MACHTKAMPF IN DEN USA: CIA gegen Donald Trump – Soll der neue Präsident aus dem Weg geräumt werden? Die Hintergründe!

screenshot


US-GEHEIMDIENST NIMMT DONALD TRUMP INS VISIER+++MACHTKAMPF ENTBRANNT+++SOLL DER NEUE PRÄSIDENT „ABGERÄUMT“ WERDEN?+++DIE HINTERGRÜNDE+++


Vor Kurzem wurde bekannt, dass sich die US-Geheimdienste gegen Donald Trump formiert haben. Allen voran: Der Auslandsgeheimdienst CIA (Central Intelligence Agency).

Offiziell  verkündet die CIA, dass Russland Trump zum Wahlsieg verholfen haben soll. Angeblich sollen Insider mit Moskau-Connections Wikileaks mit gehackten E-Mails von Hillary Cinton und ihrem Wahlkampfleiter John Podesta versorgt haben.

Dabei wurde klar, wie korrupt Clinton überhaupt agiert hatte. Dementiert hat sie das nie, vielmehr die Russen verbal angegriffen. Russlands Ziel sei es gewesen, Trump zur Wahl zur verhelfen.

Doch dafür gibt es keine objektiv überprüfbare Belege. Nicht einmal im Ansatz. Moskau weist die Anschuldigungen als „Unsinn“ zurück. Und auch Wikileaks-Begründer Julian Assange bestreitet derartige Verbindungen.

Deshalb kontert Trump und sein Team ziemlich barsch: „Dies sind dieselben Leute, die gesagt haben, Saddam Hussein habe Massenvernichtungswaffen“, heißt es in einer Erklärung. Und haben damit mehr als recht!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Inzwischen hat der scheidende Präsident Barack Obama eine umfassende Untersuchung der Hackerangriffe während des Präsidentschaftswahlkampfs angeordnet.

Doch der Hintergrund, warum die Geheimdienste auf Donald Trump losgehen, ist ein ganz anderer. Einer, der der Öffentlichkeit verschwiegen wird.

Zunächst einmal sollen die alternativen Medien stigmatisiert werden und auf eine Schwarze Liste kommen. Auch Wikileaks. Diesen Websites droht die Schließung. Damit werden unbequeme Meinungen und Kritik im Vaterland der Demokratie schon im Keime erstickt! Dieselben Bestrebungen gibt es ja auch schon in der EU und in Deutschland.

Quelle

Doch zurück zu Trump.

Der frühere CIA-Mann Paul Pillar sagte der Washington Post: „Trump hat einen Hang zur Rache und eine dünne Haut. Das könnte dazu führen, dass das Verhältnis zwischen dem Präsidenten und den Geheimdiensten voller Misstrauen und Renitenz geprägt sein könnte.“ Alles, „was Trump mit seiner Rachsucht und seinem Charakter gezeigt hat“, könnte schlimmer sein, als da Verhalten des früheren Präsidenten Richard Nixon, der laut Post „ein gestörtes Verhältnis zu den Geheimdiensten hatte“.

Die CIA wirft Trump vor, sich nicht für ihre Sicherheits-Briefings zu interessieren. 

Doch auch das scheint zur vorgeschoben zu sein. Letztlich reagiert die CIA so panisch, weil Trump General Michael Flynn zum nationalen Sicherheitsberater ernannt hat. Dieser war einst als Direktor der CIA gescheitert, weil der Geheimdienst nicht gewillt war, seine Reform-Pläne umzusetzen.


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

7 untrügliche Zeichen, … 

… die Sie jetzt jede Politikerlüge erkennen lassen!

 So enttarnen Sie ab jetzt jede Lüge!

Diese Geheimakte ist für Sie völlig KOSTENLOS! >>> Klicken Sie hier


Die CIA-Chargen fürchten nun offenkundig, dass Flynn bei der CIA durchgreifen könnte.

Das heißt nichts anders, als dass der Geheimdienst nicht will, dass etwas an seinen Machtstrukturen geändert wird. 

Und  noch etwas: Die CIA soll ein verdecktes Programm laufen haben um moderate Rebellen auszurüsten und zu trainieren mit dem Ziel, die brutale Herrschaft von Präsident Baschar al-Assad zu beenden.

Der Plan des „regime change“ in Syrien wurde von Russlands Intervention gestoppt.

Das alles widerläuft den Plänen der CIA. Donald Trump will nämlich auch in den Syrienfrage mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zusammenarbeiten. Gegen die eigenen US-Geheimdienstinteressen.

Es ist unklar, ob Trump es unter dem schweren Beschuss der CIA schaffen wird, seine Präsidentschaft tatsächlich anzutreten.

Ein erster republikanischer Wahlmann hatte angekündigt, gegen Trump zu stimmen. Wie viele andere Wahlmänner seinem Beispiel folgen, ist unklar.

Vor allem die CIA ist massiv gegen Trump, weil sie Hillary Clinton unterstützt hatte. Die Ernennung einer neuen CIA-Führung dürfte bei den mittleren Chargen die Sorge ausgelöst haben, dass es im Zuge einer Abrechnung nach dem Wahlkampf zu Säuberungen kommen könnte. 

Sollte Trump tatsächlich daran gehindert werden, sein Amt anzutreten, wäre dies der erste „regime change“ auf amerikanischem Boden. In den meisten Ländern, in denen die US-Dienste einen „regime change“ durchgeführt haben, führte dies zu jahrelangem Chaos, Bürgerkrieg und politischer Destabilisierung.

Quelle

Sie erinnern sich an US-Präsident John F. Kennedy: Auch er legte sich mit den Geheimdiensten an. Wie das für ihn ausging, ist hinlänglich bekannt: Am 22. November 1963 wurde er in Dallas Opfer eines Attentats, das Lee Harvey Oswald in die Schuhe geschoben wurde. Bis heute gibt es zahlreiche Hinweise und Vermutungen, dass die CIA dahintersteckte, die mit seiner Politik alles andere als einverstanden war.

Wir dürfen also gespannt sein, ob und wie Donald Trump letztlich doch noch aus dem Weg geräumt werden wird. Oder – ob er sich letztlich durchsetzt.


Trump-Bild-Quelle: Screenshot youtube-Video „Donald Trump’s Argument For America!“


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier

Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa! >>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:


Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

screenshot

14 Gedanken zu “MACHTKAMPF IN DEN USA: CIA gegen Donald Trump – Soll der neue Präsident aus dem Weg geräumt werden? Die Hintergründe!

  1. so so … Russlands Ziel sei es gewesen, Trump zur Wahl zur verhelfen. Reden wir doch mal darüber, daß es seinerzeit Floridas Ziel war, Georg Dabbelju zur Wahl zu verhelfen …
    Reden wir doch mal darüber, daß deutsche Steuergelder für Killarys Wahlkampf locker gemacht wurden …
    Ich möchte nicht unbedingt behaupten, daß Trump mit Genehmigung der Hochfinanz gewinnen durfte, denke aber, daß er sich deren Argumenten nicht entziehen wird. Was mit unliebsamen Zeitgenossen passiert, sollten uns Allen klar sein

  2. Ist ja nichts Neues in old Amerika. Wer nicht passt, kommt weg, mit allen zur Verfügung stehenden Mittel. Zackelzepeng, schwabt langsam auch nach Deutschland über, Merkel hat gut gelernt.
    Schauen wir uns Bartsch, Möllemann an, Österreich Herr Haider, Amerika lernt unsere Politiker recht schnell, wie es geht.
    Ich hatte schon mal geschrieben gehabt, noch ist Trump nicht Präsi von Amerika.

  3. So läuft das Spiel nun mal ! Machtkämpfe vor , hinter und unter den Kulissen……
    Es geht um Einflus, Macht und Herrschsucht (nicht vordergründig um Geld wie viele meinen, das ist nur Mittel zu Zweck !).
    Trump passt einigen nicht ins Schema uns scheint weder kaufen noch erpressen zu lassen.
    Es wird auf alle Fälle spannend werden ob ind wie Trump sich durchsetzt oder eben scheitert….

  4. Ich behaupte nichts, ohne dass ich genügend Beweise gefunden hätte. Informieren sie sich halt besser wenn sie das nicht nachvollziehen können was ich schreibe.

  5. Und wo sind die Beweise? Hinsichtlich Satanismus gibt es keinen einzigen.

    Hillary ist eine Marionette von George Soros …
    Hillary sollte installiert werden, um Krieg mit Russland zu provozieren. Wir sind ganz knapp an einem Weltkrieg vorbeigeschrammt. Schlimmer gehts doch gar nicht mehr. Von ihrem kranken Genderprogramm will ich gar nicht erst reden. Und ihrem Diskriminierungsprogramm gegen Weiße Amerikaner – nennt sich Affimative Action. Jetzt wollen sie auch noch die Internetzensur unter dem Deckmantel von Fakenews Bekämpfung. Dabei waren es doch die Demokraten, die Fakenews sehr gern benutzten wenn es ihnen in den Kram passt. Allerdings wollen sie das Monopol auf Fakenews.

  6. Ich traue allerdings den Friedensangeboten von Trump auch nicht über den Weg….ich will mich mit meiner Meinung zurückhalten bis man seine TATEN erkennen kann !!

  7. Alles natürlich lächerliche Lügen der betroffenen Eliten und deren Helfer !!

    Wenn in China ein Teebeutel platzt war natürlich Putin daran schuld……ist doch klar !!

  8. Lasst euch nicht teuschen! Trump ist bewusst als Präsident der US Corporation eingesetzt worden. Er ist Freimaurer, Satanist und ein notorischer Lügner und Vertragsbrecher.
    All dies scheinbaren Streitereien um Trump und alles was er selber alles sagt sind Opium fürs tumbe Volk. Es stehen sehr sehr schwere Zeiten vor uns…..

    • @Dagobert – woher haben sie diese Anschuldigungen? Gibt es irgendwelche Quellen die belegen das Trump ein Satanist ist? Mir scheint sie sind einfach schlicht überfordert die Informationen in der heutigen Zeit zu filtern und objetiv auseinanderzuhalten! Ihr Pauschalisierungen sind wirklich an den Haaren herbeigezogen! Es ist auch nicht jeder Deutscher ein Merkel Fan und nicht jeder Amerikaner automatisch ein Cowboy. Sie wussten bestimmt nicht, das viele Gönner und Förderer von grossen Denkern, Musikern, Dichtern usw z.B. teilweise sogar Freimaurer und Tycoons waren? Und so ist auch nicht jeder Präsident gleich wie der andre! Geben sie ihm erstmal Zeit, seine Worte in Taten umzusetzten und dann können sie ihn, immer noch ihn in ihren grossen Verschwörungstopf werfen 🙂 Das Leben lässt sich nicht so einfach auf Gut und Böse herunterbrechen. Schwarz und Weiss sind die kleinsten Nenner einer Grautabelle!
      In diesem Sinne:

      Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis macht, daß ein Ding kein Gift ist. Paracelsus – deutscher Arzt und Mystiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s