JOHN MILLERS SATIRE-KOMMENTAR: „Die Transgender-Pussy- Wehr kommt – Fummeln fürs Vaterland!“

der-satirekommentar-logo


Sind wir denn nun schon voll verblödet? Im Transgender-Wahn der grünroten Gutmenschen gefangen, die immer mehr unser Leben bestimmen? Jetzt auch noch hinsichtlich unserer Sicherheit?

Ich fasse es nicht, als ich gestern in der BILD lesen musste („Sex-Seminar bei der Bundeswehr“) was „Flinten-Uschi“ (Satire) Ursula von der Leyen plant:

Am 31. Januar 2017 veranstaltet des Verteidigungsministerium einen Workshop ganz besonderer Art. Nein, es geht nicht um neue militärische Strategien oder Grenzschutzmaßnahmen in der Flüchtlingskrise oder im Inland.

Nein, es geht um den „Umgang mit sexueller Identität und Orientierung in der Bundeswehr.“

Ja, ich ahnte Böses! Wirklich Böses. Und als ich weiterlas, wurden meine Befürchtungen nicht nur bestätigt, sondern sogar noch getoppt!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Denn Ziel der Bundesverteidigungsministerin ist es, die Truppe nicht nur „bunter“ zu machen – das heißt für mich, dass bald Flüchtlinge Knarren in den Händen halten, um die Einheimischen zu „schützen“ – sondern auch für „sexuelle Randgruppen“ zu öffnen.

„Flinten-Uschi“ ließ verlauten: „Vielfalt als Chance zu  begreifen, ist wichtig für die Zukunftsfähigkeit der Bundeswehr!“

Halt! Stopp! Ziehen Sie sich diesen Satz nochmal rein. Ganz langsam:

Ohne Flüchtlinge, Transgender & Co. gibt es keine Zukunft mehr für unsere Truppe? Dann können wir den verdammten Laden ja gleich dicht machen, oder etwa nicht?

Doch wieder zu dem Seminar zurück: Dieses richtet sich an Parlamentarier, den Beirat Innere Führung der Bundeswehr sowie an die Chefs der Teilstreitkräfte. Also an all jene, die die „Idee sexueller Vielfalt in der Truppe und in der Öffentlichkeit verbreiten könnten.“

Und es kommt – nein, bitte nicht lachen – neben der Verteidigungsministerin, dem Wehrbeauftragten und dem Generalinspekteur sogar ein Sexualtherapeut und Betreuer einiger „Trans-Menschen in der Bundeswehr“ (wie es in der BILD) heißt zu Wort.

Nein, kein Scherz. Das sind keine Fake News! Mann, da kackt der Trump ja gnadenlos ab mit seinen – wohl angedichteten – Sexspielchen in Russland.

Ich fasse es nicht!

Von der Leyen will „Geschlechter-Vielfalt“ in der Bundeswehr, will alle gesellschaftlichen Gruppen ansprechen.

Kein Wunder, dass die oberste Helmträgerin verspottet wird. Und zwar von ihren eigenen Leuten in der Truppe. So heißt das Sex-Seminar intern „Fummeln fürs Vaterland“. Führende Offiziere können das nicht verstehen, weil es weitaus Wichtigeres zu regeln gibt.

Und wie läuft das dann in Zukunft? Männlein, Weiblein und „Trans-Menschen“ alle auf einer Stube oder wie?

Ach ja, das sind die jeweiligen „Geschlechter-Optionen“ der Gender-Verdummungs-Ideologie:

androgyner Mensch

androgyn

bigender

weiblich

Frau zu Mann (FzM)

gender variabel

genderqueer

intersexuell (auch inter*)

männlich

Mann zu Frau (MzF)

weder noch

geschlechtslos

nicht-binär

weitere

Pangender, Pangeschlecht

trans

transweiblich

transmännlich

Transmann

Transmensch

Transfrau

trans*

trans* weiblich

trans* männlich

Trans* Mann

Trans* Mensch

Trans* Frau

transfeminin

Transgender

transgender männlich

Transgender Mann

Transgender Mensch

Transgender Frau

transmaskulin

transsexuell

weiblich-transsexuell

männlich-transsexuell

transsexueller Mann

transsexuelle Person

transsexuelle Frau

Inter*

Inter* weiblich

Inter* männlich

Inter* Frau

Inter* Mensch

intergender

intergeschlechtlich

zweigeschlechtlich

Zwitter

Hermaphrodit

Two Spirit drittes Geschlecht

Viertes Geschlecht

XY-Frau

Butch

Femme

Drag

Transvestit

Wie spricht man in Zukunft dann die Gefreiten an? Gefreiter Drag? Gefreiter Geschlechtslos? Gefreiter Trans Mann (Frau)?

Ein Kollege aus Russland hat mich heute kontaktiert und sich kaputtgelacht über die zukünftige deutsche „Pussy-Wehr!“ Und mein Verwandter in den USA hat sich gar nicht mehr eingekriegt, als er sich vorstellte, dass wohl bald die Sturmgewehre der Bundeswehr in pinker Farbe erstrahlen.

Schauen Sie doch mal die britische oder US-amerikanische Truppe an. Und nun die bunt-pinke-Transgender-Pussy-Wehr! Ich glaube, dass sich unsere Feinde in Zukunft schlapp lachen über so viel Gutmenschlichkeit!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Anmerkung: Der Inhalt dieses Satire-Kommentars gibt ausschließlich die Meinung von John Miller wieder.

Mitdiskutieren, mitstreiten erlaubt. Konstruktive Kommentare erwünscht. Rassistische, ausländerfeindliche oder antisemitische Meinungen werden nicht geduldet!


der-satirekommentar-logo

13 Gedanken zu “JOHN MILLERS SATIRE-KOMMENTAR: „Die Transgender-Pussy- Wehr kommt – Fummeln fürs Vaterland!“

  1. Zuerst einmal ein Kompliment an emi! Im Grunde geben sich diese Politiker wirklich so – wir sehen es nur nicht!

    Und wie dieser „Genderwahn“ tatsächlich aussieht und sich anhört, demonstriert uns Steffen Königer, AfD-Brandenburg in seiner „gendergerechten Begrüßung“ (https://www.youtube.com/watch?v=2Wp_YOOv3QQ). Allerdings wandelt sich das anfängliche Schmunzeln in ein Gefühl großer Peinlichkeit!

    MfG.

  2. Zu dem Artikel passt auch gut mein Kabarettstück, dass ich für unsere Faschingsfeier geschrieben habe und auf der Bühne aufführen werde. Lest es euch durch und lacht mal wieder, die Zeit ist ernst genug.
    Kriegszustand
    Stellungsfront an der Grenze zu Lettland.
    Russen und deutsche Soldaten stehen sich gegenüber, seit 1 Stunde fiel kein Schuss mehr.
    Auf einmal hören die Russen ein bum, dann noch ein bumm,und ein bumbum.
    Russe zum anderen: ich habe ein bum gehört. der andere:ich auch, aber es kam keine Kugel geflogen!
    Russe zum anderen: du kannst doch deutsch, frag mal was das war? geht es im Kampf weiter? gesagt, getan.
    Antwort von den Deutschen: wir haben keine Munition mehr, v.d. Leyen wollte für Nachschub sorgen, wir warten drauf. jetzt rufen wir halt bum, bum, wir sind ja im Krieg.
    Russen: ihr Deutschen spinnt ihr? Soll das ein Witz sein?
    Deutsche, nein leider kein Witz. Sobald v. d. Leyen mit der Munition da ist, gehts weiter.
    Russen: hurra, wir kommen jetzt und nehmen euch gefangen.
    Deutsche: Och ne, das ist aber gemein, warten wir doch noch 30 Min., ok?
    Russen: also gut, warten wir noch 30 Min. aber keine Min. länger.
    Kommt Putin kommt vorbei: was ist den hier los? Warum wird nicht geschossen? sind schon alle Deutschen tot?
    Russensoldaten. ne, Putin, die haben keine Munition mehr und rufen nur noch bum, bum. V.d.Leyen will Muntion bringen. Wir haben ihr 30. Min. gegeben.
    Putin läuft vor Wut rot an und schreit: ja seid ihr von allen guten Geistern verlassen? was bildet sich die deutsche Kuh denn ein? Los, sofort alle deutsche Soldaten gefangen nehmen!
    Jawohl Herr Putin, die Soldaten erheben sich.
    Kommt ein Geschrei von der deutschen Seite:
    Ja, was ist denn hier los? Soldaten auf zum Gefecht! Der Schreier ist die Merkel.
    Putin erkennt die blecherne Stimme: Angela, was ist das den für ein Krieg? Wir kommen jetzt und nehmen euch alle fest. Krieg beendet, wir Russen haben gewonnen.
    Merkel, ach Putin um unsere Jugendzeit Willen, damals in der DDR, lass uns erst Mal palavern, wie die Indianer.
    Ok, Angela, will ja nicht so sein, wir treffen uns in der Mitte. Sie gehen aufeinander zu, Putin hat Wodka bei sich, die Merkel nen Klaren.
    Zu Putin gesellt sich auf einmal Obama hinzu, will wissen, was den los wäre? Er wird aufgeklärt.Trinkt auch Wodka, jetzt sind sie zu dritt und palavern.
    Russische Soldaten umgehen die drei und kommen bei den deutschen Soldaten an. Saufen mit ihnen und die Russen fangen an, Heimatlieder zu singen u. a. Kalinka.
    Die Deutschen singen, oh Heimatland, oh Heimatland, jetzt muss ich fort zum fremden Strand.
    Merkel, Putin und Obama palavern weiter, später kann Keiner mehr sagen, was palavert wurde.
    Es fängt an zu dämmern.
    Russische zusammen mit den deutschen Soldaten entzünden ein Lagerfeuer, bekommen die Order auch für Merkel, Putin und Obama ein Lagerfeuer zu entfachen.
    Alles wartet auf v.d.Leyen.

    Die sitzt mit deutschen Generälen und trinkt ebenfalls, aber einen guten Rotwein. Leyen und die Generäle warten auf Munitionsnachschub. Leyen fragt die Generäle, ob die Kindergärten angenommen wurden.
    Endlich nach 3 Stunden, Generäle sind total entnervt wegen der Leyen, die ist mittlerweile total besoffen, trifft endlich ein Lastwagen der Bundeswehr ein, verlädt drei Kisten Munition in den Jeep der Leyen, die Soldaten scheinen nicht ganz nüchtern zu sein, aber egal, Leyen ist ja auch besoffen, genauso die Generäle.
    Leyen macht sich dienstbeflissen, 2 Flaschen vom Rotwein auf den Weg zum Schlachtfeld. Der Fahrer raucht nen dicken Joint. Es läuft die Musik, Watchtower von Jimmi Hendrix.

    Schlachtfeld
    Merkel, Putin und Obama palavern. Soldaten, Russen und Deutsche saufen, spielen blinde Kuh, andere Skat, einige schnarchen vor sich hin, andere pobeln sich in der Nase und wissen nicht was sie sonst tun sollen.
    Die Stimmung wird allgemein gelöster, die Zungen schwerer, die Verstande arbeiten gar nicht mehr, haben sie jemals gearbeitet, das weis Gott allein. Der Alkohol macht die Runden, um diesen Nachschub muss sich keiner Sorgen machen.Die Zeit schreitet voran, aber wenn juckt das noch, was ist schon Zeit, keine Sau interessiert sich dafür.

    Im Jeep der Leyen:
    ein komisches Gefühl überkommt sie. Sie bestimmt dem Fahrer anzuhalten, fummelt an seinem Hosenlatz rum, der lässt sich nicht lumpen. Sexpause!
    Dann eskaliert alles, später weis niemand mehr wie alles kam. Alkohol war der Schuldige, deswegen muss eine Verfassung her.

    Die Nacht weicht einem heller werdenden Grau.
    Soldaten, beider Seiten, schnarchen eng umschlungen. Ganz harte Veteranen spielen immer noch Skat.
    Zwischen Gebüsch und Bäumen rennt eine Frau, nur bekleidet mit Unterhose und BH, hin -und her, schreit, sabbert: Liebe Genossen wir schaffen das! Es ist die Merkel.
    Putin reitet mit nacktem Oberkörper auf einem Baumstamm und ruft: der Bär fliegt nach Berlin, die Pferde müssen geschützt werden, wir lassen sie frei, Freunde und Genossen wir lassen uns nichts gefallen, hussa, hussa.
    Obama steht in seiner Kotze und schwenkt eine Fahne ohne Farbe, Keiner weis wo er die her hat und sagt immer dasselbe: und der fetten Schlampe habe ich vor den Deutschen gesagt, wenn ich Deutscher wäre, würde ich sie wählen. Übergibt sich wieder und wieder, er ist einfach den Wodka nicht gewohnt, er ruft: Trump komm und rette mich!
    Plötzlich kracht und knattert es, Trump steht mit einem Panzer vor Obama, rotes Gesicht in der Hand ein Glas Whisky. Obama, du hast mich gerufen, hier bin ich, ich rette alle, wo sind die Weiberärsche, ich will sie kneifen, ich muss sie kneifen.
    Dann endlich kommt die Leyen an, ein Bild des Grauens vor sich:
    Merkel in Slip und Bh, sabbernd, Putin reitet mit nacktem Oberkörper auf seinem Baumstamm, schreit, ich bin der bessere Diplomat, Obama steht noch immer in seiner Kotze und sagt nichts mehr, wichst auf die weiße Fahne, Trumb hat auf jedem Schenkel eine Frau sitzen, wo kommen die denn plötzlich her, Keiner weis es.
    Leyen, unterhalb der Gürtellinie nackt, ansonsten in Kampfanzug: wo sind meine Mannen, wo sind meine Kämpfer und Streiter?
    Alles in allem ein Bild des Grauens.
    Als alle wieder nüchtern sind, weigern sich die Soldaten gegeneinander zu schießen, egal wie die Befehle lauten.
    Sollen das mal die Damen und Herren selber tun, sie nicht mehr!!

    Danke fürs lesen, ich hoffe, es hat euch gefallen und ihr habt euch mal wieder so richtig auslachen können.
    Emi

  3. Ganz einfach, die Bundeswehr hat massive Probleme mit dem Nachwuchs. Keiner will mehr zur Bundeswehr, ist ja auch verständlich, wenn man sich diesen Mist da reinziehen muss. Von der Leyen ist egal in welchem Ministerium sie war, immer gescheitert.
    Stellt euch mal vor, es ist Morgenapell und ein paar ganz bunte stehen mit dem Nagellack da und schmieren sich ihre Fingernägel an, man muss ja gut aussehen nicht?? Ganz nach dem Motto, ein Käfig voller Narren, herrlich.
    Ich glauben, unseren politikern fährt gerade allen das Hirn raus und wir lassen es zu, dass diese unser land vertreten?ß Ja geht es noch??
    Für mich zählt das alles zum Hassaufbau, Provokationen ohne Ende!!!
    Ich kann nur hoffen, dass es bald gewaltig kracht und dann ist hoffentlich bald Ruhe.
    Wie lange noch, lassen wir, die wir das Volk sind, diese Dekadenzen zu, bis wir endlich alle zusammen unseren Mut zeigen und gegen diese Politiker vorgehen?
    Wenn es nach mir ginge, dann jetzt gleich!!!

  4. Bei den vielen Gender-Geschlechtsoptionen werden sich die „Bundeswehr“-Kasernen erheblich vergrößern müssen, denn für JEDE Randgruppe (hier wurden alleine 57 davon aufgezählt, tbc…) müssen natürlich EIGENE Toiletten, Duschen und Schlafräume her! Transen & Co. haben einfach ein Menschenrecht auf eigene Toiletten! Auch im Felde! Den bösen Afghanen, gegen die wir uns in deren Land verteidigen müssen, werden für alle Zeiten die Münder offenstehen vor Staunen, wenn sie dann die neuen Bundeswehr-Besatzungsfestungen in ihrem Lande sehen: Je ein Gebäude für Kraftwagen und Panzerfahrzeuge, Hubschrauber, Waffen, Ersatzteile, Munition, Uniformen, Lebensmittel und dazu 57 Toilettenräume, 57 Duschräume und 57 Schlafräume!
    Bei einem Zug im Felde kann das u.U. schnell mal bedeuten, daß für jeden einzelnen der „Mann“schaft ein eigenes Klo, Dusche und Zelt aufgebaut werden muss. Die Logistik innerhalb der BW wird künftig eine ungeahnte Größe und Bedeutung erhalten!
    Daß der Begriff „Bundeswehr“ für alle Teilnehmer gemeinsam steht geht dann natürlich auch nicht mehr – jede spezifische Sexualistengruppe erhält dann seine eigene Wehrbezeichnung, z.B.: Bunchwehr, Zwitterwehr, Genderqueerwehr, Dragwehr u.s.w… leider geil! 🙂

  5. Hab mich bei dem Laden zuletzt beworben, weil ich arbeitslos und „arbeitswütig“ bin + mich kaum mehr einer einstellen will (bin „Bio-Deutscher“ + nicht allzuschlecht qualifiziert). Da ich aber „verurteilter Straftäter“ bin (nicht wirklicher Straftäter, hab nur einen Zentralrat der Indianer – Muslime – wg. den Silversterübergriffen in Köln etwas harsch angegangen – „dafür wurde ich dann mit einer saftigen Geldstrafe von unserer Von der Maas bis an die Merkel-Diktatur belohnt“), wurde ich aufgrund eines latenten Gefährdungspotentials (trotz einwandfreiem polizeilichen Führungszeugnis) abgelehnt. Außerdem müssen die Frauen-, Behinderten- und die Migrantenquoten hochgefahren werden (dabei hat der Verein doch zuletzt ein IS-Lager innerhalb der Truppe aufgedeckt !), war der Tenor . Dieses Land hat fertig – Wandere aus solange es noch geht !

  6. Das grundsätzliche Problem bei Frauen in Führungspositionen ist, das dies eben nicht „führen“ sondern versuchen zu „erziehen“! Das kann man diesen noch nicht einmal vorwerfen, denn dies ist genetisch programmiert! Schließlich ist die Kindererziehung Domäne der Frau.
    Erwachsene Menschen sind aber nun mal keine Kinder und insofern sind Konflikte vorprogrammiert. Je weiter oben eine Frau landet und je mehr Verantwortung sie hat, desto dramatischer sind die Auswirkungen!

  7. diese Vollidioten sind doch nicht mehr sauber und schon lange nicht mehr dicht als ehemaliger W 15 bekomme ich bei solchen Meldungen von der Flinten Uschi das kalte kotzen. Oh Herr lass Abend werden morgen wird’s von selbst . Ende im Geländer und der letzte mach bitte das Licht aus . Diese verrückten und geistesgestörten Marionetten der Plutokraten und Nichtskönner der Bananenrepublik sollte man sofort den Laternenorden übergeben.
    HENKER WALLTE DEINES AMTEESSSSSS !!!!!!!!!!!!!

  8. Sturmgewehre in Pink… 🙂
    Was soll ich dazu noch sagen , außer daß ich jetzt vor lauter Kopfschütteln Kopfschmerzen hab . Es wird Zeit , die Koffer zu packen

    • Die Koffer sollen die packen welche aus lauter Abartigkeit nicht mehr wissen was sie noch alles anstellen müssen/können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s