UKRAINE-KRIEG: „Die Scheinheiligkeit der EU und der geplante Mord an Ex-Präsident Janukowitsch!“

GuidosKolumneNEU2

♦ No.  488 (26/2015) ♦



Während das „Russland-Bashing“ in den Medien zu neuer Hochform aufläuft, kommt immer mehr über die Beteiligung des Westens am Putsch, am Regierungsumsturz in der Ukraine in Form der gelenkten Maidan-Aufstände ans Licht der Öffentlichkeit.

So gab Mykola Asarow, Ministerpräsident der Ukraine (11. März 2010 – 28. Januar 2014) bei einer Pressekonferenz anlässlich der Veröffentlichung seines Buches „Ukraine am Scheideweg“ bekannt, dass die EU-Vertreter bei den Verhandlungen der ukrainischen Seite zu verstehen gaben, „wenn ihr nicht unterschreibt, wird es eine andere Regierung tun“.

Eine offene Drohung also, um die Interessen des Westens, voran die EU und die USA, im geopolitisch so wichtigen ukrainischen Staat durchzusetzen!

Die forcierte Absetzung von Viktor Janukowitsch (dem einstigen gewählten Präsidenten der Ukraine) im Februar 2014 verglich der Politiker mit dem Sturz des libyschen Präsidenten Muammar al-Gaddafi 2011.

Er bezeichnete die Herangehensweise in der Ukraine als „libysches Modell“.  Also als ein „Revolutionsmodell“, das vor allem die USA anwendet, wenn es um gewaltsame Umstürze geht.

Janukowitsch, so Mykola Asarow,  „sollte sterben wie zuvor Gaddafi“.

Hier:

 

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=bMumPwQR76E

 

Gene Sharp, US-Politikwissenschaftler und Gründer der Albert Einstein Institution, die sich mit der wissenschaftlichen Untersuchung und der Verbreitung von gewaltfreien Lösungen weltweiter Konflikte beschäftigt, hat mit seinem Buch Von der Diktatur zur Demokratie: Ein Leitfaden für die Befreiung die ultimative „Befreiungsfibel“ geschrieben. Sein Leitfaden wurde bei vielen Revolutionen so umgesetzt und soll auch in der Ukraine zur Anwendung gekommen sein.

198 Methoden des gewaltfreien Widerstands Gene Sharp ist der Mann, den die Diktatoren fürchten. Geschrieben hat Sharp Von der Diktatur zur Demokratie 1993 nach einer Reise nach Myanmar, dem ehemaligen Birma. Dort lehrte er heimlich gewaltlosen Widerstand. 198 Methoden dazu hat er gesammelt: Vom Wahlboykott, Hungerstreik und Sitzstreik bis zur Verweigerung der Zusammenarbeit mit der Regierung. Es gebe viele Wege, „Nein” in einem Polizeistaat oder zu einem Regime zu sagen, so Sharp. „Finde heraus, wo Dein Regime stark ist und wo es schwach ist.” Entstanden ist eine Anleitung zum gewaltfreien Sturz von Diktaturen, die in Osteuropa im letzten Jahrzehnt und heute in Tunesien und Ägypten eine große Rolle gespielt hat. Ihr zukünftiger Einfluß auf die Weltpolitik ist noch gar nicht abzusehen!

Quelle: http://www.amazon.de/Von-Diktatur-zur-Demokratie-Leitfaden/dp/3406568173/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1423463826&sr=8-1&keywords=von+der+diktatur+zur+demokratie

___________________________________________________________________________________________________

DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT

GUIDOs  KOLUMNE6docx

 

 

Eine Wort in eigener Sache: Die Recherchen für eine kritische und frei Meinungsbildung sind zeitintensiv und kostspielig. Wenn Sie diese mit einer Spende unterstützen wollen, dann können Sie das hier tun: https://guidograndt.wordpress.com/spenden/

Herzlichen Dank!

___________________________________________________________________________________________________

Nachfolgend können Sie meinen kostenlosen GRAND(T)s NEWSLETTER  bestellen (und jederzeit wieder abbestellen):

Brisante Hintergrundinfos, die Sie sonst nirgends lesen, finden Sie hier:

Maidan-Faschismus-Cover

http://www.alaria.de/home/3240-maidan-faschismus.html

 

2 Gedanken zu “UKRAINE-KRIEG: „Die Scheinheiligkeit der EU und der geplante Mord an Ex-Präsident Janukowitsch!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s