USA versus Russland – Die Hintergründe des „neuen“ Kalten Krieges!

GUIDO-KOLUMNE-MIX♦ No.  529 (67/2015) ♦


 

Bei der diesjährigen Eishockey-Weltmeisterschaft besiegte  die USA nach schwerem Kampf gestern Russland mit 4:2.

Sportlich scheint der Sieg  für die US-Boys also sicher.

Politisch und militärisch jedoch längst nicht. Denkt man an die jüngste „Stellvertreter-Eskalation“ in der Ost-Ukraine, wo sich die vom Westen (und damit hauptsächlich von den USA) unterstützte ukrainische Armee gegen die von Moskau protegierten prorussischen Rebellen bekriegen.

Der alte Kampf zweier politischer und wirtschaftlicher Systeme ist längst nicht ausgestanden, ist so aktuell wie schon lange nicht mehr.

Mit den Hintergründen darüber beschäftigt sich der Drehbuchautor und Filmregisseur Dirk Pohlmann. Er ist noch einer der wenigen investigativen Journalisten, die mit ihren Beiträgen aus der „Mainstream-Rolle“ fallen.

So hat es auch seine aktuellste Dokumentation wahrlich in sich. Gelinde gesagt –  sie ist Sprengstoff pur!

Man mag spekulieren, ob sie deshalb vom Sender (Arte) erst zu Nachtschlafender Zeit gesendet wird. Stellt sie doch die vorherrschende Ost-West-Meinung auf den Prüfstand. Zeigt auf, wie weit die USA wirklich gegangen sind und gehen, um ihre Vorherrschaft in der Welt nicht nur zu sichern, sondern auch auszubauen.

Mit Desinformation, Täuschung, Manipulation, Diskreditierung von Staatsoberhäuptern und Schlimmeres …

Der „Macher“ dieser methodischen Täuschungsoperationen war kein geringerer als der damalige US-Präsident Ronald Reagan.

Gerade hinsichtlich des „neuen“ Kalten Krieges des Westen mit Russland, angeführt von den USA, ist diese Doku deshalb absolut empfehlenswert.

Und darum geht’s:

Mit Reagans Machtantritt ändert sich die Strategie der USA im Kalten Krieg grundlegend: Angriff statt Verteidigung. Sein geheimes „Komitee für Täuschungsoperationen“, dessen Existenz in dieser Dokumentation zum ersten Mal von Zeitzeugen bestätigt wird, plante brillante und perfide Geheimdienst-Operationen – gegen die Sowjets, aber auch gegen die Entspannungspolitik.

Mit seinem Machtantritt im Jahre 1981 bestimmt Ronald Reagan die Strategie der USA im Kalten Krieg neu: Angriff statt Verteidigung. Sein „Komitee für Täuschungsoperationen“ ist neben der Aufrüstung eines der wichtigsten Instrumente im Kampf gegen die Sowjetunion. Gasleitungen werden mit eingeschleusten Computerchips und Trojanern sabotiert, Flug- und Seemanöver vor dem wichtigsten Stützpunkt der Sowjets in Murmansk durchgeführt.

Das Ziel: Verunsicherung und Demütigung bei gleichzeitiger Demonstration von Stärke und technischer Überlegenheit. Diese Aktionen bringen die Welt an den Rand des Atomkrieges.

Als in den 80er Jahren der schwedische sozialdemokratische Ministerpräsident Olof Palme mit Willy Brandt und Egon Bahr seine Strategie der gemeinsamen Sicherheit vorschlägt und Schweden nicht mehr als „unsinkbaren Flugzeugträger“ der Nato zur Verfügung stellen will, macht er sich nicht nur die konservativen Machteliten im eigenen Land zum Feind. Sein Ansatz ist auch Reagan schon früh ein Dorn im Auge, denn ein Einlenken der Sowjetunion im Wettrüsten des Kalten Krieges wäre für seine Strategie kontraproduktiv. So werden die Annäherungsgespräche sabotiert und die Person Palme diskreditiert. Im Februar 1986 wird Palme von einem unbekannten Täter ermordet.

Der Film zeigt die Bedeutung der geheimen Kriegsführung der USA im Kalten Krieg unter Bezugnahme auf hochkarätige Zeitzeugen und exklusives Filmmaterial. Einmal mehr wird deutlich, dass die USA zur Durchsetzung eigener Interessen auch vor der Souveränität demokratischer Staaten nicht Halt machte. Eine Thematik, die gerade in Anbetracht der aktuellen politischen Lage und der jüngsten Geheimdienstskandale von beachtenswerter Aktualität ist.

Quelle: http://www.arte.tv/guide/de/050296-000/taeuschung-die-methode-reagan

Täuschung – Die Methode Reagan

ARTE, 05. Mai um 23:00 Uhr (53 Min.)

Wiederholung am Dienstag, 12.05. um 8:55 Uhr
Wiederholung am Montag, 18.05. um 8:55 Uhr

DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT

GUIDOs  KOLUMNE6docx

 

 Eine Wort in eigener Sache: Die Recherchen für eine kritische und frei Meinungsbildung sind zeitintensiv und kostspielig. Wenn Sie diese mit einer Spende unterstützen wollen, dann können Sie das hier tun: https://guidograndt.wordpress.com/spenden/

Herzlichen Dank!

___________________________________________________________________________________________________

Nachfolgend können Sie meinen kostenlosen GRAND(T)s NEWSLETTER  bestellen (und jederzeit wieder abbestellen):

___________________________________________________________________________________________________
Auswahl Bücher aus dem gugra-Media-Verlag:
Secret Press Cover 1_Mai 2014Maidan-Faschismus-Cover COVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2CoverSecret Press 2_CoverGuido Grandt

 

 

 

2 Gedanken zu “USA versus Russland – Die Hintergründe des „neuen“ Kalten Krieges!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s