Erschreckende Recherchen: „OKKULT-MORDE – Tod in Teufels Namen!“

Okkult-Morde-Cover

Es geschieht mitten unter uns: In geheimen Ritualen und verborgenen Zeremonien werden Menschen zu Opfern von Satanisten. Doch auch was manchmal wie ein „normaler“ Mord aussieht, entpuppt sich oftmals als getarnter Okkult-Mord. Die Täter und ihr Umfeld, die sich an ihrer „eigenen Schlechtigkeit“ berauschen, wie es heißt, bleiben häufig unerkannt. Das alles hat Methode im okkult-satanistischen Untergrund, in der die Maxime von „Tu was Du willst soll sein das ganze Gesetz“ und absolute Verschwiegenheit herrschen. Wer gegen Logentreue verstößt und Logengeheimnisse verrät wird mitunter mit dem Tod bestraft.

Guido Grandt zeigt auf, wie ahnungslose Ermittler angesichts der Okkult-Straftaten im Dunkeln tappen und oftmals ihre Nachforschungen allzu schnell einstellen. Genauso wie sogenannte „Experten“ diese brisante Thematik verharmlosen. Aber auch wie Satanismus, Rechtsradikalismus und Death-/Black-Metal zusammenhängen.

Und er gibt bislang nie dagewesene Hintergrundinformationen über: – Satanismus, Magie und Fetischismus – Menschenopfer und magische Fetische – Fetisch Schuhe & Fruchtbarkeitskult – „Kastrations-Kult“ und „Phallus-Verehrung“ – Neosatanistischem „Phallus-Kult“ – Okkult-magischer „Handysymbolik“ – Okkult-magische Bedeutung des „Enthäutens“ – Satanismus und „Schädelkult“ – Kannibalismus und Satanismus – Satanismus und der Handel mit Leichenteilen – Satanismus und Nekrophilie – Vampirismus, „Blutglauben“ und Satanismus – Blutopfer und Ritualmorde.

Zudem zeigt Guido Grandt eine bislang einzigartige Zusammenfassung von weltweiten Ritualmorden auf.

Darüber hinaus führt er Ansatzpunkte für die Erkennung von Okkult-Straftaten und deren Aufklärung an. Ebenso wie praktische Ermittlungsansätze bei Okkult-Straftaten.

Guido Grandts brisantes Buch deckt erstmals das Dunkelfeld der Ritualmorde auf. Die Ergebnisse seiner Recherchen sind erschreckend und fordern zum sofortigen Handeln auf.


Bestellung:

https://www.alaria.de/home/7414-okkult-morde.html

http://www.amazon.de/Okkult-Morde-Teufels-Namen-Fakten-Hintergr%C3%BCnde-ebook/dp/B010NYA19M/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1435901906&sr=8-1&keywords=okkult-morde


Anmerkung des Verlages:

Das vorliegende Buch erschien erstmals im Mai 2007 unter dem Titel »Der Satan von Witten und andere fanatische Ritualmörder«. Wir fanden den Titel unpassend, weil er die Thematik irrtümlich auf einen konkreten Fall eingrenzte und änderten ihn deshalb auf »Okkult-Morde – Tod in Teufels Namen« ab. Dieser trifft das verschwiegene, mitunter auch vertuschte Themengebiet weitaus besser.

 Aufgrund des weiterhin ungebrochenen Interesses wird der gugra-Media-Verlag in seiner Reihe »gugra-Media-Nostalgie« vergriffene Bücher als E-Books veröffentlichen, um diese weiterhin einem breiten Leserkreis zur Verfügung zu stellen.

 Dazu gehört auch »Okkult-Morde – Tod in Teufels Namen«. Der ursprüngliche Text wurde nicht aktualisiert, lediglich die Kapitel umgestellt, etwas erweitert, unwesentlich bearbeitet und an manchen Stellen aus Persönlichkeitsrechtlichen Gründen leicht gekürzt. Dabei versteht es sich von selbst, dass sich verschiedene Konstellationen und/oder Personen in ihren Ämtern und Funktionen zwischenzeitlich geändert haben (können).


Okkult-Morde-Cover

 

2 Gedanken zu “Erschreckende Recherchen: „OKKULT-MORDE – Tod in Teufels Namen!“

  1. Es schadet nicht sich mal Prof. Walther Veit anzugucken, die Vortragsreihe heisst Gottes roadmap zum ewigen Frieden. Die Vorträge behandeln u.A. ausführlich die okkulte Agenda der Uno und deren luziferischen Ursprung/Hintergrund.
    Oder Skull and Bones, Bohemian Groove, John Todd ehemaliger Hexer usw. Nicht zuletzt ist mir bei den Dokus über Serienkiller aufgefallen, dass einige von Bessenheit und Mitgliedschaft in okkulten Gemeinschaften sprechen.
    Ich möchte jedem das Buch Der grosse Kampf von Ellen White nahelegen, kann man sich kostenlos bestellen.

    Eins noch, Filme wie StarWars, Herr der Ringe oder noch schlimmer Harry Potter, zeigen ganz offen wie Hexerei funktioniert, nur mit der Lüge das es ‚gute Magie‘ gibt. Magie ist immer dämonisch, Finger Weg. Das sacht ein ehemaliger zum Christentum konvertierter Okklutist. Die Bibel hat recht, warum?, nun ja ich hatte so meine Erfahrungen mit den Dämonen, irgendwann bin ich auf den Trichter gekommen, dass es auch die Andere Seite also Gott geben muss. Wir sind geschaffene Wesen, lebendige Seelen. ‚(Wir haben keine Seelen, wir sind Seelen, nimmt man das Leben weg bleibt ein töter Körper über). Schaut man ganz gaaanz weit hinter die Kulissen, sieht man Satanisten, die diese Welt regieren.
    (Übrigens der Satan ist ein als Gefallener Engel ein geschaffenes Wesen, stärker als alle Menschen zusammen aber nicht stärker als Gott, deswegen sei davor gewarnt in diesen ‚Gebieten‘ irgendetwas ohne Gottes Beistand oder gar aus Neugier zu machen, sonst gerät man ganz schnell in okkulte Abhängigkeiten. Die Leute früher waren noch klüger, die wussten noch was das bedeutet, Besatzung durch einen Dämonen, also Bessenheit)
    Ach, ja mit Christentum mein ich nicht die katholische Kirche und ihre Ökumene, denn in der Bibel wird der Antichrist als Papst identifiziert, stellvertreter Satans auf Erden. Man möge sich mal den Jesuiten Eid unser jetzigen Papstes anschauen, da wird einem schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s