Vom Mainstream vertuscht: „Die Wahrheit über den Syrien-Krieg! (1)

war-venue-494345_1920

VON MAINSTREAMMEDIEN VERSCHWIEGEN: AMERIKANER LASSEN IS-TERRORISTEN ZIEHEN+++WIDERLICHE KRIEGSPROPAGANDA DES WESTENS AUF DEM RÜCKEN EINES KINDES+++ISLAMISTISCHE SÖLDNER VERHINDERN HILFSLIEFERUNGEN+++

Die Wahrheit ist das erste Opfer eines jeden Krieges.

Und die Kinder.

Umso schändlicher, dass Medien mit den Bildern von Kriegs-Kindern Propaganda machen. Wieder einmal!

Als das Bild des toten syrischen Flüchtlingsjungen Aylan im September 2015 um die Welt ging, der auf dem Weg übers Mittelmeer nach Europa ertrank, änderte das weitgehend die EU-Flüchtlingspolitik.

Seit gestern wird ein neues Bild verbreitet: Das vom syrischen Jungen Omran, wie er mit rußgeschwärztem und blutüberströmtem Gesicht in einem Krankenwagen sitzt. Regelrecht drapiert für die Fotografen. Ein widerliches Geschäft!

Europas größtes Boulevardblatt, die BILD, kommt nicht umhin zu behaupten, dass Omran „VERMUTLICH“ Opfer eines russischen Angriffs wurde.

Aber es geht noch weiter im Text: „Kleiner Aleppo-Junge, Du bist für mich wie der Bruder des am Strand liegenden, ertrunkenen Flüchtlingskinds Aylan. Du lebst, kleiner Aleppo-Junge.“

So eindringlich versucht Bild-Kommentator Wagner Stimmung auf dem Rücken dieses Kindes zu machen.

Quelle: http://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/wann-stoppt-die-welt-endlich-diesen-kriegs-wahnsinn-47391912.bild.html

Ich sage Ihnen – so schlimm das Schicksal dieses Jungen ist, der diesen barbarischen Krieg überleben und nun auch noch als „Fotografenmaskottchen“ für die schändliche Propaganda des Westens herhalten muß –  hinterfragen Sie die Fakten!

Logo-FUS1

Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Während die BILD und andere Mainstreammedien kräftig Stimmung machen, mit Sätzen wie:

Fast alle Medien berichten über das Einzelschicksal, das für Hunderttausende Menschen steht, die in Aleppo von den Truppen des Diktators Assad und seiner Verbündeten aus Iran und Russland eingeschlossen sind (…) Die Bilanz der vergangenen Tage: Allein am Mittwoch sollen 83 Menschen durch die Bomben von Putin und Assad gestorben oder von ISIS-Terroristen ermordet worden sein. Unter den Toten waren auch 21 Kinder. In den Rebellengebieten leben bis zu 300 000 Menschen unter katastrophalen Bedingungen. Auch im Westen der Stadt, wo schätzungsweise 1,2 Millionen Menschen ausharren, gibt es kaum noch Strom oder ausreichend Trinkwasser.

Quelle: http://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/wann-stoppt-die-welt-endlich-diesen-kriegs-wahnsinn-47391912.bild.html

Suggeriert wird nach gewohnter Masche, dass Schuld an diesem Krieg  der russische Präsident Wladimir Putin und sein syrischer Amtskollege Baschar al-Assad haben Ebenso an der katastrophalen Versorgungslage in Aleppo.

Doch die Wahrheit sieht ganz anders aus!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf Guido Grandts Blog!


Am Montag haben die islamistischen Söldner in Aleppo eine neue Offensive gegen die Russen und Syrer gestartet. Damit konnte die von Russland und Syrien geplante Hilfslieferung von Zivilisten nicht durchgeführt werden.

Konkret: Die islamistischen Söldner in der syrischen Stadt Aleppo damit begonnen, eine Großoffensive im Nordwesten der Stadt gegen die syrische Armee (SAA auszuführen. Ziel der Offensive ist das Viertel Al-Zahraa, berichtet Al-Masdar News. Das Viertel wurde mit Artillerie, Panzern und ,Höllenkanonen‘ beschossen. Unklar bleibt, wie viele Zivilisten bei dem Angriff der Söldner getötet wurden.

Zuvor hatten Russland und Syrien eine tägliche dreistündige Feuerpause in der syrischen Stadt Aleppo angekündigt, damit Hilfsgüter für die eingeschlossene Zivilbevölkerung in den Ostteil der Stadt gebracht werden können, berichtet Reuters (…)

Doch die islamistischen Söldner reagierten nicht auf den Vorschlag und starteten stattdessen weitere Angriffe.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/16/syrien-soeldner-verhindern-hilfslieferung-fuer-zivil-bevoelkerung/

Doch das ist noch nicht alles an Fakten, die Ihnen im Syrien-Krieg vorenthalten werden. Oder wussten Sie, dass sich die USA als „Terror-Helfer“ betätigte?

Nach Informationen der New York Times haben US-Drohnen in der syrischen Stadt Manbidsch ISIS-Kämpfer detailliert bei ihrem Rückzug beobachtet. Die ISIS-Kämpfer sollen hunderte von Autos, Bussen und Lkw beladen haben, um anschließend aus der Stadt zu fliehen.

Der Rückzug der ISIS-Verbände wurde nicht aufgehalten. Es wurden auch keine Angriffe gegen die Terroristen ausgeführt.

Zuvor hatten die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF), die mehrheitlich aus Kurden-Milizen bestehen, Manbidsch von ISIS befreit.

Die Ausrede der Amis für ihre Terror-Hilfe folgt auf dem Fuß:

Der Sprecher des US-Militärs, Chros Garver, sagte, dass die SDF-Kommandeure sich dafür entschieden hätten, die ISIS-Konvois ziehen zu lassen, berichtet Associated Press. Unter den ISIS-Kämpfern sollen sich Zivilisten befunden haben und das US-Militär wollte zivile Opfer verhindern, so Garver. The Middle East Eye berichtet, dass das US-Militär nicht wisse, ob es eine Vereinbarung zwischen den SDF und ISIS gegeben hat, berichtet abc News.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/18/us-militaers-geben-is-terroristen-bei-rueckzug-sicheres-geleit/

Dahingehend machen es die Russen anders: Sie lassen die IS-Terroristen nicht einfach so ziehen, sondern bekämpfen sie:

Die Bomber vom Typ Tu-22M3 und Su-34, gestartet von Luftstützpunkten in Südrussland und dem Iran, haben mehrere Objekte der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) in der syrischen Provinz Deir ez-Zor angegriffen, wie das russische Verteidigungsministerium bekannt gab (…) Bei dem Luftangriff seien fünf große Lager mit Waffen, Munition und Betriebsstoffen vernichtet worden. Außerdem seien sechs Kommandostellungen zerstört, viele Kämpfer, Artilleriestellungen und Panzertechnik der Terroristen vernichtet worden.

Quelle: http://de.sputniknews.com/panorama/20160818/312168849/russische-luftwaffe-syrien.html

Sie sehen: Glauben Sie den Propagandamedien im Westen, in Deutschland nicht! Schon im Irak-, Jugoslawien-, Afghanistan- und Libyen-Krieg wurden Sie über die wahren Hintergründe mit Millionen von zivilen Opfern dreist belogen!

Lesen Sie hierzu auch meinen Artikel auf

Logo

„Türkisch-russischer Tanz“ – Wie Erdogan & Putin den Westen austricksen!


 

DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT


cropped-guido-grandt1.jpg

7 Gedanken zu “Vom Mainstream vertuscht: „Die Wahrheit über den Syrien-Krieg! (1)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s