EUROPE-FREE-FAIR-PRESS: So gehen russische Sicherheitskräfte mit illegalen Migranten um!

film-1594731_1920

EUROPE – FREE – FAIR – PRESS


So gehen russische Sicherheitsbehörden mit illegalen Migranten um:


Und so sieht’s in Deutschland aus, wenn die Polizei Illegale abschieben will:


Anmerkung: Der Inhalt dieses Contents gibt ausschließlich die Meinung von Europe-Free-Fair-Press wieder.

Hinter Europe-Free-Fair-Press stecken Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die nicht genannt werden wollen, weil sie Angst um ihren Job haben. Denn ihre Berichterstattung entspricht nicht dem Mainstream.

So sammeln Sie weltweit im Internet Amateuraufnahmen, zudem solche von nationalen oder regionalen TV-Sendern, die zumeist nicht ausgestrahlt wurden, um sie  im Rahmen einer freien und fairen Presse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Denn zumeist zeigen diese Bilder eine ganz andere Realität, als den Bürgern gemeinhin „verkauft“ wird.

Rassistische, ausländerfeindliche oder antisemitische Meinungen werden nicht geduldet!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


film-1594731_1920

EUROPE – FREE – FAIR – PRESS


Advertisements

29 Gedanken zu “EUROPE-FREE-FAIR-PRESS: So gehen russische Sicherheitskräfte mit illegalen Migranten um!

  1. Danle für die 2 Videos. Bewundenrd, wie brav die in Russland in Reuh und Glied gehen können. Ergo: Mehr Macht der Exekutive gegen Illegale und verhindernde Gutmenschen.

  2. Der Umgang der russischen Sicherheitsbehörden mit den Illegalen haut mich überhaupt nicht vom Hocker – Beim österreichischen Bundesheer war ich 1998 zwei mal zur Grenzsicherung an der ungarischen Grenze eingeteilt – Wir hatten täglich so ca. 30 Aufgriffe an Illegalen Grenzgängern, und die Vorgehensweise war praktisch identisch mit der der Russen im Video, auch gegenüber Kindern. Der „no border, no nation“-Wahnsinn wurde offenbar regelrecht herangezüchtet!

  3. Im Video wird eine Anarcho Randale in Leipzig Connewitz (Höhe Kochstr.124) gezeigt.Daher auch die vielen schwarz gekleideten Leute .Migranten waren da eher keine dabei.

  4. hatte heute ein Gespräch mit einem deutschen Türsteher, hier in Bremen.
    er sagte mir, dass die Polizei in Bremen absolut nichts gegen die ausländischen banden unternimmt, da angst. diese banden bespucken und beleidigen die Polizei und nichts passiert.kommt es einmal zu Kontrollen etc. haben diese clans gleich 30-40 leute parat und damit hat es sich erledigt. diese versifte Regierung, rote und grüne, haben diese Stadt in eine situation gebracht, aus der es kein entrinnen mehr gibt.

  5. “ Der Beamte sucht sich Hilfe bei einem Psychologen,
    denn er stellt bei sich fest, daß er diesen u n g e r e c h t fertigten Streß
    nicht mehr alleine bewältigen kann.“

    ——————————————
    Weil seine „innere Weltordung/-sicht“ NICHT mit der echten Wirklichkeit übereinstimmt – LEIDER!

    Der „NICHT-mehr–MSM-Informierte“ weiss (spätestens seit Lehman-Brothers)
    dass wir in allen Aspekten – T O T A L verarscht sind & weiterhin werden.

  6. Unsere Sicherheitskräfte dürfen doch gar nicht mit Migranten umgehen, egal wie auch immer.
    Für was werden Polizisten denn eingesetzt, wenn sie Randalierer, Vergewaltiger, Anschläger festnehmen, der Justiz zuführen, die sie dann wieder laufen lassen, damit sie lustig weiter machen können??? Das ist doch ein Schlag ins Gesicht, der Polizisten, die ihre Köpfe hinhalten müssen und am Ende die Dummen sind. Die Politiker reiben dann ihre Hände in Unschuld und haben doch sooo gar nichts davon gewußt!!!!
    Wer bestimmt denn, dass sie illegal in unser Land kommen? Stimmt auch niemand. Die haben dann eben keine Pässe und somit sind sie nicht mehr illegal, sondern sie sind dann registriert. Gehen ein Bundesland weiter, lassen sich wieder unter anderem Namen registrieren, usw und sofort. Streichen dann aber auch die Gelder ein, ist ja klar.
    Jetzt sind wir ja auch schon soweit, dass die Ursprungsländer diese ach so armen, verfolgten Migranten nicht mehr zurück haben wollen. Was für ein Theater!!
    Immer mit der Unterstützung unserer Regierung, die das natürlich verneint.
    Bestes Beispiel, Amri.
    Ich weis aber eines, wenn es in Deutschland endlich zur Sache geht, wird uns nicht der Ami oder sonst wer helfen, sondern Russland. Das ist der Plan. Ein sehr guter Plan, denn ich vollkommen unterstütze. Russland ist mir tausend mal näher, als die Amis.

    • Russland und Trump sind unsere einzige Hoffnung, da Merkel und die Regierung uns umbringen wollen.

    • @ Ralf.

      Senator McCain am 12. Januar 2017 über Putin: „Ich glaube, Wladimir Putin ist ein Mörder und Verbrecher, er ist ein Produkt des KGB. Er wird jeden Vorteil für sich nutzen.“

      Solange selbsternannte „Eliten“ frei herumlaufen, die so etwas ungestraft als Vertreter des amerikanischen Volkes äußern dürfen, habe ich Zweifel, ob Putin diesen USA jemals wieder das Vertrauen entgegen bringen wird, welches er Anfang des Jahrtausends hatte!

      Ich jedenfalls wünsche den Beiden alles Gute!

      MfG.

  7. Das alles ist nicht mehr zu ertragen! Möge Gott Feuer vom Himmel fallen lassen!!!
    Diese erbärmliche Gestalt auf dem Foto, ist das ein Mensch???

    • Ha Ha, das ist hier die Frage.

      Und es gibt so viele. Was glauben Sie, warum die Nafris uns nicht ernst nehmen?

      Ob „Es“ noch ein Mensch ist?

      Natürlich nicht!

      Alle anderen Überlegungen führen zur Obsoleszenz.

    • Hallo Herr Heßling,

      der Mann/Frau auf dem Foto ist einer der Bahnhofsklatscher; der, weil ihn Mama oder Papa oder auch Beide nicht lieb hatten, nicht mehr weis, ob er Männlein oder Weiblein ist.
      Er steckt zwischen drin, der arme Kerl, hat sich aber den Grünen zugewandt, weil die, die Einzigsten sind, die ihn verstehen. Ich habe großes Mitleid mit ihm (Lüge Ende)

  8. Nicht umsonst haben bereits einige ( ehemals ) deutsche Bürger ihren Paß zurückgegeben und sind wieder in die alte Heimat zurück

  9. einfach Klasse was unsere Nachbarn Russland mit den kriminellen Invasoren durchsetzen um ihr Volk nicht (Bevölkerung!!!) nach Bananenrepublik BRVD Hut ab von der Polizei die für ihr Land und Heimat ist nicht wie bei uns Augen zu und durch. Aber wehe du als Biodeutscher zahlst einen minimalen X – Betrag der von dir erpresst wird von dem faschistischen , diktatorischen Treuhänder – Club nicht sofort bekommst du Besuch von der Mafia – BRVD ist ein Willkürscheinstaat
    BBBBBBBBBBBBBASSSSSSSSSSTTTTTTTTTTTTAAAA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11

  10. Zu den angebotenen Video, einen Kommentar wie folgt:
    Explizit zum Video : Trucker – Russland – gegen …
    Was dort zu sehen ist, das wird natürlich sehr schnell ( bei UNS ) als Selbstjustiz bezeichnet und gilt natürlich als strafrechtlich relevante Aktion.
    DOCH … ich vertrete klar die Meinung wie folgt:
    Die Trucker haben richtig gehandelt und die Sache in die eigenen Hände genommen. Die andere Seite ( Täterseite – organisierte Banden ??? – ) versteht nur dann Klartext, wenn sie auch mit entsprechend – notwendiger – Gewalt, angegangen werden.
    Ein Fall wie dieser spricht sich herum – und – so manch ein Krimineller wird sich überlegen, ob er es riskieren soll, von NICHT-UNIFORMIERTEN direkt und hart, angegangen zu werden.
    Daß es immer ein sehr schmaler GRAT ist, auf dem man sich bei solchen Dingen bewegt, das ist mir natürlich klar. Auch die Gefahr der Eskalierung – usw. – darf man nicht unterschätzen.
    ABER … vom Prinzip her wünsche ich mir, daß auch bei uns in Deutschland wesentlich mehr Eigenengagement und Zivilcourage Raum greifen wird – Raum greifen würde – !!!
    Günter Grimm
    ( ehemaliger – aktiver – Uniformträger )

    • Werter Herr Grimm,

      ABER … vom Prinzip her wünsche ich mir, daß auch bei uns in Deutschland wesentlich mehr Eigenengagement und Zivilcourage Raum greifen wird – Raum greifen würde – !!!

      Mir wem denn?

      Nein nein, das wird nichts mehr, der Zug ist abgefahren. Machen wir uns keine Illusionen!

    • Leider ist es wirklich schon fast so … Zug abgefahren …
      Aber geben wir nicht auf … denn … wenn es alle tun, können wir nirgends mehr in Ruhe leben und Freunde treffen.
      Günter Grimm

  11. Als ehemaliger Uniformträger schreibe ich diesen nachfolgenden Kommentar.
    Es ist inzwischen – leider – schon so weit in Deutschland, daß die Polizeikräfte unseres demokratischen Rechtssystems, wenn SIE einschreiten müssen und dabei körperliche Gewalt anwenden müssen, mit einem Bein schon vor dem Richter stehen.
    E I N U N D I N G ! ! !
    Mir sind selbst Fälle bekannt … ein Beispiel wie folgt:
    Ein Angehöriger einer Sondereinheit in Deutschland befindet sich im Einsatz und muß einen Gewalttäter stoppen. Er schafft es auch !
    Die Folgen: Drei Wochen später erhält der Beamte eine Anzeige, die ein Rechtsanwalt im Auftrag des Gewalttäters eingereicht hat.
    Der Beamte wird vorläufig aus der Spezialeinheit abgezogen, was für den Beamten, den Menschen eine Art Demütigung darstellt.
    Monate vergehen, bis es zur Verhandlung kommt.
    Der Beamte sucht sich Hilfe bei einem Psychologen, denn er stellt bei sich fest, daß er diesen ungerechtfertigten Streß nicht mehr alleine bewältigen kann.
    Sein Selbstwertgefühl geht in den Keller !!!
    Er beginnt Schlafstörungen zu entwickeln !!!
    Es wird immer schlimmer, je länger er auf eine Entscheidung vor Gericht warten muß, damit man ihm rebilitiert !!!
    Die Gerichtsverhandlung läuft aus dem Ruder – Anträge – Anträge – Anträge – alles fängt von vorne an und der Beamte “ rastet “ aus und wird vom Dienst total suspentiert.
    Diese Maßnahme bringt das Fass zum überlaufen.
    Der Beamte landet in der Psychiatrie und wird erst einmal ruhig gestellt.
    Der Rechtsanwalt des Gewalttäters benutzt dies, um die Glaubwürdigkeit des Beamten noch mehr zu zerstören, als er es schon zuvor getan hat.
    Das Verfahren zieht sich insgesamt sieben Monate hin und endet mit einem unverständlichen Vergleich.
    Der Beamte wird disziplinarisch angegangen und kann nie mehr in seine Sondereinheit zurück gehen.
    Damit ist es für den Beamten klar : Er schmeißt den Job hin und geht in die Privatwirtschaft.
    Er gründet eine eigene Sicherheitsfirma und arbeitet auf eigene Rechnung mit einigen Jungs, die im Einsatz natürlich – keine – Uniform tragen.
    Als Mensch ist der ehemalige Beamte mehr als geschädigt und dennoch gelingt es ihm, sich wieder zu erholen. Ohne Hilfe der Jungs wäre es ihm wahrscheinlich nicht gelungen.
    Seine Freunde aus der Sondereinheit haben ihn immer unterstützt !!!
    JEDOCH : Die sogenannten “ HÖHEREN HERREN “ brachten ihm kaum Verständnis für seine Empfindungen entgegen.
    Die Enttäuschung sitzt so tief bei dem Mann, daß er immer noch ( in größeren Abständen ) zu psychologischen Beratungs-Terminen geht, um all diese “ S C H E I S S E “ zu verarbeiten.
    Günter Grimm

    • Lieber Herr Grimm,
      als ehemaliger Uniform-Träger sollten Sie Ihren ehemaligen Kollegen dann mal vermitteln, daß es an der Zeit ist, sich zu entscheiden und Stellung zu beziehen : Entweder auf der Seite der Typen stehen, von denen sie genauso verarscht werden wie der Rest des Personals oder sich auf die Seite des Personals stellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s