„SCHANDE“! So beschimpften deutsche Medien & Politiker Donald Trump!

donald-trump-1301259_1920


Am 8. November 2016 wurde die wichtigste Wahl der Welt entschieden: Der Republikaner Donald Trump wurde zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und morgen, am 20. Januar 2017, vereidigt.

Ich bin mal gespannt, wie die politischen und medialen Heuchler hierzulande darauf reagieren werden. Denn kurz nach der Wahl wurde Donald Trump von ihnen massiv beleidigt, beschimpft und belehrt.

Deutsche Medien: „Ekelpaket, vulgäres Raubein, Kotzbrocken!“

Weder das politische noch das mediale Establishment in den USA und in Europa waren zufrieden mit dem Wahlausgang. Viel lieber hätten sie seine Konkurrentin der Demokraten, Hillary Clinton in diesem mächtigen Amt gesehen. Und das brachten sie auch zum Ausdruck. So wurde der Milliardär in deutschen Medien unter anderem als „Horrorclown“, „Ekelpaket erster Klasse“, „vulgäres Raubein“ oder „Kotzbrocken“ bezeichnet.

Stellen Sie sich das einmal vor! Würde man Bundeskanzlerin Angela Merkel so im Ausland beleidigen, würde es hohe diplomatische Wellen geben. Da können Sie ganz sicher sein!

Wutbürger haben die Eliten bezwungen

Skandalöserweise fielen auch deutsche Politiker damit ein, den künftig mächtigsten Mann der Welt zu verunglimpfen, zu beleidigen und zu beschimpfen. Daraus spricht der Frust, dass der „falsche“ Kandidat gewonnen hat. Und noch mehr: Die sogenannten „Wutbürger“ haben die verkrusteten Eliten sprichwörtlich zum Teufel gejagt! Und jetzt herrscht auch hierzulande die Angst vor, dass die „Unzufriedenen“ und „Abgehängten“ bei der Bundestagswahl 2017 ihr Kreuz an der falschen Stelle machen könnten. Es geht letztlich einzig und alleine um den Machterhalt der Eliten, des Establishment!

Der Linken-Abgeordnete Gregor Gysi brachte diese Angst auf den Punkt, als er sagte: „Ich glaube, es gibt einen Aufschwung für die Rechtspopulisten weltweit, auch in Europa, auch in Deutschland.“

Vergessen wird dabei, dass Donald Trump demokratisch gewählt wurde. So frage ich mich: Sind die Republikaner jetzt auf einmal rechtsradikal? Jene Partei, die einst von Sklaverei-Gegnern gegründet und in der Abraham Lincoln der erste republikanische Präsident wurde? Was soll dieser Schwachsinn?


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier!


Für Sie habe ich die Belehrungen, Ermahnungen, Beleidigungen, Beschimpfungen, Verunglimpfungen und andere Unverschämtheiten von deutschen Politikern gegenüber Donald Trump zusammengetragen. Es ist zum Teil harter Tobak. Und nicht mehr und nicht weniger als ein Protokoll der Schande.

Auszüge:

– Besorgt zeigte sich auch die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner und gab ehrlich zu, dass man auf ein „anderes Ergebnis gehofft“ habe. Aber das sei „Demokratie“. Richtig erfasst, kann ich da nur sagen!

– Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, warnte vor Trump: „Seine Worte und seine Art sind eine wahnsinnige Hypothek, die er nicht so einfach abschütteln kann. (…) Wir müssen ihn, glaube ich, so nehmen, wie er sich präsentiert hat.“

– Ruprecht Polenz, ehemaliger CDU-Generalsekretär & Präsident der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde pöbelte: „Für mich ist diese Wahl eines unberechenbaren Populisten zum mächtigsten Mann der Welt ein Alptraum. Ich hätte nicht gedacht, dass er Wirklichkeit werden könnte.“

– Schon im Vorwahlkampf denunzierte Bundesaußenminister und wohl künftiger Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Donald Trump als „Hassprediger!“ Nach dessen Wahlsieg gratulierte er ihm – entgegen sämtlicher diplomatischer Etikette – nicht einmal.

– Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel setzte Trump mit allen Autokraten, Populisten, Despoten und Rechtsextremen dieser Welt gleich. „Trump ist der Vorreiter einer neuen autoritären und chauvinistischen Internationalen“, sagte er. „Er ist auch eine Warnung an uns. Wir finden sie nicht nur mit Putin in Russland oder mit Erdogan in der Türkei, sondern auch mitten in Europa in Frankreich mit Le Pen aber auch mit Sarkozy, in Polen mit Kaczynski, in den Niederlanden mit Wilders oder in Deutschland mit der AfD.“

– SPD-Vize Ralf Stegner zeigte sich ebenfalls betroffen, twitterte: „Unfassbar“ und gab gleich noch einen unverschämten Musiktipp: „Spiel mir das Lied vom Tod!“ Vorher hatte er noch gehetzt: „Wenn dieser Rechtspopulist und sexistische Hassprediger US-Präsident wird, dürfen wir uns auf einen politischen Kälteschock gefasst machen.“ Und: „Wenn die Abgehängten und Frustrierten einem Milliardär, Steuervermeider und Lügner folgen, haben auch die progressiven Kräfte versagt.“


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

 

TTIP – die versteckte Gefahr!

TTIP zerstört alles wofür Europa je gekämpft hat!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


– Grünen-Chef Cem Özdemir sprach von einem „Schock“, bezeichnete Trump ebenfalls als „Rechtspopulisten“. Seine Präsidentschaft sei gar ein „Bruch mit der bisherigen Tradition, dass der Westen für liberale Werte“ stehe. Die Vereinigten Staaten würden sich unter Trump vom Rest der Welt verabschieden.

– Und Konstantin von Notz, der unter anderem Obmann seiner Partei im NSA-Untersuchungsausschuss ist, twitterte auf Englisch: „What a fucking tragedy (Was für eine verdammte Tragödie)“.

– Geradezu entsetzt zeigte sich der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei, Dietmar Bartsch. Die Welt sei aus den Fugen geraten. Das sei ein „schwarzer Tag für Amerika und auch für die Welt.“ Mit dieser respektlosen Äußerung düpierte er nicht nur Donald Trump, sondern auch sämtliche seiner Wähler. Noch unverschämter wurde er mit den Worten: „Schock. Trump gewinnt Duell im Dreckschleudern.“

Das ganze ausführliche „Protokoll der Schande“ finden Sie hier:

WATERGATE.TV. DAS PROTOKOLL DER SCHANDE


Foto: Symbolbild pixabay.com


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

donald-trump-1301259_1920

Advertisements

17 Gedanken zu “„SCHANDE“! So beschimpften deutsche Medien & Politiker Donald Trump!

  1. Obwohl die Fake News, der Genossen der Bundesregierung, nichts daran ändern konnten, winden und schwitzen die Jacobiner-Zecken weiter und verteilen Gift und Galle.

    Pünktlich zum Amtsantritt von Donald Trump meldet sich auch der Lügenbaron Guttenberg wieder in der FAZ zu Worte. Diesmal macht er einen auf Hippster, der wechselt sein Image so oft, wie Genossin Merkel ihre Schlüpfer. Ich tippe da mal auf Verzweiflung, weil man immer noch nicht seine Schandtaten vergessen will.

    Diesmal, tritt er auf, als Sprecher, des Volkskommissariats für allgemeine Verblödung, und kam dazu auf seiner Kanonenkugel eingeflogen. Nach dem die Genossin Merkel ihn vergebens bemühte wieder in der Politik zu installieren, zeigt sich nun der Mann, der aus dem Einsatz im Kunduz eine Sauftour machte, wahrscheinlich um seinen gefälschten Doktortitel zu feiern, sich als vorderste Front der Moral; und ruft, mit Durchhalteparolen aus dem Führerbunker, zum Endkampf gegen Donald Trump auf. Nun ja, wenn Merkel in ihrem Arsenal, der moralischen Wunderwaffen, nichts Besseres aufzubieten hat, als einen Fälscher und Betrüger, kann man über die unfreiwillige komische Lachnummer ruhig mal lächeln.

    Man stelle sich vor, nicht schlimm genug, dass in diesem korrupten Mafiastaat Typen wie Guttenberg immer sanft aufgefangen werden, anstatt ihnen gemäß ihrer Kompetenzen einen Besen in die Hand zu drücken, um die Strassen von Timbuktu zu säubern, so eine dekadente Mogelpackung gibt einem Donald Trump „Empfehlungen“, wie er sich zu Verhalten habe.

    Mein lieber Schwan, was muss diese korrupte Schweinerei in diesem zugerotzten La-La-Land für Panik haben. Nun ist es wohl zu bedauern, dass es keine Kanzlerakte gibt, die die Tschekisten einfach hinwegfegt.

  2. Den europäischen Politikern wäre es sehr recht, dass eine Kriegstreiberin an die Macht gekommen wäre und mit ihr der jetzige Hasspredigerstab. Und kein Tag vergeht, wo im TV eine Sendung mit deutschen Politikern der 3. Garde und einige „Amerikaversteher“ läuft. Alle meinen, dem künftigen Präsidenten der USA die Welt erklären zu müssen. Maischberger schoss dabei mit ihrer Sendung und ihren Gästern am 18.01.17 den größten Bock, hätte sie sich doch vorher auf 3Sat kundig machen können (Zum Inhalt komme ich gleich). Geladen waren Jürgen Trittin als Inkompetenz in Person, drehte er sich nach jedem Redebeitrag beifallheischend an Alexander Graf Lambsdorff, der sich noch einigermaßen moderat gab. Als Trump-Hasser angekündigt erschien Ron Williams, Tina Hassel ging noch so und ehemaliger NATO – Genaral Kujat war der einzig Sachkundige und moderat gebender Debattiermitglied. Aus den USA wurde kurz Friedrich Prinz zu Anhalt zugeschaltet, der den Trump-Gegnern gehörig den Kopf wusch. Und Nun zur ZIB2-Sendung: Zu sehen hier http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211 Es war erfrischend, mal keinen ketzerischen Beitrag ansehen zu müssen. Der Beitrag ist ausgewogen und wird so manchem in der EU Kopfzerbrechen bereiten.

    • @ LKr2

      Haben auch Sie Probleme, Links zu senden? Setze ich einen Link quasi als ‚Überschrift‘, funktioniert es, stelle ich den Link in den Anhang, ist der Kommentar im Nirwana! Und zu viele Links innerhalb des Textes funktionieren auch nicht! Höchstens, wirklich allerhöchstens zwei „YouTube“-Links!

      Noch schlimmer ist es bei „disqus.com“! Da wird KEIN Link akzeptiert!

      MfG.

  3. „Horrorclown“, „Ekelpaket erster Klasse“, „vulgäres Raubein“, „Kotzbrocken“ – Das alles ist doch (neusprech) Hate-Speech. Wo bleibt die Gesinnungskontroll-Truppe?

  4. So was hat es noch nie gegeben! Es ist der Kampf eines seit „Heiligendamm 2007“ in der westlichen Welt aufgebauten, linken sozialistischen Netzwerks um den eigenen Fortbestand!

    Diese Amtseinführung des hoffentlich kommenden 45-zigsten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika demonstriert mit einer unfassbaren Wucht, wie weit der ‚links-faschistische Sozialismus‘ in der Zeit „Obama/Merkel“ innerhalb der westlichen Welt gedeihen konnte und WARUM Putin in genau dieser Zeit Russland auf einen bisher nie dagewesen Stand der Militärtechnik gebracht hat!

    So ist es wohl einzigartig, dass ein russischer Präsident den designierten US-amerikanischen Präsidenten vor einem Putsch warnen muss! Alleine diese Tatsache sollte beispielsweise einem Frank Walter Steinmeier, designierter Bundespräsident, die Schamesröte ins ‚Gesicht‘ treiben, hat er doch als Außenminister der Bundesrepublik Deutschland Donald Trump einen „Hassprediger“ genannt!

    Nein, der Hass und das Böse geht von den selbsternannten „Gutmenschen“ aus, denn die sind alles andere als gute Menschen! Nicht umsonst sagt Putin, „Westliche Politiker sind gegen ihr Volk“!

    MfG.

  5. Nordsee-Marie, lach, ja und wegen dem teuren Brautkleid wird der bestimmt kein guter Präsi werden, der Geldverschleuderer, sowas aber auch.

    Ne, das sind allesamt gackernde Hühner und Göckel, die mit ins gleiche Horn blasen, aber null Wissen und Hirn haben, um mal selbstständig zu denken. Genau solche braucht das Land.

    Ich sage, welch immens große Angst muss da dahinter stehen, solch eine Hetze zu betreiben???
    Gut so, den die, die jetzt Schiss in der Hose haben, können sich in ungefähr ein Bild machen, wie es anderen geht, die am Ende vom Monat kein Geld mehr haben, um sich auch nur ein Stück Brot zu kaufen und das haben die da oben zu verantworten!!
    Es werden Köpfchen rollen und das nicht zu knapp.

    • Einen hab ich noch.

      Was ist der Unterschied zwischen einer Mühle, in der Korn gemahlen wird und der Politik?

      In der Mühle stehen die Säcke, in der Politik hängen se rum und wissen nicht was sie tun.

  6. das ist neid und mißgunst, weil unsere Politiker in der freien wirtschaft nichts verdienen würden. alle würden am Hungertuch nagen.

  7. Das derartige Aussagen von den Sympathie-Trägern wie Pöbel-Ralle kommen, war doch zu erwarten. Demokratie erwähnen wir immer, wenn es uns nutzt, ansonsten treten wir Diese gerne mit den Füßen, Gegen-den-Strom-Schwimmer sind immer verdächtig und darum Rechte.

    Natürlich habe ich auch diese Dreckschleudern im Bekanntenkreis. Da wurde mit ähnlichen Sprüchen gehetzt. Auf meine Frage, was diese Personen ( die weder TV haben noch Zeitung lesen ) denn konkret gegen Trump hätten, kam die Aussage, daß das Brautkleid seiner Jetzigen 100.000 Dollar gekostet hat .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s