Doch KEINE Verschwörungstheorie: „Tausende Flüchtlinge kommen per Charterflug direkt nach Deutschland!“

burundi-734899_1920


TAUSENDE FLÜCHTLINGE WERDEN PER CHARTERFLUG NACH DEUTSCHLAND EINGEFLOGEN+++BUNDESINNENMINISTERIUM BESTÄTIGT DIES+++ALSO DOCH KEINE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE!+++


Erinnern Sie sich noch?

Vor einigen Wochen wurde in verschiedenen Internetportalen behauptet, dass Flüchtlinge per Charterflug nach Deutschland eingeflogen werden u.a. nach Köln/Bonn.

Sofort war der Aufschrei groß. Linke, Grüne und sonstige „Gutmenschen“ gingen auf die Barrikaden, sprachen von kruden „Verschwörungstheorien“ und – wie kann es anders sein – von Ausländerfeindlichkeit und Rassismus.

Die Seite Bento titelte beispielsweise: „Verschwörungstheorie: Rechte fürchten nächtliche ‚Flüchtlingsflieger‘ in Deutschland.“

Quelle

Auch die Mainstreammedien waren außer Rand und Band, wie etwa der GEZ-Sender SWR, der auf seiner Homepage schrieb:

Geheime Flüge für Flüchtlinge und andere Gerüchte: „Das ist eine Wahnsinns-Verschwörungstheorie!“

Ein Experte kam zu Wort, der erklärte, dass es sich „hier um völlig normale Ferienflüge handelt, wie es sie jedes Jahr gibt. Aus Kostengründen fliegen die Maschinen auch nachts.“

Quelle


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Doch  nun kommen sie doch: Tausende Flüchtlinge per Charterflug direkt nach Deutschland. Darüber berichteten u.a. die Augsburger Allgemeine und der Merkur und nicht etwa „Verschwörungsseiten“.

Die Bundesregierung hat damit begonnen, ihre „EU-Verpflichtungen“ zur Aufnahme von Flüchtlingen zu erfüllen. So werden insgesamt 27.000 Menschen aus Griechenland und Italien hier eingeflogen. Größtenteils per Charterflug, wie Bundesinnenminister Thomas de Maizière inzwischen zugab.

Laut de Maizière geht es um Menschen aus Ländern, bei denen die durchschnittliche Anerkennungsquote als Asylbewerber in der EU mindestens 75 Prozent beträgt. „Die aufzunehmenden Schutzsuchenden reisen soweit möglich mittels Charterflügen in Deutschland ein und werden zunächst bis zu 72 Stunden zentral in Erding untergebracht“, heißt es in seinem Schreiben. Danach würden sie auf die Bundesländer verteilt. 

Quelle

„Unbegleitete Minderjährige reisen direkt mittels Linienflug in das aufnehmende Bundesland.“

Bei den Flüchtlingen handelt es sich vor allem um Syrer, Iraker, Eritreer und staatenlose Palästinenser.

Quelle

Konkret: „Seit September 2016 stellt Deutschland Italien und Griechenland monatlich bis zu 500 Umsiedlungsplätze zur Verfügung. Mit den ersten Einreisen nach Deutschland ist ab Mitte November zu rechnen.“

Sie erinnern sich:  Grundlage für das sogenannte Umsiedlungsverfahren sind die EU-Ratsbeschlüsse vom September 2015. Danach sollen 160 000 Flüchtlinge umgesiedelt werden. Deutschland ist verpflichtet, davon bis September 2017 davon 27 000 Menschen aufzunehmen. Mehrere osteuropäische Staaten wie Ungarn und Tschechien sperren sich gegen ihre Verpflichtungen. Bisher sind erst rund 6000 Personen aus Griechenland und Italien in andere europäische Staaten gekommen.

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) sagte in Berlin: „Damit übernimmt Deutschland erneut einen hohen Solidaritätsbeitrag bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise, während andere Staaten ihre Verpflichtungen nicht erfüllen. Es ist nicht gut, wenn wir wieder alleine dastehen. Deutschland hat schon im vorigen Jahr überdurchschnittlich viele Flüchtlinge aufgenommen.“

 Quelle

Sie sehen also: Wieder einmal hat sich eine sogenannte „Verschwörungstheorie“ als wahr erwiesen und die Argumente dagegen als die eigentliche Verschwörungstheorie! Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Flüchtlinge in Köln/Bonn, München oder irgendwo anders landen.

Fakt ist: Sie tun es – und dann auch noch per Charterflug.


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

Sind Sie gegen einen neuen Krieg gerüstet?

9 überlebenswichtige Maßnahmen, die sie sofort ergreifen müssen. Die westliche Welt steht vor einer Katastrophe, die es seit 65 Jahren nicht mehr zu sehen gab.

Für Sie geht es jetzt nur noch um eine einzige Sache: Überleben!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie! >>> Klicken Sie hier


Ich glaube kaum, dass es bei den zugesagten 27.000 bleiben wird, denn die anderen EU-Länder sperren sich weitgehend – Osteuropa komplett.

Als ob meine Worte bereits schon jetzt bestätigt werden:  Bundesinnenminister de Maizière prüft nach eigenen Worten noch die Aufnahme von 13.500 Flüchtlingen aus der Türkei!

Aber auch dabei wird es wohl nicht bleiben!

So wird Deutschland wieder einmal aufgrund eines „humanitären Imperativs“ alle 160.000 Flüchtlinge aufnehmen. Und noch mehr.

Wetten dass?

So sieht es wohl auch Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU).

Die Bundesrepublik sei eines der wenigen Länder, das auf Basis der EU-Beschlüsse noch Flüchtlinge aufnehme, kritisierte er.

„Wenn wir jetzt im großen Stil Menschen einfliegen, wird das eine Sogwirkung entfalten, wie wir sie schon einmal hatten, wie wir sie aber eigentlich nicht mehr haben wollten.“

Da bei den Betroffenen die Wahrscheinlichkeit groß sei, dass sie als Asylbewerber anerkannt werden, „stellt sich dann natürlich auch die Frage des Familiennachzuges“.


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG:Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa! >>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

burundi-734899_1920

20 Gedanken zu “Doch KEINE Verschwörungstheorie: „Tausende Flüchtlinge kommen per Charterflug direkt nach Deutschland!“

  1. Danke liebe Darinka,
    so ist es . Ihr könnt Euch wehren wie Ihr lustig seit, Ihr könnt noch so Viele wie möglich mitnehmen, aber Ihr habt verloren.
    Vielleicht wäre noch ein Blumentopf zu gewinnen, wenn sich sämtliche Trüppchen des Widerstandes wie Die Identitären, Ein-Prozent usw. sammeln würden

  2. Leute, ihr könnt jammern und schimpfen aber Deutschland ist nicht mehr zu retten. Wer kann sollte Deutschland so schnell wie nur möglich verlassen.

    • Nein ganz bestimmt nicht verlassen. Wenn es sein muss dann drum kämpfen, ganz patriotisch, wie es sich gehört!!
      Denn dann hätten die, die das wollen gewonnen und da mach ich nicht mit. Dies ist mein Land, indem mich meine Mutter geboren hat, aufgezogen hat und ich meine Söhne geboren habe und sie aufgezogen habe.
      Wenn wir jetzt zusammen stehen und allein durch unsere Wahlstimme zeigen, was wir nicht mehr wollen, ist schon viel gewonnen.

  3. Ohne Verschwörungspraxis gäbe es viel weniger Verschwörungstheorien. Der Höchstgradfreimaurer Wolfgang Schäuble hat schon immer ein großes Talent bewiesen, über brutale Fakten mit einer Leichtigkeit zu berichten, mit der man über das Hotelfrühstück plaudert.

    http://www.dzig.de/Selbsthilfe-statt-Selbstjustiz
    3. Oktober 2016 | „Wolfgang Schäuble: Die offene Gesellschaft muss sich ihren Gegnern stellen
    Und natürlich sind der spätestens seit diesem Sommer auch in Deutschland angekommene islamistische Terrorismus, sexuelle Übergriffe durch Migranten oder Flüchtlinge genauso wie die zunehmenden fremdenfeindlichen und rassistischen Ausschreitungen eine zusätzliche Belastung der Atmosphäre.

    Das allermeiste, was wir in unserer Gesellschaft eigentlich nicht wollen, erleben wir auch von Bürgern mit ziemlich wenig Migrationshintergrund – von mangelndem Respekt gegenüber Lehrern oder Polizisten bis hin zu abstoßendem Verhalten ganz allgemein in der Öffentlichkeit.“

    http://www.dzig.de/Bundestag-Wolfgang-Schaeuble-spricht-1991-zur-Asylpolitik
    Deutscher Bundestag – Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble am 18. Oktober 1991 auf den Seiten 3 bis 10 mit der kompletten Rede

    „Auch die Widerstände in der Bevölkerung wachsen. Das hat überhaupt nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun. Wieso eigentlich wollen wir von unseren Mitbürgern verlangen, daß sie ertragen und verstehen sollen, daß Hunderttausende von Asylbewerbern mit erheblichen finanziellen Belastungen für die Steuerzahler für Jahre untergebracht und versorgt werden sollen, obwohl von vornherein klar ist, daß die allermeisten nicht als politisch verfolgt anerkannt werden können und daß sie nach jahrelangen Verfahren am Ende unser Land dennoch nicht verlassen?

    Ich will die Mißstände, die sich im einzelnen in den Städten und Dörfern unseres Landes zutragen, hier gar nicht schildern, weil ich ja wirklich dafür bin, diese besonders schwierige Debatte behutsam zu führen. Aber niemand darf doch bestreiten, daß es diese Mißstände zuhauf gibt und daß sie natürlich eine wachsende Zahl unserer Mitbürger besorgen, die zunehmend daran zweifeln, ob die Verantwortlichen in Bund und Ländern überhaupt noch wissen, was sich in den Gemeinden abspielt, und die im übrigen in Gefahr geraten, zunehmend an der Handlungsfähigkeit unseres Staates bzw. derjenigen, die in Bund und Ländern Verantwortung tragen, zu zweifeln.

    Ich kann doch nicht darüber hinwegsehen, daß der Vertreter des nordrhein-westfälischen Sozialministers bei einer Anhörung, die ich im Innenministerium gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Innenministerkonferenz der Länder, dem Kollegen Läpple, durchgeführt habe, erklärt hat, daß in den Gemeinden Nordrhein-Westfalens, in denen Asylbewerber untergebracht werden, zum Teil bürgerkriegsähnliche Zustände herrschten. Das ist doch die Wahrheit.

    Das ist Kern des Problems. Das hat – ich sage es noch einmal – nichts mit Ausländerfeindlichkeit unserer Bevölkerung zu tun.“

    • Hans Kolpak, „Ich will die Mißstände, die sich im einzelnen in den Städten und Dörfern unseres Landes zutragen, hier gar nicht schildern, weil ich ja wirklich dafür bin, diese besonders schwierige Debatte behutsam zu führen“.

      Ich habe ja gestern vor lauter Wut einen verbal üblen Jargon bezüglich unserer Polizei angeschlagen und diese direkt mit harter Wortwahl angegriffen. Dafür möchte ich mich entschuldigen.

      Es ist allemal besser, solch schwierige Thematik ruhig und besonnen zu begegnen, als durch Aggression mittels aggressiver Rhetorik zu weiterer eventueller Eskalation, in welcher Form auch immer, aufzubauschen.
      Ich gelobe Besserung!

      Danke auch an Guido Grandt (Team!), den Kommentar entfernt zu haben.

    • Lkr2,
      lach, auch einer meiner Beiträge hat Herr Grandt gelöscht. Nun ja, manchmal geht eben der Gaul mit einem durch. Aber es ist ja gut, dass Herr Grandt einen dann wieder auf den Boden zurück holt.
      Ich hatte gestern geschrieben, dass in einem Ort sich die Bewohner wundern, wo die dahin verteilten Aslyanten abgeblieben sind. Denn auf einmal sind Einige von den jüngeren Männern verschwunden. In einem anderen Ort, in meiner Nähe scheint das gleiche passiert zu sein.
      Ich frage mich jetzt nun, was da los ist? Wo gehen die auf einmal alle hin??
      Sollte da was im Gange sein, an dem wir noch lange zu nagen haben??
      Meine Neugierde steigt, was das anbelangt, echt in die Höhe.
      Herr Grandt haben sie da auch schon was mitbekommen??

  4. Hallo Herr Grandt,

    herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Bitte machen Sie so weiter.

    Eine Frage von mir: Haben Sie bereits aufgeklärt, wieviele „Flüchtlinge“ dieses Jahr in die BRD gekommen sind. Auf der Internetseite der BAMF konnte man vor einigen Monaten noch lesen, dass es bis Mai 2016 über 500.000 waren. Habe das mit eigenen Augen gelesen. Kein Irrtum. Kann es da sein, dass uns Lothar de Misère falsche Zahlen einreden will? Vielleicht könnten Sie diese Frage hier beantworten.

  5. diese Bananenrepublik BRVD ist für Mord und Todschlag, Diebstahl, Vergewaltigungen, Unruhen, Demonstrationen, Wirtschaftskrisen , Kriege usw, verantwortlich . Durch die Migranten wird unser Land, Kultur und Heimat i.A. von Rotschild, Rockefeller, Wartburg , Sorros (Lakaie von Rotschild) durch angloamerikanische Zionisten zerstört !!!!!!!!!!!!

  6. Von den eintreffenden Charterflügen wusste der interessierte Bürger seit etwa Sommer dieses Jahres, es wurden kleinere Flughäfen genutzt, wo die „Flüchtlinge“ ausgeladen wurden, z.B. in Köln-Bonn.
    Diese Praxis ist unbegreiflich und nicht nachvollziehbar, denn gerade hat die EU-Verwaltung ihr neues „European Travel Information and Authorisation System“ (ETIAS) bekannt gegeben. Von diesem wird mit Sicherheit keiner der per Charterflug eintreffenden „Flüchtlinge“ erfasst!
    Irrenhaus Europäische Union.

    • Richtig. In der Verwandtschaft einer Freundin arbeitet jemand am Flughafen. Er mußte unterschreiben, daß er keinerlei Infos nach draußen gibt – und das war bereits Anf. August . Ab hier galoppierte meine Phantasie

  7. Nach dem lesen des Artikels raufen sich die Haare auf meinen Unterarmen um einen Stehplatz!
    Wenn dann auch noch (immer) ein Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) von einem hohen Solidaritätsbeitrag bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise spricht und der Allgegen(wider)wärtige Thomas de Miserie tausende von „Flüchtlinge“ per Chaterflüge nach Deutschland lotst, dann bin ich kurz davor, die um einen Stehplatz raufenden Haare mir auszureissen. Unfassbar, mit welch arroganter Chuzpe hier die Deutschen getäuscht werden.
    Unruhe säen, Angst erzeugen, bis hin zum Bürgerkrieg. Geht es um das, frage ich?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s