Chronologie eines verschwiegenen Politik-Skandals: „So bauten Nazis die Bundesrepublik auf!“

cologne-63176_640

Mein brandaktueller Enthüllungsartikel auf WATERGATE.TV. Die JAGD NACH DER WAHRHEIT GEHT WEITER!

Guido Grandt enthüllt:

Der verschwiegene Politik-Skandal

„Nie wieder Krieg von deutschem Boden, nie wieder Diktatur auf deutschem Boden!“ Das war das Credo deutscher Politik nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Eine Absage an jedwede Form totalitärer Ideologien, Programme, Bewegungen und Parteien. Und das völlig zu Recht! Ein Drittes Reich mit all seinen Schrecken, den über 50 Millionen Kriegstoten und 6 Millionen ermordeten Juden durfte und darf es nie wieder geben!

Allerdings nahmen dieses Credo nach 1945 viele der politischen Verantwortlichen hierzulande wohl nicht zu ernst. Zumindest „ideologisch“ nicht. So weiß heute kaum mehr jemand, dass die Bundesrepublik Deutschland, die mit Inkrafttreten des deutschen Grundgesetzes am 23. Mai 1949 gegründet wurde, vor allem von ehemaligen Nazis aufgebaut wurde. Insbesondere im öffentlichen Dienst. Ehemals mehr oder weniger stramme Parteigenossen, die entweder in der NSDAP (Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei), ihren Unterorganisationen oder der SS, SA oder Gestapo saßen.

Noch weniger im kollektiven Gedächtnis verankert ist die Tatsache, dass sich sogar Bundesminister verschiedener Regierungen und Abgeordnete des Deutschen Bundestags ehemals in der Nazi-Partei tummelten und dennoch in hohe Ämter kamen. Das ist eigentlich ein Skandal erster Güte, der jedoch kaum mehr an die Öffentlichkeit dringt, sondern es lediglich in die Bücher von einigen wenigen Historikern schafft. Gleich gar nicht wird dies an heutigen Schulen gelehrt und gelernt.

Was für eine Schande, kann ich da nur sagen!

Lesen Sie hier die ganze Story:

Chronologie eines verschwiegenen Politik-Skandals: „So bauten Nazis die Bundesrepublik auf!“


Logo

http://www.watergate.tv/

exklusiv & kostenlos!

cologne-63176_640

3 Gedanken zu “Chronologie eines verschwiegenen Politik-Skandals: „So bauten Nazis die Bundesrepublik auf!“

  1. Vielen Dank. Vielleicht ist es noch nicht zu spät, ich gehöre der Generation an, die Sabine Bode vortrefflichst beschrieben hat: Die vergessene Generation. Und im Moment, nach 1944 bis heute meine eigen Biografie, gelebt und erlebt auf fünf Kontinenten.

    Als W18er hatte ich schon das Problem, wie sag ich’s dort, wo doch Adenauer so aalglatt zum besten gab: „Von diesem deutschen Boden aus, wird niemals mehr ein Krieg stattfinden“. Ich habe all dies einige Jahre später in voller Gänze traumatisch erlebt und irgendwann meine Schlüsse daraus gezogen, leider nur halbherzig, da ich mich als europäischer Deutscher stets fühlte. Mit 58 Jahren erfuhr ich, dies stimmt so nicht. Heute weiß ich, eine einzige Lüge, denn ich kam in Paris zur Welt. Unter welchen Voraussetzungen ich meinen leiblichen Vater noch erleben durfte, der 2005 mit 93 starb und in Diensten der USA stand.

    Hofffentlich erlebe ich noch eine Wiedergutmachung in der ein oder anderen Form. Es wäre wünschenswert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s