30 Verletzte, 10 Millionen Euro Sachschaden: Flüchtlinge brennen (vermutlich) Asylheim ab, weil Mittagessen im Ramadan geliefert wurde!

GUIDO-KOLUMNE-MIX♦   No.  636   ♦


Das feige Niederbrennen von Flüchtlingsunterkünften durch rechte Täter hat zugenommen und ist mehr als zu verurteilen! Die Ermittlungsbehörden gehen diesen Straftaten stringent nach.

Weitgehend ausgeblendet in dieser Diskussion um die Gewalt gegen Flüchtlingsunterkünfte wird jedoch, dass einige von diesen auch von den Bewohnern selbst abgefackelt werden.

So scheint es gestern auch in Düsseldorf gewesen zu sein. Ein wahres Höllenfeuer vernichtete die Flüchtlingsunterkunft in der Nähe der Messe komplett. 28 Flüchtlinge zogen sich dabei Rauchgasvergiftungen zu. Auch ein Feuerwehrmann und ein Helfer aus der Unterkunft wurden leicht verletzt. Der Schaden: 10 Millionen Euro.

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei ermitteln nun gegen sechs Bewohner der Flüchtlingsunterkunft wegen Verdachts der schweren Brandstiftung. Hinweise auf eine fremdenfeindlich Tat hingegen gibt es nicht. Über das Motiv wird noch gerätselt.

cropped-cropped-cropped-logo-fus11.jpg

Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

Die BILD veröffentlichte heute morgen unter dem Titel „Ramadan-Streit Motiv für Brandstiftung“:

„Nach BILD-Informationen hatte es vor dem Brand – zum wiederholten Male – Streit in der Unterkunft gegeben. Kurz vor dem Feuer soll es Tumulte gegeben haben,  weil Mittagessen geliefert wurde. Das missfiel laut Ermittlerkreisen muslimischen Bewohnern, die gerade im Ramadan (Fastenzeit) sind. Für die Ermittler ist der Streit die wichtigste Spur zum Motiv der Brandstiftung.“

Quelle: http://www.bild.de/regional/duesseldorf/ramadan/streit-motiv-fuer-brandstiftung-46181074.bild.html

Zusammengefasst: 30 Verletzte (davon 28 Flüchtlinge), eine völlig abgebrannte Asylunterkunft und 10 Millionen Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz der gestrigen Brandstiftung, herbeigeführt vermutlich durch muslimische Bewohner, die wütend darüber waren, weil Mittagessen im Ramadan geliefert wurde!

Ob auch hier ein politischer und medialer Aufschrei durch die Republik geht? Ich glaube nicht. Zumindest habe ich noch keine Sondersendung dazu gesehen und keinen Volksvertreter, der vor die Kameras tritt und diese Tat verurteilt.

So verschieden kann das politische Verständnis und die mediale Berichterstattung sein!


 DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT

shutterstock_133773500

„Für Deutschlands Zukunft, für unsere Demokratie und Kultur ist heute nichts wichtiger als ein Klima offener und breiter Meinungsfreiheit. Sie ist das Fundament der Demokratie. Wir müssen uns vor einer Bedrückung durch die allzu mächtige Political Correctness schützen (…) Nur in offener Meinungsfreiheit, die auch extreme Abweichungen toleriert und dann im politischen Streit austrägt, erwachsen Mut und Kreativität.“

Klaus von Dohnanyi (SPD)


In eigener Sache: 

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie auf Facebook meinen kleinen gugra-media-Verlag mit „Gefällt mir“ markieren würden und zwar hier: https://www.facebook.com/gugramedia?fref=ts

Herzlichen Dank!


Auswahl Bücher aus meinem gugra-Media-Verlag:

 Mein aktueller Sicherheitsratgeber:

https://ratgeber.benefit-online.de/index.php?id=4297&shop_wkz=FUS5031&np=1

3 Gedanken zu “30 Verletzte, 10 Millionen Euro Sachschaden: Flüchtlinge brennen (vermutlich) Asylheim ab, weil Mittagessen im Ramadan geliefert wurde!

  1. … solle die gepagten Cateringunternehmen sich jetzt den Traditionen / Gebräuchen / Ritualen des ISLAM unterwerfen und Nachtschichten machen??

    … nur weil die heiligen Kana€ken an Ramadan von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nix fressen „dürfen“ ?
    … meine Fresse, dann schickt die göttlichen neuen Übermenschen doch in den Gotthard-Tunnel!!
    … solle ’se dort den Putz von den Wänden knabbern, dann brauche ’se net zu knuspern!


    WAS IN ALLER WELT!? Satansverehrung bei der Gotthard-Tunnel Eröffnung 01.06.2016

  2. Servus Patrioten,
    die einzig richtige Antwort wäre dieses ganze Pack sofort rauszuwerfen!
    Wir sind in Deutschland und nicht in ISlamIStan!
    Mir ist es vollkommen egal ob Ramadan ist oder nicht!
    Wenn wir überleben wollen muß Deutschland und Europa ISlam frei werden!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s