GRÜNEN-Skandal: Cem Özdemir bedient sich Nazi-Hetzjargon bei seiner PEDIGDA-Beschimpfung!

GUIDO-KOLUMNE-MIX

455 (116/2014)

 

Als Journalist und Bürger bin ich darüber entsetzt, wie rau das Klima zwischen der politischen Klasse und dem Souverän wird. So wird auch der Skandal um den GRÜNEN-Vorsitzenden Cem Özdemir immer größer. Aber keiner (will) es wahrhaben. Deshalb wird er verschwiegen.

Ich verschweige jedoch nichts, sondern bringe die Fakten klar auf den Tisch!

So hat Özdemir  im vergangenen ZDF-Talk Maybrit Illner die 10.000 Menschen, die bei PEGIDA mitgelaufen sind aufs übelste diffamiert!

Ich habe darüber bereits berichtet: https://guidograndt.wordpress.com/2014/12/12/pegida-diskussion-grunen-vorsitzender-diffamiert-10-000-friedliche-burger-wahler-steuerzahler-und-Demonstranten/

Hier noch einmal ab Minute 5:50

Ich habe dazu geschrieben:

Özdemir bezeichnete  die PEGIDA-Demonstranten als “komische Mischpoke”.

Das muss man sich einmal vorstellen! Bürger, Steuerzahler, Wähler und Demonstranten werden dermaßen beleidigt und beschimpft!

Dem Duden nach bedeutet “Mischpoke”:

Üble Gesellschaft, Gruppe von unangenehmen Leuten

Gebrauch: salopp abwertend

Quelle: http://www.duden.de/rechtschreibung/Mischpoke

Also noch einmal: GRÜNEN-Vorsitzender Cem Özdemir bezeichnet 10.000 friedfertige Demonstranten (im übertragenen Sinn) als “üble Gesellschaft”, als eine “Gruppe von unangenehmen Leuten”.

Nur weil diese demonstrieren! Nur weil diese ihre Meinung ausdrücken. Nur weil diese frustriert sind. Nur weil diese Angst haben.

Dann können wir das Grundrecht der Demonstrationsfreiheit doch gleich abschaffen, wenn Politiker so über die Menschen denken, nicht wahr?

Das ist ein politischer Skandal!

Aber noch mehr.

Cem Özdemir bediente sich mit seinem Vokabular gegen die Bürger, Wähler und Demonstranten, wie einst  einer der engsten Vertrauten Adolf Hitlers, NSDAP- und Reichspropagandaminister Joseph Goebbels, bei seiner Hetze gegen Juden!

Siehe:

Am 27. März 1933 notierte Joseph Goebbels in sein Tagebuch: »Ich diktiere einen scharfen Aufsatz gegen die Greuelhetze der Juden. Schon seine Ankündigung lässt die ganze Mischpoke zusammenknicken. Man muss solche Methoden anwenden. Großmut imponiert den Juden nicht.«

Quelle: http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/10324

Warum nimmt die Mainstream-Presse den GRÜNEN-„Gutmenschen“ Özdemir deswegen nicht in die Verantwortung?

Warum lassen die Medien so etwas zu?

Als AfD-Lucke vor Monaten etwas wegen „entarteter Demokratie“ faselte – wie übrigens andere Politiker wie beispielsweise Helmut Schmidt oder Wolfgang Schäuble auch – brach ein mediales Gewitter über ihn herein.

Und bei Özdemir das große „Schweigen im Walde“! Das gibt’s doch nicht! Und doch ist es so!

Sind wir schon wieder soweit, dass Politiker gegen Andersdenkende hetzen, sie ungestraft diffamieren dürfen?

Warum, Herr Özdemir, bedienen Sie sich des Nazi-Jargons um Stimmung gegen jene zu machen, die nicht in Ihr politisches Raster fallen?

Wo ist Bundeskanzlerin Angela Merkel, um dem Einhalt zu gebieten?

In welchem Land leben wir denn eigentlich?

___________________________________________________________________________________________________

DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT

GUIDOs  KOLUMNE6docx

 

 

Eine Wort in eigener Sache: Die Recherchen für eine kritische und frei Meinungsbildung sind zeitintensiv und kostspielig. Wenn Sie diese mit einer Spende unterstützen wollen, dann können Sie das hier tun: https://guidograndt.wordpress.com/spenden/

Herzlichen Dank!

___________________________________________________________________________________________________

Nachfolgend können Sie meinen kostenlosen GRAND(T)s NEWSLETTER  bestellen (und jederzeit wieder abbestellen):

Auswahl  Bücher aus dem gugra-Media-Verlag:
Secret Press Cover 1_Mai 2014Maidan-Faschismus-Cover COVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Cover

9 Gedanken zu “GRÜNEN-Skandal: Cem Özdemir bedient sich Nazi-Hetzjargon bei seiner PEDIGDA-Beschimpfung!

  1. geduld…diese art von regierungen stehen eh nicht mehr lange….das leben führt uns jetzt zur wahrheit….
    der zukünftige platz all dieser gestalten ist vor dem tribunal, dann gnade ihnen nur mehr gott….wenn es für sie einen gibt, denn sie scheinen gottlos…

  2. Das Resultat ist: Es fühlten sich am 15.12.in Dresden noch mehr angesprochen, nun gab es mehr als 15000 Mischpoken. Weil es nun offenbar weder 10 Euronen noch Luftballons gab, war die Gegenseite mit etwas über 5000 Islamverstehern doch recht schwach aufgestellt. Diese ( noch ) Regierung und ihre unfähigen Kasper bringen noch mehr Bürger gegen sich auf. Es ist schon sehr gut, daß man mit der Lügenpresse nicht redet. Nun darf man sich aber nicht mit schönen Worten einlullen lassen, sondern es sollen umgehend Taten folgen und es muß endlich gehandelt werden. Bei Diäterhöhungen ist man ja auch ganz schnell also kann man den berechtigten Forderungen von PEGIDA und Co in demselben Tempo nachkommen. Der größte Fehler wäre es jetzt auf Zersetzungsstrategien hereinzufallen. Das hatte die DDR-Stasi auch gut drauf http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?MfS-Richtlinie_1-76 . Das wird der nächste Schachzug sein: Isolieren und einzeln fertigmachen.

  3. Ja, immer mehr Leute schwimmen da in Dresden offenbar nicht einfach mal so mit dem Strom. Da wird zu allen Mitteln gegriffen um die Leute zu diffamieren. Dazu liest man Artikel über Artikel. Hab sie alle gelesen. Ich weiß aber nach wie vor nicht, wer da eigentlich geredet hat und was genau dort von wem zur Diskussion gestellt wurde. Top-Journalismus, liebe Talkshowproduzenten und Qualitätsmedien…

    Neuerdings scheint man sich in den Qualitätsmedien auch auf die Vergangenheit derm Veranstalter einzuschießen (ja, die gab es unbestritten, samt Verurteilungen). Beispiel: http://www.tagesschau.de/inland/gabriel-pegida-101.html

    Tja, wenn unter den Organisatoren Vorbestrafte sind, dann sollte man denen besser aus dem Weg gehen und vor allem nicht zuhören, wenn die was sagen, nicht wahr Herr Gabriel? Was aber ist dann z. B. damit?:

    http://de.metapedia.org/wiki/Liste_krimineller_Politiker_der_BRD-Blockparteien

    Sofern das alles stimmt, was ich nicht recherchiert habe und somit nicht komplett bestätigen kann, aber zumindest in einigen Fällen seinerzeit mitbekommen habe, da auch medial mal angesprochen, frage ich mich momentan, wie gehen wir denn nun damit um Herr Gabriel? Machen wir um mindestens alle bestätigten Fälle auf der Liste ab jetzt einen riesigen Bogen?

  4. _wie rau das Klima zwischen der politischen Klasse und dem Souverän wird._
    Das Klima kann nicht rau genug werden, wenn die einen rudern und die anderen Fettlebe haben.
    Der Özi als Transatlantiker. Da lohnt es sich Ulfkotte bei K.Jebsen anzusehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s