Die Wahrheit über die Krisenpläne: Bundesregierung bereitet Bevölkerung auf einen militärischen Angriff vor!

war-472611_1280

BUNDESREGIERUNG BEREITET BEVÖLKERUNG AUF TERRORANSCHLÄGE &  MILITÄRISCHEN ANGRIFF VOR+++WEHRPFLICHT SOLL WIEDER EINGEFÜHRT WERDEN+++ZIVILE BEVÖLKERUNG SOLL SOLDATEN UNTERSTÜTZEN+++NACH MILITÄR-DOKTRIN DER NATO UND BUNDESWEHR IST RUSSLAND FEIND NUMMER EINS+++LEGITIMATION FÜR MILITÄRISCHES VORGEHEN GEGEN MOSKAU+++NATO-TERRITORIUM SOLL VERSTÄRKT VERTEIDIGT WERDEN+++

Die Aufforderung der Bundesregierung hinsichtlich ihres neuen Zivilschutzkonzepts, sich auf einen Ernstfall vorzubereiten und deshalb einen Notvorrat an Lebensmitteln und Trinkwasser anzulegen, sorgt weiter für Wirbel.

Siehe auch:

people-875376_1920

https://guidograndt.wordpress.com/2016/08/22/bundesregierung-crash-krieg-notfallszenarien-was-waere-wenn-es-eine-hungersnot-in-deutschland-gaebe/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/08/23/bundesregierung-crash-krieg-notfallszenarien-2-was-waere-wenn-deutschland-im-ausnahmezustand-waere-notstandsgesetze-und-krisenpolitik/

Während sogenannte Experten von „Panikmache“ sprechen weiter darauf beharren, dass dieses Konzept geeignet sei für Szenarien wie einen riesigen Stromausfall, Überschwemmungen oder Seuchensituationen und/oder auf biologische, chemische oder technische Krisensituationen, sage ich Ihnen:

Der Hintergrund ist ein ganz anderer:

Die Bundesregierung bereitet die Bevölkerung auf vermehrte Terroranschläge auf weiche Ziele vor.

Und auf einen militärischen Angriff – auf einen Krieg mit Russland!

Vielleicht wissen Sie es noch nicht: Die Bundesregierung folgte bereits im Februar 2015 der NATO-Doktrin der US-Amerikaner, dass Russland nun als „Feind Deutschlands“ betrachtet wird.

Konkret: Angela Merkel sieht Russland nicht mehr als „herausgehobenen Partner“ und will eine neue Militär-Doktrin entwickeln. Die neue Doktrin ist die Folge der geltenden US-Militär-Doktrin: Die Amerikaner sehen in der „Annexion“ der Krim durch Russland die Grundlage für militärische Maßnahmen gegen Moskau. Für die Bundeswehr bietet die neue Doktrin die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Nato-Aktionen ein neues Feindbild zu entwickeln. 

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen erstellt im Auftrag der Bundesregierung eine neue Militär-Doktrin. Die sogenannte „Sicherheitsstrategie“ soll das Verhältnis zu Russland neu definieren. Russlands Vorgehen in der Ukraine verändere die Sicherheitsarchitektur in Europa grundlegend, sagte die Ministerin.

Deutschland müsse eine angemessene Antwort auf die Politik des russischen Präsidenten Wladimir Putin finden und dürfe sich dabei keinen Illusionen hingeben: „Die neue Politik des Kreml hat schon lange vor der Ukraine-Krise begonnen und wird uns noch sehr, sehr lange beschäftigen“, sagte von der Leyen.

Man werde sich „daher unter anderem mit einer angemessenen Reaktion auf den Versuch Russlands befassen, „geostrategische Machtpolitik und militärische Gewalt als Form der Interessensdurchsetzung zu etablieren, wir müssen fast sagen zu re-etablieren“, sagte die Ministerin. Es gehe darum, wie der Westen dem russischen Vorstoß begegne, international vereinbarte Regeln und verbrieftes Recht durch Dominanz und Einflusszonen zu ersetzen.

Mit der neuen Militär-Doktrin will Angela Merkel offenkundig den Vorgaben der Amerikaner folgen, die in der „Annexion“ die Legitimation für militärische Maßnahmen gegen Russland sehen.

Für die Bundeswehr hat die neue Doktrin einen großen Vorteil: Die militärische Führung bekommt endlich wieder ein klares Feindbild, an dem sie sich orientieren kann. Daher solle sich, so Reuters über die Pressekonferenz, das Augenmerk der Bundeswehr „künftig nicht mehr allein auf die Auslandseinsätze richten…, sondern wieder verstärkt auf die Verteidigung des Nato-Territoriums“. In der Bundeswehr ist diese neue Richtung schon seit einiger Zeit antizipiert worden: Deutsche Soldaten sind an der gegen Russland gerichteten neuen „schnellen Eingreiftruppe“ der Nato maßgeblich beteiligt.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/02/17/kalter-krieg-merkel-richtet-deutsche-militaer-doktrin-gegen-russland-aus/

Sie sehen also: Die US-dominierte NATO hat auch Deutschland das neue „Feindbild“ Russland aufgedrückt, obwohl es 2006 noch als „herausgehobener Partner“ bezeichnet worden war, mit dem eine engere Kooperation sowohl in der EU als auch in der NATO angestrebt wurde.

Das hat sich nun grundsätzlich geändert! Die Allianz des Westens in Syrien ist durch das Eingreifen Russlands in die Defensive geraten. Auch die Destabilisierung des Irak und Libyens führt zu weiteren geostrategischen Spannungen.

Siehe hier: https://guidograndt.wordpress.com/2016/08/19/vom-mainstream-vertuscht-die-wahrheit-ueber-den-syrien-krieg-1/

Hillary Clintons Kriegstreiberei gipfelte jüngst darin, dass einer ihrer Unterstützer, der ehemalige CIA-Direktor Mike Morell, zum Töten von Russen und Iranern in Syrien aufrief.

Siehe hier: https://guidograndt.wordpress.com/2016/08/20/die-wahrheit-ueber-den-syrien-krieg-2-hillary-clinton-unterstuetzer-ruft-zur-toetung-von-russen-und-iranern-auf/

Aber das ist noch nicht alles: Sie müssen die Zusammenhänge erkennen zwischen der neuen Militär-Doktrin der Bundeswehr/NATO, die Russland als Bedrohung sieht und dem, was Ihnen nun weisgemacht wird!

So spielt die Bundesregierung mit dem Gedanken, die Wehrpflicht wieder einzuführen, die 2011 abgeschafft wurde! Auch das steht in dem Zivilschutzkonzept.

Dabei geht es auch um die „zivile Unterstützung der Streitkräfte“ für den Fall, dass Deutschland etwa im Rahmen von NATO-Einsätzen das Bündnisgebiet an dessen Außengrenzen verteidigen muss.

Offenkundig wird auch in Betracht gezogen, dass die neuen Rekruten Wohnraum brauchen: Es entstehe dann ziviler «Unterstützungsbedarf der Bundeswehr bei Heranziehungsorganisation und Unterbringungsinfrastruktur».Das bedeutet: Zivile Firmen müssten wohl im Rahmen der Musterung und dem Bau oder der Instandsetzung von Kasernen beteiligt werden.

Sehr detailreich wird das Problem der Verpflegung der Soldaten behandelt: So gebe es bei den Streitkräften „lediglich eine begrenzte Vorhaltung von Verpflegung für die Durchführung von Einsätzen, die eine durchhaltefähige Versorgung der Kräfte der Bundeswehr insgesamt nicht sicherstellt“. Zusätzlicher Bedarf sei bei den Planungen zu berücksichtigen «und über die privatwirtschaftlich organisierte Lebensmittelwirtschaft über den freien Markt zu organisieren“.

Und weiter:

Für den Fall, dass eine Versorgung der Soldaten über den freien Markt nicht mehr gewährleistet werden könne, verweisen die Autoren auf einen anderen Punkt des Konzepts. Darin wird festgehalten, dass die Bundesregierung eine Ernährungs-Notfallvorsorge im Krisenfall per Rechtsverordnung sicherstellen können soll. Dabei gehe es unter anderem um «Verfügungsbeschränkungen und Abgabepflichten hinsichtlich des Anbaus, der Verarbeitung, Verteilung und des Verkaufs von Lebensmitteln». Die dpa spricht in diesem Zusammenhang ungewöhnlich klar von einer «Rationierung» der Lebensmittel.

In ihrer neuen «Konzeption Zivile Verteidigung» (KZV) schreiben die Experten, die zivile Seite unterstütze die deutschen Streitkräfte und ihre Verbündeten bei der Herstellung und Aufrechterhaltung der Verteidigungsbereitschaft. Besonderen Bedarf an ziviler Unterstützung sehen die Planer in mehreren Bereichen.

In einem weiteren Unterpunkt heißt es außerdem, im Rahmen bestehender Gesetze sei zivile Unterstützung für die Bundeswehr vorzubereiten, damit die Soldaten ihre Einsatzgebiete erreichen könnten. Als Einzelpunkte möglicher ziviler Hilfe werden die Mitwirkung bei der Lenkung des zivilen und militärischen Straßenverkehrs genannt oder die Bereitstellung von Treibstoffen. Zudem könne es darum gehen, zivile Verkehrsmittel, -leistungen und einrichtungen zur Verlegung der Truppen zur Verfügung zu stellen.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/24/bundesregierung-spielt-wehrpflicht-und-rationierung-von-lebensmitteln-durch/?nlid=d1d2bd96dc

Logo-FUS1

Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Sie sehen also: Dieses scheinbare Zivilschutzkonzept ist viel mehr als ein solches! Es wird „verdeckt“ auf einen militärischen Angriff Russlands angespielt! Wohl auf eine Reaktion, wenn die NATO gegen den Roten Riesen in Syrien oder in der Ukraine interveniert.

Und noch etwas:

Am 4. Dezember 2014 verabschiedete das amerikanische Repräsentantenhaus die Resolution 758. Darin wurde Russland für eine imaginäre „bewaffnete Aggression gegen Verbündete und Partner der Vereinigten Staaten“ verurteilt. Kombiniert mit einer Liste unverfrorener Lügen mit Forderungen zur Bewaffnung der Ukraine gegen eine angebliche russische Aggression. Diese Resolution, über die ohne Debatte abgestimmt wurde, ist nichts anderes als eine „inoffizielle“ Kriegserklärung an Russland. Sie rechtfertigt einen Krieg Washingtons gegen Moskau. Das ist das eigentlich erschreckende!

Hinzu kommt:

Präsident Obama hat das Gesetz unterzeichnet, welches den Amerikanern weitreichende Befugnisse in der Ukraine sichern soll. Die Privatisierung des Energie-Sektors, umfassende militärische Aufrüstung und von der US-Regierung finanzierte Medien sollen die Ukraine für den Nato-Beitritt fit machen. Aus russischer Sicht muss sich das Gesetz lesen wie eine Kriegserklärung.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/20/hr-5859-ein-us-gesetz-wie-eine-kriegs-erklaerung-an-russland/

Wie dem auch sei: Zurück bleibt die durchaus berechtigte Angst vor einer offenen militärischen Auseinandersetzung zwischen den USA und Russland, die sich nicht mehr „verdeckt“ auf die Ukraine bezieht. Allen voran die neokonservative „Kriegstreiberin“ Hillary Clinton, der Bundeskanzlerin Angela Merkel schon jetzt „blind“ zu folgen scheint.

Die Angst vor einem Krieg ist also völlig berechtigt. Deshalb werden Sie schon jetzt darauf vorbereitet. Alles andere, was die Politiker Ihnen hinsichtlich des Zivilschutzkonzeptes erzählen werden, ist nichts weiter als Augenwischerei.

—————

Weitere Quellen:

http://www.focus.de/politik/deutschland/zivile-verteidigung-nicht-nur-hamsterkaeufe-konzept-koennte-wehrpflicht-wieder-einfuehren_id_5850929.html

http://www.focus.de/politik/deutschland/zivilschutzkonzept-muss-ich-jetzt-notrationen-anlegen-die-6-wichtigsten-antworten-zur-hamsterkauf-ansage_id_5849060.html


Weitere Hintergrundinfos zu einem Krisenszenario hier:

2018_Cover_3. Auflage

https://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz%C3%A4hlen-trotzdem/dp/3944651367/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1471847326&sr=8-1&keywords=2018+deutschland+nach+dem+crash

https://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz-hlen-gugra-Media-ebook/dp/B01EXIM5CK/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1471847326&sr=8-1


DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT


cropped-guido-grandt1.jpg

39 Gedanken zu “Die Wahrheit über die Krisenpläne: Bundesregierung bereitet Bevölkerung auf einen militärischen Angriff vor!

  1. Die Wehrpflicht wurde nicht abgeschafft sondern nur ausgesetzt und das auch nur für die Friedensphase. Im Spannungs-/Verteidigungsfall gilt weiterhin Wehrpflicht.
    Wenn der konsumverblödete Deutsche jetzt nicht aufwacht und das teuflische Spiel „unserer Verbündeten“ durchschaut und dagegen aufbegehrt, ist wohl Schicht im Schacht.

    • Kann es sein, dass hier gewisse links geblockt werden? Zb. Links, aus denen klar hervorgeht, wem die Medien gehören, bzw. wer sie kontrolliert?

      So ist es völlig unsinnig, im focus etwas zu schreiben, der gehört auch zum System.

      Bitte erklären Sie mir, Herr Grandt, warum diese Links hier geblockt werden.

    • Ich habe dreimal versucht einen kurzen Text mit einem link zu einer englischsprachigen Seite hier zu verlinken, der Kommentar wurde dreimal nicht freigeschaltet bzw. er war sofort weg.
      Vielleicht gibt es irgenwas bei den Einstellungen bei wordpress.com?

    • Ja, ich kann Kommentare genehmigen oder löschen. Allerdings sind Ihre weder freizugeben, noch tauchte irgendeiner mit den von Ihnen beschriebenen Links auf.

    • „Ja, ich kann Kommentare genehmigen oder löschen. Allerdings sind Ihre weder freizugeben, noch tauchte irgendeiner mit den von Ihnen beschriebenen Links auf.“

      => na das ist ja logisch, weil diese Beiträge hier nicht erschienen sind, sie tauchen einfach nicht auf, das schrieb ich doch.
      Ergo muss wordpress intern eine Sperre haben, an der alles, was das Wort „Juden“ oder „jews“ weg gefiltert wird, dh. gar nicht erscheint; der gesamte Kommentar erscheint dann nicht.

      „Six jewish companies control 96% of the world` media“ ist der Text des links.

      Mal sehen ob das jetzt erscheint.

  2. @ guido grandt!

    Danke für das Lob, Herr Grandt! Ich werde mich auch weiterhin bemühen, gute Kommentare zu verfassen! Und Ihnen wünsche ich ein „Weiter so“! Einen kleinen Gedankenanstoß hätte ich da: Wie wäre es, einen Artikel über die offensichtliche als auch die versteckte Zensur im Internet zu schreiben? Ich will einmal ein Beispiel vom HEUTIGEN Tag zitieren.

    Bevor ich meinen Kommentar auf Ihren Blog postete, schrieb ich auf „FOCUS-online“ zum absurden Thema „Ganz offensichtlich“: Ex-Beauftragte für Stasi-Unterlagen setzt AfD mit SED gleich“ folgenden Kommentar (habe mich extra dafür angemeldet!):

    > Vorwärts in die Vergangenheit

    „Wer anders dachte, redete oder lebte, hatte nichts zu lachen.“ Heiko Maas hat eine „Task Force“ ins Leben gerufen, die zum Ziel hat, soziale Netzwerke auf Meinungskompatibilität zu observieren! Zusammen mit der „Antonio-Amadeu-Stiftung“ unter Leitung einer „IM-Viktoria“ alias Anetta Kahane (Stasiakte = 800 Seiten) und der „Hate-Speech-Referentin“ Julia Schramm sowie der digitalen Kompetenz der „Bertelsmann“-Tochter „ARVATO“ und über einer Hundertschaft „Cyberspäher“ werden Kommentare zu Themen wie „Flüchtlingskrise“, Straftaten von Flüchtlingen und Politik allgemein auf Regierungskonformität geprüft und teilweise bis zu Haftstrafen abgeurteilt! DAS nenne ich eine „Traditionslinie“ mit der „SED“! <

    DER Kommentar wurde "abgelehnt"!

    Ich glaube, ein Artikel über die 'Zensur im Internet' – nicht 'des Internet', denn man will Daten haben – wäre sehr angebracht!

    Mit besten Grüßen,
    Wortwechsel.

  3. Diese so genannte ‚Bundesregierung‘ gibt verklausuliert zu, dass sie die „Innere Sicherheit“ nicht mehr gewährleisten kann! Und sie hat auch nicht den Willen, etwas an dieser Misere zu ändern! Dies mag wohl daran liegen, dass der wahre ‚Strippenzieher‘ in Deutschland George ‚Soros & Friends‘ heißt! Es mag primitiv klingen, aber Terrorismus ist für Spekulation ein gewinnbringendes Geschäft, ‚klopft/bombt‘ er doch ein ganzes Volk weich & willig! Und dieser Zustand ist der ‚Nährboden‘ für gute Geschäfte!

    Einen Angriff auf Russland halte ich für Panikmache! „Wer mit dem Schwert nach Russland kommt, wird durch das Schwert sterben.“ (Alexander Newski, 1220 – 1264).
    Wir ALLE begehen einen Denkfehler und glauben, Politik hat Allmacht. Doch letztlich entscheidet das Militär, ob das EIGENE Ende eingeleitet werden soll – und da liegt der Unterschied: Das Militär weiß, was die ‚letzte Unternehmung‘ bedeutet, denn es ist ausgebildet! Die ‚Politik‘ weiß gar nichts, denn sie ist dumm und hat sogar vergessen, dass sie in Auftrag des Souveräns vom Souverän abhängig ist – in verwaltender Tätigkeit!
    Zudem steht CHINA – von Russland technologisch fein belehrt – an Putins Seite! Und dagegen will „IM-Erika“ alias Bundeskanzlerin Merkel alias „Mutti“ mit der von Migranten durchsetzten und technisch vollkommen ausgehöhlten Bundeswehr als „Speerspitze“ antreten!??

    Die EINZIGE Gefahr ist Hillary Clinton – oder wie ein User treffend formulierte: „Killary, die Satansbraut“! Mit dieser offensichtlich kranken Frau – einfach in „YouTube“ ‚ist hillary clinton krank‘ eingeben – wird der ehemalige „Kalte Krieg“ wieder aufleben! Donald Trump hingegen will mit Russland wieder normale Beziehungen! Vielleicht sollte der US-amerikanische Wähler auch daran denken!

    Somit bleibe ich dabei: „Die Bundesregierung bereitet nicht vor“, sondern sie hat ihre eigene, gesteuerte Unfähigkeit eingestanden! Und natürlich wissen die Dienste etwas, denn diverse Festivitäten („Oktoberfest“) UND die „Kalte Jahreszeit“ stehen bevor – mit vielen schönen Weihnachtmärkten (Nürnberg)!

    Letztlich stellt sich folgende Frage: Warum eigentlich haben ALLE Parteien in 2015 den Terror unkontrolliert und unregistriert mit tanzenden und singenden Claqueuren vor jedem Bus und jedem Zug (Thüringen) ins Land ‚geschleust, wurden rechtswidrig Grenzen geöffnet und uns von „Bereicherung durch Fachkräfte“ in beispiellosen Medienkampagnen ‚berichtet‘, wenn NUN die Angst vor Terror im eigenen Land zur Not wird!?

    Oder als Kind gefragt: Mutti! Wenn die böse sind, warum dürfen die dann hier sein?

  4. Was unsere Regiering will, steht meist im krassen Widerspruch zu dem, was wir als Volk (Bürger) wollen (siehe Flüchtlinge = Merkel gegen die Mehrheit der Bevölkerung), weshalb ich das Zivilschutzkonzept eher pragmatisch betrachte. Ich denke auch, das die Mehrheit der Bevölkerung aufstehen (und demonstrieren) wird, wenn Frau Merkel uns tatsächlich in einen Krieg mit Russland zwingt, nur weil alle Regierungen in der EU ein faschistisches Putsch-Regime in Kiew unterstützen und eine (laut dem Völkerrecht) legale Volksabstimmung einfach NICHT akzeptieren ! Ja, hier registrieren Mio. von Menschen, das unsere deutsche Regierung (wieder einmal oder immer noch ? ) Faschisten unterstützt ! Und wir wisse ja alle, das Frau Merkel den illegalen Irak-Krieg massiv unterstützt hat (siehe 253. BT-Sitzung am 13.09.2002) und den persönlichen Besuch von Bush junior in den USA ! Dazu kommt, das die US-Führung hier jegliche Glaubwürdigkeit verloren hat (siehe illegaler Irak-Krieg, NSA-Skandal, usw.).
    Auch haben Mio. von Menschen registriert, das unsere Regierung die Unterschrift unter der Anti-Faschismus-Resolution der UN (siehe http://www.un.org/depts/german/gv-67/band1/ar67154.pdf , Resolution 67/154 = Verherrlichung des Nazismus ) einfach verweigert hat !!
    Unsere Regierung hat sich der Stimme enthalten ! Frau Merkel und unsere Regierung kennt denn Art. 20 Abs. 4 GG.
    Die gewollte NWO der globalen Finanzeliten ist bereits 2005 gescheitert, als der europ. Bundesstaat durch das Votum von 3 Bevölkerungen (Irland, Frankreich und Niederlande) gescheitert ist und der Brexit hat den Rest gegeben ! GAME OVER !!!
    Abgesehen davon ist es nicht schlecht Notvorräte zu haben (wurde schon früher gemacht) und sich wehren zu können.
    Fazit: wenn unsere Regierung uns in ein Krieg stürzen sollte, wird das die Mehrheit der Bevölkerung NICHT mitmachen !

  5. Solche Panikmache dient den Immobilienhaien. Ein Land wird durch Schreckensnachrichten unbewohnbar gemacht. Einige Leute wandern aus. Grundstückspreise fallen. Werden dann günstig aufgekauft.

  6. Wenn der Russe wie mehrmals beschrieben die NWO durch innere Zersetzung durchführen wollte, hatte er die beste Möglichkeit bis 1989, mit Rassenvermischung, uns auszuhungern, abzuschlachten und so fort…..
    Aber wir leben, sind am aufgeklärtesten, weil der Hooton Plan erst nach 1990 zum Tragen kam…
    Bereits 1895 wurde von Seiten der Finanz die Vernichtung des Deutschen Volkes beschlossen, dieser Plan konnte bisher nicht umgesetzt werden, und darum wird es immer weiter gehen, auf welche Art und Weise, wie auch immer…..
    Die Bevorratung ist ein Anstoß zum Denken, nach dem Motto schaut, wir haben euch gewarnt….
    Und genau diese Notbevorratung kann uns im Krisenfall genommen werden, und darum ist es besonders wichtig, dass jeder seine Notversorgung für sich anlegt und an Orten, welcher nicht jedem zugänglich ist, um sein eigenes Überleben und der Angehörigen zu sichern.
    Jeder Nachricht wie auch immer sie aussieht, sollte hinterfragt werden um daraus eigene für jeden einzelnen wichtige Schlüsse zu ziehen….
    Seid wachsam…….beobachtet eure Umwelt und Mitmenschen

  7. Sehr schön !
    Schöner Artikel, gute Kommentare, ich genieße es !
    Blöderweise bin ich ich aber genauso dumm wie vorher, wie wird es denn nun ?
    Am Besten gefiel mir der Gedanke, der Aufruf zur Vorratshaltung diene nur zur Angstmache und Legitimierung von mehr Überwachung.
    Dann würden wir nämlich um den Atomkrieg herumkommen, zunächst jedenfalls.
    Wenn man mal die Situation bei den Amis beobachtet, die schüren ja auch Destabilisierung im Inneren mit ihren ‚gemachten‘ Rassenkonflikten…
    Gleiche Vorbereitung – gleiches Ziel ? Denn auch bei den Amis wird mit dem Kollaps des Dollar wohl so Einiges abgefrühstückt werden, und auch Die werden wahrscheinlich dann böse.
    Um Die jedoch kleinhalten zu können, braucht man schon schwerere Geschütze als Eurogendfor oder BW-Einsatz im Inneren, deswegen gibt es dort wohl auch die ganzen FEMA-Camps, denn die Amis haben ja alle Waffen zu Hause….
    Also, kein Atom-Krieg, bloß Vorbereitung auf Diktatur in harten Krisenzeiten, kann ich jetz ruich schlafengehen ?

  8. Ich würde ruhiger schlafen, wenn Trump der nächste Präsident der USA werden würde.
    Warum? Trump hat eine engere Zusammenarbeit und ein freundschaftliches Verhältnis mit Putin und Russland din Aussicht gestellt. Außerdem ist ihm die NATO ein Dorn im Auge.
    Merkel mag er auch nicht! Merkel würde jdf. nicht mehr so walten und schalten können, wie sie es jetzt tut.
    Was mich in Sorge treibt ist, dass USA mit seinen Pfiffis (also auch wir) eine kriegerische Eskalation noch vor den Präsdidentenwahlen ausführen könnten.
    Sollte Trump an die Macht kommen, wird sich einiges zum positiven ändern und es wird wieder friedlicher und ehrlicher auf diesem Planeten.
    Hoffentlich ist hier nicht nur mein Wunsch der Vater des Gedankens….

  9. So schnell schiessen die Preussen nicht (mehr) Herr Grandt.

    Man glaubt doch nicht allen Ernstes, das die Insider es zu einer atomaren Katastrophe kommen lassen; zu einem Krieg, den sie selber, auch z. Bsp. in Neuseeland nicht überleben würden. Und bei einem konventionellen Krieg brauchen die Russen zwei Fahrräder und vier Mann, von denen zwei, mit einer AK 47 bewaffnet auf dem Gepäckträger sitzen, um die sogenannte Bundeswehr in ihrer jetztigen Form zu überrennen.

    Es geht NUR darum, in der Bevölkerung soviel Angst zu verbreiten, das diese selber nach ihrer eigenen Kontrolle und Überwachung ruft, die die jeweils Mächtigen rigoros gegen sie verwenden werden; und zwar dann, wenn die Menschen aufmucken, weil ihre gesamte Kohle abgefrühstückt wurde. Dann ist bei den Deutschen Schluss mit Lustig. Aber eben, bis dahin haben wir Armeeeinsätze im Inneren, Überwachung im Quadrat, wegen weiterer ‚Terroranschläge‘ die noch mehr Überwachung rechtfertigen, usw.; garniert mit Ausnahmezuständen und anderen gemachten Katastrophen. Medien wie die ‚News‘ und andere alternative Veröffentlichungen fallen auf diese Stratgie rein und werden so unwissentlich zum Werkzeug der Strippenzieher.

  10. Wer als erster schießt, stirbt als zweiter, auch deutsche Politiker werden sterben; notfalls werden die überlebenden Deutschen und Türken sämtlich Eingänge und Noteingänge mit den Leichen der zivilen Kriegsopfer verstopfen, damit diese dämliche Brut mit krepiert, die Kriege beführwortet haben…

    • WARUM wirde der BER nicht fertig? Lächerlich, wenn darunter nicht ein Regierungsbunker gebaut werden würde. Damit werden sie nicht fertig und darum wird der so teuer.

  11. => der Einzige der hier Staaten, Völker und Gesellschaften von innen zersetzt, sind die USA unter Führung der“Gottgleichen“Rasse““, siehe Frankfurter Schule.

    Ja, und genau diese ‚Auserwählten‘ haben in der Tat eine Langzeitstrategie! Wohingegen bei ‚uns‘ ein Wort wie ‚Langzeitstrategie‘ schlechterdings unbekannt ist. Die meisten würden dabei wohl bestenfalls noch ‚Langeweile‘ assoziieren – das wars!

  12. Falsch. Wenn Sie eine kaputte Gesellschaft sehen wollen ,besuchen Sie irgendeine westliche Großstadt.
    Dasselbe gilt für die USA-

    Die gesamte westliche Welt wurde gezielt durch die USA unter der Führung gewisser „Herren“, zersetzt. Mit Hilfe des Kapitals, versteht sich, welches auch in Händen gewisser „Herren“ ist. In der BRD kennt man die Frankfurter Schule, die hier ganze Arbeit verrichtete. Machen Sie sich mal schlau, bevor Sie so einen Kokolores erzählen.

  13. Lebensmittelvorräte für 10 oder 100 Tage oder 3 Jahre wegen Kriegsgefahr anschaffen ist sinnlos, denn Russland wird Deutschland nicht angreifen. Warum sollten sie das tun?
    Wenn jedoch die Nato angreift und Russland zurück schlägt, dann Gute Nacht!
    Diejenigen, die in der Nähe von US-Stützpunkten wie Ramstein wohnen, haben noch Glück gehabt. Es wird hell, dann heiß, sehr heiß. Und das war’s dann schon. Die Lebensmittel helfen da nicht weiter. Genauso wenig wie sie denen helfen, die noch ein paar Monate in irgendwelchen Löchern überleben wollen.

  14. Und zur NWO-Geschichte hab ich auch noch was schönes gefunden:

    im Hinblick auf die Kooperation Russlands mit China, Indien und Pakistan (Zitat): Hinter der Phrase einer ‚multipolaren Weltordnung‘ verbergen sich bei genauer Betrachtung exakt jene Ziele, die die kommunistische Strategie für ihre Endphase vorgesehen hatte: Die Isolierung und anschliessende Zerschlagung der USA als Weltmacht, gefolgt von der Errichtung einer allmächtigen Welteinheitsregierung auf dem Gerüst der sozialistisch dominierten Vereinten Nationen, was im Ergebnis dem Ende nationaler Souveränitat gleichkommt.

    Im Gegenteil, falls die US-Regierung doch noch erkennen sollte, was vor sich geht, und beschliessen würde, Gegenmassnahmen einzuleiten, darf davon ausgegenagen werden, dass die Schuld am dann zweifellos aufkommenden neuen Kalten Krieg den amerikanischen Imperialisten zugeschoben werden würde, die nicht bereit sind, die neuen poltischen Realitäten anzuerkennen.

    Dieses Muster, bei dem der Täter stets zum Opfer und das Opfer zum Täter gemacht wird, verfolgt die kommunistische Propaganda bereits seit Jahrzehnten, und die Tatsache, dass di zugrundeliegende Unlogik kaum jemanden aufzufallen scheint, zeigt einmal mehr, dass die westliche Öffentlichkeit nach jahrzehntelanger marxistischer Indoktrination unfähig zu eigenständigem Denken geworden ist. (Zitat Ende)

    https://www.amazon.de/Weltoktober-Wer-plant-sozialistische-Weltregierung/dp/3946168027/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1471986380&sr=8-1&keywords=weltoktober

  15. Eine NWO nach amerikanischen Vorbild halte ich schon fast für ausgeschlossen, auch wenn viele davon reden. Eher es wird meiner Meinung nach, wenn es überhaupt soweit kommt, eine Kommunitische NWO werden.

    Wer glaubt, dass uns Europäern die Russen wohlgesonnen sind….?

    Zitat:Im Bestreben, den sojetischen Markt zu erorbern, werden die Kapitalisten und ihre Regierungen ihre Augen vor der sich abzeichnenden höheren Realität schliessen und daher zu taubstummen Blinden werden. Sie werden Kredite gewähren, die die kommunistischen Parteien in ihren Ländern für uns stärken werden, indem sie die uns fehlenden Materialien und Technologien zur Verfügung stellen, werden sie unsere Rüstungsindustrie wiederherstellen, die für unseren zukünftigen siegreichen Angriff auf unsere Lieferanten unverzichtbar ist. In anderen Worten, sie werden an der Vorbereitung ihres eigenen Selbstmorde arbeiten.

    Wladimir I. Lenin, 1921

    Kommunismus/Sozialismus: Es ist nicht zerstört, das ist ja der Witz. Der Westen soll glauben, er sei zerstört unter dem Denkmantel ein Scheindemokratie. Schau dir doch an, wie Putin noch heute (im Hintergrund) das Land regiert. Da werden Journalisten und Kritiker auf wundersame Weise auf offener Strasse ermordet oder Exil-Russen, die Kritik an Putin übten, leiden an wndersamen Schwermetallvergiftungen.

    Ja wie jetzt? Denkt ihr, Russland ist demokratisch ?

    Ob uns das ganze Gerede um Junk-Hypotheken, Wirtschaftskrise, Bankenkollaps, Gold, Silber usw. dann noch helfen wird? Dahingehend glaube ich schon, dass dies alles inszeniert wurde und wird, aber nicht von den Amis, sondern von den Russen. Sie schlagen uns mit unseren eigenen Waffen, dem Kapitalismus. Es merkt nur keiner, weil alle nur auf die Angelsachsen und deren Brüder starren.

    • Bei allem Verständnis für Leo’s Thesen. Da scheinen Sie die Länder zu verwechseln, die eine NWO wollen; es sind die USA/Klein-Briten und Israel.
      Sie hätten sich schlau machen können. Auf der Münchner Sicherheits-Konferenz hat Putin der NWO und der unipolaren Weltordnung eine Absage erteilt. (2007) Wenn Sie den westlichen Dusseln und Propagandafreaks glauben, haben sie ein Problem; Die stimmt mit der Wirklichkeit nicht überein.
      So US-Verbohrt und solch einen Stuss zu schreiben ist schon bedenklich.
      Lesen Sie mal die Auslandspresse von dort, von dort und auch von da und von da…..
      Fangen Sie bei unseren Nachbarn an. Lesen Sie was China, Russland, Iran, in Übersee über die Welt so berichtet wird. Grosstenteils sogar in deutscher Sprache.
      Sie werden Ihre Weltanschauung alsbald ändern und den wahren Feind erkennen.
      Wehe denen, wenn die restliche Menschheit erkennt, wer das alles verursacht hat, neben den USA. Dann ist kein Platz für die Verursacher mehr sicher -gar keiner-.

  16. die Bücher: „Weltoktober. Wer plant die sozialistische Weltregierung?“ von Torsten Mann und „Wer plant den 3. Weltkrieg?“ von Leo DeGard geben echt noch einmal einen guten Hintergrund um das ganze Bild und das warum zu verstehen. Kann ich nur empfehlen diese zu lesen.

    Fazit: Die Russen haben eine Langzeitstrategie und wollen den Gegner von innen zersetzen um dann anzugreifen um dann einen Weltstaat nach der NWO Order aufzubauen. Ein Land, eine Währung, eine Religion, eine Regierung, kein Privateigentum mehr.

    Jetzt verstehe ich auch den Zusammenhang von Pike zum ersten WK. Zitat: „The First World War must be brought about in order to permit the Illuminati to overthrow the power of the Czars in Russia and of making that country a fortress of atheistic Communism.“
    (http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm).

    Dann ist auch klar, dass „The Third World War must be fomented by taking advantage of the differences caused by the „agentur“ of the „Illuminati“ between the political Zionists and the leaders of Islamic World.“ (http://www.threeworldwars.com/albert-pike2.htm) die Agnegten aus dem Osten kommen, welche den Anstoß geben und die Islamischen Terror nur als Deckmantel benutzen.

    • “ Die Russen haben eine Langzeitstrategie und wollen den Gegner von innen zersetzen um dann anzugreifen um dann einen Weltstaat nach der NWO Order aufzubauen. Ein Land, eine Währung, eine Religion, eine Regierung, kein Privateigentum mehr.“

      => der Einzige der hier Staaten, Völker und Gesellschaften von innen zersetzt, sind die USA unter Führung der“Gottgleichen“Rasse““, siehe Frankfurter Schule. Mit Hlfe des Kapitals, welches natürlich ebenso in Händen der selbsternannten „Gottgleichen“ ist.
      Machen Sie sich mal schlau und verbreiten Sie nicht so einen Kokolores. Wenn Sie eine zersetzte, moralisch zerfallene, in sich zerstörte Gesellschaft sehen wollen, brauchen Sie nur in irgendeine WESTLICHE Großstadt zu gehen – oder in eine der USA.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s