Mein „Wort zum Sonntag“ an alle feigen Pöbler, Beleidiger & hirnlosen Dummschwätzer!

flip-the-bird-1606881_640 horse-178093_640


Beleidigen, pöblen, diffamieren – NICHT MIT MIR!

Seit über drei Jahrzehnten setze ich mich mit meinen Büchern, Filmen und Artikeln kritisch mit dem vorherrschenden politischen und auch medialen „System“ auseinander. Das kann ich auch, schließlich bin ich ein „Insider“ und investigativer Journalist und Publizist. 

Doch alle, die der „Gutmenschen-Realitätsverweigerungs-Leitkultur“ nicht folgen, sondern kritisieren, werden zunehmend diffamiert. Auch und vor allem im Netz. Auf Blogs, Facebook- und Twitter-Accounts etc.

Auch auf meinen!

Deshalb hier mal ein paar klare Worte von mir an alle Gutmenschen, Pöbler, Beleidiger und sonstige Idioten, die sich teilweise hinter irgendwelchen hirnlosen Pseudonymen verstecken müssen (während ich überall mit Klarnamen auftrete):

  • Ihr dürft mich alle kritisieren. Gerne sogar. Aber bitte nicht pauschal nach dem Motto, das was du schreibst ist Mist. Ich will wissen, was Mist ist. Widerlegt dazu meine Artikel – alle Quellen zu meinen Recherchen sind angegeben, um die Tatsachenbehauptungen zu belegen. Der Rest ist freie Meinungsäußerung. Von MIR!

  • Oder anders ausgedrückt: HIRN EINSCHALTEN UND GROSSE KLAPPE zu! Denn meist ist da nichts dahinter und ich will euch doch eine Blamage ersparen!

  • Konstruktive Kritik und Diskussionen sind jederzeit erwünscht. Deshalb habe ich alle Kommentarfunktionen freigeschaltet. Also, macht regen Gebrauch davon, ich freue mich darauf!

  • Auf Beleidigungen, Beschimpfungen, Verunglimpfungen etc. allerdings NICHT!

  • Diese sind nicht nur Ruf-, sondern auch Geschäftsschädigend und das werde ich straf- und zivilrechtlich verfolgen lassen, damit die Urheber zur Rechenschaft gezogen werden. Schon in der Vergangenheit hatte ich damit Erfolg. Die anderen mussten blechen. So einfach ist das!

  • Rassistische, antisemitische aber auch deutschfeindliche Kommentare lösche ich, sobald mir diese bekannt werden! Oder werde sie ebenfalls zur Anzeige bringen.

  • Und noch etwas: Dies hier ist MEIN Blog. Und auf FB & Co. sind MEINE Accounts freigeschaltet. Da bringe ich MEINE Meinung zum Ausdruck. Glaubt wirklich jemand, dass ich mich auf meinen eigenen Seiten BELEIDIGEN lasse? Dann ist der dumm wie Brot!

  • Für meine oft sehr gefährlichen Recherchen riskiere ich seit vielen Jahren mitunter nicht nur MEINE GESUNDHEIT, sondern auch MEIN LEBEN. Aus einigen Situationen kam ich nur dank meiner Kampfsporterfahrung ohne größere Blessuren wieder heraus. Deshalb brauche ich mich nicht von irgendwelchen Sesselpupsern, deren Highlight darin besteht, nach draußen zu gehen um eine neue Flasche Bier zu kaufen, um sich wieder hinter dem Rechner zu verkriechen, dumm anmachen zu lassen. KLARO? Was seit ihr denn für Pfeifen?

  • Was ich VERABSCHEUE ist Feigheit, sprich wenn man nicht seinen MANN bzw. seine FRAU stehen kann! Wir sind alles erwachsene Menschen und keine Kleinkinder, die sich hinter dem Rockzipfel von Mama verkriechen! Also: Schreibt konstruktive Kritik mit EUREN KLARNAMEN!

  • Und last but not least: Wenn es jemanden nicht passt, was ich schreibe, dann lest den Playboy, oder ein Comic! CAPICE?

An dieser Stelle noch einen großen Dank an alle meine Millionen Leser, die seit Jahren weltweit konstruktive Kommentare abgeben und damit meine Arbeit begleiten und unterstützen! 

Ohne euch, wäre ich NICHTS!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


flip-the-bird-1606881_640 horse-178093_640

9 Gedanken zu “Mein „Wort zum Sonntag“ an alle feigen Pöbler, Beleidiger & hirnlosen Dummschwätzer!

  1. Werter Wortwechsel,

    wie die Faust auf Auge passt diese Thematik aktuell auf einen Kommentar, den ich gestern auf einer Website mit meinem Klarnamen gegeben habe. Diese Website war die Erste, auf der ich mit dem verfassen eines Kommentars vor ca. einem Jahr begann.

    Der Betreiber dieser Site hat vor Wochen und Monaten mehrmalig vor einer Person gewarnt, in der Hoffnung, diesem das „Handwerk“ zu legen. Gestern am morgen bei einer Tasse Kaffee fand ich einen Bericht, der o.g. Person galt und in keinem Guten Licht erscheinen ließ. Ich schrieb darauf einen Kommentar inkl. Verlinkung mit dem Verweis; er (Betr.d.Webs.) hätte wohl mit seiner Behauptung über besagte Person recht behalten. Später dann nahm ein gewisser „Hochstämmer juhee“ (Achtung Troll!) Bezug zu meinem Kommentar:

    @L….. K….
    Man muss zu deiner Einschätzung aber auch noch sagen, dass DU Adolf Hitler immer noch lebend in der geheimen BASIS Neuschwabenland unter dem Südpol siehst.. – deine Homegage! Also bitte direkt in die Psychiatrie. Sorry Fxxxxxx, schlechter Unterstützer…

    Antwort von mir:

    @Hochsrämmer juhee

    Adolf Hitler, Neuschwabenland?
    Wie kommst Du darauf, DU kranker Vollidiot?
    Schau lieber, daß DU Deine Tabletten nimmst!
    Ich glaube es nicht……

    Und:

    @Hochstämmer juhee

    Nachtrag: Meine Homegage? Was meinst Du damit?
    Etwa meine Homepage? Ich habe keine!

    Und überhaupt; kennst Du mich, um eine Ferndiagnose zu erstellen und eine Einweisung in die Psychiatrie zu empfehlen?

    Wer den Blog von Fxxxxx kennt der weiß, das er alle Kommentare liest und aussiebt.
    Glaubst Du, er würde meinen Kommentar freischalten, wenn ich Dünnpfiff behaupte?
    Nein, er würde in vielleicht freischalten, aber darauf sofort antworten und mich zusammenstauchen.Und das zu recht.
    Also, vor Inbetriebnahme des Mundwerks Gehirn einschalten!

    Ich warte auf eine Entschuldigung!

    Die Entschuldigung blieb bisher aus und kommt auch nicht mehr, das ist klar.

    Das Problem mit meinem Klarnamen ist, das mein Familienname etwa nur 3 Dutzend mal weltweit existiert und alle sind miteinander verwandt, wenn auch um ein paar Ecken.
    Wenn jetzt mein Vorname genannt und z.B. gegoogelt wird, ergeben sich 42900 „Treffer“, obgleich davon 99,9% Müll sind. Es gibt zwei Treffer die relevant sind. Ein Herr auf Fressebook und mich. Es gibt noch einen Dritten, den man aber nicht per Internet finden kann, meinen Vater. So gibt es meines Wissens nach weltweit nur 3 Personen mit dieser Namenskonstellation. Also ist es ein leichtes mich mit Tel.Nr., Anschrift etc. zu eruieren.

    Ich ändere nun meinen Klarnamen auf besagter Site um mich vor Trollen wie „Hochstämmer juhee“ zu schützen. Und sollte eben genannter dies lesen, so lasse er sich gesagt sein:

    STÄMM DICH WOANDERS HOCH UND SCHREI DORT JUHEE!

    Nun zum Punkt: Wir können uns nur vor Trollen und Hackern (normale Menschen wie Du (Sie) und ich) schützen, nicht aber vor NSA, CIA, Mossad. Keine Chance! Die gehen in unseren PCs ein und aus wie sie lustig sind. „Aber nicht wenn er ausgeschaltet und vom „Netz“ getrennt ist“.
    Hi hi, hast Du gehört Schatz, der Mann ist so lustig! JEDERZEIT, egal ob offline oder online, das ist ein Fakt!

    Mein Sohn Alex, bevor er vor über 5 Jahren (er ist jetzt 18) ein 5 Jahres Studium auf einer Computerhochschule begann, war da als 12 Jähriger mit seinen PC – Kenntnissen mir schon um Lichtjahre voraus. Er leistet momentan sein Pflichtprogramm beim Bundesheer als Cybersoldat (ja das gibts) ab und was dieser da oftmals so nebenbei vom Stapel lässt, lässt mir die Haare zu Berge stehen.

    Grundsätzlich sind uns die Geheimdienste im Computerbereich um mind. 30 Jahre im voraus.
    Abhören mit Mikrofon, ha ha Opa, da genügt der PC Bildschirm (auch kann man mithilfe des Bildschirms Bewegungsmuster erstellen und somit feststellen, wie viele Personen sich im Raum aufhalten, Temperatur und Herztaktung in Verbindung der Frontkammera (wenn nicht abgeklebt), die die Iris auswertet geben weitere Hinweise wie Leberschaden, Alkoholismus, Drogen etc.

    Jeder der bei Google, Fressebook oder welcher „sozialen“ Einrichtung auch immer mal vorstellig war, wurde längst mit der Frontkamera aufgenommen und zur Biometrischen Erfassung abgespeichert. Gruselig? Hi hi. Nein nein, jetzt gehts erst los……..

    – Smartphone ist ein reines Überwachungsgerät um uns zu kontrollieren.
    – Chip im Reisepass
    – Smart Stromzähler zeichnen auf, wann die Waschmaschine läuft, wann gekocht wird, wie viele PCs gerade laufen etc. Der Strahlungsimpuls, der die Daten an das zuständige Rechnungscenter sendet, ist um das 1000 fache stärker als das vom Smartphone.
    – Moderne PKW; elektrische Lenkung, Bremkraftverstärker, Spurhalter, Gasannahme (kein Gestänge mehr), Einparkhilfe und vieles mehr sind dafür geeignet, das Auto zu lenken, ohne den tatsächlichen Lenker (siehe Jörg Haider).
    – Bei TV Geräten mit W-Lan steht im Kleingedruckten, das jederzeit Gespräche aufgenommen werden und verwendet werden.
    – Etc.etc.etc.

    RFID Chip ist ein Angstmacher. Der ist Reiskorngroß, Opa, „die“ operieren im Nanotechnologie – Bereich. Da genügt ein Stück von einer Apfeltorte, behaftet mit so einem Nanochip und wir sind gechipt.

    „Alex, macht Ihr Euch denn keine Sorgen“?
    „Nein, denn das ist nicht aufzuhalten, keine Chance! Wir müssen damit leben“.

    Jesus, Maria und Josef………..

    P.S. Und glaubt mir Leute, die haben noch ganz andere Dinge auf Lager. So etwas wie Greenscreen.

  2. Lieber Herr Grandt,

    Zuerst einmal möchte ich erklären, WARUM ich nicht unter meinem Klarnamen schreibe!
    Wie Sie sicherlich wissen, hat Heiko Maas, Bundesjustizminister, in seinem „Kampf gegen Rechts“ jedes Maß verloren. In einer Welt des „islamischen Terrors“ lässt dieser Minister in Zusammenarbeit mit Familienministerin Schwesig und der Grünenvorsitzenden Kathrin Göring-Eckhard unter Zuhilfenahme der „Bertelsmann“-Tochter „ARVATO“ sowie der von Anetta Kahane alias „IM-Viktoria“ geleiteten „Antonio-Amadeu-Stiftung“ die „sozialen Netzwerke“ sowie politische Foren im Internet mittels zweier Hundertschaften ‚Späher‘ durchforsten! Auch die bereits berüchtigte „Julia Schramm“, ausgewiesene Deutschland-Hassserin, ist mit von der Partie! „Hate-Speech“ nennt sich die selbstgemachte Legitimation dafür – und der wahre Grund für diesen Angriff auf „Artikel 5 GG“ ist die Suche nach Meinungen, die von der kanzleramtlich verordneten „Einheitsmeinung“ allzu-sehr abweichen oder sie gar kritisieren! Und da kann es tatsächlich passieren, dass man sich plötzlich einem Strafverfahren ausgesetzt sieht, weil man bereits einen angeblichen „Hasskommentar“ „geliked“ hat! Die Basis der Anzeige heißt „Volksverhetzung“!
    Da ich auch weiterhin gemäß „Artikel 5 GG“ meine freie und ehrliche Meinung in einem sehr gepflegten Stil äußern möchte – und dies beinhaltet auch Kritik an der jüdischen Ethnie (Blackstone/Gates/Rockefeller/Rothschild und Co) – habe ich mich für die Anonymisierung entschieden. Dass dies notwendig ist, stellt den Verfall unserer Demokratie hin zu einer „DDR 2.0“ exemplarisch da! Tatsächlich ist die Bundesrepublik Deutschland nicht nur von der „sozialen Marktwirtschaft“ in eine ‚kapitalgierige Planwirtschaft‘ abgerutscht, sondern ist zu einer ‚linkssozialistischen Staatsform‘ verkommen worden!
    Und, lieber Herr Grandt, sollten Sie sich einmal überlegen, von wie vielen „inoffiziellen Mitarbeitern der DDR-Staatssicherheit“ Sie wie ich regiert werden. Auch dieser eigentlich undenkbare Sachverhalt wäre einen Artikel wert! Und nun kommt in der Exekutive auch noch der Islam hinzu, will gar die Scharia in Deutschland etablieren! Ein gewisser Dr. h.c. Michael Grandt hat unter dem Titel „Hauptstadt-Schande: Stasi & Scharia im Parlament“ alleine über den neuen „Berliner Senat“ einen sehr interessanten Artikel geschrieben (http://www.michaelgrandt.de/hauptstadt-schande-stasi-scharia-im-parlament/) !

    Sie schreiben von „Gutmenschen, Pöblern, Beleidigern und sonstigen Idioten“. Gleichzeitig fordern Sie vollkommen gerechtfertigt eine konstruktive Kritik innerhalb eines argumentierfreudigen Diskurses ein! DAS passt nicht zusammen! Diese ‚Herrschaften sind, teilweise sogar von diversen Organisationen oder dem Staat selbst gesteuert, einzig im Netz unterwegs, um die Meinungsfreiheit zu stören, um einzuschüchtern, um Foren unattraktiv zu machen, um zu „trollen“! Tatsächlich wissen diese ‚Elemente‘ nicht einmal, über was sie „pöbeln“. denn das ist nicht ihre Aufgabe. Das „Pöbeln“ ist ihre Intention – wahrscheinlich für ein paar Euro nebenbei!
    Und dann gibt es noch die ‚Schwachsinnigen‘, welche nicht einmal drei Worte fehlerfrei schreiben können! Mit denen kann man nicht diskutieren. Ich habe es versucht und sie so in die Enge getrieben, dass dann nichts mehr kam! Ich habe mich mit allen gestritten, immer gewonnen – was bei deren Bildungsniveau kein Kunststück ist – aber ‚belehren‘ konnte ich KEINEN! Und dazu zählen auch diese „Reichsbürger“, von denen ich hier bei Ihnen auch schon gelesen habe! Diese Leute sind die ‚Krone der Meinungsresistenz‘! Und eigentlich dürfte deren krudes Staats- und Rechtsbild absolut kein Forum finden!

    In diesem Sinne ist Ihr „Wort zum Sonntag“ ein gutes Regelwerk für Ihren Blog, aber diese entweder extremst Rechten oder überzählig schon ‚links-faschistischen‘ „Gutmenschen“, die mittlerweile zu selbsternannten ‚Gottmenschen‘ mutieren, können Sie nicht belehren, sondern nur raus schmeißen! Und noch ein Tipp: Es gibt auch die „Einschleicher“. Das sind „Trolle“, die anfangs ziemlich gesittet mit-kommentieren, nach einiger Zeit allerdings meinen, hier ein Standing zu haben und langsam versuchen, andere Meinungen zu beeinflussen! Diese ‚Kommentatoren‘ handeln ganz eindeutig im Auftrag einer Organisation oder Administration!

    Abschließend möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass NUR WIR, die ehrlichen und engagierten Kommentatoren UNSER Internet frei von ’niederen Elementen‘ halten können, indem wir den Mut haben, zu kontern und im Extremfall dem jeweiligen Administrator Meldung machen!

    Und Ihnen, lieber Herr Grandt, möchte ich für Ihren Blog, ihre Arbeit und die stets ernüchternden Artikel danken! Ich jedenfalls bleibe Ihnen weiterhin gewogen!

    Mit besten Grüßen,
    Wortwechsel.

  3. Gute und klare Worte, die ich so vollkommen 1 zu 1 annehmen kann.
    Nun, manchmal geht den Menschen leider der Gaul durch, aber sie haben ja nun immer die Möglichkeit, diese in ihre Schranken zu verweisen.
    Auch mich mussten sie schon mal löschen, weil ich in meiner Wortwahl etwas daneben lag. Aber Herr Grandt, wir sind alles Menschen, die, ob der momentanen Lage, in der unser Land steckt, auch gemacht durch die Politik und der gesamten Weltlage auch Ängste enwickeln.
    Wie reagiert der Mensch, wenn er Ängste hat?
    Die Einen ziehen sich in ihr Schneckenhaus zurück, die Anderen leugnen alles, weil sie es nicht wahrhaben wollen und wieder andere, dazu zähl ich auch mich, werden stinksauer und dadurch auch etwas härter im Ton.
    Sie holen uns dann wieder auf den Boden und das ist gut so.
    Was ich aber nicht mag, ist so wie sie es geschrieben haben, dumme Anpöpeleien, ohne Hand und Fuss und unter der Gürtellinie.
    Machen sie weiter so wie bisher, sie machen schon alles richtig!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s