das nicht nur im Alpenparlament.tv, sondern auch in Ihrer Zeitschrift “Die Klarheit”?

Gegen Mike K. wird seit dem Jahr 2010 wegen des Verdachts des Betruges (und weiteren Personen) von der Staatsanwaltschaft München I ermittelt (siehe E-Mail von Oberstaatsanwalt Steinkraus-Koch (Abt. Politische Strafsachen) an mich v. 19.08.13).

Ebenso hat die Staatsanwaltschaft des Schweizer Kantons Luzern gegen Mike K. Untersuchungen geführt und diese an die Staatsanwaltschaft München abgegeben (siehe E-Mail vom Informationsbeauftragten der Staatsanwaltschaft Luzern Simon Kopp an mich v. 19.08.13).

Auch die Staatsanwaltschaft Wien soll Ermittlungen eingeleitet haben (siehe http://www.heute.at/news/oesterreich/art23655,860712///Antwort der Staatsanwaltschaft Wien an mich steht noch aus).

Diverse internationale Medien haben seit Jahren über Mike K.s Praktiken berichtet (siehe beispielsweise http://www.heute.at/news/oesterreich/art23655,860712/// http://www.blick.ch/news/schweiz/es-ist-nicht-alles-gold-was-glaenzt-id2280937.html///ZDF Frontal 21 (http://www.youtube.com/watch?v=MhgzkO6pxu0))

2.b.) Trotz dieser juristischen Ermittlungen wegen des Verdachts des Betruges etc. wurde bei Ihnen Mike K. als “Goldexperte und Goldproduzent” vorgestellt! Warum?“

Bislang wurden diese Fragen von Oliver Schil bzw. Martin Frischknecht nicht beantwortet.

Ich, Guido Grandt, distanziere mich – wie nun mehrfach öffentlich gemacht – vom Alpenparlament/Alpenparlament.tv, vom Verlag Weltenwandel, der SC-Group um Oliver Schil und Erich Husser, sowie von Mike K. und der KB Group!

Ich bitte alle Anfragen dazu, an die jeweiligen Personen zu stellen und hoffe zudem, dass es nun keine Verwechslungen mehr zwischen mir und meinem Bruder Michael Grandt  gibt! Vor allem auch betr. Vortragstätigkeiten.

Und zu guter Letzt:

Nicht ich, Guido Grandt, habe ein neues Buch für den Kopp-Verlag geschrieben, sondern mein Bruder Michael Grandt!

Quelle: http://www.kopp-verlag.de/Deutschland-vor-dem-Kollaps-.htm?websale8=kopp-verlag&pi=933400

Ich publiziere im Kopp-Verlag seit dem Jahr 2010 nicht mehr (es sind dort 3 Bücher von  mir erschienen, von meinem Bruder 8)…

Weitere Informationen und Hintergründe betr. Verlag Weltenwandel und des Buches „Staatsaffäre Natascha Kampusch“ folgen auf diesem Blog.

Zusammen mit meinem Rechercheteam haben ich auch weitere spannende Sachverhalte zum Thema Alpenparlament zusammengetragen. Auch dazu hier in Kürze mehr!

Buchvorstellungen/Vorträge „2018 – Deutschland nach dem Crash“


Meine Vortrags- und Buchvorstellungsreisen zu meinem Wirtschafts-Enthüllungsbuch „2018 – Deutschland nach dem Crash“ gehen nun los.

Der 1. Termin ist am 27.06.13 Heimatstadt Balingen.

Beginn: 19.30 Uhr

Kostenbeitrag:  5,- EUR

Veranstaltungsort:

Daniel Buch + Papier GmbH Öffnungszeiten:
Friedrichstr. 6 Montag bis Freitag durchgehend
72336 Balingen von 9 bis 18.30 Uhr
Telefon 0 74 33 – 90 38 0 Samstag von 9 bis 14 Uhr
Telefax 0 74 33 – 20 46 3

BuchvorstellungGrandt_Buchhandlung_Daniel

Der 2. Termin folgt am 29.06.13 im bayrischen Regen:

Beginn: 19.00 Uhr

Veranstaltungort: Gasthof zur Alten Post (Saal), Hauptstr. 37, 94209 Regen / OT March

Kostenbeitrag: 10,- EUR

Vortrag_Regen

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

VORTRAGSANKÜNDIGUNG: 1. „Der Amoklauf von Winnenden – Die Widersprüche“///2. „Verfehlungen des Verfassungsschutzes“


VORTRAGSANKÜNDIGUNG

Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen. Informieren Sie sich persönlich. Fragen Sie. Diskutieren Sie mit.

GUIDO GRANDT

„Der Amoklauf von Winnenden – Hintergründe, Widersprüche und Vertuschungen“

Am 11. März jährt sich der schreckliche Amoklauf von Winnenden und Wendlingen zum dritten mal. Doch noch immer sind viele Fragen offen, die bis heute nicht beantwortet worden sind. Begleiten Sie Guido Grandt bei seiner packenden, kriminalistischen und politischen Spurensuche nach der Wahrheit, die uns alle angeht.

und

UDO SCHULZE

„Verfehlungen des Verfassungsschutzes – Gestern und heute“

Ob Zwickauer Terrorzelle, RAF oder andere unheilvolle Verwicklungen: der Verfassungsschutz steht nicht erst seit heute in der öffentlichen und politischen Kritik. Udo Schulze wirft mit Ihnen einen erschreckenden Blick hinter die Kulissen des deutschen Inlandsgeheimdienstes. Danach wird ihre Meinung nie mehr so sein wie sie einmal war.

9. März 2012

20 Uhr

Stadthalle Balingen

Kleiner Saal

Hirschbergstraße 38
72336 Balingen

Telefon: 0 74 33 / 90 08-0
Telefax: 0 74 33 / 90 08-4 44

Eintritt Abendkasse: € 7,00 (für beide Vorträge)

KEINE VORANMELDUNG NÖTIG

Wenn sich jemand trotzdem vorab anmelden möchte, dann bitte unter:

guido.grandt@wirsind.tv