IRRSINN im „Flüchtlingsparadies“ Deutschland: Sudanese kassiert mit 7 unterschiedlichen Namen 21.000 Euro an Steuergeldern!

victory-1169954_1280


Das gibt es wohl nur im Flüchtlingsparadies Deutschland:

Al Haj O., ein 24-jähriger Sudanese kam 2014 als Asylbewerber ins Land Er ist in Salzgitter gemeldet. Aber nicht nur da.

Der Sudanese zog durch Niedersachsen, meldete sich mit sechs weiteren Alias-Namen bei Ausländerbehörden u.a. in Sarstedt, Hannover, Wolfsburg, Cuxhaven und Rotenburg an.

Und Al Haj O. kassierte mit seinen falschen Identitäten in den verschiedenen Kommunen groß ab.

Insgesamt rund 21.000 Euro „Stütze!“

Es dauerte fast ein Jahr, bis dieser unverschämte Sozialbetrug den Behörden auffiel. Man stelle sich das einmal vor!

Im September wurde der sudanesische Asylbewerber festgenommen. Er sitzt in U-Haft. Die Staatsanwaltschaft klagte ihn an. Jetzt wartet Al Haj O. auf seinen Prozess.

Sie erinnern sich: Auch Anis Amri, der mutmaßliche Berliner Attentäter, der mit einem LKW auf einem Berliner Weihnachtsmarkt 12 Menschen in den Tod raste und über 50 verletzte, hat unter mindestens zwei Namen verschiedene Sozialleistungen beantragt.
Es ist unglaublich, wie hierzulande die Steuergelder verschwendet werden. Jeder Rentner würde von diesem Geldsegen, den sich betrügerische, kriminelle Asylbewerber erschwindeln, nur träumen!

Etwas geht ganz gewaltig schief in dieser Republik!


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

victory-1169954_1280

Advertisements

10 Gedanken zu “IRRSINN im „Flüchtlingsparadies“ Deutschland: Sudanese kassiert mit 7 unterschiedlichen Namen 21.000 Euro an Steuergeldern!

  1. Wusstet Ihr eigentlich, dass bereits vor ein paar Jahren eine Software zur Erfassung von Flüchtlingen mit bundesweiter Datenbank im Auftrag des BAMF entwickelt und an alle Stellen der Erstaufnahme verteilt wurde? Diese darf jedoch nicht eingesetzt werden. Die Software erfasst neben den Namen jeweils einen Fingerabdruvk und ein Foto. Aber diese soll auf Order des BAMF nicht eingesetzt werden obwohl genau das wichtig wäre.

    Einfach mal in der Verwaltung der nächsten Erstaufnahmeeinrichtung anrufen. Man wird es Euch bestätigen.

  2. […] [8:20] Guido Grandt: Syrischer Politologe: Kölner Silvesternacht war „kulturell verankerter Racheakt!“+++Mit sexueller Gewalt gegen Frauen wollen Orientale die „Ehre des europäischen Mannes beschmutzen!“, IRRSINN im „Flüchtlingsparadies“ Deutschland: Sudanese kassiert mit 7 unterschiedlichen Namen 2… […]

  3. Dieses Deutschland wird es nicht mehr lange geben!
    Dieses deutsche Volk ist das dekadenteste und
    lebensuntüchtigste Volk, das es auf diesem Planeten
    gibt, da es sehenden Auges zusieht, wie eine kriminelle
    Hochverräterpolitik es mit Asylanten abschafft.

  4. Mit solchen Beiträgen ist Vorsicht geboten ! 😉
    Ich wurde vor einiger Zeit von einer „Gutmenschin“ dahingehend belehrt, das man das den Behörden als mangelnde Registrierung ankreiden könne und das das im Zuge der „humanitären Notwengigkeit zu Aufnahme verfolgter Flüchtlinge“! durchaus passieren könne. Und am Ende kam sie zu dem bemerkenswerten (Umkehr) Schluss : Wenn sich nur jeder 2. Flüchtilant mehrmals registrieren ließ (aus Unwissenheit natürlich!), dann kann man die bösartig verbreiteten Flüchtlingzahlen um gut zwei Drittel ! herunterrrechnen…..Auch eine Sichtweise…..😠 😎 🙄

  5. Manoman, wie schnell diese ach so armen, verfolgten Migranten wissen, wie sie vorgehen müssen, um unsere verblendete, nicht realitische Gutmenschen Phobie aus zu nehmen wie eine Weihnachtsgans.
    Hingegen deutsche Menschen behandelt werden, als wenn sie Verbrecher wären, sobald sie eine Meinung dazu äußern.
    Mir kommt es so vor, das Ganze dient dazu, unseren Unmut immer weiter zu steigern, bis es zur Explosion kommt.
    Die da oben wundern sich wahrscheinlich was sie noch alles anstellen müssen, bis der deutsche Michel endlich mal zurück schlägt.
    Tja, über 70 Jahre Gehirn gewaschen, lassen sich halt nicht so einfach wieder ausradieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s