Die Masken fallen: Ukrainische Teilfaschistische Regierung – „Putin ist ein A…“!

shutterstock_159322121(1) 381 (42/2014)

Nachdem die desaströse Politik des Westen, der USA, der EU und maßgelblich Deutschland, das Land in einen Bürgerkrieg verwickelt haben, bei dem auch unschuldige Zivilisten zerbombt werden, darunter Frauen und Kinder, gehen die Lügen, Politiskandale und Medienmanipulationen weiter, um die westlichen Bürger für dumm zu verkaufen.

Dazu gehört auch der größte Witz der Woche, wenn es nicht so verdammt traurig wäre: Kiew droht Moskau mit dem Abbruch diplomatischer Beziehungen. Kiew! Statt umgekehrt!

Und warum? Weil Russland im Westen dafür verantwortlich gemacht wird, was die Separatisten im Osten tun! Unglaublich!

Den Russen wird indirekt sogar unterstellt, am Abschuss eines ukrainischen Militärflugzeugs mit 49 Insassen schuld zu sein, das die Volkswehr im umkämpften Lugansk in der Nacht zum 14. Juni abgeschossen hat. Zur Besatzung gehörte nicht nur eine 9 köpfige Crew, sondern auch 40 Fallschirmjäger, Panzertechnik und Munition.

Und das, obwohl der Westen mit Geld, Waffen UND Soldaten, genauer US-amerikanischen Blackwater-Söldnern, den Bürgerkrieg im Osten kräftig einheizen.

Das heißt: Obamas und Merkels Finger zeigen auf Putin, obwohl ihre Hand die Teilfaschistische Regierung in der Ukraine unterstützt und damit auch das Abschlachten der Zivilbevölkerung.

Eine dreistere Lüge hat es wohl in der deutschen Nachkriegszeit nicht gegeben!

Wieder mal nicht berichtet wird von den Mainstream-Medien, dass binnen eines Tages in Stschastje bei Lugansk rund 100 Menschen ums Leben gekommen sind.

Nachdem die ukrainischen Regierungstruppen Stschastje unter ihre Kontrolle genommen hatten, sollen sie sogar begonnen haben, auf Zivilisten, vorwiegend auf Männer, zu schießen. Außerdem versuche die Regierungsarmee, die Volkswehrangehörigen von der russischen Grenze zu verdrängen.

Lugansk soll total „gesäubert“ werden!

Doch nun hat sich die Teilfaschistische Regierung in der Ukraine selbst die Maske vom Gesicht gerissen. Nachdem in Kiew die russische Botschaft überfallen wurde, weil die ukrainischen Medien ebenfalls Russland für den Abschuss der Militärmaschine verantwortlich machen, schimpfte der ukrainische Außenminister Andrej Deschtschiza vor laufender Kamera:

„Ja, Putin ist ein Arschloch!“

Diese Worte kamen bei den Ukrainern vor Ort an: Sie wiederholten den Satz freudig und klopften dem Aussenminister auf die Schulter.

 

 

Das muss man sich einmal vorstellen: Was würde geschehen, wenn der russische Außenminister vor der deutschen Botschaft in Moskau sagen würde: „Ja, Angela Merkel ist ein A…!“

Was?

Diese Ausdrucksweise bestätigt die Teilfaschischtische Regierung in der Ukraine, die damit noch untragbarer geworden ist, als ohnehin schon!

Kremlsprecher Dmitri Peskow bezeichnete die Worte des ukrainischen Chefdiplomaten als skandalös. Auch Außenminister Sergej Lawrow zeigte sich empört: “Ich war schockiert darüber, dass der amtierende ukrainische Außenminister Andrej Deschtschiza, der den Mob entweder ermahnen oder an dieser Orgie teilnehmen wollte, dass sich dieser vom Parlament ernannte Minister so eine Bezeichnung herausnahm”, so Lawrow. “Ich wüsste nicht, wie er weiter mit uns arbeiten oder verhandeln könnte.”

Russland forderte den Rücktritt Deschtschizas.

Und jetzt erwartet die Ukraine und der Westen auch noch, dass Putin, nachdem er in der Vergangenheit als „Hitler“ verunglimpft und mit „Arschloch“ beleidigt wurde, wieder gute Miene zum bösen Spiel macht! Was würde Obama tun? Er würde Truppen schicken!

Wie lange kann ein Wladimir Putin noch gedmütigt werden, ohne dass er etwas unternimmt? Wann endlich haben es die Westmöchte und die Teilfaschistische ukrainische Regierung geschafft, den Kreml-Führer in einen Krieg zu ziehen, den sie alle wollen, außer Putin selbst?

Die westlichen Medien machen sich in diesem dreckigen Spiel mit die Hände schmutzig. Und alle lassen es durchgehen.

Gott sei Dank, informieren sich immer mehr Bürger nicht mehr über die Staatsmedien, sondern über das noch „freie“ Internet.

Mehr Informationen und Aufklärung über die Lügen in der Ukraine finden Sie hier:

 

Maidan-Faschismus-Coverhttp://www.alaria.de/home/3240-maidan-faschismus.html

————————–

DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

———————————————————————————————-

 Quellen:

http://www.20min.ch/ausland/dossier/ukraine/story/-Ja–Putin-ist-ein-Arschloch–21697575

http://de.euronews.com/2014/06/16/ausfall-gegen-putin-ukrainischer-aussenminister-beleidigt-kreml-chef/

http://german.ruvr.ru/news/2014_06_15/Ost-Ukraine-Volkswehr-beklagt-100-Tote-bei-Gefechten-nahe-Lugansk-1220/
http://german.ruvr.ru/news/2014_06_15/Ost-Ukraine-Volkswehr-bekennt-sich-zum-Flugzeugabschuss-in-Lugansk-8682/

 

GuidosKolumneNEU3

 

_______________________________________________________

Nachfolgend können Sie meinen kostenlosen GRAND(T)s NEWSLETTER  bestellen (und jederzeit wieder abbestellen):

———————————————————————————————

 

 

 

Ein Gedanke zu “Die Masken fallen: Ukrainische Teilfaschistische Regierung – „Putin ist ein A…“!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s