Skandal-Video: Einige Abgeordnete stimmten über Syrien-Einsatz ab und hatten keine Ahnung!

GUIDO-KOLUMNE-MIX♦ No.  620 (38/2016) ♦


Im Dezember 2015 beschloss der Bundestag den Bundeswehr-Einsatz gegen die Terror-Miliz Islamischer Staat in Syrien.

445 Abgeordnete stimmten dafür, 145 dagegen. 7 enthielten sich.

Und so sieht die Einsatzplanung der Bundeswehr aus:

Die Bundeswehr soll Nationen, die Luftangriffe auf mutmaßliche ISIS-Stellungen fliegen, mit Aufklärungsflügen von sechs „Tornado”-Maschinen unterstützen. Die deutsche Fregatte „Augsburg“ soll zum Schutz des französischen Flugzeugträgers „Charles de Gaulle“ werden. Deutschland stellt zudem ein Tankflugzeug und schickt Soldaten in die Kommandostäbe der Anti-ISIS-Koalition, der mehr als 60 Staaten angehören, darunter Frankreich, Großbritannien und die USA.

550 Soldaten will die Bundeswehr auf der südtürkischen Luftwaffenbasis Incirlik stationieren. Die Soldaten sollten sich in Incirlik um sechs deutsche Tornado-Aufklärungsflugzeuge kümmern, verlautete in Ankara.

Quelle: http://www.bild.de/politik/inland/syrien-krise/bundestag-entscheidet-ueber-bundeswehr-einsatz-gegen-isis-43649282.bild.html

Das Schlimmste daran: Einige Abgeordnete stimmten ab, obwohl sie keine Ahnung hatten, wer wen unterstützt, was welche Rebellen sind und wer wo und wie kämpft.

Hier:

Obwohl es die ARD als Satire dargestellt hat, ist diese Unwissenheit unserer gewählten Volksvertreter mehr als das: Es ist tödlicher Ernst.

Mehr noch – ein Skandal, dass hochbezahlte Politiker über etwas abstimmen, von dem viele keine Ahnung haben.

Was werden die Herren Abgeordneten zu den Hinterbliebenen sagen, wenn die ersten Särge mit toten Soldaten zurückkommen?

In Afghanistan konnte die ganze Nation sehen, wie alle auf einmal ihre Hände in Unschuld wuschen. Zum Leid der Soldaten an der Front.


DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT

shutterstock_133773500

„Für Deutschlands Zukunft, für unsere Demokratie und Kultur ist heute nichts wichtiger als ein Klima offener und breiter Meinungsfreiheit. Sie ist das Fundament der Demokratie. Wir müssen uns vor einer Bedrückung durch die allzu mächtige Political Correctness schützen (…) Nur in offener Meinungsfreiheit, die auch extreme Abweichungen toleriert und dann im politischen Streit austrägt, erwachsen Mut und Kreativität.“
Klaus von Dohnanyi (SPD)

In eigener Sache: 
Es würde mich sehr freuen, wenn Sie auf Facebook meinen kleinen gugra-media-Verlag mit „Gefällt mir“ markieren würden und zwar hier: https://www.facebook.com/gugramedia?fref=ts
Herzlichen Dank!

Auswahl Bücher aus meinem gugra-Media-Verlag:



2 Gedanken zu “Skandal-Video: Einige Abgeordnete stimmten über Syrien-Einsatz ab und hatten keine Ahnung!

  1. Die stimmten ab ohne irgend eine Ahnung vom Thema zu haben? Und DAS ist skandalös?? Ich dachte, das wäre der Normalfall! 😆 😆

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s