SCHOCKANALYSE: „So VERTUSCHTEN Politik, Sicherheitsbehörden & Medien die Straftaten von NAFRIS!“

0664

Nordafrikanische Intensivtäter, sogenannte „Nafris“, junge zugewanderte Männer aus Nordafrika (überwiegend aus den Maghreb-Staaten Tunesien, Marokko und Algerien) begehen mit die meisten Verbrechen in unserem Land. 



Die schändlichen Taten in der Silvesternacht 2015/2016, bei der vor allem Frauen von Hunderten Nafris eingekreist, beraubt, sexuell missbraucht und sogar vergewaltigt wurden, hätten vielleicht verhindert werden können.

Dann nämlich, wenn Politik, Sicherheitsbehörden und auch Medien offen und ehrlich über dieses Gewaltklientel gesprochen hätten. Denn dieses war schon seit Jahren bekannt! 

Verschwiegen wurde dies weitgehend aus political correctness! Unfassbar!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Dazu schrieb die Welt  vor Kurzem (Hervorhebung durch mich):
Bis Silvester taten sich Politik und Polizei in NRW oft schwer, offensiv über Straftaten Zugewanderter zu sprechen. Keinesfalls wollte man Rechtsradikalen Vorlagen geben. Das scheint sich zu ändern.
Seit 1980 sitzt der Herr mit dem grauen Bärtchen im Düsseldorfer Landtag. Lothar Hegemann, CDU, ist der dienstälteste Volksvertreter in Nordrhein-Westfalen. Nennt er etwas historisch, hat das Gewicht. Am Montag debattierte der Innenausschuss des Landtags über die Kölner Silvesternacht – und für Hegemann ereignete sich dabei eine Zäsur: „Zum ersten Mal seit Jahren“ hätten die Abgeordneten „offen über Ausländerkriminalität reden können, ohne gleich als rechts beschimpft zu werden“.

Marokkaner über Nafri-Grapscher: „Das sind Asoziale! Der Staat ist zu zimperlich! Die denken die Deutschen sind dumm wenn sie so gutmütig sind!“


Und weiter:

Zumindest eines stimmt: Offensiv wie selten zuvor wird in NRW über Zuwandererkriminalität gesprochen – als wäre da etwas zu kompensieren. Ist es auch. Schon 2014 wussten der Innenminister, sein Staatssekretär und Innenpolitiker aller Fraktionen, dass es unter Flüchtlingen eine Problemgruppe gab: Nordafrikaner, die massiv klauten, tranken, Frauen belästigten und Gewalt verübten. Doch dieses Wissen wurde eher diskret behandelt, zumindest von Regierungsseite.

Diese Schweigekultur habe in NRW Tradition, so sehen es manche. Über Jahre sei von Politik und Polizei über ausländische Straftäter deutlich leiser gesprochen worden als über deutsche, so klagen CDU-Innenpolitiker wie eben Hegemann oder Gregor Golland. Seit Köln scheint das Schweigen jedoch passé.

Weiter:

Und die Polizei? Seit 2008 gilt ein Erlass, der sie mahnt, die Nationalität von Tätern und Tatverdächtigen nur ganz zart zu benennen: „keine Stigmatisierungen, Kategorisierungen oder pauschalen Bezeichnungen für Menschen“. „Auf die Zugehörigkeit zu einer Minderheit“ werde „in der Berichterstattung nur hingewiesen, wenn sie für das Verständnis des Sachverhalts oder für die Herstellung eines sachlichen Bezugs zwingend erforderlich ist“.

Medienauskünfte dürften „auf Beteiligung nationaler Minderheiten“ nur hinweisen, „wenn im Einzelfall ein überwiegendes Informationsinteresse oder Fahndungsinteresse“ bestehe.

Was das bewirkte, schildert Sebastian Fiedler, Landeschef des Bundes deutscher Kriminalbeamter: „Um auf der sicheren Seite zu stehen, erwähnten die meisten Polizisten die Nationalität nicht deutscher Täter von da an überhaupt nicht mehr.“

Nun will Minister Jäger den Erlass neu interpretieren: Man dürfe ihn nicht als „Anweisung“ missverstehen, „dass Nationalitäten in internen oder externen Polizeiberichten nicht genannt werden dürfen“. Polizeivertreter rieben sich verwundert die Augen.

CDU und FDP blieben auffallend still. Kein Wunder, es war der damalige Innenminister Ingo Wolf von der FDP, der den umstrittenen Erlass 2008 verfasste – in Absprache mit dem christdemokratischen Koalitionspartner.

Dabei beschrieb Kriminaldirektor Dieter Schürmann, wie „nordafrikanisch-arabische Männer“ den Frauen „die Kleider vom Leib rissen“ und sie „penetrierten“. Präzise legte er dar, wie durch diese Migranten „ein neues Kriminalitätsphänomen“ importiert worden sei: sexuelle Gewalt von Männergruppen, die Opfer einkreisen, misshandeln, ausrauben.

 

+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

Sind Sie gegen einen neuen Krieg gerüstet?

9 überlebenswichtige Maßnahmen, die sie sofort ergreifen müssen. Für Sie geht es jetzt nur noch um eine einzige Sache: Überleben!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Noch einmal: Politik, Sicherheitsbehörden und Medien haben es weitgehend vermieden über die Kriminalität von (nordafrikanischen) Flüchtlingen & Migranten zu reden, um Rechten keine Argumentationshilfe zu geben!

Was ist das denn für ein Staat? Es geht um die Sicherheit von uns! Unserer Familien, unserer Kinder, Frauen und Männer!

Ich frage also noch einmal: Hätte die schändliche Kölner Silvesternacht (2015/2016) verhindert werden können, wenn Politik, Sicherheitsbehörden und Medien schon im Vorfeld ihre Hausaufgaben gemacht hätten?

Ich meine eindeutig – JA!


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

0664

7 Gedanken zu “SCHOCKANALYSE: „So VERTUSCHTEN Politik, Sicherheitsbehörden & Medien die Straftaten von NAFRIS!“

  1. Stop mal, dass hätte man auch ganz bequem nachlesen können.
    Also da sollte man schon ehrlich sein, dass sich diese Primaten versammeln bei größeren Anlässen um dann über die Bevölkerung herzufallen, ist doch in Schweden seit Jahren an der Tagesordnung. Das kann man seit 2011 nachlesen oder ist man hier schon so blöd und eingelullert, dass man glaubt hier wird das nicht passieren?
    Meine Meinung dazu, wie kann man nur so eierlos sein und als Mann zuschauen wie die eigene Frau und Kinder begrapscht und vergewaltigt werden. Das ist feige und ehrlos!
    Hauptsache jammern was die Politik angeblich verschweigt, Waschlappen verdienen auch so eine Regierung.

    • Nur beim Bio-Deutschen wird die volle Härte des „Gesetztes“ angewendet, wenn man sich wehrt dürfte man mit versuchtem Todschlag rechnen. Straferhöhend würde dann noch der angedichtete rechtskadikale Hintergrund hinzukommen, da es sich beim Opfer um einen Ausländer handelte. Am Ende darf man mit 10 Jahren Haft rechnen. Darüber hinaus dürfen Sie dem Grapscher wahrscheinlich noch eine lebenlange Apanage zahlen. Wie sagt man so schön: Alle sind gleich doch manche sind gleicher

  2. Die da oben halten sich für so intelligent und uns für doof. Das zeigt doch nur, was für Schäflein diese sind. Wie kleine Kinder, die auch meinen, ihre Eltern hinters Licht führen zu können; aber die Eltern sind den Kindern ja weit voraus, so auch wir Bürger.
    Nicht umsonst heisst es, Lügen haben kurze Beine.
    Und sowas vertritt unser Land, ich müsste lachen, wenn es nicht so ernst wäre!!

    • Ich wurde mal von meiner Mutter gezwungen zu einem Psycho, spezialisiert auf Familientherapie, zu gehen. Das Resultat war, dass ihr gesagt wurde ihr Kind sei nicht dumm und nutze sie nur aus und das zurecht. Das war der erste und letzte Termin. Wenn man das Wahlverhalten ansieht trifft das auch auf einen Großteil der Deutschen zu, die glauben auch jeden Dreck wenn ihnen UHU-Kleber das in den ARD-Tagesthemen präsentiert.

      PS: Die AFD ist keine Alternative, sie soll uns nur die Illusion einer Demokratie suggerieren. Die sogenannte Demokratie ist der größte Volksbetrug der Geschichte. Man muss sich nur mit dem Ursprung der Demokratie auseinandersetzten, da war der einfache Bürger im Entscheidungsprozess ebenfalls nicht eingebunden, sondern nur die Vermögenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s