gugra-media-INVESTIGATIV (5): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? Bundesjustizministerium wiegelt ab!

investigativgrossneuinvestigativgross2


tumblr_nxcuvau21w1ul3va3o1_500

Im Internet sind verschiedene Seiten abzurufen, auf denen frauenfeindliche, sexistische, diskriminierende und Inländerrassistische Fotos, Videos und Verschwörungstheorien verbreitet werden.

Beispielsweise:

EURABIA: EIN NEUER KONTINENT+++DIE ISLAMISIERUNG EUROPAS+++“WEISSE SKLAVINNEN“ WARTEN AUF MUSLIMISCHE MÄNNER+++DIE „WEISSE“ RASSE SOLL ZERSTÖRT WERDEN+++FRAUEN & CHRISTLICHER „ABSCHAUM“+++VERUNGLIMPFUNG VON BEHINDERTEN+++TÖCHTER DER EUROPÄER SOLLEN IHRE „SEXUELLE PFLICHT“ MIT MIGRANTEN ERFÜLLEN+++DER „SEXUELLE DSCHIHAD“ WIRD PROPAGIERT+++„WEISSE“ SKLAVINNEN SOLLEN IN FLÜCHTLINGSLAGERN DER UNTERHALTUNG DIENEN+++FRAUEN SIND DUMM, WERTLOS & SOLLEN SCHWEIGEN+++

Ausführlich habe ich in verschiedenen Blogartikeln darüber berichtet.

Hier:

https://guidograndt.wordpress.com/2016/09/26/gugra-media-investigativ-rechtsextreme-oder-fluechtlingsschlepper-so-uebel-wird-gegen-europaeische-deutsche-frauen-gehetzt-die-fotobeweise/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/09/27/gugra-media-investigativ-2-hetze-von-rechtsextremen-oder-fluechtlingsschleppern-die-zerstoerung-der-weissen-rasse-christlicher-abschaum-die-fotobeweise/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/09/28/gugra-media-investigativ-3-hetze-von-rechtsextremen-oder-fluechtlingsschleppern-der-sexuelle-dschihad-die-pflicht-der-toechter-der-europaeer-gegenueber-den-migranten-die-fotobeweise/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/09/29/gugra-media-investigativ-4-hetze-von-rechtsextremen-oder-fluechtlingsschleppern-weisse-sklavinnen-sollen-in-fluechtlingslagern-der-unterhaltung-dienen-frauen-sind-dumm-wertlos-die-foto/

Aufgrund meiner Recherchen habe ich u.a. das Bundesjustizministerium informiert. Am 26.09.16 schrieb ich:


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin freier Journalist, Publizist und TV-Redakteur und habe auf folgenden, frei zugänglichen Seiten diverse Frauenverachtende, Frauendiskriminierende, rassistische und „Inländerfeindliche“ Fotos und Texte gefunden (siehe Anlage):

muslimsconqueringeurope.tumblr.com

eastwesttakeover.tumblr.com

musmasters.tumblr.com

muslimsconqueringeurope.tumblr.com

Diese Seiten stehen auf „Tumblrn“, einer Blogging-Plattform, mit der Nutzer selbsterstellte Texte, Bilder, Videos und Links in einem Blog veröffentlichen können. Betrieben wird die Plattform von Tumblr Inc., die sich seit 2013 in Besitz von Yahoo befindet. Gegründet wurde sie im US-Bundesstaat Delaware.

Auf diesen Internetseiten wird in zumeist englischer Sprache für Migration nach Europa geradezu „geworben“. Und zwar mit allen Mitteln, sprich pornografischen Bildern, Videos (aus dem Zusammenhang gerissen, die abgebildeten und gezeigten Personen wissen bestimmt nicht, zu was sie „missbraucht“ wurden), Verschwörungstheorien, rassistischen und Frauendiskriminierenden Aussagen, wie etwa, dass „weiße Frauen“ „Sklavinnen“ seien etc., dass durch die Migration eine neue Rasse „geschaffen“ wird, dass ein „Eurabia“ kommen wird etc.

Wer für diese Migranten-Hetzseiten verantwortlich ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Rechtsextreme? Flüchtlingsschlepper? Welcome-Befürworter? Andere Propagandisten?

In meinem neuen Blogartikel habe ich heute verpixelte Fotos (aufgrund des Persönlichkeitsrechts der abgebildeten Personen etc.) dieser Migranten-Hetzseiten veröffentlicht.

Meine Fragen dazu:

–       Sind dem Bundesjustizministerium diese Hetz-Seiten bekannt?

–      Wenn ja, welche Erkenntnisse liegen dazu vor?

–       Wenn ja, was wurde dagegen unternommen?

–       Wenn nichts unternommen wurde, weshalb nicht?

–       Diese Seiten erfüllen den „Tatbestand“ der Hetze und Frauendiskriminierung. Sehen Sie das auch so?

–       Wenn Ihnen diese Seiten nicht bekannt sind: Herr Maas, der sich ja vor allem – und völlig zu Recht – dafür einsetzt, dass „Hetzseiten“ und „Rassismus“ in den Foren, sozialen Netzwerken etc. bekämpft werden, sollte deshalb ein großes Interesse daran haben, dieser Hetze und Frauenfeindlichkeit Einhalt zu gebieten. Welche Maßnahmen wird er zu diesen konkreten Beispielen ergreifen (können)?

Ich bitte um eine zeitnahe Antwort bis spätestens zum 30.09.16.      

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Guido Grandt


Viele Leser warten gespannt auf die Antwort des Ministeriums von Heiko Maas, der es sich auf die Fahne geschrieben hat, energisch gegen Internethetze vorzugehen.

Umso enttäuschender ist die Antwort, die mich am 29.09.16 erreicht, die ich nachfolgend im vollen Wortlaut veröffentliche:


Sehr geehrter Herr Grandt,  

vielen Dank für Ihre Anfrage. Dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gelangen leider in der täglichen Arbeit immer wieder Fälle von hetzerischen, herabwürdigenden und auch möglicherweise strafrechtlich relevanten Netzinhalten zur Kenntnis. Wie Ihnen bekannt ist, setzt sich das BMJV nicht nur dafür ein, dass strafbare Inhalte aus dem Netz entfernt werden, sondern konnte in dieser Legislaturperiode mehrere Gesetzesinitiativen auf den Weg bringen, durch die insbesondere Frauen strafrechtlich besser geschützt werden.  

In Einzelfällen, wie Sie sie in Ihrer E-Mail schildern, sind die Ermittlungsbehörden der Bundesländer dafür verantwortlich, Ermittlungen aufzunehmen, soweit ein Anfangsverdacht für eine Straftat vorliegt. Mit Respekt vor dem Grundsatz der Gewaltenteilung und insbesondere der Unabhängigkeit der Justiz ist es diesen Ermittlungsbehörden vorbehalten, in konkreten Fällen eine rechtliche Einschätzung abzugeben.  

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Juliane Baer-Henney

Pressesprecherin

_____________________

Bundesministerium der Justiz

und für Verbraucherschutz

Mohrenstraße 37

10117 Berlin

Tel.: 030 / 18 580 8036

baer-ju@bmjv.bund.de


Das BMJV geht auf die ganz konkreten Fälle eigentlich gar nicht ein, beantwortet meine diesbezüglichen Fragen auch nicht. Es wäscht sozusagen seine „Hände in Unschuld“ und gibt die Verantwortung weiter.

Dass die Strafbehörden der einzelnen Bundesländer für evtl. Ermittlungen zuständig sind, ist mir natürlich klar. Aber mit ging es um eine allgemeine Einschätzung des BMJV zu diesen schäbigen Inhalten. Doch dazu wird eine dezidierte Antwort verweigert.

Aber weshalb? Weil dieses Mal nicht Flüchtlinge die Opfer sind, sondern einheimische Frauen?

In diesem Zusammenhang erinnere ich an folgenden Sachverhalt:

Die Diskussion um Hassbotschaften im Netz hatte sich nach menschenverachtenden und rechtsradikalen Parolen gegen Flüchtlinge intensiviert.

Heiko Maas selbst war es, der immer wieder erklärte, dass die europäischen Justizminister sich einig darin seien  dass von Hassbotschaften im Netz „eine erhebliche Gefahr für den gesellschaftlichen Frieden“ ausgehe.

Quellen:

http://www.zeit.de/digital/internet/2015-12/facebook-heiko-maas-hetze-hasskommentare

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/heiko-maas-droht-facebook-wegen-hasskommentaren-a-1103167.html

Genau so sehe ich das auch, deshalb habe ich diese Hetzseiten dem Ministerium zur Kenntnis gebracht.

Doch die Antwort des BMJV zeigt wieder einmal, wie zweierlei Maß (nicht Maas) in dieser Diskussion angelegt wird.

Doch damit gebe ich mich längst nicht zufrieden. Deshalb habe ich dem BMJV erneut geschrieben und halte meine Leser dahingehend auf dem Laufenden.

Auch die Stellungnahmen der Grünen und der Linken fehlen noch.

Man darf gespannt sein, wie die sich herausreden, angesichts dieser frauenfeindlichen, diskriminierenden, sexistischen und rassistischen Hetzseiten!

Übrigens: Auch die Vertreter der Mainstream-Presse, denen ich diese Sachverhalte zur Kenntnis brachte, haben wenig Interesse dafür gezeigt.

Vielleicht sollten sich gerade die Frauen einmal überlegen, einfach den Ausschaltknopf Ihrer TV-Fernbedienung zu drücken?


tumblr_nud3zdyndq1urcpnao1_1280

tumblr_nlibsarg7e1twoh7fo1_1280



investigativgrossneuinvestigativgross2

31 Gedanken zu “gugra-media-INVESTIGATIV (5): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? Bundesjustizministerium wiegelt ab!

  1. In diesem Video geht es nicht darum, den furchtbaren Zweiten Weltkrieg und die vielen unschuldigen Opfer, die dieser Krieg kostete, zu verschweigen oder zu relativieren. Es geht auch nicht darum, ob die Nationalsozialisten „böse“ oder „gute“ Menschen waren, es geht nicht um die „Kriegsverbrechen“ etc. oder ob es Konzentrationslager gab oder nicht (ja, es gab sie!) – Dieses Video dient dazu SACHLICH Argumente zu präsentieren, die aufzeigen sollen, dass die Nazis politisch und wirtschaftlich nicht auf der „rechten Seite“ standen, sondern auf der Seite der damaligen Sozialismen.

    Warum? Weil sie keine Rechten waren, sondern nationalistische Sozialisten mit einem „rassistischen“ und großdeutschen, imperialistischen Ideal. Ja, so etwas GIBT es. Es hat nichts mit den heutigen Linken oder Internationalisten zu tun, aber der Nationalsozialismus war ein totalitärer linksgerichteter deutsch-germanischer Sozialismus und KEIN Kapitalismus oder Mussolini-Faschismus.

  2. @ teutoburgswaelder: Ich habe Ihre letzten Kommentare gelöscht! Sie beleidigen andere Leserinnen persönlich. Das geht nicht! Zumindest hier nicht auf meinem Blog! Suchen Sie sich ein anderes Betätigungsfeld, hier fliegen Sie zukünftig raus!

  3. Das ist mir alles bekannt.

    Irgendwie fehlt Ihnen aber auch der Zusammenhang.
    Diese kriminelle Regierung deckt Straftaten LINKER VERBRECHER. Nämlich die Straftaten LINKER VERBRECHER auf der webseite linksuntenindymedia.org
    Das ist eine webseite, die JEDER aufrufen kann. Die verbreiten dort Straftaten, Pläne zu solchen und so weiter. Dagegen geht der Justizminister NICHT vor. Natürlich weiß er davon.

    Wie kann man sich als Journalist an SOLCH EINEN MINISTER mit Bitte um Aufklärung wegen ein paar Artikeln mit Porno-Fotos wenden, wie man sie zu Hauf im Netz findet? Ja klar wird da die Würde der Weißen Frau mit Füßen getreten. Darum geht es aber doch gar nicht.
    Wie kann man so naiv sein, zu glauben, einen Justizminister Maas würde so etwas interessieren? Wo er doch Linkes Pack für sich arbeiten lässt, und das mit Sicherheit nicht mit den feinsten Methoden?

    • Sie scheinen nicht zu blicken um was es geht. Wenn Sie mir weiter Naivität unterstellen dann fliegen Sie. Das muss ich mir auf meinem eigenen Blog nicht bitten lassen, capice?!

    • Lieber Herr Grandt,

      nur wenn viele verstehen, was einige bereits verstanden haben, kann es weiter gehen mit UNSEREM Deutschland!
      Die amtierende Regierung wie deren ‚Opposition‘ sind Meineidler. Diese Parteien & Personen werden von uns bezahlt, sind aber nicht DAS, für was sie sich ausgeben. Diese Parteien & Personen sind nicht für UNS da, sie bilden nicht UNSERE Regierung & Opposition, sie arbeiten NICHT für Demokratie und soziale Marktwirtschaft – sie sind UNSER Feind! Sie sind korrumpiert, gesteuert und wirken destabilisierend, treiben UNS mit atemberaubender Geschwindigkeit in einen semitisch und links-faschistisch geplanten Bürgerkrieg!
      Die Bundeswehr ist zu 20% unterminiert von Migranten und soll im Inneren sichern. Doch sie soll das Fremde vor UNS sichern, wird gegen UNS eingesetzt! Und darum poste ich nochmal den WAHREN Plan hinter dem Jetzt:

      Alle Geschehnisse der letzten Jahre unterliegen ’staatlicher‘ Steuerung! Migrationsbezogene Gewalttaten sind ‚Auftragsarbeiten‘, genehmigt/unterstützt von Kanzleramt & Verfassungsschutz! Sachbeschädigung, Körperverletzung, Terror sollen Verängstigen, Destabilisieren, das indigene Volk ‚zermürben & zersprengen‘!
      Alle Sexualstrafdelikte dienen der beginnenden ‚Schöpfung‘ einer hellbraunen, nicht blonden ‚Einheitsrasse‘, welche für die ‚auserwählten Weltherrscher‘ in einer Generation einen neuen Genpool zeugen wird, dessen Träger mangels „IQ“ keine Fragen stellend Arbeitsdienste leisten sollen! ‚Blondes Genmaterial ist ‘privaten Zuchten‘ vorbehalten! Die von Soros aus „Hooton“ & „Kalergi“ zusammengefasste „Flüchtlingsagenda“ heißt „Umvolkungs-Agenda“ und wird kontrolliert abgearbeitet!
      „Migrationsbonus“ in Behörden & Justiz, milde Urteile, massive Gelder für ‚Flüchtlinge‘ sind ein ’staatliches Aufwandentschädigungs-Programm‘ für eingeschleuste Täter in ihrem definierten ‚Auftragskampf‘ wider das deutsche Volk!
      Deutsche ‚Politik‘ ist korrupt, sozialistisch. Sozialistisch ist nicht ’sozial‘, sozialistisch ist Streben nach Unterdrückung der ‚Nicht-Gleicheren‘! Daher ist ‚deutsche Politik‘ ein semitisch gesteuerter, voll versorgter Antikörper wider das nordeuropäische Gen. Die Auswaschung besagten Gens begann mit politischer Unterstützung in „Silvester-Köln“! Der ‚Mischprozess‘ ist nicht aufzuhalten. Gerhard Knaus, von George Soros finanziert, ist das ‚Diktat der Kanzlerin‘. Die Kanzlerin ist ausgebildete Meinungslose, Sozialistin, Halbjüdin. Der „Deutschlandhass“ ist da. Der Genozid läuft! Die „Agenda“ wird abgearbeitet! Es ist zu spät! Die Zukunft ist geschrieben – in den „Georgia Guidestones“!

      Es geht also nicht um Ihr journalistisches Bemühen, Herr Grandt. Ihre Arbeit ist beeindruckend und auch extrem verschleißend! Es geht um die Tatsache, dass in den Augen dieser ‚Regierung‘ und ihrer ‚Opposition‘ JEDER investigative Journalist oder Privatmann/frau ein TÄTER ist, denn seine Arbeit ist wider die „Agenda der Kanzlerin“!
      Selbst ehemalige Verfassungsrichter (Bertram, Di Fabio, Papier), aktive Politologen und Staatsrechtler, Verfassungsrechtler (Scholz) und Millionen aktiv den Rechtsweg beschreitende Bürger sind mit ihren Klagen gegen Merkel und Regierung nicht nur gescheitert, sie sind „abgebügelt“ worden!

      Daher wäre es in diesen letzten Minuten unseres Deutschlands besser, vorbei an JEDER Organisation/Behörde und jedem Ministerium Menschen zu mobilisieren. Menschen, aus denen 10 Millionen werden, die mit der Macht des „Verfassungsartikels 20 GG“ diese Landes- und Hochverräter friedlich entmachten! Es reicht alleine Zahl und Existenz!

      Ich glaube, das wollte @ teutoburgswaelder Ihnen in seine Worten auch mitteilen!

      Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihr Bemühen.
      Wortwechsel.

  4. Hier einmal ein paar Beispiele, wie einfach es ist, an Bildmaterial zu gelangen, welches man dann für ‚abartige Zwecke‘ missbrauchen kann:






    http://www.jungenacktefrauen.de/fotos-1378586497
    http://www.jungenacktefrauen.de/fotos-1378537881

    DAS sind nur zwei nicht einmal jugendgeschützte Internetseiten mit bester blonder ‚Fleischbeschau‘! Wenn ich solche Fotos finde, indem ich die Suchmaschine richtig befrage, dann können das andere auch! Und es sind KEINE „Pornoseiten“ – offiziell wenigstens nicht!

    Und das sich das Justizministerium für die „Anfrage“ von Herrn Grandt nicht interessiert, ist angesichts des unfassbaren „Islambonus“ in der deutschen Justiz, welcher ja per Dekret von eben diesem Ministerium und aus dem Kanzleramt kommt, nicht verwunderlich!
    Hätte Herr Grandt nun Bilder von genauso posierenden Muslima mit ’notgeilen‘ arabischen Texten an das Ministerium gesendet, wäre schon JETZT eine Sonderkommission gebildet worden!

    „Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989. (der honigmann).

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“
    Rezension zu Joschka Fischers Buch „Risiko Deutschland“ von Mariam Lau. (der honigmann).

    Es geht um die Vernichtung des deutschen Gens, die Beseitigung der deutschen Identität und die Ausrottung der deutschen Kultur samt Volk! Das ist der semitische Auftrag, den George Soros aus den Plänen von „Hooton“ & „Kalgeri“ in seiner „Flüchtlingsagenda“ für die Kanzlerin zusammengefasst hat und durch Gerald Knaus als „Flüchtlingsberater der Kanzlerin“ überwacht abarbeiten lässt! Die „Ausdünnungsrate beträgt nach dieser „Agenda“ bis zu 1 Million meist männlicher ‚Flüchtlinge‘ pro Jahr und soll bis 2030 laufen! Hinzu kommt der „Familiennachzug“! Also hätten wir nach dieser Rechnung bis 2030 etwa 48 Millionen ‚Flüchtlinge‘ im Land! UND: Es halten sich in Deutschland bereits 20,35 Millionen untergetauchte, illegale, geduldete, legale und mit deutscher Staatsbürgerschaft versehene „Menschen mit direktem oder indirektem Migrationshintergrund“ auf.

    Wenn man diese Zahlen, welche der Kanzlerin wie der gesamten Politik außer der „AfD“ zur realen Umsetzung auf dem Tisch liegen, einmal genau betrachtet, denkt man nicht nur an „Umvolkung“, sondern es wird einem auch klar, WARUM die „Anfrage“ des Herrn Grandt einfach ignoriert wird! Der Tenor dieser ‚Schmutzkampagne‘ ist politisch gewollt und gesteuert – und gerade die „Grünen“ wie auch „Die Linke“ hängen aktiv mit drin!

    Lieber Herr Grandt,

    meiner subjektiven Meinung nach haben Sie nun ungewollt einen unisono fehlgeleiteten Justizminister auf sich und Ihren Blog aufmerksam gemacht, was nicht zu Ihrem Nutzen sein wird! Bitte verstehen Sie, dass sich dieses Land spätestens seit Amtsantritt Der „inoffiziellen Mitarbeiterin der DDR-Staatssicherheit IM-Erika“ alias Angela Merkel weit ab von rechtsstaatlich demokratischen Verhältnissen bewegt! Bedenken Sie, mit was für einer schon militanten Vorgehensweise diese ‚Regierung‘ der als demokratisch gewählten „AfD“ begegnet! Das sollte genug Beispiel für Sie sein, WIE es um die Demokratie und die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland gestellt ist!

    • Bravo, Wortwechsel, vorbildlich recherchiert, danke dafür. Nun, wir sollten uns nicht unterkriegen lassen, denn dann haben sie ja gewonnen und das bekommen, was sie anstreben, die Konsorten da oben.
      Aber mir zeigt das ganze Agieren dieser Konsorten, dass sie sich nicht mehr als die Damen und Herren fühlen, sondern das da gewisse Ängste mitspielen. Jemand der sich sicher fühlt, geht nicht so vor, wie es diese Politik gerade macht.
      Ich werte dies als einen Sieg, wenn auch momentan nur ein kleiner; aber immerhin sind sie aufgewacht, die da oben!
      Wir müssen den Weg weiter gehen, den es ist wohl der Richtige.

    • Lieber Emi,

      vielen Dank für das „Bravo“ 🙂
      Und Ihre Theorie der Angst ‚des kleinen Politdarstellers‘ vor dem „Pack“/Volk scheint am 03. Oktober ihre Bestätigung zu finden! Lesen Sie einmal den Artikel hinter folgendem Link – die Angst ist nicht nur da, sie nimmt absurde, aber auch für uns gefährliche Ausmaße an!

      Link – wichtig: http://www.epochtimes.de/politik/welt/scharfschuetzen-betonsperren-gsg9-so-sichert-dresden-den-tag-der-deutschen-einheit-ab-a1941095.html

      Und an Herrn Grandt!

      Ersetzen Sie fortan – die Bundestagswahl 2017 ist noch immer nicht terminiert – das freiheitlich geprägte Wort DEMOKRATIE durch das ‚real existierende Substantiv *Merkelkratie*, setzen dann noch ein „sozialistisch“ davor und Sie sind in der Gegenwart!

    • Lach, Wortwechsel,

      ich bin zwar gerne männlich in meinen Ansichten, wurde dahin gehend auch schon als Emanze und Lesbe tituliert, aber ich bin eine Frau—geboren als Mädchen und werde als Mädchen sterben. Und ich liebe den Sex mit Mann!!!!
      Ja, juchzer, wir sind auf dem richtigen Weg, jede Revolution, jeder Widerstand hat auch Menschenleben gefordert. Ich stehe stramm für diese Opfer und ehre sie aus vollster, herzlichster Überzeugung!!!!
      Ich werde kämpfen mit aller mir zur Verfügung stehender Mittel, bis zum Sieg, oder zum Tod. So muss es sein, nur so kann es etwas sein, darüber müssen sich alle klar sein!!!
      Oder sie leben im absoluten Sklaventum, mit Chip im Arm, wenn sie dann nicht funktionieren, wird dieser Chip deaktiviert und das ist der gemachte Tod.
      Wer zu alt ist, krank ist und das für längere Zeit wird eliminiert.
      Es gibt für all dies Filme, die von den Bilderbergern gesponsert werden und auch so gewollt sind, wir dürfen sie uns als Sincefiktion anschauen, was sie aber nicht sind, sondern sie sind der Plan, der uns gezeigt wird, die lachen sich eines da oben Beispiele dafür: Matrix, mehrere, alle dieser Filme,
      Im Jahr 2023 mit Peter Ustinov, darum geht es, eine Stadt im Untergrund, mit 35 Jahren gehen sie ins Licht, sprich werden sie eliminiert, Kinder werden nur noch im Reagenzglas erzeugt.
      Terminator mit Schwarzenecker, alle drei Teile, nichts als Zukunftsvisionen.
      Silent Green, mit Charlston Hesteon—silent green ist Menschenfleisch.
      Star Wars, nichts anderes als Zukunftsvision.
      Sie zeigen es uns doch, nur wir sind zu dumm, es als das zu erkennen, was es wirklich ist—–die Zukunft, wie sie uns bevorsteht!!! Wie die Bilderberger, Zionisten uns vorgeschrieben haben! Sie geben uns diese Filmchen zur Unterhaltung und wir Dummdeppen sind ja sowas von begeistert über solche waaaaahnsinns tooollllen Filme.
      Die lachen sich eines über uns!!!!
      Der mensch muss aufhören, ein Schaf zu sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Liebe Emi,

      jetzt muss ich schmunzeln, denn ich habe mir seit ein paar Kommentaren schon gedacht, dass ich einer Frau antworte 😉
      Aber aus Vorsicht wollte ich in dieser „It’s a Man’s World“ niemanden ‚kastrieren‘ 😀

      Nun aber zum Thema (Film)! Ich bin da geteilter Meinung, weil gerade die SciFi-Filme aus den 1970-igern durch den Zorn über den sinnlosen Vietnam-Krieg geprägt waren! „Planet der Affen“ war eine schockierende Anklage an das Wettrüsten (in die Steinzeit zurück bomben)! Eigentlich waren alle Charlton Heston-Filme aus der Zeit eine Systemkritik der Macher, nicht Charlton Hestons! „Star Wars“ war eine Warnung vor der Diktatur und die „Klapperschlange“ war ein Blick in die gesellschaftliche Zukunft! Auch „Flucht ins 23. Jahrhundert“ sehe ich als Extremwarnung vor kommenden Diktaturen/Machthabern! Durch Ustinov sogar ein Plädoyer für die freie Menschlichkeit!
      Auch eine Perle: „Sie leben“ von Carpenter! Der wohl beste Film zum Thema „Staatliche Steuerung“!

      Mit den 1990-igern allerdings begann genau das, was Sie nun kritisieren! Ich nehme da einmal die letzten Farrah Facett-Filme wie „Extremities“ oder „Das brennende Bett“ aus! Das waren filmische Schreie!

      Und HEUTE sehe ich mir jeden Furtwängler-Tatort lieber an, als diesen unfassbar für Dummheit sorgenden Hollywood-Mist! HEUTE ist fast das gesamte TV- und Kinoprogramm auf „Volksverdummung“ getrimmt, soll UNS von etwas ablenken, das hinter UNSEREM Rücken bereits die Messer wetzt!

      Die „Bilderberger“, Rockefellers und „Rothschilds“ stecken tatsächlich finanziell hinter ALLEM! Alleine der ‚junge Spritzer‘ Rothschild hat ein Vermögen von maximal 500 Billionen (Trillion auf amerikanisch) Dollar! Egal, was Sie konsumieren, Emi: „Rothschild“ steckt immer drin!
      Aber alles, was ich schreibe, ist auch subjektiv! Aber EINES haben wir gemeinsam: Eine Meinung! Und das müssen wir verbreiten, denn Meinungslosigkeit ist Gleichgültigkeit und Gleichgültigkeit ist Ergebenheit – und nun kommen die „Schafe“, die man verstummen hört!

      Gute Nacht, Emi.

  5. Danke, Herr Grandt, für die Berichterstattung über diese Dinge!
    Ich bin sehr bestürzt, dass dieses Thema von der Politik, aber vor allem auch von „linken“ + „feministischen“ Gruppen, die sonst bei jedem fehlenden „Binnen-I“ Schnappatmung kriegen, ignoriert wird.
    (Und ich bin selbst immer eher „links“ gewesen. Aber inzwischen frage ich mich, was was die tatsächliche Agenda der „linken Anführer“ ist – und warum das „linke Fußvolk“ auch nichts merkt und offenbar blind und denkfaul hinterherrennt….)

  6. Herr Grandt, warum soll das BMJV auf Ihren Brief eingehen?

    Wenn das so ist (also die entsprechende blogging-Plattform) in den USA steht, gilt, was diesen Fall betrifft, sowieso US-Recht.

    Herrn Maas` unsägliche Kampagne gegen „Hetze im Internet“ dagegen ist nichts als eine „Kampagne“, die nur für Weiße (Nationale, „Rechte“) gilt, nur dieser Personenkreis soll die Klappe halten. Alle anderen dürfen hetzen, mobben, beleidigen, verleumden und gar zu Straftaten aufrufen, dass interessiert Herrn Maas überhaupt nicht.
    Bestes Beispiel linksuntenindymedia.org.

    Dort werden regelmäßig Straftaten geplant und besprochen bzw. nach der Ausführung der Straftaten werden dort „Bekennerschreiben“ veröffentlicht. Auch werden dort seit Jahren Menschen geoutet, beleidigt und verleumdet, dass es sich gewaschen hat, das interessiert aber Herrn Maas und dieses komische Ministerium nicht.
    Ich selbst habe versucht, rechtlich gegen mein Outing vorzugehen, mir wurde aber gesagt, dass die Staatsanwaltschaft das sowieso wegen „Nichtigkeit“ nicht verfolgt.

    Das heißt: Linke Seiten dürfen im Netz seit GANZ VIELEN JAHREN ungestraft ALLES verbreiten, was sie wollen! Das interessiert keinen Herrn Maas. Den interessiert ja nicht mal wenn Linke in Leipzig Autos abfackeln oder Brandbomben in Wohnungen von sogenannten „Rechten“ werfen! Es wird jedwede Gerechtigkeit mit Füßen getreten, wohlgemerkt NUR gegegen Weiße, National gesinnte Menschen, sogenannte „Rechte“.

    Warum Sie, Herr Grandt, diese Tatsachen nicht zur Kenntnis nehmen,erschließt sich mir nicht.

    • Lieber teutoburgswaelder,

      die gesamte „Grün-Linke“ bis hin zu den extremistischen „Deutschlandhassern“, mit denen auch Claudia Roth ‚marschiert‘ und „Deutschland verrecke“ schreit, werden von den Kirchen, den Gewerkschaften, den einschlägigen „NGO’s, Geheimdiensten aus Übersee, den finanzstarken Juden sowie der „SPD“ in Person von Manuela Schwesig, den „Grünen“ und „Der Linkspartei“ ‚gesponsert‘! Sogar unsere Gesetzgebung ist zu Gunsten dieser Gruppierungen verändert worden!
      Gerhard Schröder und sein „rot-grünes Bündnis“ waren der Vorbereiter und haben den normalen Teil des Volkes mit der „Agenda 2010“ entmündigt. Angela Merkel hat dann aus Deutschland eine sozialistische, staatlich überwachte Planwirtschaft gemacht und arbeitet seit 2011, dem Jahr, als Hillary Clinton Libyen & Syrien vorsätzlich destabilisierte, gerade um eine „Migrationswelle als Waffe“ gegen das „weiße Europa“ zu erzeugen, an der Zerstörung Deutschlands und verkündet „Wir schaffen das“! Wer mit „wir“ gemeint ist und was dieses „das“ bedeutet, sagte diese Kanzlerin NIE!

    • Hallo, Nordsee Marie,
      und was sollen die in Südamerika damit anfangen?
      Erschließt sich mir nicht. Könntest du mich da aufklären??

    • Zur Info . Meine Leute sind einfach nur froh, daß sie zeitig weg sind und ich kann sie verstehen

    • Ach so, jetzt ist mir die Sache klar. Aber ob das so viel besser ist, wird sich erst noch zeigen.
      Ich persönlich denke, dass, wenn ich mein Land verlassen würde, ich immer das Gefühl hätte, ob es auch richtig war?
      Man packt die Katze nicht am Schwanz an, sondern frontal und das ist meiner Meinung nach die angebrachtere Option.
      Von meinem Land davon laufen, weil es Schwierigkeiten gibt, hilft meinem Land nicht.
      Ich hätte da das Gefühl, mein Land und somit meine Vorfahren, die auch für dieses Land gestorben sind, zu verraten.
      Das ist meine Empfindung und soll bitte nicht als Kritik, oder Verachtung aufgefasst werden.
      Jeder muss es so tun, wie er denkt.

    • Zumindest ist es so, daß dort junge Frauen nachts alleine durch die Straßen gehen und auch Kinder ohne Aufsicht am Strand spielen können .
      Wenn ich meine Brut schützen muß, wäre mir der “ Verrat“ egal

    • Hallo Nordsee-Marie

      Wenn Du den Verrat als Mittel zum Zweck siehst, Deine Kinder zu retten, werden sie diese Überlebensmasche im späteren Leben ebenso einsetzen, wie unsere Politiker, die das ebenso als Überlebenschance erlernt haben und ihr Volk verraten. Wir Erwachsene sind das Vorbild. Sind wir stark und setzen uns für Gerechtigkeit und Freiheit ein, sind die Kinder ebenso stark. Sind wir Verräter und schwach, werden es uns die Kinder nachtun.

  7. Guten Morgen,
    na das war zu erwarten, dass vom Maas Justizministerium nicht wirklich etwas konstruktives kommt.
    Ich als Frau bin stinksauer und plädiere dafür, dass wir Frauen uns endlich bewegen und auf die Straßen gehen, um unserer Wut Luft zu machen.
    Schließlich geht es um uns unsere Sicherheit in UNSEREM eigenen Land!!!!!
    Sollte es noch zu Wahlen nächstes Jahr kommen, dann weis ich was ich NICHT wählen werde!
    Danke an Guido Grandt für seinen Einsatz in dieser Sache. Wenigstens sehe ich bei ihm, dass ihm die deutschen Frauen und Mädchen nicht egal sind.
    Herr Grandt, machen sie weiter so:))
    Emi

    • Auf die Straße gehen ? Ja.. nee… is klar . 95% der Mädels sollten mal lieber das Täschen bestücken oder vielleicht auch entsprechende Griffe lernen, um sich selbst zu verteidigen und vor allem die Angst ablegen , ihrem Gegner weh zu tun . Wir Frauen werden in den nächsten Monaten nicht unbedingt auf die Hilfe der deutschen Männer hoffen dürfen .

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s