FRAUEN & CHRISTLICHER „ABSCHAUM“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (2)

destroy-the-white-race3


BUNDESJUSTIZMINISTERIUM ÜBER DIE HETZE INFORMIERT+++DIE „WEISSE“ RASSE SOLL ZERSTÖRT WERDEN+++FRAUEN & CHRISTLICHER „ABSCHAUM“+++


Im September 2016 berichtete ich über meine investigativen Recherchen, die noch immer so aktuell wie damals sind!

Mein  Blogartikel über die sexistische, frauenfeindliche und rassistische Hetze gegen europäische und deutsche Frauen hat im Netz hohe Wellen geschlagen.

Hier:

„WEISSE SKLAVINNEN“ WARTEN AUF MUSLIMISCHE MÄNNER! – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (1)

Nach wie vor stellt sich die Frage, wer für die Hetze mit missbräuchlich verwendeten pornografischen Bildern, Videos, Verschwörungstheorien, rassistischen und Frauendiskriminierenden Aussagen verantwortlich ist?

Die Hetzseiten wie etwa muslimsconqueringeurope.tumblr.com, eastwesttakeover.tumblr.com, musmasters.tumblr.com oder muslimsconqueringeurope.tumblr.com sind auf „Tumblrn“ zu finden, einer Blogging-Plattform, mit der Nutzer selbsterstellte Texte, Bilder, Videos und Links in einem Blog veröffentlichen können. Betrieben wird die Plattform von Tumblr Inc., die sich seit 2013 in Besitz von Yahoo befindet.

Inzwischen sind – im Gegensatz zu noch vor ein paar Monaten – verschiedene Seiten mit Passwörtern geschützt!

Doch wer betreibt eine solche Hetze? Sind es Rechtsextreme, die dadurch die Migranten verunglimpfen wollen? Sind es Migranten selbst? Oder gar Flüchtlingsschlepper, um die Flucht nach Europa noch „schmackhafter“ zu machen?


Bleiben Sie weiter informiert – ohne auf die Medienweichspüler der „Qualitätsmedien“ zu hören! Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Vor Monaten habe  ich darüber das Bundesjustizministerium informiert, weil sich u.a. Bundesinnenminister Heiko Maas erneut – und das völlig zu Recht – gegen Internethetze ausgesprochen hat. Ich war gespannt, wie das Ministerium die Hetze gegen inländische Frauen einschätzte. Dazu später mehr…

Genauso habe ich die Parteien der Grünen und der Linken angeschrieben. Die jeweiligen Reaktionen werde ich hier auf meinem Blog veröffentlichen.

Die oben genannten Hetzseiten propagieren neben frauenfeindlichen und rassistischen Aussagen auch eine Massenintegration von Muslimen, um die „weiße Rasse“ zu zerstören.

Hier:

destroy-the-white-race

destroy-the-white-race2

destroy-the-white-race3

 eurabia10

eurabia11

eurabia13

Die „Blutlinie“ (blonde Haare, blaue Augen) wird für immer verändert werden.

Hier:

eurabia9

eurabia6

Die Rede ist auch von „weißem christlichem Abschaum“.

Hier:

rassistischer-weisser-christlicher-abschaum

Oder von „guten christlichen Schlampen“.

Hier:

christan-bitches


investigativgrossneu

FORTSETZUNG FOLGT hier:

„SEXUELLER DSCHIHAD MIT EUREN TÖCHTERN!“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (3)


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

Sind Sie gegen einen neuen Krieg gerüstet?

9 überlebenswichtige Maßnahmen, die sie sofort ergreifen müssen.

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie! >>>KLICKEN SIE HIER!


Foto: Screenshot aus einer der oben genannten Seiten


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt. Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren! Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

destroy-the-white-race3

Advertisements

16 Gedanken zu “FRAUEN & CHRISTLICHER „ABSCHAUM“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (2)

  1. Das ist schon sehr sehr eigenartig. Also, ich bräuchte schon recht lange, um sowas zu finden – wenn überhaupt. Kann aber schon sein, daß man erwartet hat, daß sowas durch, besser findbare Seiten, wie diese hier, gespiegelt wird.
    Aber ob man Massen damit zu Zwecken der Zersetzung erreicht. ?

  2. Zumal orientalische Männer im Schnitt kleiner gebaut und schlechter bestückt sind. Mir schleierhaft, was Frauen an denen finden sollen.
    Und nicht jeder Schwarze ist wirklich muskulös sowie hengstgleich gesegnet, wie die Porno-Industrie es uns gerne glauben lässt. Gerade die bei uns Asyl fordern, wirken auf mich eher minderwertig.

    • Ähnliches habe ich von einer älteren Frau von der benachbarten Kirche gehört, die freiwillig in der Flüchtlingshilfe mitwirkt. Ich fragte sie, was sie von der (im Internet gelesenen) Theorie hält, wonach europäische Frauen sich dieser „neuen Männer“ annehmen sollten – und ggf. mit ihnen „braune Babies“ produzieren bzw. die – als Schwächlinge angesehenen – europäischen Männer „ersetzen“ sollen.
      Die Dame reagierte ganz erstaunt und sagte „Also, ich kann mir nicht vorstellen, dass unsere Frauen etwas Interessantes an diesen Männern finden könnten, denn die meisten von ihnen sind recht zierlich gebaut, und entsprechen nicht dem, was eine Österreicherin als „männlich“ empfinden würde.“

  3. Ich habe diese Bilder schon irgendwo gesehen. Sie machen mir Angst. Es wird schon offensichtlich, dass diese vielen – unbegreiflicherweise – importierten muslimischen Männer, vor allem Araber und Afghanen, es auf weiße Frauen abgesehen haben. Sie hassen uns! Es sind auch am häufigsten hübsche, hellhäutige Frauen als Opfer zu beklagen, zumindest bei den jüngeren Opfern. Aber wie erklärt man andererseits die vielen Morde und Vergewaltigungen an sehr alten Frauen? Sind sie einfach aufgrund ihrer Schwäche leichte Opfer? Schwängern wird man diese Frauen nicht können, auch der dümmste Angreifer müsste dies erkennen.
    Dieser „Rape Jihad“ richtet sich auf jeden Fall gegen weiße Frauen und ist sowohl rassistisch als auch frauenfeindlich. Vielleicht auch anti-christlich, die betagten Opfer waren teilweise vor Kirchen oder auf Friedhöfen angegriffen worden.

    Jede weiße Frau, die in irgendeiner Weise mit arabischen Männern zu tun gehabt hat (ob auf der Strasse angemacht, als aufdringliche Kollegen oder Mitstudenten erlebt, im Park, auf der Uni, in Geschäften oder Lokalen auf dubioser Weise angesprochen, usw.), weiß, dass ein Großteil dieser Männer uns rein aufgrund unserer Hautfarbe, Augenfarbe, Haarfarbe und unserer Attraktivität, ganz abgesehen von unserer Kleidung, für allzeitbereite Sexgespielinnen halten. Diese Einstellung bzw. der „falsche Eindruck“ soll durch die Pornoindustrie entstanden sein, die fast nur weiße Frauen als Darstellerinnen zeigt – das kann man in jedem Reiseführer für arabische Länder lesen – aber es gilt fast noch mehr für die muslimischen Männer, die in Europa leben, denn ohne den Druck und die Kontrolle ihrer Familie und ohne die strengen Sittenwächter ihres eigenen Landes, glauben sie, sich alles erlauben zu können und führen sich dementsprechend auf.
    Wie kommen wir unschuldige europäische Frauen und Mädchen dazu, für diesen Abschaum als „Huren“ zu gelten, nur aufgrund unserer Hautfarbe? Das ist der pure Rassismus und einer gewalttätigen, ja lebensbedrohlichen Frauenfeindlichkeit, aber anscheinend sind die Befürwörterinnen dieser Einschleusungspolitik weder in der Lage, dies zu sehen, noch sind sie jemals mit der Realität muslimischer Vorurteile gegen europäische Frauen konfrontiert worden.

    • Vielleicht haben diese Migranten ja den Auftrag erhalten, genauso zu agieren, wie sie es tun!
      Ausserdem, wenn die Juristik zu läßt, dass wir als Köterrasse bezeichnet werden dürfen und dies somit keine Beleidigung darstellt, im Gegenzug aber, wir mit Strafen zu rechnen haben, wenn wir etwas beleidigendes zu diesen Migranten sagen; dann weis man hoffentlich, was es in unserem Land geschlagen hat.
      Ich denke dass soll alles so sein, bis der Deutsche eben die Faxen dicke hat und zurück schlägt.
      Aufgrund langer Jahre Gehirnwäsche, dauert es etwas länger, bis dem Volk der Kragen platzt; aber wehe wenn sie dann losgehen!

    • Dafür, daß sie uns für allzeitbereite Sexgespielinnen und Huren halten, ist nicht nur die Pornoindustrie zuständig. Da ich oft in arabischen Ländern unterwegs war, weiß ich, daß es grade Frauen waren, die zu Hause wohl nicht auf ihre Kosten kamen und es „exotisch “ mochten. Ein Ägypter hat auf Frage diesbezüglich zu dem Herrn gesagt: Wenn ihr es euren Weiber nicht kräftig besorgen könnt, helfen wir gerne aus. Die breite Masse glaubt, in Amerika und Europa die Frauen genereell wie in Baywatch durch die Gegend laufen.

      Ich selbst habe nie Probleme gehabt, da ich auch am Strand entsprechend gekleidet bin und einmal Jemanden per Ohrfeige in die Schranken gewiesen habe . Das hatte sich sehr schnell rumgesprochen. Ab da sind mir die Herren nur noch höflich begegnet

    • @guido grandt: War diese Frage an mich gerichtet?

      @ Nordsee-Marie: Das mit den deutschen Sex-Touristinnen kommt noch hinzu, stimmt. Wird auch von Experten bestätigt – betrifft aber vor allem die nordafrikanischen Länder. Ich habe auch in arabischen Ländern gelebt und hatte dort keine Probleme, außer angestarrt zu werden. Aber am Strand konnten wir Bikinis tragen, sowohl in Ägypten als auch in Kuwait (am Frauenstrand). Anfang der 90er Jahren war das jedenfalls in Ordnung, ich weiß nicht, was Sie mit „entsprechend gekleidet am Strand“ meinen.

  4. Jeder der die Wahrheit erkennen will – sollte folgendes zur Kenntnis nehmen. Wir alle werden durch eine großangelegte Konditionierung darauf eingestimmt, daß der Islam – die Moslems – unsere Feinde sind.
    Es werden Attentate inszeniert und der Hass gepredigt. Es werden Ungläubige in unser Land geschleust um uns in den Hass zu bringen. Auch sie werden mißbraucht.

    DER BUND DES PROPHETEN MOHAMMED MIT DEN MÖNCHEN DES BERGES SINAI

    Der Bund des Propheten Mohammed mit den Mönchen des Berges Sinai – Übersetzt von Dr. B. Moritz

    Übersetzung:

    Dies ist ein Schreiben, das Muhammed, Sohn des Abdallah, gerichtet hat an alle “Menschen insgesamt als Verkünder und Ermahner und im Vertrauen auf die Verheißung Gottes an seine Geschöpfe, damit die Menschen keinen Rechtstitel haben wider Gott nach den Propheten, und Gott ist allmächtig und allweise. Er hat es geschrieben an das Volk seines Glaubens und an alle, welche sich zur Religion des Christentums bekennen im Osten und Westen der Erde, nah und weit, Araber und Nichtaraber, bekannt und unbekannt, als ein Schreiben, das er ihnen zum Schutz gemacht hat. Darum, wer den Schutz, der darin gegeben wird, verletzt und ihm zuwider handelt und übertritt, was er befiehlt, der verletzt den Schutz Gottes und bricht seinen Bund und verhöhnt seine Religion und verdient seinen Fluch, mag er Sultan sein oder ein anderer von den rechtgläubigen Muslims.

    Und wenn Schutz sucht ein Mönch oder ein Pilger im Gebirge oder Tale, oder Höhle oder im Kulturlande oder in der Ebene oder im Sande oder j oder Kirche, dann bin ich hinter ihnen und wehre ab von ihnen jeden, der ihr Feind ist, ich selbst und meine Helfer und die Leute meines Glaubens und meine Anhänger, denn sie [die Christen] sind meine Anhänger und meine Schutzbefohlenen. Und ich will fernhalten von ihnen den Schaden bei der | Zufuhr der] Lebensmittel, welche die Schutzbefohlenen heranschleppen und [fernhalten von ihnen] das Bezahlen des Charag, außer Soviel ihnen selbst gut dünkt. Und es soll gegen sie wegen irgend etwas davon weder Zwang noch Nötigung eintreten. Und nicht soll verändert werden ein Bischof von seinem Bistum, noch ein Mönch aus seinem Mönchtum. noch ein Einsiedler aus seinem Turme, s noch ein Pilger von seiner Pilgerfahrt. Auch soll nicht zerstört werden ein Bau von ihren Kirchen und Kapellen noch von dem Vermögen ihrer Kirchen kommen zum Bau einer Moschee oder Wohnungen der Muslime. Wer so etwas tut, der verletzt den Schutz Gottes und handelt dem Gesandten Gottes zuwider. Und es soll nicht auferlegt werden den Mönchen und Bischöfen oder Einsiedlern Kopfsteuer oder Abgabe.

    Ich will über ihren Schutz wachen io wo immer sie sind, zu Lande und zu Wasser, im Osten und Westen, Norden und Süden,denn sie sind in meinem Schutz und in meinem Bunde und in meiner Sicherheit gegen jegliche Widerwärtigkeit. Ebenso sollen die, welche in die Einsamkeit gehen in die Gebirge und heiligen Orte, nicht verpflichtet sein zur Kopf steuer oder Zehnten oder Teilung von dem. was sie anhauen, .soweit es für ihren Mund bestimmt ist, und sie sollen unterstützt werden heim Gewinnen des Getreides durch Freigebung eines Kadah von jedem Ardabb zu ihrem ftltmdgebrauch. Und sie sollen nicht verpflichtet sein in den Krieg zu ziehen oder Kopfsteuer zu entrichten, auch die zur Grundsteuer Verpflichteten und die Besitzer von Vermögen, Boden und Handelsgeschäften [sollen] nicht mehr als zwölf Dirhem pro Kopf in jedem Jahre [zu zahlen haben]. Und keinem sollen ungerechte Abgaben auferlegt werden, und nicht darf mit den Leuten des Buches gestritten werden außer über das, was am besten ist. Und wir wollen auf sie niederlassen die Flügel der Barmherzigkeit, und die Strafe der Widerwärtigkeit soll ihnen ferngehalten werden, wo immer sie sind ”und wo immer sie sich niederlassen. Und wenn die Christin zu den Muslimen geht, so soll sie wohlwollend behandelt und ihr ermöglichl werden, in ihrer Kirche zu beten, und es dürfen zwischen ihr und dem, der ihre Religion liebt, keine Intrigen gemacht werden {?). Und wer dem Schutze Gottes zuwiderhandelt und das Gegenteil davon beabsichtigt, der ist ein Rebell gegen seinen Bund und seinen Gesandten. Und sie sollen unterstützt werden beim Reparieren ihrer Kirchen und [heiligen] Orte, und das soll ihnen eine Beihülfe sein “‘für ihre Religion und ihr Festhalten am Vertrag, und keiner von ihnen soll zum Waffentragen gezwungen werden, sondern die Muslime sollen sie verteidigen. Und sie sollen diesem Schutzversprechen nicht zuwiderhandeln, bis die Stunde anhellt I und die Well zu Ende geht.

    Geschrieben hat dieses Schutzversprechen ‘Ali ibn Abi Talib mit eigener Hand in der Moschee des Propheten a.m Datum des dritten Muharrem des Jahres 2 der Higra des Propheten.

    Original letter from the Prophet Muhammad, Topkapi Museum, Isanbul, Turkey

    Siehe unser Buch:
    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s