Videos: „Wie krank ist Hillary Clinton wirklich – 1 Million US-Dollar für ihre Krankenakte!“

unbenannt-jpg2


1 MILLION US-DOLLAR+++JAGD AUF HILLARY CLINTONS KRANKENAKTE+++WAS VERBIRGT SIE?+++WIE KRANK IST SIE WIRKLICH?+++


Seit Hillary Clinton bei ihren Auftritten aus dem Husten nicht mehr herauskommt, schon zweimal vor laufenden Kameras (fast)  zusammengebrochen ist, schießen die Spekulationen über ihren Gesundheitszustand in die Höhe. Ist sie wirklich für das höchste Amt der USA geeignet? Oder sitzt nachher vor den roten Nuklearbomben-Knöpfen  eine kranke Frau, die vielleicht gar nicht weiß, was sie tut?

Die US-amerikanische Newsseite True Pundit , die rechtskonservativ und „verschwörungsnah“ sein soll, lobte schon im August 2016 eine Belohnung von – sage und schreibe – einer Million US-Dollar für die Krankenakte von Hillary Clinton aus. Darüber berichtete sogar die Basler Zeitung.

„Es gibt Gerüchte, wonach Clinton an einer Fülle von Krankheiten leidet, darunter Demenz, Post-Hirnerschütterungs-Syndrom, Parkinson, Hirntumor, Hirnverletzung, Anfällen und vielen mehr“, heißt es bei True Pundit.

Diskussionen über einen möglichen schlechten Gesundheitszustand von Hillary Clinton gibt es schon seit längerer Zeit, schreibt die Basler Zeitung.

2012 erlitt die damalige Aussenministerin eine Sinusthrombose – das heisst, ein Blutgerinnsel in der Hirnhaut. 2013 goss eine Clinton-Beraterin Öl ins Boulevard-Feuer, indem sie in einem E-Mail schrieb, Hillary Clinton sei «öfters verwirrt» und letzten Oktober wollte die «New York Post» aus sicherer Quelle wissen, sie habe «kindliche Schrei- und Wutanfälle», man habe ihr deshalb Beruhigungsmittel verabreichen müssen (…)

Kampagnensprecherin Katrina Pierson diagnostizierte Clinton in einem Interview mit MSNBC mit Dysphasie, einer Sprachstörung, die unter anderem wegen Hirnverletzungen ausgelöst wird. Damit spielte Pierson auf Clintons Blutgerinnsel an und insinuiert eine nicht vollständige Genesung mit bleibenden Schäden. Die Beraterin hat allerdings keinen medizinischen Hintergrund.


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Doch damit nicht genug: Videos von Clinton machen die Runde, in denen sie scheinbar unkontrolliert lacht, hustet und ihren Kopf erratisch hin und her bewegt, was die Gesundheitszweifler als Bestätigung für Clintons angeblichen Hirnschaden ansehen.

Hier die Videos:

Der wirklich handfeste Beweis soll aber vor etwas mehr als einer Woche (im August/GG) geliefert worden sein, so die Basler Zeitung weiter.

Auf einem Bild soll einer der Secret-Service-Agenten, die Clinton begleiten, eine Diazepam-Spritze mit sich tragen. Damit soll er schnell reagieren können, falls Clinton akut erkrankt. Diazepam – ursprünglich Valium – wird zum Beispiel gegen epileptische Anfälle und ähnliche Leiden verwendet.


+++Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF+++

Bedeutet TTIP das Ende der Demokratie?

TTIP – die versteckte Gefahr!

TTIP zerstört alles wofür Europa je gekämpft hat! Aber TTIP ist weitaus gefährlicher als zunächst angenommen…

Diese Geheimakte ist für Sie völlig KOSTENLOS! >>> Klicken Sie HIER


Kritiker jedoch behaupten, dass es sich bei der angeblichen Spritze um eine Taschenlampe handeln würde. Da kommt natürlich die Frage auf, was ein Secret-Service-Agent am helllichten Tag mit einer Mini-Taschenlampe zu tun hat?

Vermeldet wurde die Vermutung ursprünglich von Mike Cernovich, einem rechtskonservativen Autor und Aktivisten, der die Kandidatur von Donald Trump unterstützt. Weiterhin wies Cernovich auf ein Foto vom Februar hin, das Clinton dabei zeigt, Mühe mit dem Treppensteigen zu bekunden.

Ähnliches behauptet auch der Pharma-CEO Martin Shkreli.

Vor Monaten schon wurden vermeintlich echte Krankenakten über einen nun gelöschten Twitter-Account verbreitet. Diese sind verheerend für Hillary, bestätigen sie doch sämtliche Gerüchte.

Andere wiederum entlarvten diese als Fälschung.

Um alle Gerüchten und Verschwörungstheorien zu widerlegen, sollte die vielleicht neue US-Präsidentin Hillary Clinton ihre gesamte Krankenakte offenlegen.


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier
„EUROBELLION“ alles über den kommenden
Bürgerkrieg in Europa! >>>KLICKEN SIE HIER



Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-Cover COVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook
Für INFORMATIONEN & Bestellungen <<< Klicken SIe hier oder direkt bei Amazon

unbenannt-jpg2

8 Gedanken zu “Videos: „Wie krank ist Hillary Clinton wirklich – 1 Million US-Dollar für ihre Krankenakte!“

  1. Herr Grandt,
    so eben habe ich die Nachricht gefunden, dass vergangene Freitag Nacht ein FBI Agent zusammen mit seiner Frau erschossen wurden, in ihrem eigenen Haus. Anschließend wurde das Haus angezündet. Dieser Agent war mit an der E-mail Affäre der Clinton beteiligt.
    Gestern Abend hörte man dann von FBI Chef Comey, er könnte nichts verdächtiges in den E-mails finden.
    Weiter verstarb heut die ehemalige Justizministerin Reno, die zur Zeit, als Bill Clinton Präsident war, plötzlich verstorben ist.
    Es mutet an, dass da gezielt Leute aus dem Weg geschafft wurden.
    Könnten sie, als Journalist etwas mehr in Erfahrung bringen??
    Sie können da einen Artikel bei www. contra-magazin.com nachlesen.
    Wenn das keine faule äpfel sind, weis ich auch nicht.
    Auf diese Wahl bin ich echt gespannt, ich denke, dass wird in einen Bürgerkrieg in Amerika ausarten.

  2. Was ich an dieser Geschichte überaus merkwürdig finde ist, dass man die Clinton vor ihrem „großen Zusammenbruch“ immer kränklich sah. Sie hustete, musste gestützt werden, hatte verbale Aussetzer, unnatürlich starre Blicke, übettriebende Freudeatacken, Stolperatacken etc.
    Und das so gut wie bei jedem ihrer Auftritte!
    Und schwupps, nach ein paar Tage Abwesenheit aus der Öffentlichkeit, war sie wie ausgewechselt. Frischer Teint im Gesicht, läuft stolperfrei, hustet nicht mehr, und ich sehe sie auch nun ohne Hilfe die Treppchen hoch gehen.
    Was ist da geschehen?
    Es ist, als ob diese Person rundumerneuter wurde. Sehr merkwürdig.
    Handelt es sich bei dieser Person tatsächlich um Clinton? Ich habe mir nun viele Videos angesehen und hatte eher den Eindruck, dass bevor der Kollaps war, es sich um eine andere Person als Clinton handelte, zumindest teilweise. Aber jetzt?
    Führen satanische Rituale zu Verjüngerungsprozessen bei einem Menschen oder was ist da geschehen? Oder diente dies ganze „Kränkelei“ zu Mitleidtstimmenfang? Ich weiss es nicht.
    Eins weiss ich jedoch sicher, diese Frau darf niemals, never ever, Präsident werden.
    Diese Frau ist das Böse in Person. Das allein sagen schon ihre Augen und ihre Mimik.
    Sollte sie die Macht erhalten, dann Gute Nacht Amerika und Welt!

    • Alle beschriebenen Symptome können, falls keine anderen Krankheiten nachgewiesen werden können, auch durch Dauerstress verursacht werden, insbesondere auch massiv Konzentrations- und Gedächtnisstörungen. Ich weiß das aus eigener Erfahrung. Es könnte sein, das man sie mit diesen Kindersex-Skandalen erpresst. Wenn man diese Sachen liest, die dazu im Internet kursieren und da auch nur Körnchen dran ist, würde die Erlärung wirklich Sinn machen.

    • @beobachter
      „Diese Frau ist das Böse in Person. Das allein sagen schon ihre Augen und ihre Mimik.“

      Die Frau ist, Krankheiten hin -Krankheiten her vor allem ein Psychopathin.

      Aber die meisten Leute haben selbst keine Zeit mehr, in ein Gesicht zu schauen. Der nächste Termin wartet.

      Dagegen schauen Sie sich mal die Photos oder auch Sendungen mit Trump ein.
      Sicherlich ein Ganove und ein Schlitzohr- und auch oft – bewusst provozierend und ungehobelt, aber – egal, wo und wie man ihn sieht – kein böses Gesicht.
      Keine bösen Augen!
      Wütend ja – aber nicht bösartig, wie es bei Killary Clinton die Regel ist.

      Die Augen und Mimik von Trump lassen zudem auf einen Menschen mit viel Humor schließen.

      Gute Nacht Deutschland und Welt, wenn dieses Weib gewählt wird.

      Aber es ist ja Gang und Gäbe dass immer erst das Kind in den Brunnen fallen muss. Hier werden aber gleich mehrere Kinder mit dem Bade ausgeschüttet werden.

  3. Zur Zeit kocht ja die Gerüchteküche über eine Verwicklung der Clintons in Kindersexaffären auf Jeffrey Eppsteins ‚Sex-Sklaven-Insel‘. Angeblich will WIKILEAKS noch belastendes Material nachschieben, das sie vollständig vernichten würde, falls sie nicht binnen 24 Stunden ihre Kandidatur niederlegt, konnte man heute im Internet aufschnappen. Wir wissen nicht ob das alles stimmt, falls ja, würde das allerdings auch ihren gesundheitlichen Zustand erkläeren können. Man muss sich mal vorstellen, man müsste selber unter solchen ‚Rahmenbedingungen‘ diesen Wahlkampf führen. Wir werden bald sehen ob da was dran ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s