Vor diesen Worten Donald Trumps zittern Merkel & Co: „Wir geben die POLITISCHE MACHT wieder den BÜRGERN zurück!“


donald-trump-1301259_1920


Er wird noch immer beschimpft, beleidigt, verleumdet, verspottet und doch ist er seit gestern der mächtigste Mann der Welt: Donald John Trump!

Der neu vereidigte 45. US-Präsident ist ein Mann, wie ihn das Amt noch nicht gesehen hat. Denn er hat etwas geschafft, was bis dahin einmalig ist: Er hat eine „Bewegung“ geformt.

Eine Bewegung, die sich gegen das Establishment, gegen die Globalisierung wendet, um das eigene Land wieder reich, stolz, sicher und groß zu machen.

Hier seine Antritts-Rede:

Nachfolgend Donald J. Trumps Rede zum Amtsantritt in vollem Wortlaut (deutsche Übersetzung/Hervorhebungen durch mich):

„Richter Roberts, Präsident Carter, Präsident Clinton, Präsident Bush, Präsident Obama, liebe Mitbürger, Menschen überall auf der Erde: vielen Dank.

Wir, die Bürger Amerikas, sind vereint in einer großen nationalen Kraftanstrengung, um unser Land wieder aufzubauen – und sein Versprechen für alle Bürger wiederherzustellen.

Zusammen werden wir den Kurs Amerikas und der Welt auf Jahre hinaus bestimmen. Wir werden auf Herausforderungen stoßen. Es wird nicht immer leicht sein. Aber wir werden es schaffen.

Alle vier Jahre kommen wir auf diesen Treppenstufen zusammen, um den friedvollen und geordneten Übergang der Macht zu begehen. Wir sind Präsident Obama und der First Lady Michelle Obama dankbar für ihre großzügige Hilfe in dieser Zeit des Übergangs. Sie waren großartig.


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier!


Die heutige Feier hat indes eine besondere Bedeutung.

Denn heute übertragen wir nicht nur die Macht von einer Regierung auf die andere, von einer Partei zur anderen – vielmehr nehmen wir Washington, DC, die Macht – und geben sie euch zurück, dem amerikanischen Volk.

Zu lange hat eine kleine Gruppe in der Hauptstadt unserer Nation die Früchte der Regierungsarbeit geerntet, während das Volk die Kosten tragen musste. Washington florierte – doch das Volk hatte keinen Anteil an diesem Reichtum.

Politikern ging es gut, aber die Arbeitsplätze gingen ins Ausland, und die Fabriken wurden geschlossen. Das Establishment schützte sich selbst, aber nicht die Bürger dieses Landes.

Ihre Siege waren nicht unsere Siege, ihre Triumphe waren nicht unsere Triumphe. Während sie in unserer Hauptstadt feierten, gab es für viele Familien in unserem Land kaum einen Grund zur Freude.

Das alles ändert sich jetzt – mit diesem Moment, in dem ich hier stehe, denn dieser Moment ist euer Moment: Er gehört euch. Er gehört all jenen, die hier heute versammelt sind, und allen, die im ganzen Land zusehen. Das ist unser Tag. Das ist eure Feier. Und die Vereinigten Staaten von Amerika, sie sind euer Land.

Wirklich wichtig ist nicht, welche Partei an der Regierung ist – sondern die Frage, ob unsere Regierung vom Volk kontrolliert wird.

Der 20. Januar 2017 wird in Erinnerung bleiben als der Tag, an dem das Volk wieder zum Souverän wurde. Die vergessenen Frauen und Männer unseres Landes werden nicht länger vergessen sein.

Alle hören euch jetzt zu.

Millionen von euch sind gekommen, um Teil einer historischen Bewegung zu werden, einer Bewegung, wie sie die Welt noch nie gesehen hat.

Im Zentrum dieser Bewegung steht ein entscheidender Gedanke: Dass eine Nation existiert, um ihren Bürgern zu dienen.

Amerikaner wollen gute Schulen für ihre Kinder, sie wollen sichere Viertel für ihre Familien, und gute Jobs für sich selbst.

Dies sind richtige und vernünftige Forderungen einer aufrechten Öffentlichkeit. Aber für zu viele unserer Bürger sieht die Realität anders aus: Mütter und Kinder leben in Armut in den Innenstädten; verrostete Fabriken liegen verstreut wie Grabsteine in der Gegend herum. Ein teures Bildungssystem lässt unsere jungen und schönen Schüler ungebildet. Und schließlich sind da die Kriminalität, die Gangs und die Drogen, die so viele Leben und unser Land so viel Potenzial gekostet haben.

Dieses amerikanische Gemetzel hört auf, und zwar hier und jetzt.

Wir sind ein Volk – und ihr Schmerz ist unser Schmerz. Ihre Träume sind unsere Träume, und ihr Erfolg wird der unsere sein. Wir teilen ein Herz, eine Heimat und ein glorreiches Ziel.

Der Amtseid, den ich heute leiste, ist ein Treueeid für alle Amerikaner.

Jahrzehntelang haben wir die Wirtschaft im Ausland bereichert, auf Kosten der amerikanischen Wirtschaft.

Wir haben das Militär anderer Länder unterstützt, während wir es zuließen, dass unser eigenes Militär abgebaut wurde. Wir haben die Grenzen anderer Länder verteidigt und uns gleichzeitig geweigert, dasselbe mit unseren eigenen Grenzen zu tun. Und wir haben Billionen in Übersee ausgegeben, während die Infrastruktur Amerikas auseinanderfiel und verrottete.

Wir haben andere Länder reich gemacht, während der Reichtum, die Stärke und das Selbstvertrauen unserer Nation hinter dem Horizont verschwanden.

Eine Fabrik nach der anderen schloss oder zog ins Ausland um, ohne einen Gedanken an die Millionen amerikanischer Arbeiter, die zurückgelassen wurden.

Unserem Mittelstand wurde der Wohlstand entrissen und über die ganze Welt verteilt.

Aber das ist Vergangenheit. Wir schauen jetzt nur noch in die Zukunft.

Wir alle erlassen heute ein Gebot, das in jeder Stadt, in jeder fremden Hauptstadt und in jedem Regierungssitz gehört werden soll.

Von diesem Tag an wird eine neue Vision die Geschicke unseres Landes bestimmen.

Von diesem Moment an heißt es: Amerika zuerst.

Jede Entscheidung über Handel, Steuern, Zuwanderung oder Außenpolitik wird danach getroffen werden, ob sie amerikanischen Arbeitern oder amerikanischen Familien nutzt.

Wir müssen unsere Grenzen vor den Angriffen anderer Länder schützen. Sie wollen unsere Waren produzieren, unsere Firmen stehlen und unsere Jobs vernichten. Diese Grenzen zu schützen, wird uns Wohlstand und Stärke bringen.

Mit jedem Atemzug werde ich für euch kämpfen – und ich werde euch niemals enttäuschen. Amerika wird wieder siegen, siegen wie niemals zuvor.

Wir werden unsere Jobs zurückbringen. Wir werden unsere Grenzen zurückbringen. Wir werden unseren Wohlstand zurückbringen. Wir werden unsere Träume zurückbringen.

Wir werden neue Straßen und Highways bauen, und Brücken und Flughäfen und Tunnel und Eisenbahnschinien quer durch unser wundervolles Land.

Wir werden unserem Volk wieder Wohlstand und Arbeit bringen – unser Land wieder aufbauen mit amerikanischer Arbeitskraft. 

Wir werden dabei zwei einfache Regeln befolgen: Kaufe amerikanische Produkte, und stelle amerikanische Arbeitskräfte ein.

Wir werden ein freundschaftliches Auskommen mit den Nationen der Welt anstreben. Aber wir denken dabei stets daran, dass es das Recht einer jeden Nation ist, zuerst nach ihren eigenen Interessen zu handeln.

Wir wollen unsere Art zu leben niemandem aufzwingen. Sie soll ein Beispiel sein, dem andere folgen können.

Wir werden alte Bündnisse stärken und neue formen. Wir wollen die zivilisierte Welt im Kampf gegen den radikalen islamistischen Terror einen, den wir vom Antlitz der Erde tilgen werden.

Das Fundament unserer Politik wird die Treue zu den Vereinigten Staaten von Amerika sein, und durch diese Loyalität werden wir die Loyalität zueinander neu entdecken.

Ein Herz, das offen ist für Patriotismus, hat keinen Platz für Vorurteile. Die Bibel sagt uns: „Wie schön es ist, wenn das Volk Gottes in Eintracht lebt.“

Wir müssen ehrlich miteinander sein und solidarisch. Wenn Amerika vereint ist, kann uns niemand aufhalten.

Angst muss niemand haben  – wir werden beschützt, und werden immer beschützt sein. Beschützt von den großartigen Männern und Frauen unseres Militärs und der Ermittlungsbehörden, und vor allem: Beschützt von Gott.

Wir müssen groß denken, und noch größer träumen.

In Amerika glauben wir, dass eine Nation nur so lange lebendig ist, wie sie Ziele hat.

Wir akzeptieren keine Politiker mehr, die nur reden und nicht handeln. Die ständig klagen, aber nie etwas gegen Missstände tun.

Die Zeit für solche hohlen Phrasen ist vorbei. Jetzt kommt die Zeit der Tat.

Lasst euch von keinem sagen, dass etwas unmöglich ist. Keine Herausforderung ist für das Herz und den Kampfgeist Amerikas zu groß.

Wir werden nicht versagen. Unser Land wird wieder blühen und Wohlstand erleben.

Wir stehen am Beginn eines neuen Jahrtausend, bereit, die Mysterien des Weltraums zu entschlüsseln, die Erde von Krankheiten zu befreien und die Energien und Technologien der Zukunft zu nutzen.

Ein neuer Nationalstolz wird unsere Seelen anrühren und unsere Meinungsverschiedenheiten überbrücken.

Es ist an der Zeit, sich an eine alte Soldatenweisheit zu erinnern: Ganz egal ob wir schwarz sind oder braun oder weiß – wir bluten alle das gleiche rote Blut der Patrioten. Wir genießen die gleichen glorreichen Freiheiten, und wir alle grüßen die gleiche, großartige amerikanische Flagge.

Und egal, ob ein Kind in Detroit oder in der Prärie Nebraskas geboren wird – beide schauen auf in den gleichen Nachthimmel, sie füllen ihre Herzen mit den gleichen Träumen, und sie empfangen ihren Lebensatem vom selben allmächtigen Schöpfer.

Amerikaner in Städten nah und fern, klein und groß, von Ozean zu Ozean, hört diese Worte: Ihr sollt niemals wieder ignoriert werden.

Eure Stimmen, eure Hoffnungen, eure Träume machen Amerikas Schicksal aus. Euer Mut, eure Güte und eure Liebe leiten uns für immer auf diesem Weg.

Zusammen machen wir Amerika wieder stark.

Zusammen machen wir Amerika wieder reich.

Zusammen machen wir Amerika wieder stolz.

Zusammen machen wir Amerika wieder sicher.

Zusammen machen wir Amerika wieder groß.

Vielen Dank. Gott segne euch, und Gott segne Amerika.

Quelle


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

9 überlebenswichtige Maßnahmen für den Kriegsfall

Sind Sie gegen einen neuen Krieg gerüstet?

Hier die Checkliste „9 überlebenswichtige Maßnahmen für den Kriegsfall!“

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Ich sage Ihnen: Vor dieser Rede haben sie alle Angst, die Politiker hierzulande und sonst wo.

Denn Trump macht klar, dass die politische Macht nicht von den Eliten, vom Establishment ausgeht, sondern von den Bürgern!

Verstehen Sie?

Ich habe die Aussagen aus Trumps Rede noch einmal kurz zusammengefasst. Vergleichen Sie diese mit der momentanen Politik der Bundesregierung, dann wissen Sie, was Merkel & Co. NICHT machen.

Und weshalb Vize-Kanzler Sigmar Gabriel gestern sagte: „Wir müssen uns warm anziehen!“

Jedem, der nur halbwegs bei Verstand ist, wird klar, dass die Politik Deutschland spaltet. Und sonst niemand!

Zuvor noch: Trump hat sich bei seiner Rede GEGEN Rassismus ausgesprochen:

– Ein offenes Herz für Patriotismus hat kein Platz für Vorurteile. Das Volk soll in Eintracht leben!

– Egal ob man schwarz, braun oder weiß ist – alle haben das gleiche rote Blut. Und alle genießen die gleichen Freiheiten!

Und nun: Davor zittern MERKEL & Co. weil sie eine ganz andere Politik machen:

– Die Macht soll den politischen Parteien weggenommen und wieder dem Volk gegeben werden!

– Das Establishment schützt sich selbst aber nicht die Bürger!

– Wichtig ist, dass die Regierung vom Volk kontrolliert wird!

– Das Volk wird wieder der Souverän!

– Die Nation existiert, um ihren Bürgern zu dienen!

– Der Amtseid ist ein Treueeid für alle Amerikaner!

– Jede Entscheidung über Handel, Steuern, Zuwanderung oder Außenpolitik wird so getroffen, dass sie den amerikanischen Arbeitern oder Familien nutzt!

– Die Jobs und Grenzen sollen wieder zurückgebracht werden!

– Ein freundschaftliches Auskommen mit den Nationen der Welt wird angestrebt. Dabei wird daran gedacht, dass es das Recht jeder Nation ist, zuerst nach seinen eigenen Interessen zu handeln!

– Die zivilisierte Welt soll im Kampf gegen den radikalen islamistischen Terror geeint werden, der vom Antlitz der Erde getilgt wird!

– Politiker, die nur reden und nicht handeln, nie etwas gegen Misstände tun, werden nicht mehr akzeptiert!

– Die Zeit der hohlen Phrasen ist vorbei. Nun kommt die Zeit der Tat!

– Die Bürger sollen niemals ignoriert werden!

Mein Aufruf an Merkel & Co.:

Verkauft die Bürger nicht länger für dumm!

Gebt die politische Macht wieder dem Volk als Souverän, so wie es im Grundgesetz steht.

Entscheidet nicht über die Köpfe der Bürger hinweg.

Fällt keine weitreichenden Entscheidungen, ohne das Volk danach zu fragen.

Denkt auch an die vielen Menschen hierzulande, denen es schlecht geht, und nicht nur an andere.

Schützt nicht nur euch, das Establishment, sondern auch uns, die einfachen Bürger!


Foto: Bearbeitetes Symbolbild pixabay.com


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

donald-trump-1301259_1920

„Chaos, Panik, Fluch oder Segen?“ – Die ANGST des Mainstreams vor DONALD TRUMP!


donald-trump-1757583_640


Heute wird Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten vereidigt. Chaoten haben Randale angekündigt. Es droht ein Krawalltag in den USA.

Die Sicherheitsbehörden in den USA befürchten Ausschreitungen. Schon bei seinen Wahlkampfveranstaltungen haben Linke, Grüne, Minderheiten, Immigranten, Schwule, Lesben, Künstler, Transgender, Liberale und viele andere gegen Trump demonstriert.Es kam teilweise zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit vielen Verletzten. Das befürchten die Polizeibehörden jetzt auch im ganzen Land.

Quelle

Übrigens: Facebook hat dem russischen TV-Sender RT bis zum 21. Januar, 08.25 Uhr, verboten, Beiträge mit Links, Bildern und Videos auf seiner englischsprachigen Seite zu veröffentlichen. Das Verbot betrifft genau den Zeitraum der Vereidigungszeremonie des designierten US-Präsidenten Donald Trump.

Das Verbot wurde nach der Ausstrahlung der Pressekonferenz des scheidenden Präsidenten Barack Obama verhängt. Es sei nicht auszuschließen, dass Facebook irrtümlich festgestellt hatte, dass RT keine Rechte für diese Ausstrahlung besitzen könnte, so Medienberichte.

Quelle

Auch hierzulande wird gegen den „Neuen“ mobil gemacht. Denn die westliche – allen voran die deutsche Politik – und die Mainstream-Medien haben neben dem russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin nun ein neues Bashing-Opfer: Den heute vereidigten US-Präsidenten Donald Trump!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier!


„Unfassbar“: Trump ist für sein Volk!

Egal, was er tut oder sagt – es wird in einem negativen Licht beleuchtet, sprich kommentiert. Selbst seine neuen Wirtschaftspläne werden schon im Voraus schlecht geredet. Und das aus gutem Grund: Diese widersprechen der einhelligen Meinung von Politikern und Ökonomen hüben und drüben des Großen Teichs.

Denn Trump hat etwas wirklich Unglaubliches, Unfassbares vor: Er macht nicht nur Politik für sein eigenes Volk, sondern auch Wirtschaft für die Amerikaner!

Ist das nicht ungeheuerlich?

Frieden statt Krieg

Hinzu kommt noch Trumps Absicht, für Weltfrieden zu sorgen, indem er Russland nicht die Waffen zeigen, sondern die Hand reichen will.

Ausgerechnet dem politischen „Paria“ Wladimir Putin, der es wagte, in Syrien militärisch das umzusetzen, was die westliche Allianz (USA und Europäer) nicht geschafft haben: Die Terrormiliz Islamischer Staat aus Syrien zu vertreiben und Frieden im Land in Aussicht zu stellen.

Politik für das eigene Volk wird abgestraft

Kurzum: Nicht nur ich, sondern viele Kollegen mit denen ich spreche, haben den Eindruck, dass Politik für die eigenen Bürger nicht mehr hoffähig zu sein scheint. Ganz im Gegenteil wird eine solche schon im Voraus von politischen Gutmenschen und Besserwissern als „Wirtschaftsnationalismus“ diskriminiert.

Dabei ist es ganz egal, ob eine solche gut oder schlecht für das Land sein könnte. Nicht das Ergebnis zählt, sondern die Absicht, gegen die Globalsierung vorzugehen. Und damit der breiten Öffentlichkeit die Verlierer aufzuzeigen, die nun vielleicht Gewinner werden könnten.

Das darf nicht sein!


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

TTIP – die versteckte Gefahr!

TTIP zerstört alles wofür Europa je gekämpft hat!

Aber TTIP ist weitaus gefährlicher als zunächst angenommen…

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


„America first“ versus Globalisierung

Sie werden es längst bemerkt haben: Meine einleitenden Worte waren natürlich ironisch gemeint. Tatsächlich aber schockierte Trump mit seinem Wahlslogan „America first“ sämtliche Globalisten-Befürworter hüben und drüben des Großen Teichs.

Wie kann der mächtigste Mann der Welt es wagen, zuerst an seine eigenen Bürger zu denken? So oder ähnlich waren und sind die Reaktionen auf Trumps neue Wirtschaftspolitik.

Die Europäer werden durch Trump „bloßgestellt“

Warum das so ist, werde ich Ihnen noch aufzeigen. An dieser Stelle nur so viel: der neue US-Präsident legt mit seiner Politik den sprichwörtlichen Finger in die Wunde der Europäer. Denn diese sind durch ihre verheerende Finanzpolitik in Bezug auf die größte Vermögensvernichtung seit dem Zweiten Weltkrieg stark angeschlagen.

Sie wissen sicher was ich meine: Die desaströse Mini-, Null- und Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank. Die Bürgerfeindlichen und unsozialen Reformen der Troika in den Krisenländern. Die marode Bankenbranche in Europa – und vieles mehr!

Donald Trump bringt die Politik- und Wirtschaftsordnung der selbsternannten, selbstgefälligen und abgehobenen Eliten schon jetzt gehörig ins Wanken.

Und das alles ist erst der Anfang.

Mehr hier bei meinen Unangreifbar leben-Newsletter:

http://www.gevestor.de/news/donald-trumps-new-deal-was-zu-erwarten-ist-791608.html

http://www.gevestor.de/news/trumps-plaene-fuer-eine-glaubhafte-politik-791858.html

http://www.gevestor.de/news/segen-oder-fluch-donald-trumps-new-deal-4-792036.html

ual-logo


Foto: Symbolbild pixabay.com


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

donald-trump-1757583_640

„SCHANDE“! So beschimpften deutsche Medien & Politiker Donald Trump!


donald-trump-1301259_1920


Am 8. November 2016 wurde die wichtigste Wahl der Welt entschieden: Der Republikaner Donald Trump wurde zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und morgen, am 20. Januar 2017, vereidigt.

Ich bin mal gespannt, wie die politischen und medialen Heuchler hierzulande darauf reagieren werden. Denn kurz nach der Wahl wurde Donald Trump von ihnen massiv beleidigt, beschimpft und belehrt.

Deutsche Medien: „Ekelpaket, vulgäres Raubein, Kotzbrocken!“

Weder das politische noch das mediale Establishment in den USA und in Europa waren zufrieden mit dem Wahlausgang. Viel lieber hätten sie seine Konkurrentin der Demokraten, Hillary Clinton in diesem mächtigen Amt gesehen. Und das brachten sie auch zum Ausdruck. So wurde der Milliardär in deutschen Medien unter anderem als „Horrorclown“, „Ekelpaket erster Klasse“, „vulgäres Raubein“ oder „Kotzbrocken“ bezeichnet.

Stellen Sie sich das einmal vor! Würde man Bundeskanzlerin Angela Merkel so im Ausland beleidigen, würde es hohe diplomatische Wellen geben. Da können Sie ganz sicher sein!

Wutbürger haben die Eliten bezwungen

Skandalöserweise fielen auch deutsche Politiker damit ein, den künftig mächtigsten Mann der Welt zu verunglimpfen, zu beleidigen und zu beschimpfen. Daraus spricht der Frust, dass der „falsche“ Kandidat gewonnen hat. Und noch mehr: Die sogenannten „Wutbürger“ haben die verkrusteten Eliten sprichwörtlich zum Teufel gejagt! Und jetzt herrscht auch hierzulande die Angst vor, dass die „Unzufriedenen“ und „Abgehängten“ bei der Bundestagswahl 2017 ihr Kreuz an der falschen Stelle machen könnten. Es geht letztlich einzig und alleine um den Machterhalt der Eliten, des Establishment!

Der Linken-Abgeordnete Gregor Gysi brachte diese Angst auf den Punkt, als er sagte: „Ich glaube, es gibt einen Aufschwung für die Rechtspopulisten weltweit, auch in Europa, auch in Deutschland.“

Vergessen wird dabei, dass Donald Trump demokratisch gewählt wurde. So frage ich mich: Sind die Republikaner jetzt auf einmal rechtsradikal? Jene Partei, die einst von Sklaverei-Gegnern gegründet und in der Abraham Lincoln der erste republikanische Präsident wurde? Was soll dieser Schwachsinn?


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier!


Für Sie habe ich die Belehrungen, Ermahnungen, Beleidigungen, Beschimpfungen, Verunglimpfungen und andere Unverschämtheiten von deutschen Politikern gegenüber Donald Trump zusammengetragen. Es ist zum Teil harter Tobak. Und nicht mehr und nicht weniger als ein Protokoll der Schande.

Auszüge:

– Besorgt zeigte sich auch die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner und gab ehrlich zu, dass man auf ein „anderes Ergebnis gehofft“ habe. Aber das sei „Demokratie“. Richtig erfasst, kann ich da nur sagen!

– Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, warnte vor Trump: „Seine Worte und seine Art sind eine wahnsinnige Hypothek, die er nicht so einfach abschütteln kann. (…) Wir müssen ihn, glaube ich, so nehmen, wie er sich präsentiert hat.“

– Ruprecht Polenz, ehemaliger CDU-Generalsekretär & Präsident der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde pöbelte: „Für mich ist diese Wahl eines unberechenbaren Populisten zum mächtigsten Mann der Welt ein Alptraum. Ich hätte nicht gedacht, dass er Wirklichkeit werden könnte.“

– Schon im Vorwahlkampf denunzierte Bundesaußenminister und wohl künftiger Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Donald Trump als „Hassprediger!“ Nach dessen Wahlsieg gratulierte er ihm – entgegen sämtlicher diplomatischer Etikette – nicht einmal.

– Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel setzte Trump mit allen Autokraten, Populisten, Despoten und Rechtsextremen dieser Welt gleich. „Trump ist der Vorreiter einer neuen autoritären und chauvinistischen Internationalen“, sagte er. „Er ist auch eine Warnung an uns. Wir finden sie nicht nur mit Putin in Russland oder mit Erdogan in der Türkei, sondern auch mitten in Europa in Frankreich mit Le Pen aber auch mit Sarkozy, in Polen mit Kaczynski, in den Niederlanden mit Wilders oder in Deutschland mit der AfD.“

– SPD-Vize Ralf Stegner zeigte sich ebenfalls betroffen, twitterte: „Unfassbar“ und gab gleich noch einen unverschämten Musiktipp: „Spiel mir das Lied vom Tod!“ Vorher hatte er noch gehetzt: „Wenn dieser Rechtspopulist und sexistische Hassprediger US-Präsident wird, dürfen wir uns auf einen politischen Kälteschock gefasst machen.“ Und: „Wenn die Abgehängten und Frustrierten einem Milliardär, Steuervermeider und Lügner folgen, haben auch die progressiven Kräfte versagt.“


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

 

TTIP – die versteckte Gefahr!

TTIP zerstört alles wofür Europa je gekämpft hat!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


– Grünen-Chef Cem Özdemir sprach von einem „Schock“, bezeichnete Trump ebenfalls als „Rechtspopulisten“. Seine Präsidentschaft sei gar ein „Bruch mit der bisherigen Tradition, dass der Westen für liberale Werte“ stehe. Die Vereinigten Staaten würden sich unter Trump vom Rest der Welt verabschieden.

– Und Konstantin von Notz, der unter anderem Obmann seiner Partei im NSA-Untersuchungsausschuss ist, twitterte auf Englisch: „What a fucking tragedy (Was für eine verdammte Tragödie)“.

– Geradezu entsetzt zeigte sich der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei, Dietmar Bartsch. Die Welt sei aus den Fugen geraten. Das sei ein „schwarzer Tag für Amerika und auch für die Welt.“ Mit dieser respektlosen Äußerung düpierte er nicht nur Donald Trump, sondern auch sämtliche seiner Wähler. Noch unverschämter wurde er mit den Worten: „Schock. Trump gewinnt Duell im Dreckschleudern.“

Das ganze ausführliche „Protokoll der Schande“ finden Sie hier:

WATERGATE.TV. DAS PROTOKOLL DER SCHANDE


Foto: Symbolbild pixabay.com


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

donald-trump-1301259_1920

Österreich hat die erste „Migrantenpartei!“ – Wann gibt’s die in Deutschland?


barcelona-114255_1280


Seit dem 1. Januar 2017 gibt es in unserem Nachbarland Österreich eine neue politische Partei: Die „Neue Bewegung für die Zukunft (NBZ)“. Dies ist die erste Migranten-Partei überhaupt. Und sie will hoch hinaus, und österreichweit bei Wahlen antreten!

Gegründet wurde die NBZ bereits 1999, trat aber nur bei den Vorarlberger Arbeiterkammer-Wahlen an. Das soll sich nun ändern.

Partei-Obmann Adnan Dincer bezeichnet die neue Partei als „Mitte-rechts“ stehend, sei aber keine Türken- oder islamische Partei. Eine Verbindung zur Religion gebe es im Parteiprogramm nicht: „Religion ist Religion, Politik ist Politik“, so Dincer.

Dincer beschrieb die Migrantenpartei als „Partei für die Vergessenen“. Die Integrationspolitik sei gescheitert, viele Politiker hätten auf dem Rücken der migrantischen und v.a. islamischen Gemeinschaft Politik betrieben.

Die Ziele der Migrantenpartei sind ambitioniert: In Zukunft wolle man österreichweite Strukturen aufbauen und an allen Wahlen teilnehmen. Ein Antreten bei der Landtagswahl 2019 und bei den Kommunalwahlen 2020 sei realistisch.


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier!


Ein anderes Ziel ist eine Rückkehrprämie für abwanderungswillige Migranten, wie in einem offenen Brief im Sommer 2016 bekannt gegeben wurde.  Dincer: „Wenn man die türkische Community hier nicht haben will, soll sie die Chance haben, zurückzukehren“.

Und wie reagieren die etablierten österreichischen Parteien auf ihre „Migrantenkonkurrenz“? Im Tenor heißt es, dass dies der Integration schaden würde. Und die NBZ könnte ausschließlich die Interessen der türkischen Migranten verfolgen.

Die Grünen sprechen von einer rechts-konservativen Pro-Erdogan-Partei mit durchaus islamistischen Tendenzen, die die Spaltung der Gesellschaft vorantreibe. Innertürkische Konflikte würden so nach Österreich getragen.

Die NBZ sieht das freilich anders:

Da sich die, in Österreich tätigen, Parteien nicht mehr für die migrantischen WählernInnen interessieren und diese nur als Werbekampagne benutzen und desweiteren nur noch gegen die Türkei und den Islam hetzen, war es überfällig eine eigene Partei zu gründen. 

Die Kritik das der Zusammenhalt der Türken in Europa und auch in Österreich nicht funktionieren würde, wurde vor Jahren mit der NBZ überwunden, so Partei Vorsitzender Adnan Dinçer; „Seit über 50 Jahren sind wir hier zu Hause. Dennoch sind wir in mehreren Bereichen immer noch nicht gut vertreten. Wenige türkisch stämmige die in verschiedenen Fraktionen Platz fanden, werden von ihren Parteien unterdrückt und mundtot gemacht. Sie können sich nicht für die Interessen der Minderheiten richtig einsetzen. Aus diesem Grunde haben wir uns entschieden, diesen Weg zu gehen. Wir werden hoffentlich durch die Stimmen unserer WählerInnen die Möglichkeit bekommen die Rechte welche uns zustehen zu fordern und zu holen, denn nur gemeinsam können wir die vorhandenen Probleme lösen.“

In Österreich leben rund 10 Prozent Migranten. Laut NBZ würden die Parteien sich erlauben, diese als Werbekampagnen zu benutzen.

Die Meldung, das sich die NBZ auch politisch für die Angelegenheit seiner Wähler einsetzen wird, hat in den sozialen Netzwerken große Begeisterung hervor gerufen. Hauptsächlich die türkisch stämmigen und muslimischen Bürger haben sich darüber gefreut. Bei den Kommentaren wurde stolz darüber geschrieben, das man endlich eine richtige Anlaufstelle hat.

Die türkisch stämmigen und muslimischen Wähler haben in der Vergangenheit ihre Stimmen meistens den Grünen, der SPÖ aber auch der ÖVP gegeben. In Zukunft werden diese Parteien schlecht schauen wenn sich die 5% und die 10% zusammen für die NBZ entscheiden. Am schlimmsten wird es wohl aber die Grünen treffen.

Quellen: http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2820180////http://www.havadis.at/haber/neo-osterreicher-grunden-in-osterreich-eine-neue-partei-h4864.html///https://de-de.facebook.com/nbz.vorarlberg/

Stellt sich nur noch die Frage, bis es auch in Deutschland eine Migrantenpartei gibt? Denn das deutsche Wahlrecht schließt Ausländer bislang aus. Konkret heißt es da:

Das Grundgesetz schließt die Teilnahme von Ausländern an Wahlen grundsätzlich aus. Es gibt dennoch eine Ausnahme: Personen, die die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Gemeinschaft haben, dürfen an Wahlen auf kommunaler Ebene teilnehmen. Flüchtlinge gehören also nicht zu dieser Personengruppe. Bei Landtagswahlen oder Bundestagswahlen dürfen ausschließlich deutsche Staatsbürger wählen.

Quelle

Doch die Grünen fordern schon seit Jahren, genau das aufzuheben. Die Bundestagsfraktion der Grünen wollte schon 2014 eine Ergänzung des Grundgesetzes, um Ausländern das kommunale Wahlrecht zu verleihen.

Die bisherige Regelung, wonach es Bürgern aus Drittstaaten auch nach jahrelangem Aufenthalt in Deutschland verwehrt ist, das Zusammenleben über Wahlen und Abstimmungen auf kommunaler Ebene politisch mitzugestalten, „widerspricht dem demokratischen Prinzip und dem in ihm enthaltenen Freiheitsgedanken, eine Kongruenz zwischen den Inhabern politischer Herrschaft und den dauerhaft einer Herrschaft Unterworfenen herzustellen“, hieß es bei den Grünen.

+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

7 untrügliche Zeichen, …
… die Sie jetzt jede Politikerlüge erkennen lassen!

 So enttarnen Sie ab jetzt jede Lüge!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Doch längst schon gibt es auch andere Bestrebungen. So beauftragte im Sommer 2015 der Landesintegrationsrat NRW infratest dimap mit der Durchführung einer bundesweiten Umfrage, um die Stimmung in der Bevölkerung bezüglich eines kommunalen Ausländerwahlrechts zu messen. Der Schwerpunkt der Befragung aber liegt in NRW gelegen. Im Landtag gab oder gibt es auch eine Kommission zur Reform der nordrhein-westfälischen Verfassung.

Den Umfrage-Ergebnissen zufolge hätten sich 62 Prozent der deutschen Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen für die Einführung des kommunalen Wahlrechts für alle dauerhaft in Deutschland lebenden Menschen ausgesprochen. Schnell forderten Migranten, dass das Land „das Votum der Wählerinnen und Wähler nun umsetzt und das kommunale Wahlrecht für alle Ausländerinnen und Ausländer in NRW ermöglicht“. Bundesweit liegt der Durchschnitt bei 59 Prozent. Die Ergebnisse seien ein starkes Signal für mehr demokratische Beteiligung aller Bevölkerungsgruppen.

„Die Migranten möchten am politischen Geschehen mitwirken, aber das bleibt ihnen verwehrt, wenn sie keinen deutschen Pass haben. Diesen Missstand kritisieren wir seit Jahren mit aller Deutlichkeit und drücken damit auch den Willen der Gesamtbevölkerung aus, das belegt die Umfrage eindeutig“, heißt es da.

Am stärksten würden Wähler der Grünen-Partei für eine Änderung des Ausländerwahlrechts plädieren (86%). Aber auch ein Großteil derjenigen Bürger, die die Christdemokraten wählten, seien für die Erweiterung des Ausländerwahlrechts. Insgesamt 52 Prozent dieser Gruppe würde laut Umfrage dafür plädieren. Die Verfassungskommission des Landes könnte dafür allerdings eine Initiative starten, die sich auf die gesamte Bundesrepublik ausweiten könnte. In Berlin stehen vor allem die CDU/CSU einer entsprechenden Änderung gegenüber.

Quelle


Foto: Symbolbild pixabay.com


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

barcelona-114255_1280

Pressefreiheit ade: FACEBOOK BLOCKIERT MICH VORÜBERGEHEND!


social-media-1679234_640


Kurz nach dem ich meinen heutigen Artikel

Über diese „Flüchtlings-Fakten“ SCHWEIGEN die „FAKE NEWS-POLITIKER“!

gepostet habe, wurde ich von der Zensurbehörde bei Facebook geblockt!

unbenannt

Und das, obwohl ich mich auf Quellen der seriösen österreichischen Tageszeitung Krone berufen habe!

Die Pressefreiheit in Deutschland stirbt immer mehr! Und alle schauen zu! Das hatten wir schon einmal in den dunkelsten Zeiten dieses Landes!

Ich bin gespannt, wie lange Facebook meine kritischen Artikel blockiert!

Bitte verteilt meine Blogartikel in so viele Foren wie möglich, damit die Zensur ausgehebelt werden kann.

Danke!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier!


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

social-media-1679234_640

„Simsalabim – This is your Money!“ – Wie eine ARD-„Flüchtlingswerbedoku“ nach hinten losging! – RELOADED


victory-1169954_1280


„Sagen Sie Simsalabim – This is your Money!“ So scherzte ein Landkreis-Mitarbeiter mit einem Asylbewerber-Ehepaar aus Pakistan, als er einen Geldautomaten betätigte und die Scheine rausflatterten …

Hier ab Min. 01:25:

Harter Schnitt:

Ein verzweifelter Deutscher sitzt wie ein Häufchen Elend da, hat Jahrzehntelang gearbeitet und wird von allen alleine gelassen – und es gibt auch kein Geld …

Der Blogcontent

Darf so etwas gezeigt werden? – Geld für Flüchtlinge, kein Geld für Deutsche in Not!

hat für viel Furore gesorgt. Das darin gepostete Video basiert auf Filmszenen vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR, Redaktion Exakt) und einer ARD-Reportage, die zusammengeschnitten wurden (bis auf die Schlusssequenz). Die ARD-Reportage wurde am 21. Juli 2015 gesendet. Der Titel: „Willkommen auf Deutsch“.

Mein Kollege, der freie Online-Journalist und Blogger Heinz G. Jakuba, hatte gleich nach Ausstrahlung einen Streitkommentar dazu auf meinem Blog veröffentlicht, den ich nachfolgend noch einmal poste. Denn die umstrittene ARD-Produktion ist aus der Mediathek entfernt worden und auch sonst habe ich sie nirgends mehr gefunden. Wohl weislich, dass diese die aufgeheizte Stimmung in Deutschland noch mehr vergiftet.

Denn diese Dokumentation ging im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten los. Warum, das erfahren Sie, wenn Sie Jakubas nachfolgenden Artikel lesen:


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Ein Streitkommentar von Heinz G. Jakuba (Freier Online-Journalist und Blogger, Berlin), 22.07.15

Gestern lief auf der ARD die Dokumentation:

Willkommen auf Deutsch.

In Deutschland geht die Angst vor einer neuen Flüchtlingswelle um. Im vergangenen Jahr haben hier 200.000 Menschen Asyl beantragt, in diesem Jahr werden es noch mehr sein. Doch was passiert, wenn in der Nachbarschaft plötzlich Asylbewerber einziehen? Wenn Menschen aufeinander treffen, die sich fremd sind, die nicht einmal miteinander reden können?

Quelle: http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Willkommen-auf-Deutsch/Das-Erste/Video?documentId=29672610&bcastId=799280

Sehr schnell wird dem Zuschauer klar, dass dies ein „Werbefilm“ für Flüchtlinge sein soll. Denn gezeigt werden eifrig lernende, putzende, intelligente und vernünftige Asylbewerber, die gecastet scheinen wie aus einem Hollywood-Streifen.

Direkt um meine Ecke gibt es ebenfalls Flüchtlingsunterkünfte. Und die meisten Asylbewerber haben mit den „Vorzeige-Asylanten“ der ARD-Doku so viel zu tun, wie  mit dem Mann im Mond.

Doch die Doku entpuppt sich nicht nur als ein handwerklich-subtil gemachter „Werbefilm“, sondern als noch mehr. Er offenbart die Wirklichkeit, WARUM Asylbewerber zu Hunderttausenden, ach was sage ich, in den letzten Jahren zu Millionen nach Deutschland strömen.

Ab Minute 00:36:50:

Begrüßung von einem Asylbewerber-Ehepaar aus Pakistan in holprigem Englisch von Adrian Dost, einem Mitarbeiter des Landkreises Harburg, der dann sagt:

„Wir gehen jetzt nach oben und holen Ihr Geld ab. Wenn Sie das Geld und Ihr Gepäck haben, fahren wir zu der Unterkunft, wo Sie wohnen werden.

Die drei gehen dann zum Geldautomaten. Vorher noch schickt Dost die Asylbewerber fort, um ihr Gepäck zu holen und sagt dann auf Hinblick von anderen Flüchtlingen, die anwesend sind: „Wir warten jetzt bis die anderen fertig sind, raus sind und dann gehen wir an den Automat.“

Reporter: „Was ist das für ein Automat?“

Dost: „Ein Kassenautomat. Ein Geldautomat. Die müssen ja hier Geld bar bekommen. Das ist ein Vorschuss auf die Leistungen, die sie zu erwarten haben. Also Sozialhilfe nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.“

Kaum ausgesprochen schiebt der pakistanische Asylbewerber eine Karte in den Bankautomat, die er vorher wohl schon erhalten hat.

Der Mitarbeiter des Landkreises Harburg steht daneben und meint scherzend zu ihm (00:37:48):

„Und dann sagen Sie Simsalabim!“ Dost lacht, erklärt „This is your Money“ und deutet mit dem Zeigefinger auf die Geldscheine, die aus dem Automaten kommen. „Das ist für Sie!“

Artig bedankt sich der Asylbewerber und nimmt das Geld an sich. Danach werden er und seine Frau in eine neu hergerichtete Unterkunft gefahren, in der auch neuer Hausrat etc. wartet.

Diese Szene haut dem Fass – im wahrsten Sinne des Wortes – den Boden aus.

Noch einmal: Der freundliche Deutsche geleitet den Asylbewerber an einen Kassenautomaten, erklärt ihm scherzend, er solle „Simsalabim“ sagen und schon flattert so viel Kohle für ihn aus dem Gerät, wie er in seiner Heimat vielleicht in drei Monaten verdient.

Und da wundert sich noch jemand, warum fast ALLE Flüchtlinge nach Deutschland wollen? Und dass es Vorurteile gegen Flüchtlinge/Asylbewerber gibt. Die arme Rentner-Oma um die Ecke kann leider nicht „Simsalabim“ sagen!

Hallo?


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

10 Dinge, die Sie
jetzt auf jeden Fall bunkern MÜSSEN!

Der nächste Krisenfall steht bereits bevor! Mit dieser Checkliste sind Sie auf den kommenden Krisenfall vorbereitet!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Im weiteren Film werden andere Asylbewerber gezeigt. Unter anderem eine tschetschenische Familie, bei der die Mutter erst einmal sieben Monate in einem deutschen Krankenhaus verbringen musste. Danach wurde dort auch die älteste Tochter wegen Überforderung mit den übrigen fünf Kindern (also ihren Geschwistern) eingeliefert. Kostenlose medizinische Leistungen versteht sich.

Deutsche Gutmenschen kommen zu Wort, von denen einer meint, dass man die Flüchtlinge nicht nur aufnehmen, sondern auch „aufpäppeln“ sollte.

Syrer werden gezeigt, die in der neuen Küche ihrer neuen Unterkunft frisches Fleisch in neuen Pfannen auf dem neuen Herd brutzeln.

Aber auch einen 20-Jährigen aus Albanien, der gerade in seiner Unterkunft in einem extra dafür hergerichteten Hotel angekommen ist und sich über die deutsche (materielle) Willkommenskultur freut (während im Hintergrund sein Kumpel mit dem neuen Handy rumfummelt (01:17:34): „Mein erster Eindruck ist sehr gut. Eine Unterkunft mit allem Komfort. Fernseher, Kühlschrank, Wäscheständer, Betten. Ganz besonders gute Bedingungen. Man kann sehr zufrieden sein, auch mit der Ordnung hier.“

Man kann sehr zufrieden sein.

Also kommt ihr Schäflein aus der ganzen Welt. „Simsalabim“ und der Zaster und die anderen Vergünstigungen fließen im Land aus Milch und Honig!

Das ist die Lösung für unsere Flüchtlingsproblematik.

Keine andere.

Simsalabim.


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

victory-1169954_1280

EXKLUSIV: Hintergründe zur „Hetzjagd“ auf Islamkritiker Udo Ulfkotte!


udo2


Am 13. Januar 2017 verstarb der Journalist, Bestsellerautor und Islamkritiker Udo Ulfkotte kurz vor seinem 57. Geburtstag an einem Herzversagen. Er polarisierte sein ganzes Leben lang, legte sich hauptsächlich mit politischen Islamisten, dem Berliner Politik-Betrieb und seiner eigenen Zunft, den Mainstream-Jounalisten an.

Verschwörungstheorien & Fakten: Wie starb der härteste deutsche Islamkritiker Udo Ulfkotte?

2008 wollte ich eine Filmdokumentation über Udo Ulfkottes (und seiner Frau) Flucht vor Muslimen produzieren, die sie ermorden wollten. Und wie er von der Mainstream-Presse, der er selbst über viele Jahre angehörte, im Stich gelassen wurde.

Aus der Produktion wurde nichts. Das Treatment, das ich damals verfasste, veröffentliche ich nachfolgend das erste Mal und exklusiv (mit anonymisierten Namen).

Die dort stehenden Fakten geben einen guten Einblick über die Hetzjagd, die auf Udo Ulfkotte und seine Frau veranstaltet wurde. Und wie sie beide von (fast) allen im Stich gelassen wurden:


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Hetzjagd auf Islamkritiker Udo Ulfkotte (Treatment 2008):

Sie sind Flüchtlinge im eigenen Land:

Der Journalist und Publizist Udo Ulfkotte und seine Frau.

Gejagt von radikalen Islamisten.

Quer durch die deutsche Republik.

Sogar ein Kopfgeld wird ausgesetzt.

Doch keine großen Medien interessieren sich dafür.

Weder TV-Sender noch Zeitungen oder Magazine.

Selbst die Politik schaut lange weg.

Deutschland im Jahr 2008.

7 Jahre nach den verheerenden Terroranschlägen am 9.11. in New York.

Durch Osama Bin Ladens hasserfüllte Islamisten der Al Qaida.

So jedenfalls die offizielle Geschichtsschreibung.

Der 48-jährige Islam- und Geheimdienstexperte Udo Ulfkotte ist unbequem für den herkömmlichen Mainstream.

Das liegt an der publizistischen Arbeit des ehemaligen Korrespondenten der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Ulfkotte, früher auch Mitglied im Planungsstab der Konrad-Adenauer-Stiftung und Referent der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, fasst generell heiße Eisen an.

Mit „Verschlusssache BND“ und „Der Krieg im Dunkeln“ packt er über Geheimdiensten aus.

„So lügen Journalisten“ behandelt mediale Halbwahrheiten,  Legenden und Manipulationen im Journalismus.

Und mit „Propheten des Terrors“, „Der Krieg in unseren Städten“, „Heiliger Krieg in Europa“ und „SOS Abendland“ kritisiert er den radikalen Islam und die damit verbundenen Gefahren.

Vor allem hierzulande.

Vortrag Udo Ulfkotte (Journalist, Islam- und Geheimdienst-Experte):

„Hasserfüllter Islamismus  soll mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpft, friedfertige Muslime, die die demokratischen Werte befürworten, hingegen sollen integriert werden etc…“

In die Schlagzeilen geraten ist Ulkotte außerdem, weil er aus seinem islamkritischen Verein „Pax Europa“ eine Partei gegen die Islamisierung Deutschlands gründen will.
Udo Ulfkotte:

„Das ist notwendig weil…etc. … Wir bekennen uns zur christlich-jüdischen Tradition dieses Landes. Rechtsextremisten wollen wir keine Plattform geben, distanzieren uns enegerisch….etc. Natürlich habe ich mit meiner Arbeit nicht nur Freunde, sondern auch Feinde geschaffen.“

Feinde, die, so scheint es, gnadenlos zuschlagen.

So wie am 22. Juni 2008.

An diesem Tag ändert sich sein Leben und das seiner Frau für immer.

Engin C. (Türkischer Mitbürger): „Um 15.06 Uhr rief ich auf dem Handy von D. Ulfkotte an. Berichte, dass ihre Ermordung vorbereitet wird. etc…“(…) „Ich habe den Mordaufruf da und da entdeckt, selbst geschockt, muss  warnen etc…“
Udo Ulfkotte:

„Als Beweis führt der Anrufer ein Video auf „youtube“ an. Mit dem harmlosen Titel: „Türken gewinnen gegen Kroatien“. Darin ist ein junger Deutscher mit seiner Freundin zu sehen, die Muslime, Türken und Mohammed aufs Übelste beleidigen. Sogar die Vergasung der türkischen Mitbürger fordern. Fürchterlich rassistisch und volksverhetzend!

Angeblich soll dieses Mädchen meine Frau sein, obwohl sie nicht mal halb so alt ist etc.“

Binnen weniger Stunden wird das Video 200.000 mal aufgerufen.

Tausende Kommentare sind darunter gepostet.

Und Morddrohungen, sowie Aufrufe Ulfkottes Frau zu töten.

Sie reichen sogar bis in die arabische Welt.

Auch telefonische und per E-Mail.

Udo Ulfkotte:

„Aber es sollte noch schlimmer kommen.

Unsere Adresse wird veröffentlicht. Genauso die Firmen-Rufnummern. Muslime sollen sich dort versammeln und meine Frau töten! Selbst Ketten-SMS werden verschickt, um uns aufzuspüren! Und auf den Kopf von D. wurden 1000 € Kopfgeld ausgesetzt! „Wir schalteten sofort die Polizei und andere Behörden ein. Erstatten Strafanzeige gegen die Urheber des rassistischen und volksverhetzenden Videos, sowie gegen die Verfasser der Mordaufrufe. Denn wir haben nichts, aber auch gar nichts mit diesem Video zu tun. Wir haben nur Angst um unser Leben…“

Handelt es sich dabei etwa um eine gezielte Kampagne von radikalen Islamisten?

Die Staatsanwaltschaft X ermittelt.

Dr. H. H. (Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft X):

 „Wir haben das Ganze sehr Ernst genommen etc…o.ä…haben ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannte Täter wegen des Verdachts der Volksverhetzung, der Bedrohung und der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten im Internet eingeleitet…Bei dem eingestellten Video handelt es sich um…Ein Link auf die Internetseite der Ulfkottes wurde eingebracht, Mordaufrufe und Drohanrufe folgten etc. Das Ehepaar Ulfkotte hat mit dem Video nichts zu tun, das auf das Betreiben der Strafverfolgungsbehörden gesperrt wurde…“

Während die Strafverfolgungsbehörden ermitteln müssen die Ulfkottes ihre Wohnung verlassen

Auch die Geschäftsstelle des islamkritischen Vereins wird bewacht.

Das Ehepaar ist von nun an auf der Flucht vor radikalen Islamisten, die sie töten wollen.

Geschützt von der Polizei.

Dr. H. H. (Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft X):

„Der Familie Ulfkotte wurde geraten ihre Heimatstadt zu verlassen etc…“

Udo Ulfkotte:

„Wir sind Flüchtlinge im eigenen Land…wissen nicht wie es weitergehen soll etc. etc. Mit einem solchen Hass haben wir nicht gerechnet“…

Hass auf Andersgläubige.

Hass auf Kritiker.

In Moscheen verbreiten radikal-islamistische Prediger schon längst die Scharia, die Gesetzgebung des Islam.

Stellen sich gegen die Demokratie.

Gegen die westlichen Wertegesellschaften.

Predigen und rufen auf zum Heiligen Krieg.

Bis hin zum Mord.

Das muss auch der umstrittene und islamkritische niederländische Filmregisseur, Publizist und Satiriker Theo van Gogh am eigenen Leib erfahren:

Am 2. November 2004 gegen 9 Uhr wird er in Amsterdam mit dem Fahrrad auf dem Weg zu seinem Büro auf offener Straße ermordet.

Der Attentäter ist der 26-jährige radikale Islamist Mohammed Bouyeri.

Er schießt zunächst auf van Gogh und schneidet ihm dann noch die Kehle durch.

Mit zwei Messerstichen heftet er ein fünfseitiges Bekennerschreiben an seinen Körper.

Kurz darauf wird der in den Niederlanden geborene Marokkaner bei einem Schusswechsel mit der Polizei verletzt und festgenommen.

Hintergrund dieser öffentlichen Hinrichtung ist Theo van Goghs zuvor ausgestrahlter Film „Submission“, „Unterwerfung“.

Er behandelt die Unterdrückung der Frau durch den Islam.

Und verunglimpft Mohammed, weil er mit einem 9-jährigen Mädchen verheiratet war.

Mohammed Bouyeri ist kein Einzeltäter wie zunächst vermutet.

Er gehört einer Terrorzelle an, die Kontakte bis in die oberen Ebenen der Al Quaida besitzt.

Sie wird sogar vom niederländischen Geheimdienst beobachtet.

Bouyeri wird schließlich zu einer lebenslangen Haft verurteilt.

Der feige Mord löst eine Anti-Islam-Hysterie in den Niederlanden aus.

Tausende gehen auf die Straßen, um gegen radikale islamistische Fundamentalisten zu demonstrieren.

Fast täglich brennen überall im Land Moscheen und Islamschulen.

Aber auch christliche Kirchen.

Die Regierung verschärft die Integrations-, Zuwanderungs- und Sicherheitspolitik.

Die Multi-Kulti-Gesellschaft scheint gescheitert, mit der Toleranz ist es vorerst vorbei.

Nur langsam beruhigt sich die Lage wieder.

Die islamistische Saat, die religiös legitimierte Form des politischen Extremismus,  scheint auch in Deutschland aufzugehen.

Der Kampf für eine „islamische Weltordnung“ und zum gewalttätigen „Jihad“ fällt hier wie anderswo auf fruchtbaren Boden.

Schon längst warnen bundesdeutsche Verfassungsschützer vor einer islamistischen Radikalisierung.

Dazu gehört die negative Haltung zur deutschen Gesellschaft.

Und eine Ablehnung demokratischer Institutionen.

Bis hin zur gewaltsamen Bekämpfung des politischen Systems.

Laut Verfassungsschutz zählt Deutschland nicht nur zum Rückzugsraum, sondern auch zum Operationsgebiet des islamistischen Terrorismus.

Mit einem nicht näher definierbaren Potenzial islamistisch-motivierter Selbstmordattentäter.

Eine  Studie der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Hamburg im Auftrag des Bundesinnenministeriums, die im Juli 2007 veröffentlicht wird, besagt,  25 Prozent der rund 4 Millionen in Deutschland lebenden Muslime ist zur Gewalt gegen Andersgläubige bereit.

Also jeder Vierte.

Nur 6 Prozent der Befragten erklären, kein Moslem wäre berechtigt andere Menschen im Namen Allahs zu töten.

9 Prozent sagen, Selbstmordattentate wären feige und würden der Sache des Islam schaden.

Rund 13 Prozent zeigen eine mittlere bis hohe Einstellung zu politisch-religiös motivierter Gewalt.

48 Prozent immerhin noch eine niedrige.

66 Prozent eine mittlere oder hohe problematische Distanz zur Demokratie.

12 Prozent identifizieren sich mit einer stark religiös-moralischen Kritik an westlichen Gesellschaften, befürworten gar Körperstrafen.

Fast 34 Prozent stimmen der Todesstrafe zu.

Rund 40 Prozent sind fundamental orientiert.

57 Prozent kaum oder nur etwas sprachlich-sozial integriert.

Beängstigende Zahlen.

Für die um Integration bemühten Politiker.

Für die oft überforderten Sicherheitsbehörden.

Und für die zumeist ahnungslose Öffentlichkeit.

Aber was sagen die verantwortlichen Partei-Politiker zu diesem verheerenden Ergebnis jahrelanger Integrationspolitik?

Entweder O-Töne Politiker oder einblenden der schriftlichen Stellungnahmen, Interviewabsagen etc.

In diesem politisch-gewollten Multikulti-Klima finden sich Udo Ulfkotte und seine Frau wieder.

Aber in einer lebensbedrohlichen Situation.

Denn sie werden zu Unrecht von radikalen Islamisten im eigenen Land gejagt.

Sozusagen zum „Abschuss“ freigegeben.

Ulfkotte wendet sich an die bundesdeutschen Politker.

Bittet um Hilfe.

Udo Ulfkotte:

„In meiner/unserer Verzweiflung haben wir uns an verschiedene Politiker gewandt. An…und…und…Aber die Ernüchterung war groß. Niemand hat uns anfangs geholfen. Warum? Eine Bundestagsabgeordnete teilte uns mit, dass man große Sorge habe, dass im Ausland bekannt werde, dass zwei junge Deutsche öffentlich in einem bei YouTube veröffentlichten Video über mehrere Tage die ‚Vergasung’ aller türkischer Mitbürger gefordert hätten. Man habe gehofft, Ruhe in diesen Vorfall zu bringen, in dem man ihn und seine Folgen einfach ignoriere.“

Udo Ulfkotte und seine Frau als „Bauernopfer“ auf dem Altar bundespolitischer Ignoranz?

Um vor allem dem Ansehen im Ausland nicht zu schaden?

Eine Anfrage bei Bundeskanzlerin Merkel wird folgendermaßen beantwortet (Einblenden, wenn eine Antwort vorliegt...)

Auf Nachfrage winden sich die Politiker aus ihrer Verantwortung heraus///bzw. geben kein Interview, wollen nichts sagen etc….“ Einblenden, wenn Antworten vorliegen…

Doch wenige Tage nach den Mordaufrufen kann die politische Ignoranz kann nicht länger aufrechterhalten werden.

Was wenn die Politik schweigt und die Ulfkottes tatsächlich von islamistischen Fundamentalisten mitten in Deutschland ermordet werden?

Als einer der ersten Politiker bietet X Wolfgang B. den Ulkottes seine Hilfe an.

Wolfgang B. (X):

„Händeringend haben wir versucht eine Lösung zu finden, die auch die Interessen der Bundesrepublik Deutschland berücksichtigt. etc…

Auch der in X ansässige  Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen I. schlägt sich öffentlich auf die Seite der gejagten Ulfkottes.

Hans-Jürgen I. (X Landtagsabgeordneter):

 „Udo Ulfkotte hat eine sehr kritische Einstellung zum Islam. Und die teile ich persönlich auch. Das rechtfertigt aber unter keinen Umständen Mordaufrufe, Anschlagsaufforderungen oder Bedrohungen gleich welcher Art. Die Mehrzahl der Muslime, davon bin ich überzeugt, billigen dieses Verhalten nicht. Moslemische Verbände sollten sich klar und deutlich von diesen Mordaufrufen distanzieren, denn auch aus islamischer Sicht sollte Gewalt nie ein Mittel der Auseinandersetzung sein. Auch die Berliner Politiker sollten klar machen, dass sie nicht gewillt sind  kommentarlos Schmähungen und Bedrohungen von türkischen Bürgern gegenüber einem Deutschen sanktions- und kommentarlos zu akzeptieren! Würde irgendwo in der Republik der Vorsitzende eines islamischen Verbandes von Rechtsradikalen über das Internet mit dem Tod bedroht, würde es republikweit Lichterketten, Solidaritätsadressen und lautstark bekundete Empörung geben. All dies zu recht. Allerdings muss umgekehrt das Gleiche gelten.“

Doch wie verhalten sich die islamischen, muslimischen, türkischen Verbände und Vereine in diesen Tagen?

Wie stehen sie zu der ungerechtfertigten Hetzjagd ihrer Landsleute auf das Journalisten-Ehepaar?

Warum rufen sie nicht dazu auf, die Morddrohungen zurückzunehmen?

Einblenden O-Töne islamischer Verantwortlicher DITIB (Türk.-Islam. Union der Anstalt für Religion) Köln und/oder ZMD (Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.), Köln/ oder nur Einblendung der Antworteschreiben etc. sobald diese vorliegen….

Udo Ulfkotte:

„Ich kann die Reaktionen der türkisch-muslimisch-islamischen Verbände und Vereine nicht verstehen. Etc….“

Nun versucht Udo Ulfkotte die deutschen Medien auf  die Mordaufrufe und Morddrohungen gegen sich und seine Frau aufmerksam zu machen.

Er hofft, dass Fernsehen und Zeitungen bundesweit verbreiten, dass weder er noch Doris Ulfkotte etwas mit dem rassistischen und volksverhetzenden Video zu tun haben.

Dass jeder gewaltbereite Muslim dies sieht, hört oder liest.

Das könnte ihr Leben retten.

Die Hetzjagd endlich beenden.

Udo Ulfkotte:

„Ich habe mich an die, die und die gewandt etc. Doch keiner hatte Interesse. Wenn es umgekehrt wäre, hat eine Redaktion gesagt, und Dr. Udo Ulfkotte zum Mord an Türken aufrufen würde, dann wäre dies ein super Schlagzeile. Aber so? – Nein danke, kein Interesse!“

Unglaubliche Zustände mitten in Deutschland.

Aber warum interessieren sich die Medien nicht für die Flucht der Familie Ulfkotte?

Aus denselben Gründen wie die Politiker?

Oder weil er seit seinem Buch „So lügen Journalisten“ bei einigen Kollegen als „Nestbeschmutzer“ gilt?

 

Antworteschreiben der Redaktionen etc. bzw. O-Töne, sobald diese vorliegen etc.

Was aber denkt die deutsche Öffentlichkeit, der deutsche Bürger über diese muslimische Hetzjagd auf eine deutsche Familie?

Und was denken muslimische und türkische Migranten darüber?

Vox-Pops (Umfrage) auf der Straße von Deutschen/Muslimen etc.

Inzwischen ist es den Strafverfolgungsbehörden gelungen die Urheber des rassistischen und volksverhetzenden Videos zu ermitteln.

Dr. H. H. (Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft X):

„Bei den Verdächtigen handelt es sich um einen 22-jährigen Mann und seine 23-jährige Freundin aus Gelsenkirchen. Durch ihr Passbild wurden sie identifiziert, am 27. Juni eine Hausdurchsuchung durchgeführt, bei der ein Laptop, eine Webcam und ein Mobiltelefon sichergestellt wurden. Die beiden Tatverdächtigen haben sich auf einer Polizeiwache in Gelsenkirchen gestellt. Sie haben die Vorwürfe eingeräumt und wurden nach ihrer Vernehmung nach Hause entlassen. Anhaltspunkte für einen rechtsextremistischen Hintergrund liegen nicht vor. Der 22-jährige Mann bezeichnet sich allerdings als ‚islamfeindlich’. Strafbar ist das…oder nicht….??? etc.“

Es gibt auch viele türkische Mitbürger, die versuchen den Ulfkottes zu helfen, ihre Solidarität zu beweisen.

Udo Ulfkotte:

„Viele Türken  sind zur Polizei gegangen, helfen mit großem Engagement dabei die unvorstellbar große Zahl der Mordaufrufer zu identifizieren. Und sie helfen mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verbreiten, dass meine Frau und ich irrtümlich ins Visier des aufgebrachten Mobs geraten sind. Dafür möchten wir ihnen danken!“

Bei einigen türkischen Mitbürgern kommt auch Reue auf, einen Mordaufruf verfasst zu haben. Wie bei Ayse, die anonym bleiben möchte.

Ayse/anonymisiert drehen/(rief zum Mord an den Ulfkottes auf):

„Ich möchte unter allen Umständen meinen Mordaufruf wieder aus der Welt schaffen, mich bei den Ulfkottes entschuldigen etc.“

Auch im Internet gibt es Entschuldigungs-Videos.

Youtube-Video einblenden,Türke entschuldigt sich etc…

Doch die potentielle Todes-Gefahr für Udo Ulfkotte und seine Frau bleibt nach wie vor bestehen.

Dr. H. H. (Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft X):

„Herr und Frau Ulfkotte sind noch immer höchst gefährdet. Stehen weiterhin unter Polizeischutz. Maßnahmen dauern an bis…Ihnen wurde geraten…Gegen die Mordaufrufer wird ermittelt…sind aber tausende…haben die und die Strafe zu erwarten…“

Ohne die Hilfe der muslimischen Bevölkerung wird es schwer werden die Mordaufrufe gegen die Ulfkottes  aus der Welt zu schaffen.

Das Gespenst von Theo van Gogh schwebt über ihnen.

Udo Ulfkotte: „Wir werden uns nicht unterkriegen lassen…müssen neues Leben  beginnen, irgendwo und irgendwie etc…und ich werde mit meiner Arbeit weitermachen etc.“

Der tragische Fall Ulfkotte zeigt das ganze Dilemma der bundesdeutschen Politik und der Medien mit der Integrationsfähigkeit- und Integrationswilligkeit von Muslimen hierzulande auf.

Auch das der Gewaltbereitschaft der Islamisten.

Die Untersuchungen zeigen, dass ein Teil der muslimischen Migranten die westliche Wertegesellschaft nicht akzeptiert.

Da liegt das Problem.

Eine Lösung kann es nur geben, wenn nicht nur die deutsche Politik Toleranz zeigt, sondern auch muslimischen Migranten.

Die radikalen Islamisten eingeschlossen.

Ausnahmslos alle müssen das Grundgesetz und die demokratischen Institutionen anerkennen.

Wie jeder Bürger, der in Deutschland lebt.

Sonst besteht die Gefahr, die Udo Ulfkotte lange vor seiner Flucht beschrieben hat, in einem Buch mit dem Titel: „Der Krieg in unseren Städten“…


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

10 Dinge, die Sie
jetzt auf jeden Fall bunkern MÜSSEN!

Der nächste Krisenfall steht bereits bevor! Mit dieser Checkliste sind Sie auf den kommenden Krisenfall vorbereitet!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Foto: Bearbeiteter Screenshot Facebook & Kopp-Verlagsseite


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

udo2

EUROPE-FREE-FAIR-PRESS: Gewalt-Protest von Uni-Studenten gegen Afd-Mitglieder!


film-1594731_1920

EUROPE – FREE – FAIR – PRESS


Die Diskussionskultur in Deutschland ist auf dem Tiefpunkt. Vor allem linksrote Gutmenschen gehen mit brachialen Methoden vor, um Andersdenkende, beispielsweise Afd-Konservative, zu diskreditieren, sagt der freie Journalist und Blogger Heinz G. Jakuba zu dem Video. Von wegen friedliche demokratische Auseinandersetzung! Jüngstes Beispiel wie (Gender-)gehirngewaschen die deutsche Jugend an den Universitäten bereits ist und wie gewalttätig diese sind:

Bei einer geplanten Veranstaltung der AfD an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am Donnerstagabend hat es im Hörsaal lautstarke Proteste gegeben. Organsiert hatte die Vorlesung die „Campus Alternative“ – eine AfD-nahe Hochschulgruppe. Dabei sollte es um das Thema „Geschlechterforschung“ gehen. Bei der Veranstaltung hatte auch AfD-Landeschef André Poggenburg sprechen sollen.

Nach einer vorherigen Veranstaltung blieben 200 bis 300 Studenten im Hörsaal sitzen und erwarteten bunt gekleidet die AfD-Abordnung. Als sie eintraf, entbrannte lautstarker Protest. Die AfD-Männer wurden ausgebuht und beschimpft. Später kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Dabei flog auch ein Böller. Poggenburg und seine Mitstreiter flohen in einen kleinen Raum hinter der Bühne (…) Später wurde die Abordnung mit Polizeischutz aus dem Gebäude geleitet.

AfD-Chef Poggenburg sagte (…) die Universitäten in Deutschland würden zum großen Teil von der Antifa regiert. Das habe die Veranstaltung in Magdeburg gezeigt. „Es ist ganz wichtig, dass wir dem endlich eine politische Alternative entgegenstellen. Das ist die AfD“, so Poggenburg weiter. 

(…)

Prof. Michael Dick, Dekan der Fakultät für Humanwissenschaft, erklärte dagegen: „Die Unmutsäußerungen der Studierenden und Besucher waren so eindeutig, dass ich glaube, vernünftige Veranstalter hätten sich zurückgezogen und hätten es dabei belassen.“ Die Organisatoren der Vorlesung hätten es offenbar darauf angelegt, einen gewissen Aufruhr zu erzeugen, so Dick. Dahinter stecke „natürlich kein inhaltliches, sondern ein politisches Motiv“. Die Uni selbst erklärte, „die ‚Campus Alternative‘ hat als eine der AfD nahestehende Studierendengruppierung dieselben Rechte und Pflichten wie andere an der Uni aktiven politischen Studierendengruppen auch.“ Die Universität verstehe sich als Raum des öffentlichen, allen Regeln von Demokratie und Rechtstaatlichkeit folgenden Diskurses.

Der Einsatzleiter der Polizei erklärte vor Ort, es habe eine Anzeige wegen Körperverletzung gegeben. Er schloss nicht aus, dass es weitere Anzeigen geben könnte. Der Studierendenrat der Guericke-Universität kritisierte das Geschehen. Sprecher Alexander Hönsch sagte (…) der Einsatz von Polizei und Feuerwehr wäre nicht nötig gewesen, wenn die „Campus Alternative“ vernünftig und verantwortungsvoll gehandelt hätte. „Zum anderen kann man sagen, dass unsere Universität die Vielfalt lebt und für Menschenfreundlichkeit und Akzeptanz einsteht“, so Hönsch weiter.

Quelle


Siehe auch:

VIDEO: So gehen russische Sicherheitskräfte mit illegalen Migranten um!

VIDEO: „Flüchtlingshelfer flippt gegenüber aggressivem Asylbewerber aus!“

VIDEO: Darf so etwas gezeigt werden? – Geld für Flüchtlinge, kein Geld für Deutsche in Not!


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

10 Dinge, die Sie
jetzt auf jeden Fall bunkern MÜSSEN!

Der nächste Krisenfall steht bereits bevor! Diese 10 Dinge müssen Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern, um nicht mit dem Land unterzugehen.

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Anmerkung: Der Inhalt dieses Contents gibt ausschließlich die Meinung von Europe-Free-Fair-Press wieder.

Hinter Europe-Free-Fair-Press stecken Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die nicht genannt werden wollen, weil sie Angst um ihren Job haben. Denn ihre Berichterstattung entspricht nicht dem Mainstream.

So sammeln Sie weltweit im Internet Amateuraufnahmen, zudem solche von nationalen oder regionalen TV-Sendern, die zumeist nicht ausgestrahlt wurden, um sie  im Rahmen einer freien und fairen Presse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Denn zumeist zeigen diese Bilder eine ganz andere Realität, als den Bürgern gemeinhin „verkauft“ wird.

Rassistische, ausländerfeindliche oder antisemitische Meinungen werden nicht geduldet!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


film-1594731_1920

JOHN MILLERS SATIRE-KOMMENTAR: „Die Transgender-Pussy- Wehr kommt – Fummeln fürs Vaterland!“


der-satirekommentar-logo


Sind wir denn nun schon voll verblödet? Im Transgender-Wahn der grünroten Gutmenschen gefangen, die immer mehr unser Leben bestimmen? Jetzt auch noch hinsichtlich unserer Sicherheit?

Ich fasse es nicht, als ich gestern in der BILD lesen musste („Sex-Seminar bei der Bundeswehr“) was „Flinten-Uschi“ (Satire) Ursula von der Leyen plant:

Am 31. Januar 2017 veranstaltet des Verteidigungsministerium einen Workshop ganz besonderer Art. Nein, es geht nicht um neue militärische Strategien oder Grenzschutzmaßnahmen in der Flüchtlingskrise oder im Inland.

Nein, es geht um den „Umgang mit sexueller Identität und Orientierung in der Bundeswehr.“

Ja, ich ahnte Böses! Wirklich Böses. Und als ich weiterlas, wurden meine Befürchtungen nicht nur bestätigt, sondern sogar noch getoppt!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Denn Ziel der Bundesverteidigungsministerin ist es, die Truppe nicht nur „bunter“ zu machen – das heißt für mich, dass bald Flüchtlinge Knarren in den Händen halten, um die Einheimischen zu „schützen“ – sondern auch für „sexuelle Randgruppen“ zu öffnen.

„Flinten-Uschi“ ließ verlauten: „Vielfalt als Chance zu  begreifen, ist wichtig für die Zukunftsfähigkeit der Bundeswehr!“

Halt! Stopp! Ziehen Sie sich diesen Satz nochmal rein. Ganz langsam:

Ohne Flüchtlinge, Transgender & Co. gibt es keine Zukunft mehr für unsere Truppe? Dann können wir den verdammten Laden ja gleich dicht machen, oder etwa nicht?

Doch wieder zu dem Seminar zurück: Dieses richtet sich an Parlamentarier, den Beirat Innere Führung der Bundeswehr sowie an die Chefs der Teilstreitkräfte. Also an all jene, die die „Idee sexueller Vielfalt in der Truppe und in der Öffentlichkeit verbreiten könnten.“

Und es kommt – nein, bitte nicht lachen – neben der Verteidigungsministerin, dem Wehrbeauftragten und dem Generalinspekteur sogar ein Sexualtherapeut und Betreuer einiger „Trans-Menschen in der Bundeswehr“ (wie es in der BILD) heißt zu Wort.

Nein, kein Scherz. Das sind keine Fake News! Mann, da kackt der Trump ja gnadenlos ab mit seinen – wohl angedichteten – Sexspielchen in Russland.

Ich fasse es nicht!

Von der Leyen will „Geschlechter-Vielfalt“ in der Bundeswehr, will alle gesellschaftlichen Gruppen ansprechen.

Kein Wunder, dass die oberste Helmträgerin verspottet wird. Und zwar von ihren eigenen Leuten in der Truppe. So heißt das Sex-Seminar intern „Fummeln fürs Vaterland“. Führende Offiziere können das nicht verstehen, weil es weitaus Wichtigeres zu regeln gibt.

Und wie läuft das dann in Zukunft? Männlein, Weiblein und „Trans-Menschen“ alle auf einer Stube oder wie?

Ach ja, das sind die jeweiligen „Geschlechter-Optionen“ der Gender-Verdummungs-Ideologie:

androgyner Mensch

androgyn

bigender

weiblich

Frau zu Mann (FzM)

gender variabel

genderqueer

intersexuell (auch inter*)

männlich

Mann zu Frau (MzF)

weder noch

geschlechtslos

nicht-binär

weitere

Pangender, Pangeschlecht

trans

transweiblich

transmännlich

Transmann

Transmensch

Transfrau

trans*

trans* weiblich

trans* männlich

Trans* Mann

Trans* Mensch

Trans* Frau

transfeminin

Transgender

transgender männlich

Transgender Mann

Transgender Mensch

Transgender Frau

transmaskulin

transsexuell

weiblich-transsexuell

männlich-transsexuell

transsexueller Mann

transsexuelle Person

transsexuelle Frau

Inter*

Inter* weiblich

Inter* männlich

Inter* Frau

Inter* Mensch

intergender

intergeschlechtlich

zweigeschlechtlich

Zwitter

Hermaphrodit

Two Spirit drittes Geschlecht

Viertes Geschlecht

XY-Frau

Butch

Femme

Drag

Transvestit

Wie spricht man in Zukunft dann die Gefreiten an? Gefreiter Drag? Gefreiter Geschlechtslos? Gefreiter Trans Mann (Frau)?

Ein Kollege aus Russland hat mich heute kontaktiert und sich kaputtgelacht über die zukünftige deutsche „Pussy-Wehr!“ Und mein Verwandter in den USA hat sich gar nicht mehr eingekriegt, als er sich vorstellte, dass wohl bald die Sturmgewehre der Bundeswehr in pinker Farbe erstrahlen.

Schauen Sie doch mal die britische oder US-amerikanische Truppe an. Und nun die bunt-pinke-Transgender-Pussy-Wehr! Ich glaube, dass sich unsere Feinde in Zukunft schlapp lachen über so viel Gutmenschlichkeit!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Anmerkung: Der Inhalt dieses Satire-Kommentars gibt ausschließlich die Meinung von John Miller wieder.

Mitdiskutieren, mitstreiten erlaubt. Konstruktive Kommentare erwünscht. Rassistische, ausländerfeindliche oder antisemitische Meinungen werden nicht geduldet!


der-satirekommentar-logo

Darf so etwas gezeigt werden? – Geld für Flüchtlinge, kein Geld für Deutsche in Not!


film-1594731_1920

EUROPE – FREE – FAIR – PRESS


Die Informations- u Diskussionsplattform für Bürgerbewegungen in Deutschland/Europa, GESIWISTA (Gemeinsam sind wir stark), hat ein Video gepostet, das momentan auf youtube und Facebook herumgeistert.  Der Titel: „Weil du Deutscher bist!“ Es zeigt den Unterschied zwischen einem in Not geratenen Deutschen und einer Flüchtlingsfamilie.

Zu GESIWISTA schreibt der Verein für Demokratie und Vielfalt in Schule und beruflicher Bildung (DEVI e.V. ), Projekt „Berliner OSZ für Demokratie und Vielfalt“ in „Kennzeichen und Symbole der rechtsextremen Szene“:

Unter dem Namen HoGeSa (Hooligans gegen Salafisten) oder GESIWISTA (Gemeinsam sind wir STARK) haben sich vorwiegend aus der Hooligan-Szene stammenden Gruppen zusammengeschlossen. Vordergründig wenden sie sich gegen eine Ausbreitung des „Salafismus“ in Deutschland. Beteiligt sind dabei allerdings oft auch Personen, die der rechtsextremen
Szene zuzurechnen sind werden müssen oder ihr nahestehen.

Quelle

Warum das Video hier gepostet wird:

Es beinhaltet Filmszenen vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR, Redaktion Exakt) und einer ARD-Reportage, die zusammengeschnitten wurden (bis auf die Schlusssequenz):

Quelle

Ausnahmsweise stellt Europe-Free-Fair-Press hier eine Frage an die Zuschauer & Leser des Blogs:

Darf so etwas gezeigt werden oder ist das politisch unkorrekt oder gar rechts?

Antworten bitte an die Kommentarfunktion von Guido Grandts Blog.


Siehe auch:

VIDEO: So gehen russische Sicherheitskräfte mit illegalen Migranten um!

VIDEO: „Flüchtlingshelfer flippt gegenüber aggressivem Asylbewerber aus!“


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

10 Dinge, die Sie
jetzt auf jeden Fall bunkern MÜSSEN!

Der nächste Krisenfall steht bereits bevor! Diese 10 Dinge müssen Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern, um nicht mit dem Land unterzugehen.

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Anmerkung: Der Inhalt dieses Contents gibt ausschließlich die Meinung von Europe-Free-Fair-Press wieder.

Hinter Europe-Free-Fair-Press stecken Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die nicht genannt werden wollen, weil sie Angst um ihren Job haben. Denn ihre Berichterstattung entspricht nicht dem Mainstream.

So sammeln Sie weltweit im Internet Amateuraufnahmen, zudem solche von nationalen oder regionalen TV-Sendern, die zumeist nicht ausgestrahlt wurden, um sie  im Rahmen einer freien und fairen Presse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Denn zumeist zeigen diese Bilder eine ganz andere Realität, als den Bürgern gemeinhin „verkauft“ wird.

Rassistische, ausländerfeindliche oder antisemitische Meinungen werden nicht geduldet!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


film-1594731_1920

EUROPE – FREE – FAIR – PRESS

%d Bloggern gefällt das: