+++Weihnachtsmarkt-Terror in Berlin+++Amokfahrer ein pakistanischer Flüchtling?+++Mainstream-Medien verbreiteten viele Stunden Fake News!+++

terror-1545012_1280


Es ist der blanke Horror!

Auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheitplatz verursacht am Montagabend gegen 20 Uhr ein LKW, der mit Stahlträgern beladen ist, eine Schneise der Verwüstung. Eine Schneise von Chaos und Tod. Das Fahrzeug rast – ähnlich wie beim Terroranschlag in Nizza – durch eine Budengasse, erfasst Menschen, mehrere Weihnachtsstände werden zerstört.

Bislang werden zwölf Tote und rund 50 Verletzte gemeldet.

Der mutmaßliche Fahrer flieht, wird dann festgenommen. Der polnische Beifahrer, der vermutlich als Geisel genommen wurde, ist tot.

Heute Morgen verdichten sich die Indizien, dass es sich bei dem Amokfahrer mutmaßlich um einen Pakistani handelt, der im Februar nach Deutschland gekommen sein soll.

Als Flüchtling!

Die Bild berichtet, dass der Todesfahrer vor etwa einem Jahr als Flüchtling nach Deutschland eingereist und registriert worden sein soll. Laut Tagesspiegel sei der Festgenommene der Polizei als Kleinkrimineller bekannt.

Quelle 


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Zuvor vermeldet die Polizei, es werde geprüft, ob es sich um einen Unfall oder einen Anschlag handelt. Bundesinnenminister Thomas de Maizière erklärt am späten Montagabend: „Ich möchte im Moment noch nicht das Wort Anschlag in den Mund nehmen, obwohl viel dafür spricht.“

Heute am frühen Morgen twittert die Berliner Polizei:

Todesfahrer steuerte Laster vorsätzlich in Menschenmenge. Die Zeichen mehren sich, dass es tatsächlich ein Anschlag war: Die Polizei Berlin teilt via Twitter mit, dass der Fahrer dem Laster vorsätzlich in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz gesteuert hat.“

Die Innenminister von Bund und Ländern vereinbaren Krisengespräch, um über die Sicherheitslage zu sprechen. Hessens CDU-Innenminister Peter Beuth meint, die Schutzmaßnahmen für Weihnachtsmärkte in dem Bundesland befänden sich „bereits auf einem hohen Niveau“. Als Reaktion auf den tödlichen Vorfall in der Hauptstadt allerdings werde Wiesbaden „die Polizeipräsenz noch einmal verstärken und zusätzliche verdeckte Maßnahmen einleiten“. Gleichzeitig beruhigt er: „Unsere Sicherheitsbehörden sind wachsam.“

Leere Phrasen, die den Toten und Verletzten von Berlin nichts helfen. Doch diese Worte reichen nicht mehr. Auch nicht die von Bundespolitikern, dass Sie mir ihren Herzen bei den Opfern sind.

Nein, das reicht nicht mehr.

Bei weitem nicht!

Laut der Welt gibt es seit mehreren Tagen Hinweise auf einen möglichen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in der bundesdeutschen Hauptstadt.

Bestätigt sich das, dann haben die Sicherheitsbehörden im rot-rot-grünen Berlin komplett versagt!

Quelle 

Vor allem die politischen und medialen „Verharmloser“ haben Hochkonjunktur.

In den Nachrichtensendung wurde (und wird teilweise noch immer) rumgeeiert, man könne noch nichts Genaues sagen. Zuerst wird von einem vermutlichen „Unfall“ gefaselt, dann von einem „Unglücksgeschehen“, einem „Ereignis“, einem „Vorfall“, einem „Kontrollverlust“. Vielleicht ein „Wahnsinniger“.

Das Wort Terroranschlag nimmt vorerst keiner in den Mund. Denn man solle den Hass nicht in den Vordergrund stellen, Flüchtlinge nicht diskreditieren oder unter „Generalverdacht“  stellen. Spekulationen würden sich verbieten. Man warnt davor, diese Tat für den Bundestagswahl 2017 zu instrumentalisieren.

„Postfaktisch, Fake News, Populismus“ – diese Begriffe werden benutzt, um das böse Wort „mutmaßliche Terrorattacke durch einen Flüchtling“ nicht in den Mund zu nehmen!


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

Sind Sie gegen einen neuen Krieg gerüstet?

9 überlebenswichtige Maßnahmen, die sie sofort ergreifen müssen.

Die westliche Welt steht vor einer Katastrophe, die es seit 65 Jahren nicht mehr zu sehen gab.

Für Sie geht es jetzt nur noch um eine einzige Sache: Überleben!

Diese Geheimakte ist für Sie völlig kostenlos!

Das ist beschämend. Gleich gar, wenn ausländische Medien schon viele Stunden zuvor ganz anders über diese Katastrophe berichteten.

Beispielsweise die Washington Times:

 „The Twitter feed of the Iraqi Popular Mobilization Force said that the Islamic State was claiming credit for the Berlin attack, based on jihadist accounts the IPMF tracks using encrypted technology!“

Längst behauptet der IS für diesen Anschlag verantwortlich zu sein.

Ned Preis, der Sprecher des National Security Council stellte zudem fest, dass das Weiße Haus den Vorfall als „Terroranschlag“ einschätzt. Ebenso der zukünftige US-Präsident Donald Trump, der diese Terroristen vom Angesicht der Erde tilgen will.

Schon regen sich linke Journalisten-Gutmenschen über seine Wortwahl auf! Unglaublich!

Vergessen Sie auch nicht, dass die Amerikaner eine Reisewarnung nach Europa ausgesprochen haben. Und das nicht umsonst.

Die Washington Times schreibt weiter, dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nun unter Druck für ihre Flüchtlingspolitik gerät. Dass sie bereits einen „hohen politischen Preis“ für ihre „offenen Arme“ bezahlen musste.

Quelle

Sie sehen also: Über viele Stunden haben die deutschen Mainstream-Medien Fake News veröffentlicht, haben relativiert, denn es kann offenbar nicht sein, was nicht sein darf.

Obwohl schon längst bekannt ist, dass Terroristen LKW als „Waffen“ benutzen. So ermutigte bereits im September 2014 ein ISIS-Sprecher seine Kämpfer dazu, solche Angriffe durchzuführen.

Quelle 

Ist das alles den Medienkollegen so unbekannt?

Doch nun scheint es fast amtlich: Ein Berliner Weihnachtsmarkt wurde gestern Abend Ort eines verheerenden Terroranschlags. Der Amokfahrer ist ein mutmaßlicher Flüchtling aus Pakistan, der nach Deutschland eingereist  und wohl als Kleinkrimineller bekannt ist.

Wie lange werden die Deutschen für diese tolerante und offene Gesellschaft, die ihre eigene Sicherheit gefährdet, wie niemals zuvor, noch bereit sein?

Ist der Preis für die „Welcome Refugee“-Politik nicht tatsächlich längst schon zu hoch?


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

terror-1545012_1280

Advertisements

29 Gedanken zu “+++Weihnachtsmarkt-Terror in Berlin+++Amokfahrer ein pakistanischer Flüchtling?+++Mainstream-Medien verbreiteten viele Stunden Fake News!+++

  1. „(…) Das ist beschämend. Gleich gar, wenn ausländische Medien schon viele Stunden zuvor ganz anders über diese Katastrophe berichteten.

    Beispielsweise die Washington Times: (…)“

    Dass die ausländische Presse teils deutlich anders über Berlin berichtet als die einheimische, ist in der Tat hoch interessant.
    Im Fall des Münchner Anschlags bzw Amoklaufs war das ganz ähnlich und die Tendenz ging ebenfalls viel stärker Richtung „Terror“ als bei uns.

    Evtl ein Hinweis dafür, dass die Aktion außerhalb Deutschlands geplant wurde?

    Wolfang Eggert hat sich beim Live-Stream vom Kulturstudio vorhin auch in diese Richtung geäußert.

  2. @ Doris Schneider Erst einmal, diese Arschgeigen, gleich welcher Couleur – Schwarze , Rote . Grüne oder Linke (welche Farbe käme für die in Frage.)
    Ich setze meine letze Hoffnung auf die AfD. Die hätte eine wirklich große Aufgabe zu bewältigen.
    Und dann den Politikern schreiben, schreiben schreiben…… bis sie es kapiert haben, dass es Menschen in diesem Land gibt, die die Schnauze endgültig voll haben von dieser Politik der „offenen Arme“ für Leute, von denen kaum einer weiss, wer und wie sie sind und was einige hier vorhaben.
    Grenzen schließen und nur noch kontrolliert einlassen. Und diese Menschen dafür menschenwürdig unterbringen und nicht in Ghettos sperren.

    Wenn es nur einige tun, wie ich , dauert es bedeutend länger.
    „Fröhliche Weihnachten“

  3. mein Beileid an alle betroffenen Landsleute und den betroffenen Verletzten gute Besserung was ich diesen Verantworlichen wünsche tue kann ich hier nicht mehr sagen wegen StgB § 130 . Aber eins ist klar diese Katastrophen System, Regime Bananenrepublik wird den Zorn von uns Deutschen Einheimischen bald zu spüren bekommnen und zwar mit aller Wucht wird es alle Landeshochverräter der Einheitsbreiparteien BRVD keiner von diesen Verbrecher wird unserer Rache entkommen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Richtig. Es dürfen aber nicht die ganzen Journalisten, Medien, Richter, Staatsanwälte, Antifa, alle Gutmenschen nicht vergessen werden. Es müssen alle für ihre Taten bestraft werden. Es darf keiner entkommen.

  4. Was heißt hier „die Zeichen mehren sich, daß es tatsächlich ein Anschlag war“?

    JA WAS SOLL ES DENN SONST GEWESEN SEIN?!

    Wenn uns Mainstream-Medien nur noch anlügen und Merkel-gefälligen Dreck verbreiten, so überrascht das nicht, aber wenn selbst Leute, die als Aufklärer tätig sind – z.B. auch Herr Elsässer, dem ich eine ähnliche Antwort geschrieben habe – schreiben wie wenn sie selbst gehirngewaschen wären, dann ist das traurig.

    Unsere Aufklärer kennen anscheinend nur Weihnachtsmärkte, wo dauernd 40-Tonner mit schwerer Stahlladung durch die Leute fahren. Und dann muß offenbar noch mit dem Maasband kahanemäßig nachgemessen, ob es auch ein ISO-zertifizierter Anschlag war.

    Auf MMNEWS fragt ein Kommentator, ob man heute schon
    die Merkel an den Haaren aus dem Bundestag gezogen hat.

    Ich meine, die Zeit für die feine englische Art dürfte vorbei sein.

    Was hier geschieht, ist alles KEIN Zufall.

    Merkel bedauerte kürzlich daß ISIS in Aleppo Verluste
    hatte. Die Bundeswehr kämpft in Syrien auf Seiten von
    KOPFABSCHNEIDER-ISIS. Kürzlich wurden neben Militärs verschiedener anderer westlicher Nationalitäten auch BUNDESWEHRMITGLIEDER von der syrischen Armee festgenommen. Die Bundesregierung schweigt sich auch beharrlich darüber aus, daß schon vielfach WAFFENLIEFERUNGEN AN ASYLANTEN IN DEUTSCHLAND aufgeflogen sind! Z.B. eine ganze Schiffsladung in Griechenland, Waffencontainer vor Asylheimen, ein verunglückter Lastwagen OHNE NUMMERNSCHILD voll mit Waffen für Asylanten, der dann von der amerikanischen Militärpolizei geborgen wurde.
    Das deutsche Volk soll geschlachtet werden, und die dafür Verantwortlichen hoffen, daß es so dumm ist, es nicht rechtzeitig zu merken.

  5. Auch auf die Gefahr hin, daß man mich jetzt in der Luft zerflückt : Sind unter den Opfern bzw. Verletzten Wellcome-Schreier ? Menschlich tragisch, aber mein Mitgefühl hält sich ehrlich gesagt in Grenzen . Ob die Zonentrulla Das meinte, als sie vor einiger Zeit von benötigten Kraftfahrern fabulierte ?

    Mal schauen, ob die nächste “ Veranstaltung “ der Islam-ist-Frieden-Fraktion nicht bei einer Weihnachtsmesse abläuft. Für Silvester nehme ich auch noch gerne Wetten an

    • Ich würde Weihnachten 2016 keine Christmesse in einer Großstadt besuchen!
      Soweit sind wir schon! Frohe Weihnachten und eine besinnliche Zeit Merkel und und Co!😬

  6. Ich leide mit den Angehörigen, der viel zu vielen Opfer dieses Anschlages. Sie alle wollten sich auf dem Weihnachtsmarkt vergnügen, vielleicht für ihre Angehörigen und Freunde noch ein Weihnachtsgeschenk kaufen. Und jetzt ist nichts mehr wie es war. Dieses Weihnachtsfest ist für viele jetzt mit dem Bewußtsein verbunden, dass wir verkauft und verraten sind, von dieser Politik, die die Hauptverantwortung tragen, allen voran Kanzlerin Merkel.
    Wo ist diese Frau jetzt, läßt nur über ihren Sprecher Beileid aussprechen, sagt das nicht schon alles über sie aus????
    Für mich gibt es nur eine Option und die heißt, Merkel muss jetzt abdanken, sie müsste eigentlich zur Verantwortung gezogen werden, zusammen mit ihren Mitverursacher in der Politik!!
    Meine Meinung ist es, dies war erst der Anfang, es werden noch weitere Anschläge folgen!
    Spätestens dann haben wir den Bürgerkrieg auf unseren Strassen.
    Der Papst, die Queen und auch Obama haben im letzten Weihnachten bei ihren Ansprachen verlauten lassen, wir sollen diese Weihnachten 2015 noch schön feiern, denn das nächste, also 2016 wird ganz anders sein.
    Wir wurden somit vorgewarnt, nur Keiner hat es kapiert.
    Jetzt wissen wir, was sie mit ihren Aussagen meinten.

    • @ emi
      „Wo ist diese Frau jetzt, läßt nur über ihren Sprecher Beileid aussprechen,…..?
      Aber Emi, sie packt Geschenke für ihre Lieben ein.

      „Meine Meinung ist es, dies war erst der Anfang,….“
      Anfang September 2015 habe ich an Herrn Bosbach geschrieben, in was dieser Flüchtlingswahn ausarten wird. Bisschen spät, jetzt damit zu kommen.
      war doch abzusehen.
      ich habe es also schon vor dem Papst kapiert.
      Und Obama hat doch mitgeholfen, dass dieses ganze Chaos erst losgetreten wurde, dieser Schleimscheißer.

  7. Die einfachen Menschen, auch gemeinhin das Pack, der Pöbel, das Volk, – mitunter auch Wutbürger genannt, – wir trauern mit den Angehörigen um deren Toten, und um Diejenigen, die verletzt um Ihr Leben bangen.

    Sie fielen einer verfehlten, ignoranten Politik zum Opfer, die durch bedingungsloses, unkontrolliertes Öffnen der Grenzen diesem erneuten Terror-Verbrechen Vorschub leistet.

    Einer Politik des Verdrängens, des Wegschauens, des Ignorierens, des Beschwichtigens.

    Und als ob das nicht reicht, wurden Verfälschung und Lüge zu weiteren, politischen Instrumenten.

    Das Gros der Medien hat sich leider entschieden, in einem unausgesprochenen, unseligen Pakt diese Haltung der Politik mitzutragen.

    Ein fataler, fast nicht wiedergutzumachender Fehler, wie sich inzwischen herausstellt.

    Wegschauen, Ignorieren, Verfälschen, Lügen.

    – Wie lange wollen sich die Verantwortlichen, die Mittäter, und Mitläufer noch schuldig machen?

    All dies sind Gründe, die in uns ‚einfachen Menschen‘ inzwischen eine gehörige Portion Wut
    erzeugt.

    Wir sind wütend ob Eurer Ignoranz, und all der anderen, genannten Gründe.

    Und damit existieren sie tatsächlich real, – nämlich die Wutbürger.

    Und niemand von Denen war dies von Hause aus.

    Es ist immer ein schleichender Prozess, um dorthin zu gelangen. Dies geht auch immer nur in Schritten.

    Das Erstaunen wird abgelöst vom Unverständnis, dem Unverständnis folgen die Ratlosigkeit und der Zweifel. Danach stellen sich Misstrauen und Ablehnung ein. Von dort ist es bis zum Unverständnis nur noch ein kleiner Schritt. Gesellt sich noch regelmäßig das Empfinden der Ungerechtigkeit hinzu, ist es nur noch ein einziges Mosaik-Steinchen bis zur Wut.

    Und dann habt Ihr sie, Eure Wutbürger, – aber sie sind einzig und alleine EUER Produkt!

    Und zwar deshalb, weil die politisch Verantwortlichen dieses Landes den Nährboden für all das gelegt haben, was Berlin anbelangt, was Köln betraf, – was sich tagtäglich in deutschen auch Kleinst – Städten abspielt, leider zu oft verschwiegen wird.

    Ihr seid die Produzenten für Wut, und Ihr produziert leider immer, immer weiter – fast wie am Fließband.

    Wir einfachen Menschen, wir trauern, wir sind wütend und wir wünschen den Betroffenen die Kraft und Zuversicht die notwendig sind, um auf ein Morgen schauen zu können.

    Sie werden um ihre Liebsten weinen, und ihr Lebenstraum ist mit einem Schlag grausam zerplatzt. Verletzte Menschen kämpfen evtl. um Ihr Leben, ihre Gesundheit.

    Sie brauchen alle unsere besten Wünsche

    Und so wünschen wir ihnen auch die Kraft, all die gebetsmühlenartigen Beileidsfloskeln der Politiker zu ertragen, die sich wie Sturzbäche ergießen und die an Heuchelei fast nicht zu ertragen sind.

    Für die betroffenen Menschen ist nichts mehr so, wie es einmal war.

    Und deshalb die Frage an die Politik, an die Medien: ‚Wollt Ihr so weiter machen, wie es bislang war?“

    • Sie haben es auf den Punkt gebracht, besser kann man unsere jetzige Situation nicht darlegen. Nur, was können wir tun?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s