„Schaden für den Staat?“ – Kostenlose Flüchtlingshilfe von Jurastudenten bei Asylverfahren und Familienzusammenführungen!

shutterstock_499198483


Die Jurastudenten der Refugee Law Clinic Hannover setzen sich juristisch für Flüchtlinge ein, damit sie beispielsweise nicht abgeschoben werden bzw. Rechtsmittel gegen ihre Ausweisung usw. einlegen können. Ebenso bei der Familienzusammenführung oder der Beschleunigung von Asylverfahren.

So bietet die Refugee Law Clinic nach eigenen Angaben:

  • kostenlose Rechtsberatung
  • von Jurastudierenden für Geflüchtete
  • mit anwaltlicher Unterstützung

Der Begriff „Law Clinic“ stammt aus der amerikanischen Rechtstradition und bezeichnet die kostenlose Rechtsberatung von Studierenden für Ratsuchende. Die Refugee Law Clinic Hannover e.V. (RLC) möchte nach diesem Prinzip Flüchtlinge kostenlos beraten. Wir wollen Geflüchtete und Migrant*innen auf dem oft schwierigen Weg durch das deutsche Asylrecht unterstützen und sie bei Bedarf bei Behördengängen begleiten. Gerade bei aufenthaltsrechtlichen Fragen sind fristgerechte und kompetente Lösungen notwendig. Diese erarbeiten die BeraterInnen der Refugee Law Clinic gemeinsam mit erfahrenen Anwält*innen.

Wen beraten wir?

Die Refugee Law Clinic Hannover e.V. ist ein junger, ehrenamtlicher Verein, der Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion oder ethnischer Zugehörigkeit berät. Wir bieten allen Flüchtlingen vor, während und nach dem Asylverfahren ungeachtet ihres Status Rat und Unterstützung an.

Was kostet die Beratung?

Die Beratung innerhalb der Refugee Law Clinic Hannover ist kostenlos. Falls jedoch eine Mandatsübernahme durch einen Anwalt oder eine Anwältin notwendig wird, können entsprechende Kosten entstehen.


In den Sozialen Netzwerken wird dazu ein Video eines ZDF-Berichts verbreitet mit dem Titel: „Wie Jurastudenten Migranten kostenlos helfen und somit dem deutschen Staat schaden.“
Hier:

Quelle

Auf der Homepage des Refugee Law Clinic Hannover steht u.a.:

Über 250 Mandate haben wir dieses Jahr (2016) betreut (…)

Erfolgsgeschichten:

Nach einjähriger Beratungstätigkeit wollen wir euch gerne die neuesten Entwicklungen schildern und euch an unseren Erfolgen teilhaben lassen. Wir konnten zahlreiche Asylverfahren beschleunigen, erfolgreich auf die Anhörung vorbereiten und Familien zusammenführen.

Es ist allgemein bekannt, dass das BAMF große Probleme mit der Bewältigung der vielen Asylanträge hat. Im August 2016 waren ca. 500.000 Asylanträge noch nicht entschieden; viele Menschen warten sogar weiterhin auf ihre Antragsstellung. Die daraus resultierende Wartezeit schlug sich auf die Stimmung der einzelnen Geflüchteten nieder. Oftmals warteten unsere Mandat*innen bereits ein Jahr auf eine Einladung zur Anhörung oder ihre Entscheidung. Indem wir Akteneinsicht verlangten und einen Antrag zur beschleunigten Durchführung stellten, konnten wir einige Verfahren beschleunigen.


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

5 Rententricks, …
… die Ihnen Ihr Bankberater verschweigen will!

Mit dieser Checkliste gehen Sie sicher, dass Sie im Alter finanziell abgesichert sind!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Zudem hatte das BAMF Mitte des Jahres 2016 begonnen, vermehrt den subsidiären Schutzstatus statt der Flüchtlingseigenschaft für Syrer*innen auszusprechen. Für diese Personengruppe ist der Familiennachzug seit März 2016 ausgesetzt und sie bekommen nur einen einjährigen Aufenthaltstitel. Dieser veränderten Entscheidungspraxis konnten wir durch eine verbesserte Vorbereitung auf die Anhörung entgegenwirken. Es gilt ein persönliches Verfolgungsschicksal herauszuarbeiten, um die Chancen auf die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft zu erhöhen.

Weiterhin haben wir erfolgreich Familien innerhalb Deutschlands durch Umverteilungsanträge zusammengebracht. Aber auch beim „klassischen“ Familiennachzug aus der Türkei und anderen arabischen Ländern konnten wir durch eine ausführliche Aufklärung Hilfe leisten (…)

In der Vergangenheit mussten wir oftmals Anfragen aus Kapazitätsgründen ablehnen. Auch deswegen haben wir zum November wieder 30 neue Berater*innen im Asyl- und Ausländerrecht ausgebildet. Nun stehen der Mandatsverwaltung 90 ausgebildete Berater*innen zur Verfügung, sodass in nächster Zeit kein Kapazitätsproblem auftreten sollte (…)

Wichtig wird für uns auch die Zusammenarbeit mit den 29 anderen Refugee Law Clinics in Deutschland sein. Durch eine bessere Vernetzung und dem Beitritt in den Dachverband, erhoffen wir uns einen produktiven Austausch und Vergünstigungen bei Versicherungen, Datenbanken (…)

Quelle 


Foto: Bearbeitetes Symbolbild Shutterstock.com


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

shutterstock_499198483

Advertisements

18 Gedanken zu “„Schaden für den Staat?“ – Kostenlose Flüchtlingshilfe von Jurastudenten bei Asylverfahren und Familienzusammenführungen!

  1. etwas zum Schmunzeln.
    Rekruten Wortwechsel, Lkr2 und ich, bei der Ausbildung zum Reserve Soldaten.
    Kommandant: still gestanden, präsentiert das Gewehr, Augen geradeaus.
    Dann, schepper, zong, dong.
    Ich kleinlaut: Tschuligung, habe mein Gewehr fallen lassen, kommt ganz bestimmt nicht mehr vor, mon General!
    Kommandant: ab nach hinten in die Ecke mit dir.
    Wortwechsel: Herr Kommandant, seien sie doch nicht so streng, sie bemüht sich doch, das wird schon noch.
    Kommandant: Ruhe, auch ab in die Ecke nach hinten!
    LKr2: geht gleich mit Wortwechsel mit in die hintere Ecke.
    Kommandant: was ist denn mit Ihnen los??
    Lkr2: ich sage lieber nicht, was ich ihnen sagen will, deshalb gehe ich gleich mit in die Ecke nach hinten, bevor sie mich dahin beordern.
    Kommandant kapituliert und wir dürfen wieder nach vorne kommen, mit einem breiten Grinsen im Gesicht.
    Hurra, wir haben unsere Schlacht gewonnen!!

  2. Der entscheidende Unterschied?
    Dies sind deutsche Kinder und wenn sie noch arbeitende Eltern haben, dann wurde dies auch durch deren Steuern mit bezahlt.
    Kinder unserer Neubuerger bekommen dies alles geschenkt und dafuer bezahlen alle Arbeitenden Menschen in Deutschland.
    Ich hoffe auf einen Generalstreik oder das die Mehrheit der arbeitenden Menschen fuer einige Tage krank ist bzw. sich krankschreiben laesst.
    Sonst wird sich nichts aendern in Deutschanistan.

  3. Als erstes sollte doch wohl überprüft werden, ob die, die schon das sind, überhaupt den Status eines Asylanten haben, oder ob dieser von vorne herein hier keinen Asylstatus hat und somit wieder abgeschoben werden muss!!
    Zuerst die bezahlten Antifas, nun dieses. Was kommt als nächstes??
    Vielleicht ein Ausschuss der feststellt, dass ein Deutscher für das Land nicht mehr tragbar ist und rausgeschmissen wird???

    • LKr2,
      den Tag verderben kannst du mir nicht, denn diese linksverschwu—-regierung verdirbt mir jeden Tag.
      Also, ich glaub ich spinne langsam. Nun ja, wer Deutschland verrecke und dergleichen schreit, wenn wunderst da?
      Leider vergessen diese Schwachmaden, dass auch sie mal Kinder etc. waren.
      Ich wünsche mir eine Revolution, die es in sich hat. Wer macht mit????

    • Lkr2,
      so jetzt hatte das Ganze eine Weile gebraucht, um sich bei mir zu setzen, ich meine in meinem Hirn und jetzt koche ich vor Wut, über diese sankt- kathrein Kacke, die ich da lesen musste.
      Gegendarstellung dazu von mir:
      ein Kind das einmal hier in Deutschland zur Welt kommt, bringt diesem Staat schon als Embrio im Mutterbauch viele Gelder ein.
      – die werdende Mutter geht zum Frauenarzt, der wird von der KK bezahlt, er selbst bezahlt Steuern, KK wird von der werdenden Mutter bezahlt und somit haben viele Angestellte dieser KK einen Job und zahlen ebenfalls Steuern und Sozialabgaben.
      Der Frauenarzt begleitet die werdende Mutter während ihrer Schwangerschaft, macht Ultraschalluntersuchungen, davon lebt wiederum ein Wirtschaftszweig, der diese Geräte herstellt.
      Dann kommt die werdende Mama mit Wehen ins Krankenhaus, wird dort von einer Hebamme und wiederum von einem Frauenarzt betreut. Das Krankenhaus lebt von dieser Geburt des Kindes etc., der Staat lebt von den Steuereinnahmen des ganzen Systems, bis dass Kindlein auf der Welt ist.
      Dann lebt eine ganze Industrie von den Kindleins, als da wären: Hersteller der Kinderwägen, Bettchen, Klamöttchen, Schühchen, Spielzeug, Schnullis, Trinkflaschen usw. usfort.
      Das geht bis das Kindlein ein neuer Steuerzahler wird, der seiner täglichen Arbeit nachgeht. Ach ja und unser vollkommen desolates Schulsystem lebt ebenso davon, Lehrer usw. genauso die Kindergärten und dann wollen die mir da ernsthaft weismachen, dass unsere deutschen Kinder dem Staat, bis sie selbst mal Geld verdienen und Steuern etc. bezahlen nur kosten?
      Denen haben sie nicht nur ins Hirn geschissen, sondern ich frage mich ob deren embrionale Entwicklung überhaupt ein solches produziert hat.
      Und wenn die glauben, dass auch nur Einer von den Neubürgern, hier großartig etwas zum Staatshaushalt beisteuern, der hat den Schuss gleich zweimal nicht gehört.
      So, meine Wut ist zwar noch nicht allzu kleiner geworden, aber das bekomm ich auch wieder in den Griff.
      Wir Bürger sollen ja bald innerhalb 20 Tagen zur Bürgerwehr ausgebildet werden, was meint ihr, wer da ganz schnell zuvorderst stehen wird und sich ausbilden läßt??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s