Von den Leitmedien verschwiegen: DIE WAHRHEIT ÜBER DIE SILVESTERNACHT! – Gewalt, sexuelle Übergriffe, Zustände wie im Bürgerkrieg!

koeln-uebergriffe-silvester-hauptbahnhof-frauen


Weitgehend friedlich, gewaltfrei, bunt und fröhlich. Keine großen Vorkommnisse, alles ok, eine erstaunlich „ruhige“ Nacht. So wird Ihnen von den Leitmedien die zurückliegende Silvesternacht verkauft.

Doch das ist eine glatte Lüge!

Nachfolgend habe ich für Sie Schlaglichter einiger Städte von Nord nach Süd zusammengetragen. Lesen Sie selbst, wie Sie von den Leitmedien wieder einmal für dumm verkauft werden!

Berlin:

Auf der Berliner Silvester-Partymeile vor dem Brandenburger Tor wurden mindestens sechs Frauen an intimen Stellen begrapscht!  Zwei Tatverdächtige konnten direkt von der Polizei ermittelt werden.

Ein 20-Jähriger und ein 26 Jahre alter Mann wurden daraufhin festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Weitere Ermittlungen laufen. Die Nationalität der Sex-Täter wird verschwiegen.

MMNews berichtet: In einigen Berliner Stadtteilen ereigneten sich Szenen wie im Krieg. Das Video zeigt die Nacht im Berliner Stadtteil Wedding. Auch in Neukölln soll es eine Art Kriegszustand gegeben haben. Feuerwerkskörper wurden gezielt horizontal abgeschossen um offenbar Menschen zu treffen. Das kurze Video zeigt die Brutalität der Nacht, die mit Silvester kaum was zu tun hat. Ab etwa 1:10 hört man „Allahu akbar“.

Und so soll es letztes Jahr in Berlin Neukölln zugegangen sein:


Quelle


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Hamburg:

Die Polizei hatte extra ein Großaufgebot von mehr als 500 Beamten zusammengezogen – dennoch ist es wieder passiert. Einige Täter schlugen sogar direkt vor den Augen der Polizisten zu!

Mindestens 14 Frauen (18-26) wurden in der Silvesternacht Opfer von Sex-Übergriffen. Die Tatorte: der Jungfernstieg, die St. Pauli Landungsbrücken, zwei Mal der Hans-Albers-Platz und zehn Mal Beatles-Platz/Große Freiheit.

Die Frauen werden an den Po, in den Schritt und sogar unter die Kleider gefasst.

Zehn Täter wurden gefasst: Drei Syrer, drei Iraker, zwei Afghanen, ein Eritreer und ein Deutsch-Russe. Sie kamen nach erkennungsdienstlichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Die flüchtigen Täter werden beschrieben als Südländer, Araber oder Nordafrikaner.

Ein Polizeisprecher erklärt, dass die Polizei gut aufgestellt gewesen sei, aber das „war auch nötig!“ Sonst wäre es möglicherweise noch schlimmer geworden!

Zuvor hatten sich auf dem Jungfernstieg rund 4.000 Personen versammelt, laut Polizei fast nur Migranten. Die Stimmung sein aggressiv gewesen, etliche Platzerweise wurden ausgesprochen. Auch auf dem Kiez versammelten sich auffällig viele Männergruppen. Die Polizei reagierte sofort, zeitweise wurde sogar der Zugang gesperrt. „Es war eine hohe Anzahl Problemklientel feststellbar. Auch hier erfolgten niedrigschwellig polizeiliche Maßnahmen wie Personenüberprüfungen und das Erteilen von Platzverweisen und Aufenthaltsverboten,“ so ein Polizeisprecher. Die überwachten Gruppen zersplitterten sich. Einige Männer schlugen dann einzeln zu!

Bremen:

Auf dem Bahnhofsvorplatz waren zum Jahreswechsel rund 400 Menschen zusammengekommen. Einige schossen unkontrolliert mit Böllern und Raketen, drei Menschen wurden dadurch verletzt. Die Bundespolizei sprach rund 50 Platzverweise aus. 

In der Neustadt gab es um 2.37 Uhr eine wüste Schlägerei: Zwei Großfamilien hatten in einer Kneipe an der Gastfeldstraße gefeiert, als es Streit gab, bei dem mehrere Gäste Verletzungen durch Messer und abgebrochene Flaschen erlitten. Die Polizei nahm sechs Täter fest.

In Blumenthal lieferten sich um 0.35 Uhr an der George-Albrecht-Straße rund 50 Mitglieder zweier Familien eine Massenschlägerei. Bereitschaftspolizisten konnten die Lage zum Glück schnell beruhigen.

Da die Mainstreampresse hier die Nationalität nicht mehr angibt, sondern nur von „Großfamilien“, „Familien“ etc. spricht, kann sich jeder denken, dass es sich wohl um Migranten oder Personen mit Migrationshintergrund handelt.


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

Sind Sie gegen einen neuen Krieg gerüstet?

9 überlebenswichtige Maßnahmen, die sie sofort ergreifen müssen. Für Sie geht es jetzt nur noch um eine einzige Sache: Überleben!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Köln:

Tausende Nordafrikaner reisen an. Aufgrund der großen Polizeipräsenz (1.500 Polizisten sind im Einsatz und verwandeln die Innenstadt in eine Festung) werden größere Ansammlungen im Keim erstickt. Dennoch werden vorerst zwei sexuelle Übergriffe und 35 freiheitsentziehende Maßnahmen registriert. Es werden rund 1.700 Identitätsfeststellungen gemacht und 900 (!) Platzerweise ausgesprochen. Ein Besucher twittert: „1000 Nordafrikaner rotten sich in Köln zusammen. Ohne Polizei würde sich alles wiederholen.“ Weitere 300 Personen sollen am Deutzer Bahnhof aus einem Zug geholt und überprüft worden sein. Es sollen lediglich zwei sexuelle Übergriffe angezeigt worden sein.

Der Präsident der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Wolfgang Wurm sagte, dass in der Silvesternacht „mindestens 1000 fahndungsrelevante Personen“ über den Kölner Hauptbahnhof eingereist seien. Bei diesen Personen sei mit Straftaten zu rechnen gewesen.

Auf die Frage, warum erneut so große Gruppen mit nordafrikanischem Hintergrund so geschlossen in Knotenpunkten der Stadt auftauchten, hatten die Offiziellen keine Antwort. Fakt ist, dass aus weiteren Großstädten ähnliche Beobachtungen an Silvester geteilt wurden.

Düsseldorf:

Mindestens 800 „fahndungsrelevante Personen“ reisen in die Stadt. Bei diesen Personen sei mit Strafttaten zu rechnen gewesen.Quelle:

Dortmund:

Im Innenstadtbereich versammeln sich auffällig viele junge männliche Nordafrikaner und Araber. Es sind rund 1.000. Schnell gibt es die ersten Platzverweise gegen aggressive, mitunter betrunkene Personen. Polizisten werden zur Verstärkung nachgeordert. Um 0.00 kippt die Stimmung noch mehr.

Raketen fliegen, die Menge ist aggressiv, immer wieder muss die Polizei gegen Randalierer vorgehen. Es gibt Berichte darüber, dass die Polizei absichtlich mit Pyrotechnik beschossen wurde, unter lauten Rufen „Allahu Akbar!“

Konkret: Die Situation drohte um Mitternacht zu eskalieren: „Ab 23.45 Uhr versammelten sich mindestens 1000 überwiegend junge Männer am Platz von Leeds in der Dortmunder Innenstadt. Mehrmals war ein riskanter Umgang mit Pyrotechnik zu beobachten. (…) Mehrere Unbekannte schleuderten Böller auf Polizisten und feuerten Pyrotechnik in die Menschenmenge, in der sich vereinzelt auch Familien mit Kindern aufhielten. Die Polizei forderte die Menge auf, Böller und Raketen nicht in die Menschenmenge abzufeuern.“ Bei dem Mob von „mindestens 1000 überwiegend jungen Männern“ handelt es sich größtenteils um Migranten.

Ebenfalls von den „Ruhrnachrichten“ dokumentiert werden die „Allahu Akbar“ Rufe von hunderten Männern. Text zum Video: „Syrer feiern den Waffenstillstand in ihrem Land.“ Die Polizei, die bei diesen Feierlichkeiten Sicherheitsausrüstung und Helme mit geschlossenem Visier trägt, dürfte die Lage etwas anders beurteilt haben. Der Ruf „Allahu Akbar“ ist in Europa in erster Linie als Schlachtruf von Islam-Terroristen bekannt.

Einzelne Täter werden herausgegriffen und abgeführt, es gibt Festnahmen. Bilder zeigen, wie behelmte Polizeihundertschaften einer hektischen Situation gegenüberstehen, zahlenmäßig deutlich unterlegen. Mittendrin: Zahlreiche Syrer, welche die Fahne der Terroroganisation „Freie Syrische Armee (FSA)“ zeigen. Laut Presse feiern sie angeblich den Waffenstillstand, tatsächlich zeigt ein Video, das Journalist Peter Bandermann über seinen Twitter-Kanal veröffentlicht, jedoch die bedrohliche Lage eine aufgeheizten Menge, dicht umringt von Polizeibeamten, die nicht nur ihre Helme aufgesetzt, sondern auch die Visiere heruntergeklappt haben – mutmaßlich in Erwartung (weiterer) Angriffe.

Doch damit nicht genug: Mitten in dem Chaos, das an Silvester in der Dortmunder Innenstadt vorherrscht, fängt ein Baugerüst an der Reinoldikirche Feuer. Sie wird offenbar gezielt aus der Menschenmenge, die überwiegend aus Migranten besteht, mit Feuerwerk beschossen.

Bisher ist unklar, ob es in der Dortmunder Innenstadt auch zu Sexübergriffen gekommen ist.  Es wird sich die Frage stellen, wieso sich 1000 Personen, die meisten davon einem „Problemklientel“, welches in Köln bewusst kontrolliert und am Bilden von Ansammlungen gehindert wurde, in Dortmund zu einer Masse vereinen konnten, aus der heraus schwere Angriffe auf Polizisten, sowie das Entzünden des Baugerüstes an der Reinoldikirche, möglich waren.

Dennoch spricht die Stadt Dortmund von einer „normalen Silvesternacht“. Unglaublich!

Hannover:

Quellen:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-polizei-und-feuerwehr-ziehen-eher-duestere-silvesterbilanz-1.3317189

http://m.focus.de/panorama/welt/uebegriff-in-regensburg-24-jaehriger-missbraucht-46-jaehrige-am-neujahrsmorgen-in-hauseingang_id_6432263.html

http://www.bild.de/regional/berlin/sexuelle-noetigung/mindestens-sechs-frauen-begrapscht-49554198.bild.html

https://de.sputniknews.com/panorama/20170101313999769-koeln-nrw-polizei/

https://de.sputniknews.com/panorama/20170101313999528-silvester-koeln-polizeischutz-festnahmen-uebergriffe/

http://www.bild.de/regional/muenchen/feuerwehrmann/mann-von-rakete-beschossen-49554156.bild.html

http://www.dortmundecho.org/2017/01/dortmund-1000-koepfiger-mob-greift-polizisten-in-der-silvesternacht-an-feuer-an-reinoldikirche/

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/dortmund/polizei-stoppt-boeller-randale-49558170.bild.html

http://www.bild.de/regional/hamburg/silvester/grapsch-attacke-auf-st-pauli-49556418.bild.html

http://www.bild.de/regional/frankfurt/silvester/party-am-roemer-unter-polizeischutz-49555374.bild.html

https://www.wochenblick.at/silvester-in-dortmund-allahu-akbar-und-kirchenbrand/

http://t.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Polizei-greift-am-Hauptbahnhof-Hannover-durch/(o)/1483267492989

http://www.stadtzeitung.de/augsburg-city/blaulicht/chaos-am-augsburger-koenigsplatz-raketen-auf-feiernde-abgeschossen-d19850.html

http://m.bild.de/regional/bremen/silvester/in-bremen-die-bilanz-49557294.bildMobile.html

http://presse-augsburg.de/presse/augsburg-iraker-und-afghanen-begrapschen-frauen-und-landen-in-polizeigewahrsam/

http://www.bild.de/regional/hannover/silvester/polizei-zieht-positive-bilanz-49553416.bild.html

http://www.rnf.de/walldorf-polizei-nimmt-bewaffneten-nordafrikaner-fest-127713/

http://www.bild.de/regional/saarland/silvester/knaller-start-ins-neue-jahr-49554012.bild.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article160749025/Grosse-Gruppen-von-Nordafrikanern-irritieren-die-Polizei.html


Foto: Pixabay.com (Symbolbild)


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

koeln-uebergriffe-silvester-hauptbahnhof-frauen

Advertisements

47 Gedanken zu “Von den Leitmedien verschwiegen: DIE WAHRHEIT ÜBER DIE SILVESTERNACHT! – Gewalt, sexuelle Übergriffe, Zustände wie im Bürgerkrieg!

  1. Die Einzigen, die dieses korrupte Besatzungssystem in unserem Land
    aufhalten können, sei ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu retten, sind wir.

    Die Einzigen, die mutig genug sind den Weltfrieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völker.

    Bitte unser Buch dazu lesen:
    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Unsere große Zivilisation ist an dem Punkt zum Friedensvertrag und zur
    Freiheit angelangt.

    Wir spüren, das wir an der Reihe sind, dem Land, welches wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies für die deutschen Völker und wir werden dieses Land für
    euch zurückgewinnen.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

  2. Hallo Herr Grandt!

    Hier noch ein sehr interessanter Artikel, dessen Inhalt nirgends in den Medien erschien!
    Der Kölner Express führte vor Silvester eine Abstimmung bei den Kölner durch, hier gaben
    70 % !!! an, dass sie den Multikultifeierlichkeiten in der City fernbleiben würden, und zu Hause feiern würden, da man den Sicherheitsmaßnahmen nicht traue!
    Z.B. waren an diesem Silvester beide Uferwiesen komplett leer gewesen, wo sich sonst die Kölner bzw. Feiernden tummeln. Selbst Parkplätze waren genügend vorhanden!
    Bitte hier ausführlich lesen:
    https://quotenqueen.wordpress.com/2017/01/01/koeln-abstimmung-mit-den-fuessen/#more-39462

    Genau das hat mich interessiert! Zu wissen, wieviele denn zu dieser, von unserer Regierung organisierten, Multikultiparty überhaupt erschienen sind und ob man die Besucherzahlen mit den Vorjahreszahlen überhaupt vergleichen kann!

    Angesichts dieser Tatsache, dürfte es für die Polizei ein leichtes Spiel gewesen sein, die weit über 1000 ausländischen, facharbeitenden und schutzsuchenden Intensivtäter zu erkennen und entsprechend abzufangen.

    Und überhaupt? Wie konnte die Polizei im dunkeln so plötzlich über 1000 Intensivtäter erkennen? Handelte es sich um die Täter, die letztes Jahr Tausende Frauen dort belästigten, vergewaltigten und raubten? Denn genau das, habe ich heute irgendwo gelesen, dass Täter aus dem letzten Jahr in der Horde dabei waren.
    Doch wie kann es sein, diese Intensivtäter jetzt plötzlich identifiziert werden konnten obwohl immer wieder die Rede davon war, daß die Opfer die Täter nicht richtig beschreiben konnten etc. also kurzum die Identifikationsinformationen angeblich nicht oder nur spärlich vorhanden waren??!!

    Ich finde, auch wenn es alles organisiert und gestellt war, die Polizei hat diesemal ihren Job so gemacht, wie es eigentlich von Beginn der MassenMännerInvasion an, hätte sein sollen!
    Auch der Begriff Nafri tauchte in den letzten Wochen ofter in den örtlichen (rheinischen) Medien auf. Dies ist kein Grund, dass die Grünen wieder anfangen zu kritisieren und zu hetzen!

    Das in sämtlichen Städten Deutschlands an Silvester jeweils große Gruppen von ausländischen männtlichen Zugereisten aggressiv in Erscheinung traten, hatte meiner Meinung nach Methode und war eine absolut durchgeplante Aktion! Ob es ein Test war oder man es darauf anlegte das letzte Jahr zu wiederholen, das weiss ich nicht, ich weiss aber, dass dies nichts Gutes zu bedeuten hat! Es sei denn, jemand hat dies im Hintergrund organisiert, damit Merkel und co wieder in die Negativschlagzeilen erscheinen (ähnlich wie in Berlin, das war meiner Meinung nach kein Terrorakt durch Terrorist, sondern eine geplante Tat eines Geheimdienstmitarbeiters o.ä., der Merkels Politik durch die abscheuliche Tat in Frage stellen sollte. Es sollte ein gezielter Aufschrei des Volkes erfolgen mit Fingerzeig auf Merkel und Co.).

    Auf die Frage, warum die Migranten in Köln erneut in hoher Anzahl erschienen seien, beantwortete ein Polizeisprecher, dass diese wahrscheinlich die Nachrichten nicht mitbekommen hätten! Laut meiner Meinung, sagt der Polizeisprecher nicht die Wahrheit!
    Die Horde von angeblich ach so traumatisierten Zugereisten wussten, dass es in Köln, wie jedes Jahr und wie das Jahr zuvor, eine fette Party geben soll, wussten aber nichts vom geplanten und tatächlichen Polizeiaufgebot? Nein, so uninformiert mit ihren Smartphones sind die nicht! wer sich so abspricht und überall in Gruppen auftaucht um Beef etc. zu machen, der weiss auch darüber bescheid!

    Übrigens, leztes Jahr an Silvester fiel „WhatsApp“ Deutschlandweit aus! Und das vor Mitternacht! Mehrere Stunden! Dann kam die plötzliche Absage aus München!
    Schade, dass dazu nie irgendwie mal recherchiert wurde bzw. von den „Medien“ fragen dazu gestellt wurden. Ich bin bis heute der Meinung, dass man im letzen Jahr WhatsApp absichtlich hat ausfallen lassen, weil es zu diesen „Massenverabredungen“ und Massentreffen kam.

    Für mich stinkt der Braten hier in Deutschland nach wie vor! Ob München oder Berlin, es stimmt und passt vorne und hinten nicht! Die Wahrheit, wenn sie denn rauskommt, erhalten wir immer nur in kleinen Bröckchen. Aber leben müssen WIR mit dieser absoluten unverantwortlichen Allein- u. Fehlentscheidung Merkels!“
    Wir haben es hier in Deutschland mittlerweile mit Dingen und schlimmen Vorfällen zu tun, die wir bislang nicht kannten und nie erlebt haben! Und alle diese schlimmen Taten, wurden durch junge starke männliche, illegal eingeladene Zugereiste verübt.
    Wären sie nicht hier gewesen, wären viele Menschen noch am leben und unversehrt. Das ist Fakt! Und hier braucht mir keiner kommen und irgendwelche Vergleiche mit Oktoberfest etc. zu ziehen. Wären sie nicht hier, würde wir weiterhin in Ruhe und Frieden, in Sicherheit und ohne Angst leben können.

  3. In der schönen Tschechei gibt es offiziell aber nur die 4mm-Dinger, Wenn Du was Größeres willst, brauchst schon Insider-Wissen….
    Also ich hab mich lieber für Auswandern entschieden, ist besser, weil man völlig allein dastehen wird, wenn es soweit ist. Was nützt Dir die beste Buffe, wenn Du der Einzige bist, der Eine hat ?
    Die Deutschen kommen einfach nicht in Gang, es wird Nix !

    • Winfried, die Deutschen werden in Gang kommen, glaub mir. Spätestens, wenn sie nichts mehr zum Essen haben, werden sie aufstehen!! Oder spätestens, wenn wirkliche massive Angriffe stattfinden, nicht nur ein paar Böller schmeißen oder kleinere Terroranschläge. Die dienen nur dazu um uns langsam aber sicher aufzuwecken.
      Im schönen Tschechien habe ich bekannte, hoffe du verstehst was ich meine, die sind ganz arg nett.

    • Da ich die Quelle nicht verifizieren konnte die MMNews veröffentlichte habe ich das Ganze im Konjunktiv geschrieben und ist daher kein Fake NEWS von mir! Und wo gibt’s die Quelle dass das zweite Video aus Algerien stammt? Da sind doch deutsche Straßen zu sehen!

  4. Wieso soll das nicht normal sein ? Unsere BUK hat erklärt „Deutschland wird sich ändern!“ Warum hört bloß niemand auf sie ?

    • Muß mich korrigieren, passiert auf Blogs ect schonmal, gerade wenn Cachee lösche zwischendurch oder PC neustarte vor Allem…
      Dann erscheinen vorherige Comments nicht und erst wenn den nächsten Kommentar sende blöderweise. Oft aber landen Comments bei Blogs ect tatsächlich im Spam, wenn länger sind oder viele Links enthalten.
      Also mein letzter Kommentar ist da, aber als zu moderierend mit Sendezeit: 13.36 Uhr. Wäre nett, wenn noch freigegeben wird.

    • Koppkratz… und warum kann ich Ihn JETZT immer noch sehen?
      Ok, versuche ich jetzt nochmal in 2 Teilen zu senden:
      Solist
      Januar 2, 2017 um 13:36

      Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

      Nicht zum Thema, aber von Belang:
      NWO, die Fed und Donald Trump: Zinserhöhung läuten den gewollten finalen Prozessschritt ein
      23. Dezember 2016
      http://www.konjunktion.info/2016/12/nwo-die-fed-und-donald-trump-zinserhoehung-laeuten-den-gewollten-finalen-prozessschritt-ein/

      …Die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE), die hinter der Fed und den anderen Zentralbanken stehen, verstehen aber diese Dynamik sehr wohl. Sie sind alles andere als dumm. Sie wissen, dass die globale Wirtschaft ins Chaos abrutschen könnte, aber solange die Aktienmärkte positiv performen, solange werden die Massen die Realität ignorieren. Zumindestens solange bis die ersten Anzeichen der Destabilisierung auch an deren Haustür anklopfen.

      Wenn man um diese Tatsachen weiß (und das tut die Fed), dann sollte man meinen, dass die Fed im eigenen Interesse die Überlegungen anstrengen würde, die Stimulimaßnahmen weiterhin am Laufen zu halten. Aber sie tut genau das Gegenteil.

      Tatsächlich entfernt die Fed eine tragende Unterstützungssäule für die Märkte nach der anderen, die seit 2008/2009 eingeführt worden waren, und lässt das Finanzsystem ins „offene Messer laufen“, weil man die Dinge nicht angepackt hat, die man längst hätte anpacken müssen….

      …Ich schrieb bereits mehrfach, dass die Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten den finalen Prozess der bereits laufenden Wirtschaftskrise angestossen hat. Das Timing der Fed bei der letzten Zinserhöhung ist daher als höchst strategisch einzuordnen. Nicht nur, dass diese Erhöhung die Bühne für weitere Zinsschritte in 2017 bereitete, die im kommenden Jahr die Aktienmärkte gen Süden schicken und dann die Massen erschrocken aufschreien lassen werden, dieses Zinsschrittmanöver legt die Krise – wenn man so will – direkt in den Schoss von Donald Trump und der ihn unterstützenden konservativen Bewegung.

      Zudem wird damit die Spaltung Amerikas in links und rechts weiter befeuert. Denn eine Finanzkrise unter Trump, die durch die Zinserhöhungen ausgelöst wird, wird sofort dazu führen, dass seine Gegner Trump als Schuldigen und Täter benennen werden, während seine Unterstützer ihn als Opfer der Fed sehen werden.

      Die Fed und auch die Mainstreammedien bereiten dieses Narrativ bereits vor, in dem sie behaupten, dass Trumps angedachte Wirtschaftspolitik sowie ein sich vergrößerndes Haushaltsdefizit höhere Zinsen BENÖTIGEN würde – und zwar mit einer schnelleren Abfolge der Zinsschritte.

      Viele argumentieren jetzt, dass eine solche Taktik nicht funktionieren wird, dass die Leute ein solches Narrativ, wo Trump und die Konservativen für den Marktzusammenbruch (der seit mindestens acht Jahren in der Mache ist) verantwortlich gemacht werden, den Medien und Trump-Kritikern nicht abkaufen würden. Ich glaube, eine solche Sicht ist einfach nur naiv.

      Ein Großteil der US-Bevölkerung identifiziert sich mit dem „linken Ende des politischen Spektrums“. Die Reaktionen auf den Sieg Trumps nach den Wahlen sind Ausdruck dessen. Sie sind prädisponiert zu glauben, dass Trump für einen kommenden Marktcrash verantwortlich ist – unabhängig von den Tatsachen. Ganz zu schweigen davon, dass ein Großteil der Welt, was ökonomische Fragen anbelangt, „unwissend“ ist und dementsprechend auf einen solchen „antikonservativen Zug“ bei einer Krise aufspringen würde.

      Aber der echte Meisterstreich dieser Strategie der IGE liegt darin, dass es die perfekte Plattform für die Zerstörung des Status des US-Dollars als Weltreservewährung darstellt – die letzte oben bereits kurz erwähnte dritte, verbliebene Unterstützungssäule.

      Stellen wir uns einmal vor, dass die Zinserhöhungen in 2017 zu einer offenen Fehde zwischen der Fed und Trump ausartet. Einige werden auf der Seite Trumps stehen und sagen „Mach die Bastarde fertig!“ – doch das ist genau das, was die IGE wollen. Stehen die Fed und der US-Präsident zueinander bzgl. ihrer Meinung bei den Zinsen „im Widerspruch“, wird das das Vertrauen in den US-Dollar sinken lassen. Der Status als Weltreservewährung wird dann peu à peu zerstört werden. Und statt der Zentralbank die Schuld dafür zu geben, wird die Mehrheit der Menschen – überall auf der Welt – glauben, dass Trump der Verursacher ist.

      Mit dieser historisch betrachteten ausreichenden Entschuldigung für das Ende der US-Dollar-Dominanz können die IGE ihren großen, globalen Reset weiterführen, der den Ersatz des US-Dollars durch die Sonderziehungsrechte (SZR) des IWFs (bzw. eine Spielart davon) als DEN wünschenswerten Währungsmechanismus vorsieht. Der Korb der SZR ist die wichtigste Brücke bei der Schaffung einer einzigen globalen Währungsbehörde und einer echten Eine-Welt-Einheitswährung.

      Ich glaube, dass die Fed 2017 nicht nur mit ihren Zinserhöhungen weitermachen wird, sondern sogar, dass diese Zinsschritte HÖHER ausfallen werden als viele erwarten (50 Basispunkte und mehr). Dient es doch dazu extreme Spannungen zwischen der Exekutiven und der Fed zu fördern, was den zwei Absätze zuvor beschriebenen „Widerspruch“ noch zu verstärken hilft…

      …Nicht nur weil die Fed dann alle Unterstützungsmaßnahmen für das System gekappt hat, sondern auch weil die Mainstreammedien die Märkte und Markteilnehmer mit „Doom and Gloom“-Nachrichten überhäufen werden.

      Machen wir nicht den Fehler zu glauben (wie es leider sehr viele in der alternativen Szene tun), dass mit der Wahl Trumps kein ökonomischer Zusammenbruch mehr kommen wird bzw. dieser abgemildert eintritt oder dass Trump die „Eckpfeiler des Systems“, wie die Fed, einbremsen wird. Die Wahrheit ist, Trump ist genau die Person auf der Position als US-Präsident, den die IGE wollten, um ihre Agenda weiter verfolgen und final umsetzen zu können. Punkt.

    • http://www.konjunktion.info/2016/12/gastbeitrag-finanz-crashs-gestern-und-heute/
      …Anmerkung http://www.konjunktion.info: Der Gastbeitrag entstand im Oktober diesen Jahres. Zu diesem Zeitpunkt tobte noch der US-Wahlkampf und die Fed hatte ihre jetzt erfolgte Zinserhöhung noch nicht durchgewunken. Aber wie ich bereits mehrfach schrieb, ist die Fed zwar offiziell für den Werterhalt des US-Dollars zuständig und in dessen Folge auch für die US-Wirtschaft per se, sie hat jedoch immer in ihrer Geschichte genau dann die Zinsschraube angedreht, als es eigentlich nicht angebracht war und ein solcher Schritt vielmehr kontraproduktiv war. Der Gastartikel von Marek zeigt insbesondere im letzten Teil genau diese „Machart der Fed“ auf und die jetzt erfolgte Zinsanhebung folgt genau den Mustern vergangener Crash-„Vorzeiten“….

      Schuldgeldsystem: Über den starken US-Dollar, die kommende Parität zum Euro und Italiens Banken
      http://www.konjunktion.info/2016/12/schuldgeldsystem-ueber-den-starken-us-dollar-die-kommende-paritaet-zum-euro-und-italiens-banken/

      Mein Kommentar (Nick: Solist) dazu an einen User:
      Mit «Phoenix» in die Asche
      http://www.christoph-pfluger.ch/2016/02/03/mit-phoenix-in-die-asche/
      Publiziert am 3. Februar 2016 von Christoph Pfluger
      Der «Economist» wusste schon vor dreissig Jahren, dass in den kommenden Jahren eine neue Weltwährung eingeführt wird…..

      Sonntag, 28. August 2011
      Prognose 1988: Weltwährung 2018
      http://rv-journalyse.blogspot.de/2011/08/prognose-1988-weltwahrung-2018.html
      Anmerk: Anbei das COVER vom THE ECONOMIST (Rothschild-Magazin)
      mit dem „Phönix aus der Asche“. Unter seinen Klauen verbrennen Geldscheine.
      Es trägt den Titel: Get ready for a WORLD currency.
      Die deutsche Mark (Banknote) scheint mit bei zu sein u.a.
      Man gehe auf Google-Bildersuche und gebe ein:
      The Economist The World in 2015
      The Economist The World in 2016
      Und ziemlich frisch noch: The World in 2017. VIEL Symbolik auf diesen Covern. Trump ist auf Letzeren auch mit bei, wie Merkel ect.
      Auf der ersten Tarotkarte darauf z.B. auf der einen Seite der Kommunismus, mittig an Turm, Luthers Thesen und auf der anderen Seite… auch ne Anspielung auf die Demos in weiterer Karte darauf, die ich SEHR kritisch eh schon gesehen hatte und in YT-Kommentaren mich vielfach zu geäussert in den letzten Monaten. Sehr viele sind gesteuert und zudem es schon früher so war und jede Revolution, wie auch die Kriege von der Elite geplant. Vorsicht also. Auf dem Cover von 2015 ist u.a. DER RATTENFÄNGER VON HAMELN.
      Ich gehe auch davon aus, das Euro und Dollar crashen SOLLEN. Auf welche Weise, in welcher Form, unter welchen inszenierten Umständen und wie es sich auf die Ostwährungen auswirken wird usw da halte VIELES für möglich, ich halte wenig für ausgeschlossen, lege mich nicht fest, es kann aber muß kein Total-Crash sein… Weltwährung und viel Elend gehört eh mit ins Konzept der Elite.

      LISTE DER BANKEN IM BESITZ DER ROTHSCHILD FAMILIE
      http://brd-gameover.de/index.php?thread/300-liste-der-banken-im-besitz-der-rothschild-familie/
      19. Juli 2015
      165 Zentralbanken, inklusive der FED und der BIS sind im Besitz einer einzigen Familie, den Rothschilds. Seit mehr als 230 Jahren sind sie aktiv, dabei haben sie fast jedes Land auf dem Planeten infiltriert und durch Drohungen, Manipulationen und Gewalt die Kontrolle übernommen….

      …Chile: Central Bank of Chile
      China: The People’s Bank of China
      Colombia: Bank of the Republic…

      …Iceland: Central Bank of Iceland
      India: Reserve Bank of India
      Indonesia: Bank Indonesia
      Iran: The Central Bank of the Islamic Republic of Iran…

      …Romania: National Bank of Romania
      Russia: Central Bank of Russia
      Rwanda: National Bank of Rwanda…

      …Switzerland: Swiss National Bank…

      …United Arab Emirates: Central Bank of United Arab Emirates…

      Auch lesenswert der Artikel bei konjunktion vom 1.01.2017 mit Titel:
      Donald Trump: Der Kandidat der Globalisten

    • Gut, erste Teil ging, zweite Teil wieder zur Freischaltung und daher teile Ihn in drei Abschnitte auf, vieleicht geht es dann:
      http://www.konjunktion.info/2016/12/gastbeitrag-finanz-crashs-gestern-und-heute/
      …Anmerkung http://www.konjunktion.info: Der Gastbeitrag entstand im Oktober diesen Jahres. Zu diesem Zeitpunkt tobte noch der US-Wahlkampf und die Fed hatte ihre jetzt erfolgte Zinserhöhung noch nicht durchgewunken. Aber wie ich bereits mehrfach schrieb, ist die Fed zwar offiziell für den Werterhalt des US-Dollars zuständig und in dessen Folge auch für die US-Wirtschaft per se, sie hat jedoch immer in ihrer Geschichte genau dann die Zinsschraube angedreht, als es eigentlich nicht angebracht war und ein solcher Schritt vielmehr kontraproduktiv war. Der Gastartikel von Marek zeigt insbesondere im letzten Teil genau diese „Machart der Fed“ auf und die jetzt erfolgte Zinsanhebung folgt genau den Mustern vergangener Crash-„Vorzeiten“….

      Schuldgeldsystem: Über den starken US-Dollar, die kommende Parität zum Euro und Italiens Banken
      http://www.konjunktion.info/2016/12/schuldgeldsystem-ueber-den-starken-us-dollar-die-kommende-paritaet-zum-euro-und-italiens-banken/

      Mein Kommentar (Nick: Solist) dazu an einen User:
      Mit «Phoenix» in die Asche
      http://www.christoph-pfluger.ch/2016/02/03/mit-phoenix-in-die-asche/
      Publiziert am 3. Februar 2016 von Christoph Pfluger
      Der «Economist» wusste schon vor dreissig Jahren, dass in den kommenden Jahren eine neue Weltwährung eingeführt wird…..

    • Ok, der zweite Teil ist wieder in Moderation, dann wollte in drei Abschnitte aufteilen und wieder in Moderation. gut, damit hat es sich für mich auch erledigt.

  5. Danielchen, du darfst gerne deine Moneten teilen mit wem du willst; aber bestimme du nicht über meine hart verdiente Knete und meine Steuern, die ich diesem unmenschlichen Staat bezahle. Den meine Steuern werden nur noch für fremd bestimmte Scheiße verwendet und das stößt mir verdammt noch mal sehr sauer auf.
    An deinem dumm Gesabber erkenne ich einen kleinen Hosenschei….. der noch nicht wirklich was vom Leben versteht.
    Wenn du Gehirn gewaschen bist, ist das dein Problem—spätestens, wenn dir von lieben Migranten die Kugeln um den Kopf fliegen, wirst du aufwachen müssen; wenn es da für dich nicht zu spät ist.

  6. Du bist ganz dolle Gehirnalbern in Verbindung mit totaler geistiger Verwahrlosung!
    Teddybärwerfendergutmenschduverblödeter.

  7. Wieso werden die Leitmedien in der Überschrift kritisiert und dann genau diese „Leitmedien“ in der Quelle benannt. „Ganz großes Kino“

    • Wenn Sie genau schauen: Die genannten Quellen sind weder ZDF, noch ARD, PRO 7, SAT1, RTL etc. Es sind „Tageszeitungen“, oft nur Lokalzeitungen!!!!

    • Ihre hauptquelle Bild.de kein Leitmedium? Leitmedien sind meines erachtens nicht nur fehrnsehsender.

    • Tja, wenn Herr Grandt nun keine Quellen bennant hätte, wäre dir das mit Sicherheit genauso sauer aufgestossen und du hättest dich über Quellenangaben hier gültlich getan. Also, halt einfach mal still und denke bevor du deinen Quatsch mit Sosse abläßt.

  8. leute , was regt Ihr uch auf? Hand aufs Herz wenn habt Ihr die letzten 20 Jahre gewählt?

    Was habt Ihr unternommen um dem zu entgehen, das dies kmmt war immer ersichtlich,
    Jetzt wird gejammert vorher nur der Kohle nachgerannt und nichts überlegt.
    Ich habe mich schon vor 27 jahren aus der schusslinie gebracht,

    Es kommt nun wie es kommen muss, und aus der asche entsteht wieder Neues

    • Christ,
      woher willst du wissen, was ich gewählt habe?? Also, bitte nicht immer so polemisieren, äh ich meine Fakes verbreiten.
      So eine Kacke wie CDU, Grüne, CSU habe ich noch nie gewählt. Stimmt SPD schon mal, aber das ist lange, lange her.

  9. Die durch die CDU, CSU, SPD und GRÜNEN zu verantwortenden Umstände sind inzwischen – zumindest in den Großstädten und wohl bald auch in der Kleinstädten, da der merkel- und seehofer-gesteuerte Zustrom ja immer weiter und weitergeht – fast soweit gediehen, daß wir
    Bürger froh sein können, wenn der Umsturz und Bürgerkrieg
    kommt, damit dieses deutschfeindliche Arschlochsystem der politischen Hochverräter endlich beseitigt wird!

    Denn EINES können Sie sich sicher sein: die Asylanten wissen ganz genau, wo es was zu holen gibt, nicht beim über die Jahre kaputtgesparten deutschen Hartz-IV-Empfänger, sondern bei der politischen Drecksau.
    Ich wähle hier ganz bewußt diese Worte, denn ich habe schon in der Schule gelernt, daß man „treffende“, also
    stimmige Adjektive verwenden soll und außerdem nennt
    selbst der amerikanische President elect Donald Trump
    die deutschen Politiker „pigs“, also „Schweine“ wegen
    ihres Hochverrats am deutschen Volk mit ihrer Asylpolitik. Da bin ich also in guter Gesellschaft.

  10. Nachtrag: Bürgerkrieg ist eigentlich der falsche Begriff, es wird wohl ein Krieg zwischen „denen, die hier schon länger wohnen“ und den „geschenkten Menschen“

    • Genau die richtige Definition, nur haben das Einige noch nicht bemerkt.

    • Doch doch, das sind schon „Bürger“. Nämlich genau die, die unsere sog. „Elite“ wünscht. Und sie sind sogar noch mehr Bürger als die, die hier schon länger leben. Man kann das überall, insbesondere bei der Bevorzugung auf allen Gebieten ganz klar erkennen.

  11. Man kann es nur noch widerwärtig, abscheulich und was weiss ich noch nennen, was hier in diesem linksgrünroten, versifften Faschismus abläuft. Es ist Bürgerkrieg – nein besser die Invasoren schicken sich an, alles hier zu untergraben und zu zersetzen. Und das mit hochoffizieller, politischer Unterstützung! Wann endlich wachen die autochtonen Deutschen auf?

    • Die Invasoren untergraben nicht , sie übernehmen das Land, weil die Deutschen sich immer weiter aus dem öffentlichen Raum zurückziehen – siehe Silvesterparties zu haus, Frauen passen die Kleidung an usw. –

  12. Wieso dürfen solche Neubürger überhaupt Böller etc. bei uns kaufen??
    Wir Deutschen sind derart entwaffnet worden, aber denen werden Böller verkauft. Da hörts doch entgültig auf.
    War ja klar, dass es so kommen musste.
    Die sind wahrscheinlich jetzt total sauer, dass sie diesesmal nicht wirklich zum Zuge gekommen sind. Mal sehen, wie sie ihre Wut kompensieren werden. Ich ahne schlimmes.
    Traurig, man kann in seinem eigenen Land nicht mehr leben wie man will, dass ist nicht mehr mein Geburtsland, dass ist eine Krankheit geworden, verursacht von unseren links orientierten Politikern.
    Pfui Teufel!!

    • Viele in den Videos hatten Schreckschusswaffen. – Noch – in Zukunft werden Sie diese durch scharfe ersetzen. Ich denke nicht, dass die alle den kleinen Waffenschein hatten. Illegale Waffen zu beschaffen, ist für diese kriminellen Parasiten kein Problem.,Die handeln doch mit ALLEM , was verboten ist.

  13. Die Kosten für die ganzen Einsätze der Polizei, Feuerwehr, Rettungspersonal etc. werden natürlich von uns getragen, nur um uns sicher zu fühlen. Nett.

    Richtig nett.

    Und die Feuerwerkskörper bezahlen wir auch, damit wird der Dank der Wilden an uns zum Gespött.

    Angst erzeugen und Panik verbreiten heißt die Devise.

    Danke Verfassungsschutz!

    Danke Mutti!

    • Ich glaube, ich fahre demnächst mal in das schöne Tschechien und besorg mir da mal so richtig was zum, naja ihr wisst schon was ich meine!!!

      Heute beim Einkaufen steht eine Kundin und ich an der Kasse. Kommt so ein Nafri heran geschlappt, sucht im Tabakregal nach seinem Tabak und läuft dann erst in Richtung Laden hinein. Ich war jetzt richtig neugierig geworden und bin dem Kerl nach geschlichen. Da hat der doch tatsächlich den Tabak in seinem Rucksack verschwinden lassen, als er dachte, er würde nicht beobachtet werden.
      Ich habe dies dann der Verkäuferin gemeldet, sie hat ihn dazu angehalten seinen Rucksack zu öffnen. Er hat sich geweigert und ist einfach aus dem Laden spaziert.
      Die verkäuferinmeinte, dass das jeden tag so ablaufen würde, sie hätte echt keine Lust mehr im Lebensmittelbereich zu arbeiten. Weiter meinte sie, wenn die verkäuferinnen zu denen etwas sagen, würden sie von denen eh nicht für voll genommen; nur beim Filialleiter hätten sie etwas Respekt, aber der hätte Urlaub.

      So, jetzt bin ich mal die Simone Peter Grün bis hinter die Ohren:
      mensch lasst doch die Ärmsten, der Armen, er hat es doch nicht leicht gehabt und endlich darf er hier schwarz sein, ohne diskriminiert zu werden. Schenkt ihm doch noch 4 Packen Tabak, was meint ihr, wie der sich freut.
      Wenn es euch nicht passt, dann könnt ihr ja auswandern.

      Bääh, mir kommt gleich das Kotzen!!!
      Ja doch, wir haben den Bürgerkrieg schon, Neubürger gegen uns Altbürger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s