„TTIP – Alles wird noch schlimmer!“ – Geheimsache Freihandelsabkommen und was es für Sie bedeutet (1)

UAL-Logo

♦ ♦ ♦         Heute in meinem Unangreifbar Leben-Newsletter   …       ♦ ♦ ♦

 —————————————————————————————————–

Das transatlantische Freihandelsabkommen wird als „Wachstums-Gral“ verkauft. Dabei ist TTIP das genaue Gegenteil davon!

 

Liebe Leser,

erinnern Sie sich noch daran, wie im Mai 2014 zur Europawahl ein Spott nach dem anderen lief, wie toll und wie super es doch in der EU ist? Wie viel grandioses die EU-Kommission zustande gebracht hat?

Eurozone taumelt in die Rezession

Schon damals warnte ich eindringlich vor dieser Schaumschlägerei. Und – behielt recht! Statt Wachstum, wie es uns in den Medien im Europawahl-Taumel verkauft wurde, steht die Eurozone am Rande einer dritten (!) Rezession. Davor warnte jüngst sogar der britische Premier David Cameron.

Und er kann mit Zahlen aufwarten: während in den USA und in Großbritannien das Wachstum in den vergangenen 12 Monaten zwischen 2 und 3 Prozent betrug, dümpelt die Eurozone bei gerade mal 0,2 Prozent herum. Mit hoher Arbeitslosigkeit, einbrechendem Wachstum und dem Risiko einer Deflation.

Doch ich sage Ihnen: Das alles ist erst der Anfang. Denn es kommt noch viel schlimmer!

Das „Zauberwort“ hierfür ist TTIP. Und das geht uns alle an.

TTIP: Der größte „Wirtschaftsdeal“ der Geschichte

Haben Sie schon einmal etwas von TTIP gehört?

TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) ist ein Freihandels- und Investitionsschutzabkommen in Form eines völkerrechtlichen Vertrags zwischen der Europäischen Union, den USA und weiteren Staaten.

Es soll „der größte Wirtschaftsdeal der Geschichte“ werden. So schwärmen EU-Beamte und Top-Manager. Das Wirtschaftswachstum in den Teilnehmerstaaten soll dadurch belebt, die internationale Wettbewerbsfähigkeit gewährleistet, die Arbeitslosigkeit gesenkt und das Durchschnittseinkommen der Arbeitnehmer erhöht werden.

TTIP soll Unternehmen (!) durch die Abschaffung von Warenzöllen den Zugang zum Markt erleichtern. Gegenseitige Standards sollen anerkannt werden.

Oder anders ausgedrückt: Für 800 Millionen Menschen soll TTIP mehr Jobs, Wachstum und Wohlstand bringen.

So wird TTIP in der Öffentlichkeit verkauft. Und doch ist alles ganz anders!

TTIP: Geheim und undemokratisch

Dieser „größte Wirtschaftsdeal der Geschichte“ ist jedoch alles andere als „demokratisch“. Ich sage Ihnen auch, warum: Schon die ausgehandelten Vertragsbedingungen sind – geheim! Denn sie werden hinter verschlossenen Türen ausgehandelt.

Ja, Sie haben richtig gelesen: Die Vertragsbedingungen sind „nichtöffentlich“. Nicht einmal die nationalen Parlamente und das EU-Parlament erhalten detaillierte Informationen!

Lesen Sie ganz genau, was ich Ihnen nachfolgend aufgeschrieben habe:

Die Senatorin und Vorsitzende des US-amerikanischen Consumer Financial Protection Bureau, Elizabeth Warren, meinte zu den Verhandlungen des Freihandelsabkommens: „Unterstützer des Abkommens sagten mir, die (TTIP-)Gespräche müssten geheim sein, denn wenn das amerikanische Volk wüsste, was tatsächlich der Inhalt ist, wäre es dagegen.“

Das müssen Sie sich einmal vorstellen! Die Inhalte der Vertragsverhandlungen des Freihandelsabkommens dürfen nicht öffentlich werden, weil sonst die Öffentlichkeit dagegen wäre!

Schon alleine dies sagt alles über TTIP. Das alles ist aber erst der Anfang.

Ich sage Ihnen: bei diesem transatlantischen Freihandels-Abkommen geht es alles andere als nur um die Abschaffung der Zölle. Es geht um die Umgestaltung des Wirtschaftssystems. Und das zu Ihren Lasten!

Lesen Sie also weiter in Unangreifbar Leben, um hinter die Kulissen zu blicken!

Im 2. Teil kläre ich Sie darüber auf, wie Lobbyisten auf das TTIP Einfluss nehmen und die Verbraucherstandards vernichtet werden. Das geht uns alle an!

Herzlichst Ihr

Guido Grandt

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hier können Sie meinen täglichen und kostenlosen Unangreifbar Leben-Newsletter direkt bestellen:

http://www.unangreifbar-2014.de/nss-widget.html

______________________________________________________________________________________________________

Quellen u.a.:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/11/17/cameron-sieht-euro-zone-am-rand-einer-weiteren-rezession/// http://www.zdf.de/zdfzoom/zdfzoom-geheimsache-freihandel-33169210.html/// http://www.zdf.de/zdfzoom/chlorhuehnchen-als-symbol-33240418.html/// http://www.zdf.de/volle-kanne/freihandelsabkommen-in-der-kritik-33223120.html/// http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/11/17/angela-merkel-wir-stehen-bei-ttip-unter-zeitdruck/

_______________________________________________________________________________________________________

Brisante Hintergrundinfos, die Sie sonst nirgends lesen, finden Sie hier:

 

Cover

http://www.alaria.de/home/958-2018-deutschland-nach-dem-crash.html

 

oder:

 

Secret Press 2_Cover

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.alaria.de/home/3356-der-crash.html

 

oder:

Secret Press Cover 1_Mai 2014

http://www.alaria.de/home/3246-eurobellion.html

 

——————————————————————————————————————————-

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “„TTIP – Alles wird noch schlimmer!“ – Geheimsache Freihandelsabkommen und was es für Sie bedeutet (1)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s