„Lügenpresse hat fertig!“ – Donald Trump räumt auf!

nose-156596_1280


 +++DONALD TRUMP WILL GEGEN „LÜGENPRESSE“ VORGEHEN++++++DIE NEW YORK TIMES ENTSCHULDIGT SICH FÜR PARTEIISCHE BERICHTERSTATTUNG+++


Ja ja, die „Lügenpresse“! Spricht man in Deutschland darüber wird man sofort in die wohlbekannte Faschistenecke gestellt. Obwohl es auch hierzulande alles andere als vollkommene Pressefreiheit gibt!

Glauben Sie mir, ich bin Journalist und TV-Redakteur. Ich weiß, von was ich spreche! Dazu an anderer Stelle  ausführlicheres…

Donald Trump weiß wohl auch, von was er spricht: Immer wieder kritisierte er während des Vorwahlkampfes zur 45. US-Präsidentschaft, dass die Medien nicht objektiv seien. Dass sie sich mit ihrer einseitigen Berichterstattung voll und ganz auf die Seite seiner Konkurrentin Hillary Clinton stellten.

Auch darüber regte sich in Deutschland manch einer auf und verwies das in das Reich von wohlbekannten Verschwörungstheorien. Und das, obwohl auch hier die Mainstream-Presse Donald Trump in fast schon ekelhafter Weise mit völlig unpassenden Titeln regelrecht zerriss. Ganz vorne mit dabei, die sogenannten Leitmedien, wie DER SPIEGEL, der jetzt – zur Freude vieler – mit massivem Stellenabbau zu kämpfen hat.

Die Leser vergessen eben nicht…


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Auch das Herbeischreiben von Clinton als neue US-Präsidentin hat den Medien in den USA geschadet. So auch der größten US-amerikanische Zeitung, der New York Times, die einen großen Verlust von verärgerten Lesern verzeichnet. Zahlen von über 18 Prozent machen die Runde.

So präsentierte das Blatt seinen Lesern die Gewinnchancen von Hillary Clinton:

unbenannt-jpg3

Nun, nachdem Trump das Rennen gewonnen hat, geht das Zittern in der Chefetage los. Und ein Mea culpa folgte.

So gelobte der New York Times-Herausgeber Arthur I. Sulzberg Jr. jüngst, unparteiisch und fair über Trump und sein Team berichten zu wollen. Also „ehrlich, ohne Angst und Bevorzugung“. Das jedenfalls geht aus einer von ihm unterzeichneten Mail an seine Zeitungs-Abonenten hervor.

Hier:

unbenannt-jpg2

Quelle

Wie peinlich ist das denn? Die größte US-Zeitung gibt damit zu, indirekt parteiisch (für Clinton) gewesen zu sein und will sich nun bessern. Offiziell will man das so jedoch nicht einräumen, sondern vermeint fair berichtet zu haben. Über all das berichtet die New York Post.

Auch der neuen US-Präsident reagierte auf Twitter darauf:

unbenannt

Trump wird sich das alles nicht länger bieten lassen.

So wie es aussieht, hat die „Lügenpresse“ in den USA „fertig“. 

Die erste Entschuldigung gibt es bereits!

 


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG:Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa! >>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

 nose-156596_1280

12 Gedanken zu “„Lügenpresse hat fertig!“ – Donald Trump räumt auf!

  1. Lügenpresse?
    Was für ein Kosewort für diese perfide, abartige, niederträchtig und durch und durch hinterhältig agierenen Brutstätten der verlogenen und vor allem heuchlerischen Manipulation!

    • @guguk
      Vor 30 Jahren in der DDR wollte ich Jura studieren. Ich las vor 10 Jahren in meiner MfS-Akte folgendes über mich: „Er will Richter werden und sagt, man müsse sich beide Meinungen anhören, bevor man sich ein Urteil bildet.“ Klar, daß mein Jura-Studium nie stattfand, ich hatte zu wenig Klassen-Bewußtsein. Die Denunzianten-Ratten waren zwei Lehrer an der Penne; die halbe Klasse bestand aus Lehrer-Kindern, und die erzählten zu Hause natürlich, was in der Klasse geredet wurde. Will sagen, mein Physik- und Chemielehrer haben beide noch ihren Sohn in den Stasi-Sumpf mit reingezogen.
      Denunzieren, verleumden, in den Dreck treten, Karrieren versauen, Leute hintenrum fertigmachen – vor 25 Jahren glaubte ich echt, das ist jetzt vorbei und Geschichte. Was wir jetzt in unserem Land zwischen Oder und Rhein erleben, stinkt derart gräßlich zum Himmel, daß man eine Gasmaske braucht.

  2. http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/11/obama-und-merkel-das-internet-ist-schuld.html
    Wenn man das gelesen hat, wird einem nur noch schlecht!!
    Das haut dem Fass den Boden raus.
    Jetzt können wir darauf warten, dass zensuren kommen, Löschungen kommen auf teufel komm raus und der mensch langsam nichts mehr, aber auch gar nichts mehr schreiben, sagen oder mitteilen darf!!!
    herr grandt, wie sehen sie das, denn das könnte auch sie betreffen und treffen.??

  3. Obama hat nur Hass, Zwietracht und Tod in die Welt gesetzt

    Wie kann man nur ernsthaft auf Lobeshymnen für Obama einstimmen….was ist denn sein Vermächtnis !?

    Die Ermordung Ghaddafis, weil er eine neue goldbasierte Währung in Nordafrika einführen wollte, was den Herren über den Dollar nicht gefallen hat.

    Kriege im Nahen Osten mit unzähligen Toten und Vertriebenen, wobei nun die Vertriebenen bei uns auf der Matte stehen. Zusammen mit den Saudis hat er den IS in die Welt gesetzt und bewaffnet.

    Die absichtlich fehlgeleitete Revolution in der Ukraine durch US-gekaufte NAZIS mit tausenden Toten und der absichtlichen Spaltung des Landes. Ausserdem eine Gezielte Zwietracht gesäht zwischen Russland und Europa…..vor der Ukrainekrise waren ja die Beziehungen zu Russland recht gut.

    Obama war und ist ein williges Instrument der korrupten und verbrecherischen US-Eliten, in deren Namen er die ganze Welt in den Terrort gestürzt hat…..Clinton hätte genau dies weiter betrieben.

    Auch alle Presseleute und Politiker, die auf der Seite Obamas diese Verbrechen mitgemacht haben sollten zwingend vor der Justiz landen !!!

  4. Was gibt es da noch zu sagen??
    Die alle haben eines vergessen, dass sich der Wind auch mal dreht und das ist jetzt der Fall.
    Wie heißt es, du sollst die Hand, die dich ernährt nicht beißen!!
    Nun, der Leser wurde mehr als gebissen und hat sich dieses gemerkt, entweder indem er sich das Schmierblatt nicht mehr gekauft hat, oder den Mist der da geschrieben wurde, einfach näher hinterfragt hat und zu dem Ergebnis kam, was für Mist da wieder geschrieben wurde.
    Was nur wieder beweist, gleich einem Schachspiel sollte man immer drei, vier Züge weiter denken.
    Mich freut es, dass sie jetzt ihren wohl verdienten Lohn erhalten!:))

  5. Hier in Deutschland ist es nicht nur die fast ekelerregende Transatlantiker-Indoktrination, der wir nach wie vor täglich ausgesetzt sind. – Man beobachte nur, was gerade wieder, fast als letztes Aufgebot, über Obamas Besuch in Berlin und seine preisenden Worte über eine Katastrophenkanzlerin Merkel verlautet. Ganz genau so schlimm ist die Zensur bzw. das Abblocken von Meinungen in den Internet-Foren der Medien. Seit fast 2 Jahren versuche ich auszuloten, wes Geistes Kind die Unmenschen sind, die anonym hinter dieser Meinungs-Vernichtungs-Maschinerie stehen. Bei ZEIT, WeLT, FAZ oder n-tv war diese „Analyse“ schnell beendet, denn man schloß die Tür ob meiner mitunter auch provokativen Kommentare recht bald. Lediglich FOCUS war bereit, ein Katz-und-Maus-Spiel mitzumachen, das nun aber kommentarlos sein Ende fand. Ausgedruckt ist es fast ein Buch, das ich Herrn Markwort zu Weihnachten zusende. Ich vermute, er wird mit Interesse zur Kenntnis nehmen, wie die Ratten nicht nur oben in den Redaktionen sondern auch unten im Rumpf seines Verlagsbootes helfen, das FOCUS-Schiff zum Sinken zu bringen. Wer mag, kann da gern reinschaun: http://www.shopart.com/thorn/presseschau2.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s