Maybrit Illner-Sendung: So „unsicher“ ist Deutschland wirklich!


cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

⇒   No. 4   ⇐


Der gestrige Maybrit Illner-Talk zeigte eindrucksvoll auf, WIE unsicher Deutschland tatsächlich ist! Mehr noch: Den Verfall der sozialen Ordnung.

„Einbruch, Diebstahl, Überfall – Kriminalität ohne Grenzen?“, so der Titel der Sendung. Der Anlass war nicht nur die vom Bundesinnenminister vor wenigen Tagen vorgestellte Kriminalitätsstatistik, sondern vor allem der schon seit längerem diskutierte Anstieg bei den Einbruchsdelikten.

Dieser erzeugt mittlerweile ein zunehmendes Unsicherheitsgefühl bei vielen Menschen, keineswegs nur bei den unmittelbar Betroffenen. Sebastian Fiedler schildete warum. Fast jeder zweite Bürger kennt jemanden, der zum Opfer etwa von Einbrüchen geworden ist, so der stellvertretende Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter. Das verändert zwangsläufig das gesellschaftliche Klima. Politisch ist eben nicht die objektive Risikobewertung entscheidend, sondern das subjektive Empfinden der Bürger über die Fähigkeit des Staates, sein Eigentum und seine körperliche Unversehrtheit zu schützen.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-maybrit-illner-wenn-es-in-der-gesellschaft-zugeht-wie-in-mad-max-14254959.html

Hier die Sendung:

Wie Sie sich gegen alle Arten von Kriminalität und Katastrophenszenarien wirksam schützen, lesen Sie in meinem aktuellen Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5086&np=1


 cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

Exklusiv im FID Verlag


»Unter Ausschluss der Öffentlichkeit« – Freimaurerische Politik! (1)


GUIDO-KOLUMNE-MIX♦   No.  631   ♦


Nachdem in Österreich der Grüne und (Ex-)Freimaurer Alexander Van der Bellen zum Bundespräsident gewählt wurde, veröffentliche ich nachfolgend meine Recherchen zum Thema Freimaurer und Politik. Der Leser kann so erkennen, wie tief Freimaurer bereits in die Staatengefüge eingedrungen sind. Und das, obwohl die Logenbrüder immer wieder beteuern, „unpolitisch“ zu sein.

Die jeweiligen Kapitel sind entnommen aus meinem Buch

cover schwarzbuch freimaurerei

Dort finden sich auch die jeweiligen Quellenbelege.

Wo und wann immer Freimaurer mit Politik in Verbindung gebracht werden, blühen die »ewiggestrigen« Verschwörungsgedanken und Weltherrschaftspläne wieder auf. Die »Brüder im Geiste« versuchen alles, um der profanen Öffentlichkeit klar zu machen, dass ihre Logen mit Politik nicht viel »am Hut« haben.

Politik (der Begriff ist abgeleitet vom griech. »Polis« = Stadt oder Gemeinschaft) ist die »Lehre von der Staatsführung« beziehungsweise bezeichnet die Staatsführung allgemein. Diese Leitung und Verwaltung sollte gerecht (im Sinne der Ethik) und richtig (im Sinne der Vernunft) sein. Politik also als »Staatskunst«, die in das Leben der Völker und jedes einzelnen Menschen eingreift. Nach der modernen Auffassung der meisten westlichen Staaten ist die Demokratie, die Herrschaft durch das Volk, im Gegensatz zum Absolutismus, der Gesetzgebung nach dem Willen eines Einzelnen oder einer Gruppe, oder der konstitutionellen Monarchie, der Machtausübung von Herrschertum und Volk, das erstrebenswerteste politische Prinzip.

Die Journalistin Valeska von Roques schreibt in ihrem Buch um das Attentat auf Papst Johannes Paul II. am 13. Mai 1981: »Freimaurer waren Atheisten. Unter allerlei schönen humanistischen Formeln und Ritualen, die viele Gebildete begeisterte und anzog und von Mozart in der Zauberflöte verewigt wurden, verbarg sich jedoch bald eine Untergrundgesellschaft, die sich gern um die Knotenpunkte der weltlichen Macht lagerte, um diese zu Gunsten ihrer eigenen Anhänger zu manipulieren.«

Bei den Freimaurern ging und geht es wohl noch immer auch um »weltliche Macht« und »Manipulation«.

Sind Freimaurer und ihre Logen also tatsächlich so »unpolitisch«, wie es aus eigenen Reihen immer wieder behauptet wird? »Der Vorwurf der Gegner, dass die Freimaurerei als solche Politik betreibe, ist ungerechtfertigt«, wird von ihnen immer wieder, fast gebetsmühlenartig, wiederholt. Aber stimmt das auch wirklich? Oder gab  es nicht speziell in den letzten 300 Jahren und in der jüngsten Vergangenheit immer wieder Beispiele dafür, dass Freimaurer politische Ränkespiele inszeniert oder in solche zumindest eingegriffen haben? Gab es nicht höchst einflussreiche Logen und Brüder, »von denen maßgebliche revolutionäre Impulse oder fortschrittliche Ideen und Programme ausgingen« (Gößling)?  Betrieben und betreiben Freimaurer also doch »heimlich« Politik, eine Art »Geheimpolitik«, die nicht öffentlich bekannt werden darf?

Ein Blick auf das Wappen oder die Flagge einer Nation genügt oftmals, um festzustellen, dass es eine ganze Reihe von Staaten gibt, die freimaurerische Symboliken (Erkennungszeichen oder Symbole) verwendet haben. Beispielsweise das Wappen der Republik Argentinien, das eine Darstellung des maurerischen Griffs und die freimaurerische rote Jakobinermütze zeigt. Allein das führt die Behauptung, die Freimaurerei betreibe keine Politik,  ad absurdum. Das Ganze geschieht offenbar nach dem Motto: Die Eingeweihten, die Initiierten, die Wissenden »wissen«, der Profane, der Uneingeweihte hat keine Ahnung.

In den Alten Pflichten ist im Kapitel »VI. Hauptstück – Von dem Betragen« unter anderem unter Punkt 2 zu lesen: »… auch sind wir von allen Nationen, Zungen, Geschlechtern und Sprachen und sind entschieden gegen politische Erörterungen, welche noch nie zur Wohlfahrt der Loge gereicht haben und nie dazu gereichen werden. Diese Pflicht ist jederzeit streng eingeschärft und befolgt worden …«

Dennoch wird diese »Pflicht« sehr leicht außer Kraft gesetzt, wie beispielsweise von der »Großloge Lessing zu den drei Ringen«, in deren freimaurerischen Grundsätzen es zunächst heißt: »Da die Freimaurerei aus ihrem Kreise jede politische und religiöse Frage ausschließt, sind alle Abstimmungen oder Beschlüsse, welche die individuelle Freiheit der Mitglieder beeinträchtigen könnten, untersagt.«

Dann wird dies allerdings relativiert: »Es gibt auch durchaus Situationen, in denen Gruppen der Freimaurer es als Selbstverständlichkeit ansehen, auch zu politischen Ereignissen Stellung zu beziehen.«

In einer Erklärung der ersten Nachkriegstagung deutscher Freimaurer in der Frankfurter Paulskirche am 19. Juni 1949 steht in den »Grundsätzen der Freimaurerei«: »Die Freimaurerei ist ein ethischer, kein politischer Bund und beteiligt sich nicht an politischen oder konfessionellen Parteikämpfen.« Im Artikel 5 der Verfassung der Deutschen Großloge der Alten und Freien Angenommenen Maurer liest sich da so: »Die Großloge und ihre Mitgliedslogen nehmen in konfessionellen oder parteipolitischen Auseinandersetzung nicht Stellung.«

In den Basic Principles der United Grand Lodge of England, der freimaurerischen Mutterloge also, heißt es in der Neufassung von 1989 dazu: »Die Diskussion über Religion und Politik innerhalb ihrer Logen muss verboten sein.« Im Internationalen Freimaurer Lexikon steht darüber zu lesen: »Die freimaurerische Auffassung des Wesens der Politik fußt auf der ethischen Idee der Gerechtigkeit, da die Freimaurerei eine ethisch-philosophische Gesellschaft ist. An sich befasst sie sich überhaupt nicht mit Politik; die Satzungen der Großlogen schließen jede Bemengung der Körperschaften, des Bundes als solchen, mit politischer Einflussnahme aus, den Logen ist Beschäftigung mit Politik nicht gestattet …, sie (die Freimaurerei, Anm. d. Autors) kann nicht zulassen, dass Politik das einträchtige Zusammenwirken ihrer Mitglieder für die Idee der Humanität störe …« An anderer Stelle heißt es aber: »Mag die deutsche Freimaurerei immer wieder erklären, sie sei unpolitisch, mag jede Erörterung politischer Fragen noch so streng aus den deutschen Logen ausgeschlossen bleiben, eines kann nicht verhindert werden: dass eine im Politischen ziemlich einheitlich denkende Mitgliedschaft in Fragen, wo die Freimaurerei mit dem Außenleben in Berührung tritt, diesen politischen Grundzug deutlich erkennen lässt.« Und dann wird auch noch erklärt: »Kulturpolitik, welche die Freimaurerei im Sinne der Aufklärung, des Fortschrittes, der Humanität betreibt, hat mit Machtpolitik, Tagespolitik im gewöhnlichen Sinne des Wortes nicht das Geringste zu tun.«

Ja, was denn nun? Machtpolitik, Tagespolitik nein, Kulturpolitik ja? Also doch Politik? Auf meine diesbezügliche Anfrage bei den Großlogen erhielt ich weder von den deutschen, noch von den Schweizer Freimaurern eine Antwort. Lediglich vom »Großmeister der Großloge von Österreich«: »Es ist nicht ganz richtig, dass politische Diskussionen in den Logen verboten sind. Die aus den Alten Pflichten stammende Vorsichtsmaßnahme bezieht sich auf den Diskurs über Partei- oder tagespolitische Angelegenheiten, die in aller Regel dazu führen, dass der uns wichtige Abstraktionsgrad verloren geht und die Gefahr in sich birgt, dass die Brüder aus Gründen subjektiver Befindlichkeit oder einer besonderen, persönlichen Interessenslage aufeinander losgehen könnten. Gesellschaftspolitische Angelegenheiten und alles das, was die Qualität des Zusammenlebens der Menschen betrifft, sind sehr wohl Gegenstand von Erörterungen in den Logen, wobei aber sehr darauf geachtet wird, dass es nicht in Programme oder Aktionen mündet, die politischen Anstrich haben und mit der Freimaurerei als Organisation in Zusammenhang gebracht werden könnten. Wer als Einzelperson aus der Diskussion in der Loge über politische Angelegenheiten Ideen für sein persönliches Umfeld schöpft, kann damit tun, was er will, er tut es dann im eigenen Namen und nicht im Auftrag oder im Namen der Organisation. Es ist auch deswegen nicht erforderlich, dass sich Politiker zu ihrer Mitgliedschaft unbedingt bekennen, da es in der Freimaurerei selber keine Programme gibt, die im politischen Geschäft relevant wären. Es ist schon richtig, dass die Rolle der Freimaurerei in der Gesellschaft von Land zu Land unterschiedlich gesehen wurde und dass es insbesondere in Ländern, die mit Diktaturen zu kämpfen hatten, ein starkes Engagement von Freimaurern gegen diese Diktaturen gab. Wenn Sie aus diesem grundsätzlichen Widerstand gegen Diktaturen und Unmenschlichkeit ein politisches Programm erkennen wollen, dann möge das so sein und wir genieren uns auch nicht dafür. Daraus den Schluss abzuleiten, die Freimaurerei wäre eine Institution zur Erarbeitung von irgendwelchen politischen Programmen, ist schlichtweg als Unfug einzustufen.«

Also wird natürlich »Politik« in den Logen thematisiert. Darüber zu diskutieren, ob es sich dabei um Tages-, Macht- oder Kulturpolitik geht, ist meines Erachtens nichts anderes als Augenwischerei. Als Beispiel möchte ich die »Gerechte und vollkommene Johannisloge Am Rauhen Stein« in Hamburg nennen. Noch im Juli 2007 sind auf deren Homepage beispielsweise folgende »gesellschaftliche und politische Themen« aufgeführt: »Der Untergang des Abendlandes«, »Elite«, »Ethik und Politik«, »Kritik der Gleichheit«, »Manipulation«, »Macht und Machtgebrauch«, »Patriotismus«, »Politikverdrossenheit«, »Schuld und Sühne«, »Sein oder Haben«, »Sun Zi’s ›Die Kunst des Krieges‹«, »Tapferkeit einst und heute«, »Das Ende der Demokratie«.

Von wegen also politische Diskussionen wären in den Logen verboten, wie es beispielsweise in den Basic Principles steht.

FORTSETZUNG FOLGT

Siehe auch:

cover schwarzbuch freimaurerei

https://www.amazon.de/Schwarzbuch-Freimaurerei-Geheimpolitik-Politskandale-gugra-Media-Nostalgie-ebook/dp/B018FZYEDK/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1464327625&sr=1-1&keywords=schwarzbuch+freimaurerei


DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT

shutterstock_133773500

„Für Deutschlands Zukunft, für unsere Demokratie und Kultur ist heute nichts wichtiger als ein Klima offener und breiter Meinungsfreiheit. Sie ist das Fundament der Demokratie. Wir müssen uns vor einer Bedrückung durch die allzu mächtige Political Correctness schützen (…) Nur in offener Meinungsfreiheit, die auch extreme Abweichungen toleriert und dann im politischen Streit austrägt, erwachsen Mut und Kreativität.“

Klaus von Dohnanyi (SPD)


In eigener Sache: 

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie auf Facebook meinen kleinen gugra-media-Verlag mit „Gefällt mir“ markieren würden und zwar hier: https://www.facebook.com/gugramedia?fref=ts

Herzlichen Dank!


Auswahl Bücher aus meinem gugra-Media-Verlag:

 Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

 

Die EU warnt: „Erhöhte Terror-Gefahr durch Türkei-Deal!“


pet

╔   NEWSLETTER  No. 37   ╗


Meine neuen VOLKSPETITIONNEWS zu einem brandaktuellen Thema:

Es ist kaum zu glauben, was Sie nachfolgend lesen werden und doch ist es bittere Realität! Es geht um das politisch höchst umstrittenen Türkei-Abkommen, das seit 20. März 2016 in Kraft ist.

Ein Geheimbericht offenbart nun eine erhöhte Terrorgefahr durch den Deal mit Erdogan. Und ausgerechnet – dieser Report kommt aus der EU!

Mehr hier: 

http://archiv.investor-verlag.de/die-eu-warnt-erhoehte-terroror-gefahr-durch-tuerkei-deal-/122256811/

 pet

https://www.volkspetition.org/

Exklusiv  & kostenlos im FID VERLAG.


Meine neue UNANGREIFBAR LEBEN-Studie:

Cover von Studie

Hier nähere Infos und Bestelllink:

Werbecover für Studie

https://www.gevestor-shop.de/UALEMF-Guido-Grandt-11-15-lange-LP-geve/?wkz=STU0016



Weitere Hintergrundinformationen:

Secret Press 2_CoverSecret Press Cover 1_Mai 2014CoverGuido Grandt

http://www.alaria.de/home/3356-der-crash.html

https://www.alaria.de/home/3246-eurobellion.html

http://amraverlag.de/das-asyl-drama-p-57350.html

https://www.alaria.de/home/3245-euro-schande.html

2018_Cover_3. Auflagehttp://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz%C3%A4hlen-trotzdem/dp/3944651367/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1458487593&sr=1-4&keywords=2018+deutschland+nach+dem+crash

Mein Sicherheitsratgeber:

 cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Merkels gebrochener Amtseid zum „Wohle des deutschen Volkes!“


pet

╔   NEWSLETTER  No. 36   ╗


Meine neuen VOLKSPETITIONNEWS zu einem brandaktuellen Thema:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ So lautet der Amtseid, den auch Bundeskanzlerin Angela Merkel abgelegt hat.

Doch ihre Politik zum Wohle des Volkes ist gescheitert! 

Mehr hier: 

http://archiv.investor-verlag.de/merkels-gebrochener-amtseid-zum-wohle-des-deutschen-volkes-/122256561/

 pet

https://www.volkspetition.org/

Exklusiv  & kostenlos im FID VERLAG.


Meine neue UNANGREIFBAR LEBEN-Studie:

Cover von Studie

Hier nähere Infos und Bestelllink:

Werbecover für Studie

https://www.gevestor-shop.de/UALEMF-Guido-Grandt-11-15-lange-LP-geve/?wkz=STU0016



Weitere Hintergrundinformationen:

Secret Press 2_CoverSecret Press Cover 1_Mai 2014CoverGuido Grandt

http://www.alaria.de/home/3356-der-crash.html

https://www.alaria.de/home/3246-eurobellion.html

http://amraverlag.de/das-asyl-drama-p-57350.html

https://www.alaria.de/home/3245-euro-schande.html

2018_Cover_3. Auflagehttp://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz%C3%A4hlen-trotzdem/dp/3944651367/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1458487593&sr=1-4&keywords=2018+deutschland+nach+dem+crash

Mein Sicherheitsratgeber:

 cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Bei Anne Will: So verkauft ein CDU-Politiker die Wähler in der Flüchtlingskrise für dumm!


GUIDO-KOLUMNE-MIX

♦   No.  629   ♦


Wieder einmal verkauft ein Politiker in den Medien das gesamte Wahlvolk für dumm! Dieses Mal ist es der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Armin Laschet, der durch seine Talkpräsenz ins Auge sticht und manch einer schon fragt, wann er überhaupt noch Politik macht.

Doch der Reihe nach…

Am vergangenen Sonntag, den 22.05.16 war in Anne Wills Polit-Talk das Thema: „Die Krise der Volksparteien – Wo führt das hin?“

Gäste im Studio:

  • Hans-Peter Friedrich ( Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion)
  • Malu Dreyer (SPD, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz)
  • Armin Laschet (CDU, Stellvertretender Bundesvorsitzender)
  • Dirk Schümer (Europa-Korrespondent für „DIE WELT“)
  • Karl-Rudolf Korte (Politikwissenschaftler)

Quelle: http://www.ardmediathek.de/tv/Anne-Will/Die-Krise-der-Volksparteien-Wo-f%C3%BChrt-d/Das-Erste/Video?bcastId=328454&documentId=35507278

Hier die Sendung:

http://www.ardmediathek.de/tv/Anne-Will/Die-Krise-der-Volksparteien-Wo-f%C3%BChrt-d/Das-Erste/Video?bcastId=328454&documentId=35507278

Ab Minute 19:00 gibt CDU-Laschet folgendes zum Besten:

„Das Thema Flüchtlinge bleibt nicht, da bin ich sicher. Aber es werden neue Themen kommen. Die AfD geht auch schon weg vom Flüchtlingsthema, weil ja bekanntlich die europäische Lösung … (das nachfolgende Wort ist nicht zu verstehen/GG)  und derzeit gar kein Flüchtling mehr kommt, nach Deutschland, deshalb sind das jetzt Retrodebatten (…)“

Noch einmal: Laut Laschet kommt derzeit kein Flüchtling mehr nach Deutschland. Sicher spielt er auf das Türkei-EU-Abkommen an, das Anfang April 2016 in Kraft trat.

Und das ist der Inhalt des Türkei-Deals:

Die Türkei verpflichtet sich, alle Flüchtlinge und Migranten zurückzunehmen, die nach dem 20. März 2016 auf die griechischen Inseln kommen. Konkret beginnen soll die Rückführung nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel am 4. April. Alle Flüchtlinge werden in Griechenland zunächst erfasst und ihre Anliegen individuell geprüft.

Zurückgeschickt werden Menschen, die nicht in Griechenland um Asyl bitten, deren Antrag unbegründet oder nicht zulässig ist. Die EU bezahlt ihre Rückreisekosten. Nach Angaben der EU geschieht die Rücknahme von Flüchtlingen in voller Übereinstimmung mit EU-Recht und internationalem Recht.

Für jeden Syrer, der nach dem Stichtag aus der Türkei nach Griechenland kommt und dann von der Türkei zurückgenommen wird, soll ein anderer Syrer von der EU direkt aus der Türkei aufgenommen werden. Die Flüchtlinge sollen dann unter den Mitgliedsstaaten aufgeteilt werden. Die Regelung soll aber vorerst nur für 72.000 Syrer gelten. Wenn diese Zahl erreicht ist, will die EU den „Tauschhandel“ aussetzen. Die Umsiedlung soll unter Aufsicht der Vereinten Nationen und unter Beteiligung von Experten aus der EU organisiert werden.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/eu-tuerkei-abkommen-101~_origin-37556883-b832-4732-bb4a-bd31aa3aef6f.html

cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Die Politik geht damit hausieren, dass seitdem fast keine Flüchtlinge mehr nach Deutschland kommen. So auch Armin Laschet bei Anne Will. Doch das entspricht keineswegs der Wahrheit!

Laut der „Asylgeschäftsstatistik April 2016“ des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge wurden im Jahr 2016 bereits 246.393 Asylanträge (davon 240.126 Erstanträge) vom BamF entgegengenommen. Im Vorjahr 2015 waren das lediglich insgesamt 114.125.

Beleg:

bamf1

Quelle: http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/201604-statistik-anlage-asyl-geschaeftsbericht.pdf?__blob=publicationFile

Alleine im April 2016, in dem also der Türkei-Deal bereits in Gang war, wurden 59.680 Erstanträge gestellt. Im April 2015 waren dies nur 24.504.

Somit liegt in den ersten 4 Monaten 2016 eine Steigerung der Asylanträge gegenüber des gleichen Zeitraums 2015 von sage  und schreibe von +115,9 % vor!

Gegenüber April 2015 ist das ein Monatssteigerungswert von +143,6 %!

Das Bundesministerium des Innern meldet für April 2016 folgende Zahlen:

Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge haben 60.943 Personen im April 2016 einen förmlichen Asylantrag gestellt, davon 59.680 als Erstanträge und 1.263 als Folgeanträge. Damit ist die Zahl der Asylbewerber gegenüber dem Vorjahresmonat um 33.765 Personen (+124,2 Prozent) und gegenüber dem Vormonat um 968 Personen (+1,6 Prozent) jeweils gestiegen.

Quelle: http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/05/asylantraege-april-2016.html

Ende April 2016 lag die Zahl der „anhängigen Verfahren“ bei insgesamt 431.993 Verfahren. Im Vergleich zum 30.04.2015 (209.700 anhängige Verfahren) hat sich die Zahl der beim Bundesamt anhängigen Verfahren mehr als verdoppelt (+106,0 %).

Quelle: http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/201604-statistik-anlage-asyl-geschaeftsbericht.pdf?__blob=publicationFile

Selbst im EU-Vergleich (seit Anfang des Jahres) liegt Deutschland mit den „Asylbewerberzugängen“ meilenweit voraus.

Siehe hier:

bamf2

Quelle: http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/201604-statistik-anlage-asyl-geschaeftsbericht.pdf?__blob=publicationFile

Rechnet man die Asylbewerberzugänge in den ersten 3 Monaten 2016 in der gesamten EU (ohne Deutschland) zusammen, kommt man auf rund 99.000.

Aber in Deutschland wurden im selben Zeitraum ALLEINE fast 180.000 Asylbewerberzugänge verzeichnet. Das heißt, dass ein Land – nämlich Deutschland – fast doppelt so viele Zugänge von Asylbewerbern verzeichnet, als die GESAMTE restliche EU!

Das sind die nackten Zahlen, die die Bundesregierung selbst liefert!

Und jetzt hören Sie noch einmal bei Anne Will an, was CDU-Mann Armin Laschet zum Besten gab:

„(…) weil ja bekanntlich derzeit gar kein Flüchtling mehr kommt, nach Deutschland (…)“

Kommen Sie sich da nicht tatsächlich für dumm verkauft vor?

Ich schon!

Siehe dazu auch mein brandaktuelles Buch:

Cover

http://www.amazon.de/DAS-ASYL-DRAMA-Deutschlands-Fl%C3%BCchtlinge-gespaltene/dp/3954472287/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1460186177&sr=8-1&keywords=das+asyldrama http://www.amazon.de/DAS-ASYL-DRAMA-Deutschlands-Fl-chtlinge-gespaltene-ebook/dp/B01AGB02GE/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1460186177


DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT

shutterstock_133773500

„Für Deutschlands Zukunft, für unsere Demokratie und Kultur ist heute nichts wichtiger als ein Klima offener und breiter Meinungsfreiheit. Sie ist das Fundament der Demokratie. Wir müssen uns vor einer Bedrückung durch die allzu mächtige Political Correctness schützen (…) Nur in offener Meinungsfreiheit, die auch extreme Abweichungen toleriert und dann im politischen Streit austrägt, erwachsen Mut und Kreativität.“

Klaus von Dohnanyi (SPD)


In eigener Sache: 

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie auf Facebook meinen kleinen gugra-media-Verlag mit „Gefällt mir“ markieren würden und zwar hier: https://www.facebook.com/gugramedia?fref=ts

Herzlichen Dank!


Auswahl Bücher aus meinem gugra-Media-Verlag:

 Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

 

 

 

 

 

 

„Gut gebrüllt, Löwe!“ – So wird tatsächlich in Berlin regiert! (1 – 2)


pet

╔   NEWSLETTER  No. 34 +35   ╗


Meine neuen VOLKSPETITIONNEWS zu einem brandaktuellen Thema:

Sicher werden Sie mitbekommen haben, was Erika Steinbach, Sprecherin für Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und ehemalige Präsidentin des Bundes der Vertriebenen (BdV), vor Kurzem zum Besten gab.

Das war nicht nur harter Tobak, sondern eine „Bestandsbeschreibung“ darüber, wie Regierungsentscheidungen in Deutschland tatsächlich gefällt werden. Dabei geht es oft ganz anders zu, als man sich das herkömmlich in einer Demokratie vorstellt.

Viel chaotischer und „undemokratischer“ …

Mehr hier: 

http://archiv.investor-verlag.de/gut-gebruellt-loewe-so-wird-tatsaechlich-in-berlin-regiert-1-/122256051/

http://archiv.investor-verlag.de/gut-gebruellt-loewe-so-wird-tatsaechlich-in-berlin-regiert-2-/122256061/

 pet

https://www.volkspetition.org/

Exklusiv  & kostenlos im FID VERLAG.


Meine neue UNANGREIFBAR LEBEN-Studie:

Cover von Studie

Hier nähere Infos und Bestelllink:

Werbecover für Studie

https://www.gevestor-shop.de/UALEMF-Guido-Grandt-11-15-lange-LP-geve/?wkz=STU0016



Weitere Hintergrundinformationen:

Secret Press 2_CoverSecret Press Cover 1_Mai 2014CoverGuido Grandt

http://www.alaria.de/home/3356-der-crash.html

https://www.alaria.de/home/3246-eurobellion.html

http://amraverlag.de/das-asyl-drama-p-57350.html

https://www.alaria.de/home/3245-euro-schande.html

2018_Cover_3. Auflagehttp://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz%C3%A4hlen-trotzdem/dp/3944651367/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1458487593&sr=1-4&keywords=2018+deutschland+nach+dem+crash

Mein Sicherheitsratgeber:

 cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Bald Bürgerkrieg? Bundespolizei trainiert Aufstandsbekämpfung (1 – 3)!


pet

╔   NEWSLETTER  No. 31 – 33   ╗


Meine neuen VOLKSPETITIONNEWS zu einem brandaktuellen Thema:

In Zeiten der Flüchtlingskrise, der Rentendiskussion und den Protesten rund um das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP geht so manche Nachricht verloren. Wenn sie denn überhaupt verbreitet wird. Eine davon betrifft unsere Sicherheit unmittelbar. Nur keiner redet darüber. Zeit also, genau dieses Thema bei Volkspetionnews auf den Tisch zu bringen!

Sicherlich ist Ihnen folgendes entgangen: Vom 6. bis zum 15. April 2016 wurde auf einer privaten Kampfanlage einer vom britischen Militär verlassenen Kaserne im nordrhein-westfälischen Weeze eine Übung zur „Befriedung von Bürgerkriegen“ durchgeführt. So jedenfalls heißt es offiziell.

Ich jedoch sage Ihnen: Inoffiziell ist dies nichts anderes als eine paramilitärische Aufstandsbekämpfung von Bürgerkriegssituationen! Und das mitten in Deutschland.

Mehr hier: 

http://archiv.investor-verlag.de/bald-buergerkrieg-bundespolizei-trainiert-aufstandsbekaempfung-1-/122255321/

http://archiv.investor-verlag.de/bald-buergerkrieg-bundespolizei-trainiert-aufstandsbekaempfung-2-/122255331/

http://archiv.investor-verlag.de/bald-buergerkrieg-bundespolizei-trainiert-aufstandsbekaempfung-3-/122255341/

 pet

https://www.volkspetition.org/

Exklusiv  & kostenlos im FID VERLAG.


Meine neue UNANGREIFBAR LEBEN-Studie:

Cover von Studie

Hier nähere Infos und Bestelllink:

Werbecover für Studie

https://www.gevestor-shop.de/UALEMF-Guido-Grandt-11-15-lange-LP-geve/?wkz=STU0016



Weitere Hintergrundinformationen:

Secret Press 2_CoverSecret Press Cover 1_Mai 2014CoverGuido Grandt

http://www.alaria.de/home/3356-der-crash.html

https://www.alaria.de/home/3246-eurobellion.html

http://amraverlag.de/das-asyl-drama-p-57350.html

https://www.alaria.de/home/3245-euro-schande.html

2018_Cover_3. Auflagehttp://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz%C3%A4hlen-trotzdem/dp/3944651367/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1458487593&sr=1-4&keywords=2018+deutschland+nach+dem+crash

Mein Sicherheitsratgeber:

 cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

„Der Renten-Kollaps!“


pet

╔   NEWSLETTER  No. 30   ╗


Meine neuen VOLKSPETITIONNEWS zu einem brandaktuellen Thema:

Sie wurden eiskalt belogen! Schon seit Jahrzehnten! Denn Politiker aller Parteien überflügelten sich damit, Ihnen zu erklären, wie sicher Ihre Altersvorsorge ist. Und nun stellt sich heraus, dass das alles nur leeres Geschwätz war.

Denn spätestens ab dem Jahr 2030 droht jedem Zweiten von Ihnen eine Rente unterhalb der Armutsgrenze, eine längere Arbeitszeit bis 70 oder darüber, steigende Rentenbeiträge sowie eine 100%ige Versteuerung Ihrer Altersbezüge.

Sie verlieren (fast) alles!

Mehr hier: 

http://archiv.investor-verlag.de/der-renten-kollaps-/122255001/

 pet

https://www.volkspetition.org/

Exklusiv  & kostenlos im FID VERLAG.


Meine neue UNANGREIFBAR LEBEN-Studie:

Cover von Studie

Hier nähere Infos und Bestelllink:

Werbecover für Studie

https://www.gevestor-shop.de/UALEMF-Guido-Grandt-11-15-lange-LP-geve/?wkz=STU0016



Weitere Hintergrundinformationen:

Secret Press 2_CoverSecret Press Cover 1_Mai 2014CoverGuido Grandt

http://www.alaria.de/home/3356-der-crash.html

https://www.alaria.de/home/3246-eurobellion.html

http://amraverlag.de/das-asyl-drama-p-57350.html

https://www.alaria.de/home/3245-euro-schande.html

2018_Cover_3. Auflagehttp://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz%C3%A4hlen-trotzdem/dp/3944651367/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1458487593&sr=1-4&keywords=2018+deutschland+nach+dem+crash

Mein Sicherheitsratgeber:

 cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Tabuthema Ausländer- Migranten- und Flüchtlingskriminalität: Die „Liste der Schande“


GUIDO-KOLUMNE-MIX

♦   No.  627   ♦


Der Fall Niklas P. aus Bonn, der letzte Woche von einem Täter (in Italien geboren, lebt seit längerem in Deutschland; laut Staatsanwaltschaft gibt es noch einen zusätzlichen Migrationshintergrund) führt uns drastisch vor Augen, dass Ausländerkriminalität in Deutschland längst schon Alltag ist. Nur wurde sie bisher vertuscht und verschmäht. Und von den Medien mit einem Bannfluch belegt. Seit den Hunderten von sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in verschiedenen Städten hat sich das geändert. Teilweise jedenfalls.

Cover

http://www.amazon.de/DAS-ASYL-DRAMA-Deutschlands-Fl%C3%BCchtlinge-gespaltene/dp/3954472287/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1463642552&sr=8-1&keywords=das+asyldrama

Dass diese keinesfalls Einzelfälle sind, belegen Pressemitteilungen der Polizei und Medienberichte. Ich habe für Sie einmal diejenigen von nur einem Monat, nämlich die vom Januar 2016 mit Quellenlinks, zusammengestellt.

Es ist nur eine Auswahl sexueller Übergriffe und Vergewaltigungen durch Flüchtlinge, Asylbewerber und Migranten in Deutschland in vier Wochen. Eine „Liste der Schande“, die dringendes politisches Handeln erfordert!

Als ich einem meiner Kollegen diese Aufstellung gezeigt habe, meinte er: „Was haben Merkel, Maas & Co. mit ihrer gedankenlosen Willkommenskultur nur angestellt?“

An dieser Stelle möchte ich explizit erwähnen, dass sich die überwiegende Mehrheit der Ausländer, Flüchtlinge und Migranten  hierzulande friedlich verhält und die nachfolgenden Erläuterungen keinesfalls einen „Generalverdacht“ auf bestimmte Gruppen rechtfertigt! Dennoch gibt es – wie bei Einheimischen auch- unter ihnen Kriminelle, denen schnellstens das Handwerk gelegt werden muss!

Hier die „Liste der Schande“:

  1. Januar, Hamburg, Köln, Stuttgart: Sexuelle Nötigung deutscher Frauen durch über tausend Migranten.

Quelle: http://www.bild.de/news/inland/silvester/das-geheime-polizei-protokoll-44048000.bild.html

  1. Januar, Bielefeld: Eine Gruppe von jugendlichen Migranten vergewaltigt ein geistig behindertes Mädchen.

Quelle: http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20680172_Ermittlungen-14-Jaehrige-soll-sexuell-missbraucht-worden-sein.html

  1. Januar, Burghausen: Ein afghanischer Migrant versucht ein 15-jähriges Mädchen zu vergewaltigen.

Quelle: http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten/altoetting/regionales/Asylbewerber-tatverdaechtig-Sexueller-Uebergriff-auf-15-Jaehrige-in-Burghausen;art22,345448

  1. Januar, Wolfsburg: Wegen der Vergewaltigung eines 16-jährigen Jungen im Rathaus wird ein 37 Jahre alter Asylbewerber verhaftet.

Quelle: http://m.waz-online.de/Wolfsburg/Stadt-Wolfsburg/Rathaus-Opfer-wollte-seinem-Peiniger-helfen

  1. Januar, Ellwangen: In der Nähe des Bahnhofs kommt es zu sexueller Nötigung eines 13-jährigen Mädchens durch einen „südländisch, arabisch“ aussehenden Mann.

Quelle: http://www.swp.de/crailsheim/lokales/polizeibericht/13-Jaehrige-von-jungem-Mann-begrabscht;art1180785,3620690

  1. Januar, St. Ingbert: Ein 17-jähriger syrischer Migrant entblößt sich vor Frauen in einem Schwimmbad.

Quelle: http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stingbert/sanktingbert/sanktingbert/St-Ingbert-Polizei-Asylbewerber-Frauen-Sauna;art446871,6051440

  1. Januar, Dresden: Eine 48 Jahre alte Frau wird von drei Migranten vergewaltigt.

Quelle: http://www.bild.de/regional/dresden/vergewaltigung/frau-von-drei-maennern-vergwaltigt-44164268.bild.html

  1. Januar, Gleidingen: Eine 45-jährige Frau wird von einem „Arabisch sprechenden“ Mann sexuell misshandelt.

Quelle: http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Gleidingen-Sex-Attacke-auf-45-jaehrige-Frau

  1. Januar, Oldenburg: Eine Gruppe von fünf Nordafrikanern (Algerier und Marokkaner) verüben Sexüberfälle auf fünf Frauen.

Quelle: http://www.nwzonline.de/oldenburg/blaulicht/mehrere-frauen-sexuell-belaestigt_a_6,0,2713363861.html

  1. Januar, Leipzig: Eine 31 Jahre alte Frau wird am Hauptbahnhof Opfer sexueller Nötigung durch zwei nordafrikanische Migranten (ein Libyer und ein Tunesier).

Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/beleidigung-statt-sexueller-noetigung-39681

  1. Januar, Saarbrücken-Altenkessel: Ein Migrant versucht, eine 46-Jährige zu vergewaltigen.

Quelle: http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/saarbruecken/altenkessel/Kirchstrasse-Altenkessel-Angriff-Messer-Vergewaltigungsvorwuerfe-Mann-Frauen-Verbrecher-und-Kriminelle-Vergewaltigung;art446399,6031706

  1. Januar, Ansbach: Eine Gruppe von Männern mit „südländischem Aussehen“ berühren im Schwimmbad drei junge Mädchen „unsittlich“.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3221946

  1. Januar, Wuppertal: Ein 21 Jahre alter Westafrikaner wird wegen sexueller Nötigung eines 15-jährigen Mädchens in einem Schnellrestaurant an einem Bahnhof verhaftet.

Quelle: http://www1.wdr.de/angriff-auf-junges-maedchen-wuppertal-100.html

  1. Januar, Bornhöved (Schleswig-Holstein): Ein 36 Jahre alter Migrant aus Syrien wird wegen sexueller Nötigung verhaftet. Unter dem Vorwand, sich ein von einer Frau zum Verkauf inseriertes Möbelstück ansehen zu wollen, hatte sich der Mann Zutritt zu der Wohnung des Opfers verschafft.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3225192

  1. Januar, Kamen: Ein 35 Jahre alter Migrant aus Pakistan hat in einer Flüchtlingsunterkunft ein dreijähriges Mädchen sexuell missbraucht.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/3223264

  1. Januar, Ampfing: In einem Supermarkt kommt es zu einem sexuellen Übergriff auf eine Frau durch eine Gruppe von acht Migranten. Der Frau gelingt dank ihres Pfeffersprays die Flucht.

Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/muehldorf/regionales/Polizei-Muehldorf-Ampfing-Asylbewerber-Frau-Pfefferspray;art1174,345937

  1. Januar, Wuppertal: Eine „südländisch aussehende“ Person vergewaltigt ein 16-jähriges Mädchen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11811/3225010

  1. Januar, Fröndenberg: Zwei „arabisch sprechende“ Männer überfallen eine 37-Jährige.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/3223166

  1. Januar, Gelsenkirchen: Vier „südländisch aussehende“ Migranten versuchen ein 13-jähriges Mädchen zu vergewaltigen.

Quelle: http://www.focus.de/regional/gelsenkirchen/45-jaehriger-versucht-maedchen-in-horst-zu-beschuetzen-gelsenkirchener-kassiert-pruegel-fuer-zivilcourage_id_5231891.html

  1. Januar, Oldenburg: Drei Migranten verüben einen Sexüberfall auf eine 31 Jahre alte Frau.

Quelle: http://www.nwzonline.de/region/polizei-sucht-tatverdaechtige-mit-phantombildern_a_6,0,2967575167.html

  1. Januar, Altötting: Ein Migrant versucht, eine Frau an einem Bahnhof zu vergewaltigen; sie verteidigt sich mit Pfefferspray.

Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/altoetting/regionales/Sexueller-Uebergriff-auf-junge-Frau-in-Altoetting;art22,346153

  1. Januar, Bad Münstereifel: Drei Männer „südländischer oder arabischer Herkunft“ überfallen eine Frau.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65841/3226063

  1. Januar, Dingolfing: Drei Männer mit „südländischer Hautfarbe“ verüben eine Sexattacke auf eine 47-jährige Frau.

Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/isar/regionales/Begrapscht-und-geschlagen-Sexueller-Uebergriff-auf-Frau-Polizei-bittet-um-Zeugenhinweise;art1177,347071

  1. Januar, Bremerhaven: Eine 22 Jahre alte Frau wird im Zug von drei Südländern sexuell belästigt.

Quelle: http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Junge-Frau-im-Bahnhof-und-Zug-sexuell-belaestigt-_arid,1292297.html

cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

  1. Januar, Hilden bei Solingen: Ein acht Jahre altes Mädchen wird in einem Park von einem 36-jährigen Migranten sexuell missbraucht.

Quelle: http://solinger-bote.de/nachrichten/2016/01/16/hilden-festnahme-nach-sexuellem-missbrauch-eines-kindes-8/

  1. Januar, Chemnitz: Ein 31 Jahre alter Migrant aus Tunesien wird wegen der versuchten Vergewaltigung einer 30-jährigen Frau verhaftet.

Quelle: http://www.bild.de/regional/chemnitz/sexualstraftat/tunesier-nach-versuchter-vergewaltigung-gefasst-44163546.bild.html

  1. Januar, Dresden: Ein 31-jähriger Migrant aus Marokko steht wegen der Vergewaltigung einer 31 Jahre alten Frau vor Gericht.

Quelle:  http://www.bild.de/regional/dresden/vergewaltigung/fluechtling-wegen-vergewaltigung-vor-gericht-44161484.bild.html

  1. Januar, Mainz-Gonsenheim: Eine 42 Jahre alte Frau wird von einem Migranten sexuell genötigt.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/3229303

  1. Januar, Mainz-Münchfeld: Eine 32 Jahre alte Frau wird Opfer eines Sexangriffs durch einen Migranten mit „dunklerem Teint“.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/3229303

  1. Januar, Mannheim: Ein afrikanischer Migrant verübt einen Sexangriff auf eine 55-Jährige.

Quelle: http://www.rnz.de/nachrichten/regionalticker_artikel,-Mannheim-Sexueller-Uebergriff-auf-dem-Waldhof-Phantombild-erstellt-_arid,163752.html

  1. Januar, Bornheim bei Bonn: Das Schwimmbad Bornheim beschließt alle männlichen Migranten über 18 vom Besuch des Schwimmbads auszuschließen, nachdem es dort immer wieder zu sexuellen Übergriffen auf Besucherinnen und weibliche Angestellte gekommen war.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bornheim-maennliche-fluechtlinge-erhalten-schwimmbad-verbot-a-1072150.html

  1. Januar, Mudersbach: Ein syrischer Migrant verübt sexuellen Missbrauch an einem 12-jährigen Mädchen.

Quelle: http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/Missbrauch-durch-Fluechtling-37de0f7e-9464-4851-83fb-700d6caef13d-ds

  1. Januar, Dresden: Ein 19-jähriger Migrant aus Afghanistan missbraucht im Hallenbad vier Mädchen im Alter zwischen 11 und 13 Jahren.

Quelle: http://www.bild.de/regional/dresden/kindesmissbrauch/fluechtling-begrapscht-vier-maedchen-im-schwimmbad-44183626.bild.html

  1. Januar, Zeithain (Sachsen): In einem Supermarkt begrapscht ein 25 Jahre alter Marokkaner zwei Mitarbeiterinnen.

Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/sexueller-uebergriff-auf-supermarkt-mitarbeiterinnen-zeithain-sachsen-41663

  1. Januar, Kiel: Drei „Südländer“ versuchen eine junge Frau zu vergewaltigen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3232339?

  1. Januar, Burghausen: Im Schwimmbad dringen Migranten in die Umkleidekabinen von Frauen ein.

Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/altoetting/regionales/20-Jaehrige-berichtet-ueber-einen-Spanner-im-Burghauser-Hallenbad;art22,347230

  1. Januar, Altötting: Eine Frau, die vor einer Apotheke wartet, wird von zwei Männern „dunklen/südländischen Typs“ sexuell genötigt.

Quelle: http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/1936061_42-Jaehrige-vor-Apotheke-begrapscht.html

  1. Januar, Wetzlar: Eine 63-jährige Frau wird von einem 43-jährigen syrischen Migranten sexuell genötigt. Die Polizei sagt, der Mann habe möglicherweise auch zwei andere Frauen im Alter von 62 und 74 sexuell genötigt.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56920/3232020

  1. Januar, Bad Oldesloe: In einer Tiefgarage versucht ein 17 Jahre alter Migrant aus Eritrea, eine 18-jährige Frau zu vergewaltigen. Als die Polizei einschreitet, versetzt er einem Beamten einen Kopfstoß; dieser muss, ebenso wie die Frau, im Krankenhaus behandelt werden.

Quelle: http://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/versuchte-vergewaltigung-im-parkhaus-haftbefehl-erlassen-id12506576.html

  1. Januar, Leipzig: In zwei Schwimmbädern dringen Migranten die Damenduschen und -Umkleidekabinen.

Quelle: http://www.bild.de/regional/leipzig/sexuelle-belaestigung/fluechtlinge-begrabschen-frauen-in-leipziger-schwimmhalle-44215270.bild.html

  1. Januar, Langenfeld: Ein Mann mit „schwarz glänzender Hautfarbe“ versucht ein 13-jähriges Mädchen zu vergewaltigen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3261478

  1. Januar, Dingolfing: Zwei Migranten verüben einen sexuellen Überfall auf eine 18-Jährige.

Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/straubing/regionales/18-Jaehrige-in-Dingolfing-betatscht-und-geschlagen;art1169,347734

  1. Januar, Stuttgart-Feuerbach: Ein Mann mit „südländischem Äußeren“ verfolgt eine 16-Jährige und onaniert vor ihr.

Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-feuerbach-unbekannter-verfolgt-16-jaehrige-und-onaniert.ec0fcee7-1378-4f08-810f-d5de34f0fd46.html

  1. Januar, Stuttgart: In der Innenstadt verüben vier Männer mit „arabischem Aussehen“ einen Sex- und Raubüberfall auf eine 23 Jahre alte Frau.

Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.klett-passage-in-stuttgart-mitte-23-jaehrige-sexuell-belaestigt-und-ausgeraubt.0f936cbe-2ef6-472c-a349-8a0296218f6b.html

  1. Januar, Zwickau: Laut Bäder GmbH haben Flüchtlinge beim Besuch von Schwimmhallen in Becken onaniert und ihre Därme im Wasser entleert. Sie sollen Frauen in der Saunabelästigtund versucht haben, die Damen-Umkleide zu stürmen.

Quelle: http://www.bild.de/regional/chemnitz/fluechtling/fluechtling-onaniert-in-schwimmhalle-44254848.bild.html

  1. Januar, Straubing: In einem Schwimmbad werden zwei 17-jährige Mädchen von zwei Asylbewerbern aus Afghanistan sexuell genötigt.

Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/straubing/regionales/Junge-Afghanen-belaestigen-Maedchen-im-Straubinger-Aquatherm;art1169,348209

  1. Januar, Hachenburg: Drei 16 Jahre alte Migranten aus Afghanistan und Syrien verüben einen sexuellen Überfall auf zwei 13-jährige Mädchen im Schwimmbad.

Quelle: http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/13-Jaehrige-im-Hallenbad-bedraengt-a9f85ded-9f0c-4f7e-af9e-45ed48a4d688-ds

  1. Januar, Düsseldorf: Ein 35-jähriger Migrant versucht eine Frau in der Toilette eines Regionalexpresszuges zu vergewaltigen.

Quelle: http://www.focus.de/regional/duesseldorf/auf-der-toilette-heldenhaftes-eingreifen-fahrgaeste-retten-frau-im-zug-vor-sexuellem-uebergriff_id_5233949.html

  1. Januar, bei Hannover: Ein 22 Jahre alter Migrant aus Syrien entblößt sich im Zug.

Quelle: http://www.express.de/news/panorama/mit-handy-porno-mann-beim-onanieren-im-kleinkindabteil-erwischt-23426370

  1. Januar, Straubing: Ein 18 Jahre alter syrischer Asylbewerber vergewaltigt eine 17-Jährige.

Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/straubing/regionales/Asylbewerber-soll-in-Straubing-eine-junge-Frau-17-sexuell-missbraucht-haben;art1169,348203

  1. Januar, Wiesbaden: Zwei unbekannte Männer verüben einen Sexüberfall auf eine 18-Jährige.

Quelle: http://www.focus.de/regional/wiesbaden/fahndung-mit-phantombild-sexuelle-belaestigung-unbekannte-bedraengen-18-jaehriges-maedchen_id_5232842.html

  1. Januar, Lehrte: Zwei Männer, die „Deutsch mit Akzent“ sprechen, versuchen eine 25 Jahre alte Frau zu vergewaltigen, als sich diese auf dem Heimweg vom Bahnhof befindet. Die Männer zücken ein Messer und befehlen der Frau, „die Beine breit zu machen“.

Quelle: http://t.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Zwei-unbekannte-Maenner-haben-in-Lehrte-versucht-eine-25-Jaehrige-zu-vergewaltigen

  1. Januar, Marburg: Ein 30 Jahre alter Migrant mit „nordafrikanischem Erscheinungsbild“ entblößt sich im Bus und nimmt hinter einer 19-jährigen Frau stehend sexuelle Handlungen an sich vor.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3235489

  1. Januar, Bochum: Ein 35-jähriger Migrant versucht ein junges Mädchen sexuell zu belästigen. Zwei Passantinnen schreiten ein und rufen die Polizei.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3236060

  1. Januar, Überlingen: Ein 15-jähriges Mädchen wird an einer Bushaltestelle von zwei Männern mit „dunklem Teint“ sexuell genötigt.

Quelle: http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/ueberlingen/15-Jaehrige-am-UEberlinger-Busbahnhof-sexuell-belaestigt;art372495,8500405

  1. Januar: Eine 18-Jährige wird im Umkleideraum eines Fitnessstudios von einem 21-jährigen Asylbewerber sexuell genötigt.

Quelle: http://www.bo.de/lokales/lahr/urteil-gefallen-18-jaehrige-im-fitnessstudio-genoetigt

  1. Januar, Hannover: Ein Migrant aus dem Sudan attackiert eine Polizistin sexuell, als diese ihn wegen Diebstahls verhaftet.

Quelle: http://www.bild.de/regional/hannover/sexuelle-belaestigung/polizistin-opfer-von-sexueller-noetigung-44340534.bild.html

  1. Januar, Düsseldorf: Es wird bekannt, dass zwei „minderjährige Flüchtlinge“ im Januar im Kinderhilfezentrum ein 12-jähriges Mädchen vergewaltigt haben. Später kommt ans Licht, dass einer der beiden Täter ein 22-jähriger Migrant aus dem Iran ist, der sich als 16-Jähriger ausgegeben hatte, um sich zu der Kindereinrichtung Zutritt zu verschaffen.

Quelle: http://www.bild.de/regional/duesseldorf/sexueller-missbrauch/missbrauchsverdacht-minderjaehrige-fluechtlinge-verhaftet-44341752.bild.html

  1. Januar, Frankenberg: Ein 14-jähriges Mädchen wird von einem 17 Jahre alten Migranten aus Afghanistan sexuell belästigt.

Quelle: http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/MITTWEIDA/Kriminalitaet-Jugendlicher-belaestigt-14-Jaehrige-artikel9421980.php#

  1. Januar, Backnang (Raum Stuttgart): Eine 18-Jährige wird von einem „Südländer“ sexuell belästigt.

Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.blaulicht-aus-der-region-stuttgart-rettungskraefte-bedroht-page2.4cf592ba-c629-43ec-a018-01f8add500fd.html

  1. Januar, Vilshofen: Eine 17-Jährige wird von vier unbekannten Männern mit „ausländischem Aussehen“ sexuell genötigt.

Quelle: http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/vilshofen/1950542_Maedchen-17-im-Vorbeigehen-betatscht-Polizei-sucht-Zeugen.html

  1. Januar, Villingen-Schwenningen: Eine Frau wird von einem unbekannten „dunkelhäutigen“ Mann sexuell genötigt.

Quelle: http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/villingen-schwenningen/Nach-sexuellem-UEbergriff-Taeterbeschreibung-veroeffentlicht;art372541,8488785

  1. Januar, Salzgitter: Zwei 15-jährige Mädchen werden an einer Bushaltestelle von zwei nordafrikanischen Migranten sexuell genötigt.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/3238949

Es ist absolut richtig und notwendig, dass wir hierzulande andauernd über rechte und linke Gewalt reden. Nun wird es aber endlich Zeit, genauso die Ausländer-, Migranten- und Flüchtlingskriminalität zu thematisieren. Auch sie sollte Gegenstand von Debatten im Bundestag sein. Geschieht dies weiterhin nicht, brauchen sich die sogenannten „etablierten“ Parteien nicht wundern, dass die Bürger beispielsweise die AfD wählen.

Denn eines sollte jedem unserer hochbezahlten Volksvertreter klar sein: Unsere Frauen und Kinder sind KEIN Freiwild. Weder für einheimische, noch für ausländische Kriminelle!

Bildquelle: Polizei (http://www.nwzonline.de/region/polizei-sucht-tatverdaechtige-mit-phantombildern_a_6,0,2967575167.html) Siehe: „Liste der Schande“, 13. Januar, Oldenburg.


DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT

shutterstock_133773500

„Für Deutschlands Zukunft, für unsere Demokratie und Kultur ist heute nichts wichtiger als ein Klima offener und breiter Meinungsfreiheit. Sie ist das Fundament der Demokratie. Wir müssen uns vor einer Bedrückung durch die allzu mächtige Political Correctness schützen (…) Nur in offener Meinungsfreiheit, die auch extreme Abweichungen toleriert und dann im politischen Streit austrägt, erwachsen Mut und Kreativität.“

Klaus von Dohnanyi (SPD)


In eigener Sache: 

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie auf Facebook meinen kleinen gugra-media-Verlag mit „Gefällt mir“ markieren würden und zwar hier: https://www.facebook.com/gugramedia?fref=ts

Herzlichen Dank!


Auswahl Bücher aus meinem gugra-Media-Verlag:

 Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Böhmermann gegen Erdogan – Merkel gegen Deutschland! (1 – 2)


pet

╔   NEWSLETTER  No. 28 – 29   ╗


Meine neuen VOLKSPETITIONNEWS zu einem brandaktuellen Thema:

Der Fall Böhmermann ist zur Staatsaffäre geworden.

Und weitaus mehr.

Er spitzt zu, wie weit sich Bundeskanzlerin Angela Merkel inzwischen vom Willen des eigenen Volkes und ihrer eigenen Werte entfernt hat!

Mehr hier: 

http://archiv.investor-verlag.de/boehmermann-gegen-erdogan-merkel-gegen-deutschland-1-/122254481/

http://archiv.investor-verlag.de/boehmermann-gegen-erdogan-merkel-gegen-deutschland-2-/122254491/

 pet

https://www.volkspetition.org/

Exklusiv  & kostenlos im FID VERLAG.


Meine neue UNANGREIFBAR LEBEN-Studie:

Cover von Studie

Hier nähere Infos und Bestelllink:

Werbecover für Studie

https://www.gevestor-shop.de/UALEMF-Guido-Grandt-11-15-lange-LP-geve/?wkz=STU0016



Weitere Hintergrundinformationen:

Secret Press 2_CoverSecret Press Cover 1_Mai 2014CoverGuido Grandt

http://www.alaria.de/home/3356-der-crash.html

https://www.alaria.de/home/3246-eurobellion.html

http://amraverlag.de/das-asyl-drama-p-57350.html

https://www.alaria.de/home/3245-euro-schande.html

2018_Cover_3. Auflagehttp://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz%C3%A4hlen-trotzdem/dp/3944651367/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1458487593&sr=1-4&keywords=2018+deutschland+nach+dem+crash

Mein Sicherheitsratgeber:

 cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1