„Gedanken zu 9/11“ (3)

„Wir waren außerordentlich frustriert über die Falschaussagen, die uns gegenüber gemacht wurden.“

Tim Roemer, 9/11-Commissionsmitglied

„Es gibt vielerlei Gründe anzunehmen, dass es eine Alternative zu den Darstellungen in unserer Version geben könnte … Wir hatten keinen Zugang …“

Bob Kerrey, 9/11-Commissionsmitglied

„Ich glaube nicht auch nur eine Minute daran, dass wir alles richtig verstanden haben.“

Lee Hamilton, stellvertretender Leiter der 9/11-Commission

„Sie haben gelogen, sie haben alle gelogen.“

Patty Casazza, 9/11-Witwe

„Ich habe besonders als Wissenschaftlerin Probleme mit der offiziellen Verschwörungstheorie der Regierung, eben weil sie den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit ebenso wenig entspricht wie denen der Physik.“

Dr. Lt. Col. Karen U. Kwiatkowski, US-Air-Force

„Ich habe meinen Mann verloren, aber ich habe auch mein Land verloren.“

Kristen Breitweiser, 9/11-Witwe

Quelle:

Mathias Bröckers/Christian C. Walther: “11.9. – Zehn Jahre danach – Der Einsturz eines Lügengebäudes”,

7 Gedanken zu “„Gedanken zu 9/11“ (3)

  1. Die Demonstration in Karlsruhe 2011 hat sehr gut getan. Konnte leider dieses Jahr vorab nichts dergleichen in der Region ausfindig machen. Danke, dass sie das Thema weiter auf dem Schirm haben!!! Die Frage wie Jemand zu 911 steht hat sich für mich persönlich als brauchbarer Indikator erwiesen, ob es sich lohnt, weiter über wirklich interessante Themen zu sprechen oder nicht. Weiter so, Herr Grandt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s