gugra-media-INVESTIGATIV (4): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? „Weiße Sklavinnen sollen in Flüchtlingslagern der Unterhaltung dienen! Frauen sind dumm & wertlos!“ Die Fotobeweise.

investigativgrossneuinvestigativgross2


„WEISSE“ SKLAVINNEN SOLLEN IN FLÜCHTLINGSLAGERN DER UNTERHALTUNG DIENEN+++FRAUEN SIND DUMM, WERTLOS & SOLLEN SCHWEIGEN+++

Frauendiskriminierung, Sexismus und Rassismus haben viele Gesichter. Eines davon zeigen verschiedene Seiten auf Tumblr  (z.B. muslimsconqueringeurope.tumblr.com, eastwesttakeover.tumblr.com, musmasters.tumblr.com oder muslimsconqueringeurope.tumblr.com ).

Hier werden frauenfeindliche, sexistische, diskriminierende und Inländerrassistische Fotos, Videos und Verschwörungstheorien verbreitet.

Außerdem  wird eine Massenintegration von Muslimen propagiert, um eine „weiße Rasse“ zu zerstören. Die scheinbare europäische „Blutlinie“ (weiß, blond, blaue Augen) soll durch die Zuwanderung für immer verändert werden. Christinnen werden als „weißer, christlicher Abschaum“ oder als „christliche Schlampen“ bezeichnet. Sogar Behinderte werden verunglimpft und die „Töchter“ der (weißen) Europäer sollen den Migranten in einem „sexuellen Dschihad“ zur Verfügung stehen.

Ich habe ausführlich darüber berichtet.

Hier:

https://guidograndt.wordpress.com/2016/09/26/gugra-media-investigativ-rechtsextreme-oder-fluechtlingsschlepper-so-uebel-wird-gegen-europaeische-deutsche-frauen-gehetzt-die-fotobeweise/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/09/27/gugra-media-investigativ-2-hetze-von-rechtsextremen-oder-fluechtlingsschleppern-die-zerstoerung-der-weissen-rasse-christlicher-abschaum-die-fotobeweise/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/09/28/gugra-media-investigativ-3-hetze-von-rechtsextremen-oder-fluechtlingsschleppern-der-sexuelle-dschihad-die-pflicht-der-toechter-der-europaeer-gegenueber-den-migranten-die-fotobeweise/

Aufgrund meiner Recherchen habe ich u.a. das Bundesjustizministerium informiert und warte dahingehend auf eine Antwort.

Wer die Betreiber dieser Hetzseiten im Internet sind, bleibt unklar.

Im Prinzip kommen Rechtsextreme in Frage, die so Migranten verunglimpfen wollen. Aber auch Flüchtlingsschlepper, um noch mehr Migranten nach Europa zu locken und damit weiter große Kasse zu machen. Oder andere Interessensgruppen, die vielleicht im politischen Bereich angesiedelt sind. Jedenfalls sehen die Seiten aus, als ob sie „organisiert“ erstellt wurden.

Was die Seitenbetreiber von den europäischen Frauen tatsächlich halten, verraten sie hier:

slave

Die Nächte sind lang und langweilig im Flüchtlingslager. Deshalb ist immer eine weiße Sklavin zur Unterhaltung vorhanden.

Außerdem sollen Frauen dumm bleiben und schweigen (nichts sagen)…

slave3

Frauen sind wertlos…

slave2

Letztlich sollen christliche Frauen muslimische Sex-Slavinnen werden und muslimische „Krieger“ gebären.

sexslave

„Offen“ wird deutschen Männern gedroht: Wir werden euch mit Geburten „erobern“ und eure Töchter heiraten!“

marry-your-daughter

Fortsetzung folgt!


investigativgrossneuinvestigativgross2

32 Gedanken zu “gugra-media-INVESTIGATIV (4): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? „Weiße Sklavinnen sollen in Flüchtlingslagern der Unterhaltung dienen! Frauen sind dumm & wertlos!“ Die Fotobeweise.

  1. Schön geschrieben , Wortwechsel, auch richtig erkannt alles—–aber was ändert das jetzt an der momentanen Situation? Nichts!!
    Wir tönen und schreien, aber tun wir etwas?
    Da nutzt es auch nichts, alles schön darzustellen, alles fein schreiben und tönen, nichts ändert es aber auch gar nichts.
    Ich gehe konform mit Engels, Marx, Lenin, Sozialismus, muss erst in den Köpfen wachsen, das kann der menschliche Verstand noch nicht fassen!!!!
    Lenin gab sich mit dieser Aussage nicht zufrieden, er wollte es jetzt und sofort!
    Das Ende vom Lied: Tausende von Toden, Adlige wurden abgeschlachtet, die hatten keine Ahnung, von Sozialismus, wie viele immer noch nicht!
    Warum muss man die Menschen töten, die nichts anderes gekannt haben, als Monarchie, warum hat man nicht versucht, es ihnen zu erklären, die kannten doch nichts anderes????
    Das erstellt sich mir nicht.
    Das nächste, es gibt keinen Gott, wer daran glaubt wird verfolgt! Sehen wir darin nicht den Antichristen—wer ist der Antichrist—Satan!
    Sag heute jemanden, der Satan versucht die Welt zu regieren, dann gilt man als nicht ganz dicht! Er hat ganze Arbeit geleistet, der kleine Zulukacker—den nichts anderes ist er. Ein Zulukacker, der rum tönt und die Menschen glauben es, ohne ihr Gehirn einzuschalten.
    Wortwechsel, schreib weiterhin deine schönen Kommentare, die ich immer noch für gut finde, aber was sollen wir tun, um es zu ändern??
    Nehmen wir es hin, oder ändern wir es????

    • Hallo Emi!

      Wir und viele andere sind dazu da, auf all die Missstände aufmerksam zu machen – und das bitte OHNE Zensur! Aber erst wenn viele uns lesen und selber einmal die Suchmaschine außerhalb von „Spielforen“ befragen und recherchieren, einfach einmal das Gehirn zum Lesen & Nachdenken & Verstehen wieder einschalten, erst dann kann sich UNSERE absolut richtige Grundmeinung verbreiten und aus den Vielen können Millionen werden. Mein Gott, 5-10 Millionen reichen! Dann ist diese Politik gestürzt! WARUM geht heute nicht, was 1989 gelang – ohne einen einzigen Schuss!
      Ich bin ein Gegner des Sozialismus, allerdings meine ich den bislang umgesetzten Sozialismus. Tatsächlich wäre der erste Schritt hin zu einer besseren Zukunft die Entwertung des Geldes hin zu einem bedingungslosen Grundeinkommen. Wer *mehr* will, bekommt dies in Sachleistungen, die er erarbeiten muss! „Geld verdirbt den Charakter“: Ein wahrhaftiger Spruch!

  2. Teutoburgswaelder,

    oha, da fühlt sich aber jemand auf den Schlips getappt, dass war eigentlich nicht meine Absicht.
    Wir schreiben hier in einem öffentlichen Blog, jeder darf seine Meinung kundtun und auch auf Schreiben anderer Bloger antworten. Sie stimmen mir doch da sicherlich zu?
    Bitte teilen sie mir mit, wo ich sie als ahnungslos oder gar als dumm bezeichnet habe?
    Mit keinem Wort hatte ich das so an sie geschrieben—es scheint, sie interpretieren wie sie lustig sind, ohne Sinn und Verstand.
    Leider muss ich doch feststellen, dass sie nicht fähig zu sein scheinen, geschriebene Worte auch zu verstehen und dichten Behauptungen hinein, die ihnen so nicht geschrieben wurden.
    Was den Herrn Maas anbelangt, kann ich nur sagen, die Antifas und Linken, wie sie diese Agitanten nennen, sind nachweislich von der SPD finanziert, um diesen Wind gegen anders denkende Menschen zu machen—sprich, Demos aufzumischen, Bömbchen, die keine sind zu legen und zu schmeißen, um dies den Gegnern dieser unmenschlichen Politik, in die Schuhe zu schieben. Wir wissen ja dass Maas ein Minister von der SPD ist. Somit ist es doch auch klar, dass er als Justizminister seine bezahlten Mitkämpfer nicht rechtlich verfolgen wird. Leuchtet ihnen hoffentlich ein!! Es läuft auf die gleiche Diffamierung hinaus, wie sie z.B. auch gegen Putin angewandt wird. Viele glauben diesen Mist dann auch, aber Gott sei Dank, wachen immer mehr Menschen auf—und das haben wir u. a. auch einem Herrn Guido Grandt zu verdanken, der mit seinen Artikeln, eine Aufklärungsarbeit betreibt!!!
    Ich sehe in Herrn Grandt jemanden, der entgegen der sonstigen, gekauften Schundjournalisten, die Wahrheit, das tatsächliche Geschehen, aufzeigt und aufdeckt!! In einer Sprache, die auch Jemand einfach Gestrickter verstehen kann.
    Sie aber versuchen in einer Suppe, die vollkommen sauber ist, noch ein Haar zu finden!!
    Ich frage mich gerade weshalb eigentlich, wozu legen sie so viel Kraft hinein, um ihre Kritik los zu werden?? Was ist ihr Beweggrund??
    Ich spekuliere jetzt lieber nicht, sondern mache mir da meine eigenen Gedanken.
    Gut, sie sind der große Jacker, der alles durchschaut und als Einziger die Zusammenhänge sieht und erkennt. Sie haben Recht und ich meine Ruhe.
    Hähä, aber lachen darf ich über sie ja trotzdem, in meinem Kämmerlein.

    • „Wir schreiben hier in einem öffentlichen Blog, jeder darf seine Meinung kundtun und auch auf Schreiben anderer Bloger antworten. Sie stimmen mir doch da sicherlich zu?“

      natürlich

      „Bitte teilen sie mir mit, wo ich sie als ahnungslos oder gar als dumm bezeichnet habe?
      Mit keinem Wort hatte ich das so an sie geschrieben—“

      Doch hatten Sie ich pflege mir sowas nicht aus den Fingern zu saugen. Sie haben geschrieben ich hätte keine Ahnung von Journalismus.

      „es scheint, sie interpretieren wie sie lustig sind, ohne Sinn und Verstand.“

      nein eben NICHT: SIE interpretieren ohne Sinn und Verstand.

      „Was den Herrn Maas anbelangt, kann ich nur sagen, die Antifas und Linken, wie sie diese Agitanten nennen, sind nachweislich von der SPD finanziert, um diesen Wind gegen anders denkende Menschen zu machen—sprich, Demos aufzumischen, Bömbchen, die keine sind zu legen und zu schmeißen, um dies den Gegnern dieser unmenschlichen Politik, in die Schuhe zu schieben. “

      Nein von den LINKEN.
      Herr Maas als Minister bzw. überhaupt jedes Ministerium sollte aber nicht auf dem Linken Auge blind sein. Um diesen Aspekt geht es mir. Wie man solch einen Minister nach seiner Einschätzung fragen kann, wer wohl diese Fotoserie ins Netz gestellt hat, erschließt sich mir nicht. Da kriegt man mit Sicherheit keine befriedigende Antwort! Und so war es ja dann auch, die Antwort enthält nur Rumgeeiere.

      „Ich frage mich gerade weshalb eigentlich, wozu legen sie so viel Kraft hinein, um ihre Kritik los zu werden?? Was ist ihr Beweggrund??
      Ich spekuliere jetzt lieber nicht, sondern mache mir da meine eigenen Gedanken.
      Gut, sie sind der große Jacker, der alles durchschaut und als Einziger die Zusammenhänge sieht und erkennt. Sie haben Recht und ich meine Ruhe.
      Hähä, aber lachen darf ich über sie ja trotzdem, in meinem Kämmerlein.“

      Gut, dann sind Sie für mich unglaubwürdig geworden. Ein bisschen waren Sie das auch vorher schon. So ne Art „Alter Ego“ des Herrn Grandt. Das dürfte der ja eigentlich gar nicht nötig haben.

      Irgendwas stimmt hier nicht. Wie kann man nur diese Bilder so großformatig hier rein stellen. Und dann noch behaupten, es könnten ja auch „Rechte“ gewesen sein. Und dann noch das Justizministerium nach einer Einschätzung fragen bzw. fragen, warum dieses nichts gegen solche Bilder tut.
      Das ist entweder völlig naiv – was ich nicht glaube – oder was anderes.

    • Teutoburgswaelder,
      wollen sie mir jetzt ernsthaft noch eine Solidarität in Form sexueller Machenschaften mit Guido Grandt unterstellen????
      Haben sie noch alle Tassen im Schrank??
      Ich kenne Guido Grandt nur von diesem Blog, habe ihn noch nie persönlich kennen gelernt, noch mich mit ihm anders, als über diesen Blog ausgetauscht!!!!!!!!!!!!
      Was mich bewegt gegen sie Kritiken zu schreiben ist allein die Tatsache, dass sie Dinge unterstellen, die kein Hände und Füße haben.
      Einfach nur Laber Rhabarber sind, IN MEINEN AUGEN, meine Meinung habe ich alleine zu vertreten und nicht Herr Grandt!
      Ich bin auch keine Angestellte von Herrn Grandt, noch eine Aufmischerin von Herrn Grandt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Ich bin ich, Emi, sonst nichts, ich schreibe meine Denkweise ganz alleine und sonst niemand.
      Sie leiden langsam an Realitätsverlust und sonst nichts.
      Genau wegen solchen Männern, wie sie, lebe ich seit 9 Jahren alleine, ohne Mann, halleluja.

  3. „Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern?“

    Dass es „Linksextreme“, die „ANTIFA“, linke „NGO’s“, welche nichts weiter als Schleuserorganisationen sind, „Human Right Watch“, „Pro Asyl“, private Initiativen, eine von George Soros über Gerald Knaus geplante „Flüchtlingsagenda“ der Kanzlerin gibt, wird hier nicht zur Diskussion gestellt! Dass die amtierende „GroKo“ einen ’semitischen Auftrag‘ hat, „Migration als Waffe“ zu nutzen, ist hier mit keinem Wort erwähnt! Und das der radikale Islam eine eigene, über Saudi Arabien und durch die USA finanzierte Propaganda besitzt, wird ebenfalls nicht erwähnt!

    Stattdessen wird der Eindruck vermittelt, so genannte „Rechtsradikale“ stellten ihre schönsten Frauen als Freiwild und Lockvogel für ’notgeile Genpool-Auffrischer‘ zur Verfügung!

    Anfangs war ich empört über den Inhalt dieser ‚Serie‘, jetzt widert mich diese ‚menschenverachtende‘ Intention nur noch an! Und ich möchte nicht wissen, wie viele der „Silvestergrapscher“ sich diese Fotoreihe anderweitig zu Nutze machen!!!

    Der ganze Strang ist einfach nur propagandistisch – oder wird das „Rechtsradikale“ benutzt, um eine reflexartige Antwort aus Justizministerium und grün-linken Parteien zu erhalten?

    Sie dürfen diesen Einwand ruhig freischalten, denn Kritik ist der Sinn einer Demokratie!

    • Sie geben ungefähr wieder, was auch ich empfinde, ich konnte es nur nicht so gut in Worte kleiden, ich habe versucht, sachlich zu bleiben. Als ob Weiße („Rechtsradikale“) je ihre Frauen so darstellen würden.
      Die Fotos sind ganz klar von irgendwelchen Pornoseiten runtergeladen und bearbeitet worden, aber Weiße („Rechtsradikale“) machen so etwas NICHT!

    • Es ist doch vollkommen klar, dass diese hetzerische Propaganda nicht in Deutschland verfasst wurde. Somit auch nicht von den rechts geleiteten Konsorten.
      Rechtsradikale gibt es nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, dass scheinen die Herren vergessen zu haben. In Amerika z. B. gibt es Cliquen, da können die Rechten hier in Deutschland nur davon träumen.
      Nochmals und ich hoffe, dass das jetzt in die Köpfe der Herren hier gelangt:
      Es ist nicht Herrn Grandts eigene Meinung, noch seine Überzeugung, sondern ein journalistischer Artikel, der alle Möglichkeiten durch spielt. Das erkennt sogar mein Sohn und der ist 21 Jahre alt!
      Wortwechsel, lesen sie die Anfrage des Herrn Grandt an das Justizministerium mal in aller Ruhe durch—–wo ist das als Rechtsradikale Anfrage zu werten???
      Es gibt einen Spruch in Deutschland: wenn der Hase nicht geschissen hätte, dann hätte ihn der Fuchs nicht erwischt! Blablabla.
      So kommen sie mir langsam rüber, meine Herren.

    • @ Emi,

      Ich habe geschrieben, „oder wird das „Rechtsradikale“ benutzt, um eine reflexartige Antwort aus Justizministerium und grün-linken Parteien zu erhalten?“

      Hiermit ist KEINE „Rechtsradikale Anfrage“ gemeint – dies steht auch nirgendwo in meinem Text geschrieben – sondern die ‚Provokation einer Reaktion‘, da sich der amtierende Justizminister Maas ausschließlich auf das Wörtchen „rechtsradikal“ konzentriert und alles andere wie den wesentlich bösartigeren und gefährlicheren ‚Linksradikalismus‘ als nicht vorhanden abtut!
      Würde Herr Grandt in seiner „Anfrage an das Justizministerium“ schreiben, dass es sich bei dieser Kampagne um Straftaten „deutschlandhassender linksextremistischer Gruppen“ handelt, wäre ihm wahrscheinlich ein Strafverfahren gewiss!
      Allerdings ist zu kritisieren, dass diese Möglichkeit „linker Intervention“ gegen die weibliche deutsche Bevölkerung, gegen das ’nordische Gen‘ nicht einmal erwähnt ist!

      Und abschließend möchte ich sagen, dass es momentan die meisten „Nazis“ im Islam selbst gibt! Lesen Sie einmal das Buch „Der islamische Faschismus“ von Hamed Abdel-Samad! Dann kommen Sie zu ganz anderen Schlüssen bezüglich der Herkunft dieser ‚Lockkampagne‘! Aber vergessen Sie auch NIEMALS die hoch gefährlichen „Gutmenschen“ in unserer Gesellschaft, welche etwa 15-20% der Bevölkerung ausmachen! Da verbinden sich „Deutschlandhass“ mit „Deutschland-Vernichtung“ und einer Menge Geld!

      Also bleibe ich dabei: Diesen Schmutz mit „rechtsradikal“ in einem Atemzug zu nennen, ist bei all den Möglichkeiten, die ich jetzt aufgelistet habe, nicht seriös – journalistische Passion hin oder her! Auch möchte ich die Bilder durch Links ersetzt haben – dann kann jeder selber entscheiden, ob er Frauen SO sehen will! Hierfür könnte man sogar in diesem Blog eine Extraseite einrichten!

      Vielen Dank für Ihre Zeit

      @ teutoburgswaelder,

      danke für Ihr Lob! ! Manche Fotos sind sogar aus der Sportbekleidungswerbung für Frauen. Hier ein Beispiel, aus dem man per Photoshop etwas machen könnte!

  4. Hallo Herr Grandt,
    es freut mich ja, dass Sie am Ball bleiben. Trotzdem finde ich diese ‚Serie‘, die Sie daraus machen, etwas billig.
    Am zweiten Tag gab es wenigstens noch die neue Information, dass Sie bei der Regierung nachfragen.
    Teil drei und vier sind Wiederholungen ohne jegliche neue Informationen. Nur die Bilder tauschen Sie aus, die kann man aber alle seit Teil eins kennen, wenn man den Links folgt.
    Haben Sie so einen Sensationsjournalismus nötig? Da können Sie noch wochenlang jeden Tag einen neuen Teil ohne jegliche Neuheiten veröffentlichen, bevor Ihnen die Bilder ausgehen.

    • Das können Sie gerne so sehen. Jedenfalls kennen die allermeisten Leser diese Fotos nicht, deshalb werden sie veröffentlicht. Die Teaser, die sich pro Artikel ähneln, sind für Neuleser gedacht, damit diese überhaupt verstehen, um was es geht.

  5. Teutoburgswaelder,
    in den vorher gehenden Artikeln hat Herr Grandt schon mehrfach geschrieben, wo man die Originale finden kann. Das ist ja nicht nur von ihnen angesprochen worden. Auch im heutigen Artikel können sie dies finden. Nun wenn sie zu bequem sind, dort selbst nachzuschauen, dann ist das ihre Sache, aber nicht die des Herrn Grandt.
    Nochmals, wer Journalismus nicht versteht, hat da wohl selbst ein Problem und kann nicht dem Journalisten angekreidet werden, wenn er selbst nicht versteht.
    Was soll da naiv sein, wenn er das Justizministerium anschreibt und dort persönlich, als Journalist, nachfragt? Das erschließt sich mir nicht!
    Politiker und auch Ministerien händeln einen Journalisten anders, als z. B. Otto-Normalverbraucher. Wenn sie als Normalperson nachfragen, wird das mit einem müden Lächeln in den Papierkorb verfrachtet. Aber ein in der Öffentlichkeit bekannter Journalist wird eben anders gesehen. Dieser hat durch seine Öffentlichkeitsarbeit einen ganz anderen Stand!!
    Wenn sie das nicht einsehen können, dann ist das wiederum ihr eigenes Problem und sollte nicht dazu dienen, destruktive Kritik zu üben.
    Ein Journalist schreibt über viele Themen, die ihm als berichten wert erscheinen, spiegelt aber doch nicht sein Denken und seine Meinung. Da sehe ich bei ihnen eine gewisse Naivität; sollten sie sich mal Gedanken darüber machen.
    Es wurde auch schon mehrmals, auch von anderen Journalisten und sogar in den Nachrichten berichtet, wie Schlepper etc. vorgehen und denen alles mögliche versprechen, um sie zu kötern, ins hochgelobte Land bzw. Europa zu reisen und sich als Asylant auszugeben.
    Es kursieren bei Youtoube auch genug Filmchen und Beiträge in denen man z. B. sehen kann, wie die Asylanten sich beschweren, wo ihre versprochenen Häuser, Wohnungen, Autos etc. wären, sie wollen sie jetzt endlich haben.
    genauso verhält sich dies auch mit den Frauen, denen werden Dinge vorgegaukelt, die sie auch noch glauben und nur mehr zeigt, welch einfach gestrickte Köpfe das doch sind.
    Wo sind die Facharbeiter, wo die studierten hoch intelligenten Männer??
    Ich denke, ein Studierter bleibt in seinem Land und versucht da sein bestes, um sein Land zu schützen und wieder aufzubauen.
    Was wir hier bekommen, sind die primitivsten Abkömmlinge, die schon in ihrem eigenen Land keine Chance hatten und stinkfaul waren, sich hier aber als die Herren der Welt sehen; so kommen sie mir rüber. Und dies alles mit Unterstützung der Merkel und Konsorten.
    Aber mir scheint, die Rechnung geht auf, denn ihre Kritik, die Kritik des Herrn Umlandt, zeigt, wie die gegenseitige Hetze, der wir ausgesetzt sind, Früchte trägt.
    Nichts für Ungut Herr Teutoburgswaelder, aber vielleicht verstehen sie jetzt etwas besser.
    Emi

    • Ja, die entsprechenden Quellen habe ich in meinen Artikeln angegeben. Allerdings funktionieren nicht mehr alle Seiten/Links. Ich habe als Beweise jedoch Screenshots gemacht…

    • Wo ist denn meine Antwort an Sie hin verschwunden?

      Ich verbitte mir, dass Sie mir Ahnungslosigkeit unterstellen! Die Ahnungslosen befinden sich eher hier auf diesem Blog, inklusive des Blogerstellers! Wer Rechten (egal ob inländisch oder ausländisch) unterstellt, dass sie diese Artikel erstell haben könnten, hat keine Ahnung!
      Des weiteren greift US-Recht,wenn die entsprechenden Seiten in Delaware gehostet sind. Das interessiert irgendwelche deutsche Ministerien nicht die Bohne!
      Des weiteren geht Herrn Maas Deutsche Behörde NUR gegen „hatespreech“ Deutscher, Weißer, „Rechter“ und Nationalisten an, und NIEMALS gegen Straftaten, Hassreden, Verfolgungen und Verleumdungen, die von LINKER Seite aus gehen! Diese Tatsache, dass das Ministerium des Herrn Maas auf dem linken Auge blind ist, dh. dass es linke Straftaten ignoriert, und damit toleriert, und damit weiter fördert, denn wenn man ein Verbrechen nicht verfolgt, wird der Täter auch automatisch dazu aufgefordert, weiter zu machen, also diese Tatsache, wird hier von Herrn Grandt völlig ignoriert!

      Ich weiß, wovon ich schreibe. Sie nicht. Tut mir leid, auch bei Herrn Grandt scheint mir das so zu sein.
      Und ganz krude wird es dann, wenn Leute, die diese Dinge nicht wissen, mir erzählen wollen, ich sei zu dumm, „so etwas“ zu kapieren.

    • „Was wir hier bekommen, sind die primitivsten Abkömmlinge, die schon in ihrem eigenen Land keine Chance hatten und stinkfaul waren, sich hier aber als die Herren der Welt sehen….“

      Hallo Emi,

      mit dieser Ansicht bist Du in prominenter Gesellschaft! Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf (UNOG) sagte bereits am 08. Juni 2011:“ „Die Afrikaner, die ich in Italien sehe sind der Abschaum und Müll Afrikas Ich frage mich, weswegen Italien und andere europäische Staaten es tolerieren, dass sich solche Personen auf ihrem nationalen Territorium aufhalten“. … „„Ich empfinde ein starkes Gefühl von Wut und Scham gegenüber diesen afrikanischen Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die europäischen Städte befallen. Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.“

      Wie gesagt: Das war 2011 – und keiner hat es vernommen oder vernehmen dürfen!
      Und genau DIES sagt mir, dass eine „Merkelregierung“ niemals eine Meinung außerhalb der ‚politisch offiziellen‘ Meinung („Politbüro“) akzeptiert hat, denn damals regierte „IM-Erika“ mit der „Rösler-FDP“!

      Link: http://www.krone.at/Nachrichten/.-Story-267689

  6. Mit dieser fortgesetzten Hetze gegen „Rechtsextreme“ –
    wie Sie ja selber in der Überschrift titulieren -, sind Sie
    für mich erledigt, Herr Grandt.

    • Umlandt,
      sie verstehen Journalismus nicht, wohl ein sehr einfaches Gemüt, oder wie.
      Herr Grandt gibt nur wieder, was propagiert wird, dass heißt nicht, dass dies seine Meinung ist!!
      Aber sie lesen lieber die Lügenpressen, die ihnen Honig ums Maul schmieren.
      Verstehen, verstanden, haben sie aber auch gar nichts.
      Nun ja, hoffe Herr Grandt macht sich nichts draus und steht da drüber, was ich glaube.
      Die Beiträge dienen doch dazu aufzudecken, wie diese Neubürger denken und verarscht werden, damit sie unser Land stürmen. Die glauben diesen Propagandamist doch, sonst gäbe es nicht so viele sexuelle Übergriffe von diesen „lieben“ Neubürgern.
      Und genau diese Tatsachen deckt Herr Grandt somit auf.
      Erst denken, dann tönen, Herr Umlandt

  7. Im Prinzip kommen Rechtsextreme in Frage, die so Migranten verunglimpfen wollen.

    Das halte ich deswegen für wenig wahrscheinlich da die Bildunterschriften in englischer Sprache gehalten sind. Wäre die Zielgruppe tatsächlich die deutsche Bevölkerung ist das doch denkbar ungünstig.
    Andererseits ist die Schriftgestaltung ziemlich dilettantisch, dass ich mir Geldgeber wie Soros und Konsorten nicht recht vorzustellen vermag. Die würden wohl mehr Qualität für ihr Geld verlangen.

    • Bedenken Sie bitte, daß die Angesprochenen teilweise recht schlichte Gemüter sind und teilweise gar nicht lesen können. Dafür reicht das Foto allemale

    • Andererseits ist die Schriftgestaltung ziemlich dilettantisch, dass ich mir Geldgeber wie Soros und Konsorten nicht recht vorzustellen vermag. Die würden wohl mehr Qualität für ihr Geld verlangen.

      Nachtrag. Habe überlegt, der Eindruck die schlechte Qualität spräche dagegen dass diese Machwerke Produkte gewisser Weltverbesserer sein könnte durchaus beabsichtigt sein. D.h. es könnte von vornherein so gestaltet sein dass eben dieser Eindruck entsteht.

  8. Ich tippe mal auf „andere Interessensgruppen „ , denn sie greifen die Europäer genau dort an, wo die Invasoren am empfindlichsten sind : bei der Ehre . Egal, ob Massen-Übergriffe ( Köln usw. ) oder einzelnes Angehen , auch die Veröffentlichung solcher Fotos gehört nur zur Aussage : Wir führen den Krieg über Eure Frauen und Kinder. Ihr europäischen / weißen Männer seid nicht mal in der Lage, Eure Frauen/ Töchter/… zu schützen bzw. ihnen posieren für derartige Fotos zu verbieten. Ihr habt keine Ehre, Ihr seid Pfeifen

    • Ich tippe auch auf „andere Interessengruppen“.
      Solche Fotos kann man im Netz finden. Es ist kein Problem solche Fotos zu verändern, mit einfacher Software und ein bisschen Kenntnis in Bildbearbeitung sind solche Fotos recht schnell erstellbar- oder gar verfälschbar – dh. Balken rein, Schrift drüber, alles kein Problem.

      Fotos sinddeshalb generell KEIN Beweis für irgend was!

      Mir fehlt hier auf dieser Serie ein Link zum Original. Es wird nur behauptet, die Fotos würden von gewissen Seiten stammen; danach muss man dann selber suchen. Das ist kein seriöses Vorgehen. Wenn ich auf dem blog einen Artikel verlinke, dann steht im Text auf meinem blog ein anklickbarer Link, wodurch jeder Leser sofort den Originalartikel findet.

      Hier habe ich nichts gefunden.

      Allerdings stört mich die permanente Aussage des Herrn Grandt, es könne sich ja auch um rechtsextreme Täter handeln, gewaltig. Wer ein bisschen Ahnung hat von Psyche, weiß, dass Nationale so etwas nicht machen. Das ganze Machwerk ist zu sehr um mehrere Ecken gedacht.

      Distanzieren mag ich mich jetzt nicht von diesem blog, aber komisch ist diese ständige Ausage von Herrn Grandt schon. Auch zeugt es von sehr starker Naivität, wegen „so etwas“ das Justizministerium anzuschreiben und ernsthaft Antwort von denen zu erwarten. ich frage mich, wie man als Blogbetreiber, der offensichtlich schon länger im Geschläft ist, so naiv sein kann. Das ist unlogisch.

    • 1. Können es neben anderen Interessengruppen auch die Rechten sein, um Migranten zu diskreditieren. Oder eben andere, um die Rechten zu verunglimpfen. Lesen Sie doch richtig was ich geschrieben habe.
      2. Ich habe bislang von jedem Ministerium eine Antwort zu meinen Recherchen erhalten. Sie kennen halt das Geschäft nicht.

    • Zu 1: Das habe ich auch so verstanden und genau so geschrieben. Sie halten halt Rechte auch als Täter für „möglich“. Ich bin nicht Ihrer Meinung und ich habe diese begründet. Ich glaube nicht, dass Rechte so etwas ins Netz stellen, das ist zu schmutzig und zu sehr um die Ecke gedacht.
      2. Ja dann sind wir mal gespannt, ob Sie diesmal auch eine Antwort bekommen.

    • Google Bildersuche hilft wenn man den anstößige Bilder filter abdreht. Diese Bilder kursieren auf Tumbler und werden dort hin und hergeschickt. Meist noch gemischt mit „Interracial/tranny/Gay/Sissy/Castration/“Rape Fantasy“ „Bondage“ etc. Sado Maso usw.

      Da laden Leute ihre Pornosammlungen hoch und setzen irgendwelche daneben Sprüche drunter, das sind sowas wie „Memes“. Und weil das so „daneben“ ist geilt das manche Leute halt auf.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s